Alpintouren Blog Ein Fan werden Folgen Sie uns auf Twitter Folgen Sie uns auf Instagram #alpintouren
Alpintouren.com Logo  
Alle Wandertouren anzeigen Alle Nordicwalkingtouren anzeigen Alle Klettertouren anzeigen Alle Klettersteige anzeigen Alle Radtouren anzeigen Alle Mountainbiketouren anzeigen Alle Reittouren anzeigen Alle Skitouren anzeigen Alle Schneeschuhtouren anzeigen Alle Snowboardtouren anzeigen Alle Rodeltouren anzeigen
  Toursuche
  Tourdaten anzeigen
  Wetter
  Neue Tour eingeben
  Medien upload
  Kommentar schreiben
  Sportdate eintragen

  Tourdaten  Fotos (26)  Videos (0)  Kommentare (0)  Google Map/3D (0)  GPS-Download (0)

Touren / Wandertouren / Tirol / Lasörlinggruppe / Virgental - Virgen

Wolfgang Lauschensky | 24.07.2011
Mittel

Lasörling Höhenweg / Wandertour


TOURFOTOS



TOURDOWNLOAD

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Link und dann auf Ziel speichern unter... um die Datei herunterzuladen!

Lasoerling-Hoehenweg.jpg - Wolfgang Lauschensky 

TOURBESCHREIBUNG

Region, Land Tourengebiet
Tirol, AT Lasörlinggruppe / Virgental - Virgen
Streckenlänge Gehzeit
60KM 99 Std 0 Min
Höhenmeter Aufstieg Höhenmeter Abstieg
4.000HM 3.280HM
Schwierigkeit Aufstieg Abstieg
Kondition Panorama
Vorwiegende Exposition Ausgesetzte Stellen
Ost Nein
ÖAV Wegnummer ÖAV Schwierigkeit
 rot
Ausgangspunkt  der Tour anzeigen Startpunkt GPS Position
Virgen Längengrad: 12,4569940567
Breitengrad: 47,0024778224
Anreise / Zufahrt
Von der Felbertauernstraße biegt man in Matrei ab und fährt durch den Ort westwärts ins Virgental. Je nach Ausgangspunkt Start in Guggenberg (nach der Brücke links abbiegen) oder in Virgen.
Charakteristik
Eine noch eher einsame leichte aber lange Höhenwanderung in einer recht ursprünglichen Landschaft. Mehrere Gipfelziele lassen sich unschwer mitnehmen. Immer wieder schöne Ausblicke auf die Größen der Hohen Tauern.
Gipfel / Berg
Großer Zunig 2776m, Speikboden 2653m, Lasörling 3098m, Gösleswand 2912m, Bachlenkenkopf 2759m, Finsterkarspitze 3029m
Ausrüstung
Wanderausrüstung, Hüttenuttensilien
Tourtyp / Charakter der Tour
mehrtägige Bergtour
Wegbeschaffenheit
markierte Wege (alpines Gelände)
Steig
Wegbeschreibung / Routenverlauf
Startet man in Guggenberg, wird am ersten Tag zur Zunigalm am Wanderweg im Wald oder am Forstweg aufgestiegen. Die Besteigung des Zunig oder eine Wanderung zum Zunigsee bietet sich an. Am zweiten Tag wird der Nordhang des Ganitzle eben zur Arnitzalm gequert und über zwei weitere tiefe Taleinschnitte flach und langatmig an den Nordhängen bis zur Zupalseehütte gequert.
Startet man, wie wir, in Virgen, wird am markierten Wanderweg südwärts im Wald bis zur Wetterkreuzhütte angestiegen. Am lang gezogenen Rücken der Höllerhöhe geht es bis zur Verzweigung zum Legerle. Nun entweder an seiner Nordwestseite eben querend oder den Lederle überschreitend zur Zupalseehütte. Um den Nordrücken des Donnersteins herum wandern wir fast eben am Speikboden vorbei ( evtl. mit einfachem Gipfelanstieg) zur Merschenhöhe. Bald ist die Lasörlinghütte zur sehen, einfache 200 HM sind noch bis zum ersten Stützpunkt abzusteigen.
Am nächsten Tag bietet sich am Weiterweg die Besteigung des Lasörling an. Bevor der Weg steil zum Prägrater Törl ansteigt, wird in das große Südkar rechts abgebogen. Den Markierungen wird durch das Blockkar zuletzt immer steiler zur Lasörlingscharte gefolgt. An großen Blöcken ist in leichter Kletterei (I-) schnell das exponierte Gipfelkreuz erreicht. Zurück zur Abzweigung und steil hinauf zum Prägrater Törl. Nun wird nördlich um Stampfleskopf und Finsterkarspitze über mehrere Kare und Scharten auf und abgestiegen, bis endlich die Rote Lenke erreicht ist. (Von der Lasörlinghütte wird auch gern das Berger Törl zur Bergerseehütte überschritten und am nächsten Tag über die Lasnitzenalm und die Michltalscharte zur Roten Lenke heraufgewandert.) Ein kurzer Abstecher über einen einfachen Blockgrat führt nordwärts auf die Gösleswand. Zurück in der Scharte muss noch das Kar zum Bödensee 200 HM abgestiegen werden. Die Neue Reichenberger Hütte, unser zweiter Stützpunkt, ist hinter dem See schnell erreicht.
Sonnenaufgang am Bachleitenkopf vor dem Hüttenfrühstück? -in 20 Minute ist der Gipfel auf einfachem Pfad erreicht. Finsterkarspitze vor dem Weiterweg? – durch das Blockkar auf Pfadspuren steil auf den Grat und den Vorgipfel, dann weglos in die enge Gipfelscharte und in leichter Blockkletterei (I) zum Gipfelkreuz. Zurück zur Hütte. Nun wird am Rudolf Thamweg in leichtem Gefälle zur Daberlenke hinabgewandert. Das Dabertal wird orographisch rechts an den steilen Hängen der Rosenspitze über mehrere tiefe Bachschluchten teils recht exponiert bis zur Einmündung ins Umbaltal abgestiegen. Unser letzter Stützpunkt, die Clarahütte, wird links leicht talauf steigend bald erreicht.
Am letzten Tag bringt uns ein kleiner Morgenausflug zum Philipp Reuter-Biwak die Gletscherwelt des oberen Umbaltales nahe. Danach wird das Umbaltal am breiten Almweg abgewandert. Entlang der tosenden Umballfälle wird kurzweilig die Pebellalm und am Güterweg Strieden erreicht. Der Postbus oder das Taxi bringt uns zum Ausgangspunkt zurück.
Stützpunkt
Zunigalm: http://www.virgental.at/zunigalm
Wetterkreuzhütte: http://www.virgental.at/wetterkreuzhuette/
Zupalseehütte: http://www.virgental.at/zupalseehuette/
Lasörlinghütte: http://www.lasoerlinghuette.com/
Bergerseehütte: http://www.bergerseehuette.at/
Neue Reichenbergerhütte: http://www.neue-reichenbergerhuette.at/
Clarahütte: http://www.virgental.at/clarahuette/
Rast / Einkehr
Zunigalm, Arnitzalm, Wetterkreuzhütte, Zupalseehütte, Lasörlinghütte, Bergerseehütte, Lasnitzenalm, Neue Reichenbergerhütte, Clarahütte, Pebellalm, Islitzeralm
Karten
Amap
ÖK50 Blätter 151, 177, 178 oder 3101, 3102, 3225
Kompass Nr. 46: Matrei in Osttirol
Autorname Autorkontakt
Wolfgang Lauschensky Feedback an Autor
Letzte Änderung Autor
24.07.2011
Zugriffe Gesamt Zugriffe Oktober 2020
11363 31
WEITERETOUREN von Wolfgang Lauschensky


  • Schneeschuhtouren (3)
  • Radtouren (3)
  • Wandertouren (433)
  • Mountainbiketouren (3)
  • Skitouren (316)
  • Klettertouren (16)
  • Klettersteigtouren (68)


  • Gesamtanzahl der Touren: 842

    BUCHTIPPS


      
      
      
      
     

    WEITERETOUREN


    WandertourLeicht Adlerweg Etappe O 03 - Zum Schmuckstück des Virgentals
    3 Std 0 Min, 350 HM  (Tirol, AT)
    WandertourMittel Adlerweg Etappe O 11 - Fernsicht fast ohne Ende
    5 Std 0 Min, 1550 HM  (Tirol, AT)
    WandertourMittel Auf den Griften
    4 Std 30 Min, 700 HM  (Tirol, AT)
    WandertourMittel TG Bonn Matreier Hütte1: Raukopf (3070m)
    4 Std 30 Min, 1575 HM  (Tirol, AT)
    MountainbiketourMittel Von Virgen zum Zupalsee
    22 KM, 1260 HM  (Tirol, AT)
    MountainbiketourMittel Würfelehütte (Route: 109 MTB Tour tiris)
    2 KM, 280 HM  (Tirol, AT)
    SkitourLeicht Gosachkofel, 2536 m
    5 Std 0 Min, 1400 HM  (Tirol, AT)
    SkitourMittel Lasörling, 3098 m
    8 Std 0 Min, 1950 HM  (Tirol, AT)
    SkitourMittel Säule, 2850 m
    6 Std 0 Min, 1700 HM  (Tirol, AT)
    SkitourMittel Scheibe, 2765 m
    6 Std 0 Min, 1620 HM  (Tirol, AT)
    SkitourMittel Wohl, 2772 m
    6 Std 0 Min, 1630 HM  (Tirol, AT)

    FACEBOOK

    Hier kannst du diese Tour mit deinen Facebook Freunden teilen oder einen Kommentar zur Tour abgeben!
    AVHÜTTEN

    Bonn-Matreier-Hütte


    TOURVERLINKEN


    Um diese Tour zu verlinken, nutzen Sie bitte den nachfolgenden Code





    Klettertouren | Klettersteigtouren | Mountainbiketouren | Nordicwalkingtouren | Rennradtouren | Rodeltouren | Skitouren | Snowboardtouren | Schneeschuhtouren | Wandertouren