Alpintouren Blog Ein Fan werden Folgen Sie uns auf Twitter Folgen Sie uns auf Instagram #alpintouren
Alpintouren.com Logo  
Alle Wandertouren anzeigen Alle Nordicwalkingtouren anzeigen Alle Klettertouren anzeigen Alle Klettersteige anzeigen Alle Radtouren anzeigen Alle Mountainbiketouren anzeigen Alle Reittouren anzeigen Alle Skitouren anzeigen Alle Schneeschuhtouren anzeigen Alle Snowboardtouren anzeigen Alle Rodeltouren anzeigen
  Toursuche
  Tourdaten anzeigen
  Wetter
  Neue Tour eingeben
  Medien upload
  Kommentar schreiben
  Sportdate eintragen

  Tourdaten  Fotos (13)  Videos (0)  Kommentare (0)  Google Map/3D (0)  GPS-Download (0)

Touren / Wander Touren / Tirol / Chiemgauer Alpen

Manfred Karl | 21.06.2011
Mittel

Fellhorn von Erpfendorf / Wander Tour


TOURFOTOS



TOURDOWNLOAD

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Link und dann auf Ziel speichern unter... um die Datei herunterzuladen!

fellhorn-w1.jpg - Manfred Karl 

TOURBESCHREIBUNG

Region, Land Tourengebiet
Tirol, AT Chiemgauer Alpen
Streckenlänge Gehzeit
15KM 6 Std 0 Min
Höhenmeter Aufstieg Höhenmeter Abstieg
1.170HM 1.170HM
Schwierigkeit Aufstieg Abstieg
Kondition Panorama
Vorwiegende Exposition Ausgesetzte Stellen
Süd Nein
ÖAV Wegnummer ÖAV Schwierigkeit
 rot
Ausgangspunkt  der Tour anzeigen Startpunkt GPS Position
Parkmöglichkeiten vor der Grießbachbrücke, 635 m Längengrad: 12,4783444404
Breitengrad: 47,5840089867
Anreise / Zufahrt
Erpfendorf erreicht man über die B 178 von Lofer bzw. St. Johann in Tirol. Auch über Kössen bzw. Reit im Winkl ist von Norden kommend Erpfendorf erreichbar.
Den Ausgangspunkt Hausstatt erreicht man, indem man von Erpfendorf auf der Straße Richtung Kössen knapp 500 m fährt und dann - noch vor der Brücke über die Großache - rechts in den Hausstattweg einbiegt.
Vor der Brücke über den Grießbach kann man in der Nähe des Silos 4 parken. (In Hausstatt selbst besteht keine Parkmöglichkeit.)
Charakteristik
Wenig begangener, durchwegs steiler Anstieg, der bis zum Sattel beim Gernkogel meist durch Wald führt. Danach freie Almflächen und Latschenhänge. Die weit reichende Sicht vom Gipfel entschädigt für den mühsamen Aufstieg.
Gipfel / Berg
Fellhorn, 1764 m
Ausrüstung
Übliche Wanderausrüstung, feste Bergschuhe.
Tourtyp / Charakter der Tour
mittelschwere Bergwanderung
Wegbeschaffenheit
markierte Wege (alpines Gelände)
Waldweg
Wiesenweg
Wegbeschreibung / Routenverlauf
Über den Grießbach und auf der Zufahrtsstraße nach Hausstatt. Man folgt der Beschilderung zur Eggenalm (Weg Nr. 21), an den Häusern vorbei, dann auf einem Wiesenpfad zwischen den Zäunen etwas hin und her, bis man auf den Weg trifft, der von der B 178 herüberführt. Sehr steil geht es nach Norden auf dem schmalen Pfad aufwärts, oberhalb einer Schlucht überquert man den Bach und folgt dem stets steilen Steig bis zur verfallenen Gernalm. Weiter durch teilweise dichten Wald zu einer steilen Wiese mit den Grundmauerresten einer ehemaligen Almhütte. Der Weg wendet sich in einer längeren Hangquerung nach Westen und leitet dann in den Sattel zwischen Gernkogel und den Roten Wänden hinauf. In welligem Gelände etwas bergab zu einem Wegweiser. Oberhalb der Kreuzangeralmen quert man die Westhänge des Fellhornes in leichtem Auf und Ab, bis man den Fahrweg zur Eggenalm erreicht. Weiter bis kurz vor die Alm, wo auch das Straubinger Haus steht. Vom Sattel im spitzen Winkel rechts aufwärts und über den stark begangenen Wanderweg nach Süden auf das Fellhorn, wobei die Aussicht mit jedem gewonnenen Meter umfassender wird.
Der Abstieg erfolgt am besten auf dem Anstiegsweg.

Zielpunkt
Fellhorn, 1764 m
Rast / Einkehr
Straubinger Haus, 1551 m, DAV Straubing, Infos unter: www.straubingerhaus.at
Gasthäuser in Erpfendorf und Umgebung
Kombinationsmöglichkeiten
Man könnte auch über die Kreuzangerstraße Richtung Hasenaueralm hinunter wandern. Trotz einiger Abkürzungsmöglichkeiten zieht sich der Rückweg nach Erpfendorf auf der langweiligen Straße doch ordentlich in die Länge und ist keine wirkliche Alternative.
Karten
Österreichische Karte Austrian Map Fly 5.0 auf DVD
Topographische Karte Bayern Süd 1:50 000 auf DVD
Kompass Digitale Wanderkarte, Tirol 3D
Bemerkung
Empfehlenswert ist die Tour im schneefreien Frühjahr bzw. Herbst, solange noch kein Schnee liegt. Achtung im unteren Teil: Wegen des hohen Grasbewuchses besteht große Zeckengefahr!
Autorname Autorkontakt
Manfred Karl Feedback an Autor
Letzte Änderung Autor
21.06.2011
Letzte Änderung Alpintouren.at Redaktion
21.06.2011 22:38:00 (Karina Umdasch)
Zugriffe Gesamt Zugriffe September 2018
3732 50
WEITERETOUREN von Manfred Karl


  • Schneeschuh Touren (20)
  • Rad Touren (6)
  • Nordic Walking Touren (3)
  • Rodel Touren (2)
  • Wander Touren (859)
  • Mountainbike Touren (60)
  • Ski Touren (677)
  • Kletter Touren (115)
  • Klettersteig Touren (134)


  • Gesamtanzahl der Touren: 1876

    KOMPASSKARTEN


     

    BUCHTIPPS


      

    WEITERETOUREN


    Wander TourLeicht Auf das Fellhorn
    5 Std 30 Min, 1150 HM  (Tirol, AT)
    Wander TourLeicht Prostberg, 1244 m
    3 Std 30 Min, 600 HM  (Tirol, AT)
    Wander TourLeicht Von der Waidringer Steinplatte auf das Fellhorn
    5 Std 0 Min, 650 HM  (Tirol, AT)
    Mountainbike TourMittel Angerlalm (Route: 266 MTB Tour tiris)
    5 KM, 480 HM  (Tirol, AT)
    Mountainbike TourMittel Bike Trail Tirol Etappe Variante Pillersee
    42 KM, 854 HM  (Tirol, AT)
    Mountainbike TourMittel Erpfendorf - Angerlalm (1102m) - Adlerspoint (1418m) - St. Ulrich - Waidring - Erpfendorf
    38 KM, 1300 HM  (Tirol, AT)
    Mountainbike TourSchwer Straubinghaus-Eggenalm (Route: 249 MTB Tour tiris)
    10 KM, 943 HM  (Tirol, AT)

    FACEBOOK

    Hier kannst du diese Tour mit deinen Facebook Freunden teilen oder einen Kommentar zur Tour abgeben!
    GÜTESIEGEL


    Durch ALPINTOUREN.AT redaktionell geprüfte Tour!  Durch TOP USER eingepflegte Tour!  


    TOURVERLINKEN


    Um diese Tour zu verlinken, nutzen Sie bitte den nachfolgenden Code





    Klettertouren | Klettersteigtouren | Mountainbiketouren | Nordicwalkingtouren | Rennradtouren | Rodeltouren | Skitouren | Snowboardtouren | Schneeschuhtouren | Wandertouren