Alpintouren Blog Ein Fan werden Folgen Sie uns auf Twitter Folgen Sie uns auf Instagram #alpintouren
Alpintouren.com Logo  
Alle Wandertouren anzeigen Alle Nordicwalkingtouren anzeigen Alle Klettertouren anzeigen Alle Klettersteige anzeigen Alle Radtouren anzeigen Alle Mountainbiketouren anzeigen Alle Reittouren anzeigen Alle Skitouren anzeigen Alle Schneeschuhtouren anzeigen Alle Snowboardtouren anzeigen Alle Rodeltouren anzeigen
  Toursuche
  Tourdaten anzeigen
  Wetter
  Neue Tour eingeben
  Medien upload
  Kommentar schreiben
  Sportdate eintragen

  Tourdaten  Fotos (17)  Videos (0)  Kommentare (0)  Google Map/3D (0)  GPS-Download (0)

Touren / Wandertouren / Oberösterreich / Salzkammergutberge

Manfred Karl | 11.11.2010
Mittel

Drachenrunde - Drei Tausender Tour über dem Mondsee / Wandertour


TOURFOTOS



TOURDOWNLOAD

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Link und dann auf Ziel speichern unter... um die Datei herunterzuladen!

almkogel-runde.jpg - Manfred Karl 

TOURBESCHREIBUNG

Region, Land Tourengebiet
Oberösterreich, AT Salzkammergutberge
Streckenlänge Gehzeit
11KM 5 Std 0 Min
Höhenmeter Aufstieg Höhenmeter Abstieg
900HM 900HM
Schwierigkeit Aufstieg Abstieg
Kondition Panorama
Vorwiegende Exposition Ausgesetzte Stellen
Ost Nein
Ausgangspunkt  der Tour anzeigen Startpunkt GPS Position
Wanderparkplatz Drachenwand, 490 m Längengrad: 13,356488943
Breitengrad: 47,8186894292
Anreise / Zufahrt
Auf der A 1 Westautobahn bis zur Ausfahrt Mondsee, durch Mondsee und auf der B 154 Richtung St. Gilgen / St. Wolfgang bis St. Lorenz. Dort der Beschilderung zum Klettersteig Drachenwand folgen und vor dem Gasthaus Drachenwand parken. Von St. Gilgen / Bad Ischl kommend über den Scharfling und auf der B 154 nach St. Lorenz.
Charakteristik
Steile An- und Abstiege mit einem gemütlichen Zwischenpart – garniert mit tollen Ausblicken auf das Seengebiet des Alpenvorlandes und drei Eintausender!
Gipfel / Berg
Drachenwand, 1060 m - Mariannenköpfl, 1074 m - Almkogel, 1030 m
Ausrüstung
Normale Wanderausrüstung, Bergschuhe.
Tourtyp / Charakter der Tour
anspruchsvolle Bergwanderung
Wegbeschaffenheit
Drahtseilversicherungen oder Leitern
markierte Wege (alpines Gelände)
Schotterweg
Steig
Waldweg
Wegbeschreibung / Routenverlauf
Am Gasthaus Drachenwand vorbei und auf dem breiten Weg Nr. 12 durch Wald zur Theklakapelle und zum Holzsteg, der über den Klausbach leitet. Kurz danach zweigt rechts der Weg Nr. 12 a zur Drachenwand ab. In einem Graben ansteigend erreicht man eine Folge von Leitern. Teilweise noch mit Drahtseil gesichert sehr steil weiter aufwärts, bis man in einen Sattel gelangt. Ebenfalls steiler Abstieg in den Klausbachgraben und wiederum steil aufwärts zu einem Querweg mit Wegweiser. Bis hierher bei Nässe sehr unangenehm. Unterhalb des Gratkammes in einem Bogen nach rechts und über leichte Felsstufen fast waagrecht hinaus zum exponierten östlichen Endpunkt der Drachenwand mit Gipfelkreuz. Kurz vorher befindet sich wenige Meter oberhalb des Weges das Drachenloch mit schönem Tiefblick auf den Mondsee.
Zurück bis zur Wegtafel „Gh.Drachenwand 1h 30min 12a“. Bei dieser zweigt ein nicht markierter Steig ab, der beinahe waagrecht nach Südwesten den bewaldeten Hang entlangführt. Man erreicht einen Sattel, wo früher ein Wildzaun war, der mittels Leiter überstiegen werden musste. Auf einem Karrenweg abwärts bis man zu einer Forststraße gelangt (Steinmann). Links in einem Bogen abwärts zur Forststraße, die von Fuschl heraufkommt. Auf dem jetzt wieder markierten Weg (Nr. 13) wandert man durch den geschützten Landschaftsteil Wildmoos auf einer langen Geraden direkt auf das Mariannenköpfl (Marienköpfl) zu. Bei der Abzweigung zum Eibensee sollte man die wenigen Minuten Zeit aufwenden, um einen Blick auf den romantisch gelegenen See zu werfen. Weiter geht es auf der Forststraße in einer großen Kurve (Abkürzungsmöglichkeit auf Steig) in den Sattel zwischen Plomberg und Mariannenköpfl und zur Abzweigung (Weg Nr. 13 a) auf den kleinen Gipfel, den man in drei Minuten von der Straße erreicht. Gipfelkreuz und Buch, schöner Tiefblick auf den Eibensee. Retour und weiter auf der Forststraße, den Saugraben ausgehend und entlang der Markierung Nr. 13 c Richtung Almkogel. Nach einem Sattel folgt eine längere Gefällestrecke, von der aus man erstmals wieder die Drachenwand sieht. Eine Kehre kann abgekürzt werden, bei der folgenden Wegverzweigung bleibt man links und verlässt bald darauf die Forststraße auf einem talwärts führenden Steig (ab hier wieder die Weg Nr. 12). Durch Wald abwärts in einen Sattel und in wenigen Minuten hinauf zum felsigen Gipfel des Almkogels, wobei die letzten paar Meter über einige harmlose Felsstufen führen. Sehr schöner Rundblick. Zurück in den Sattel und sehr steil abwärts - bei Nässe ist hier Vorsicht geboten! Nach einer Hangquerung öffnet sich der Blick auf die von hier aus als spitzer Turm erscheinende Drachenwand. Wieder durch Wald gelangt man bald zur Wegabzweigung auf die Drachenwand und folgt dem Weg Nr. 12 an der Theklakapelle vorbei hinunter zum Gasthof Drachenwand.
Von der Drachenwand zum Almkogel benötigt man etwa zwei Stunden, für den Abstieg nach St. Lorenz rund eine weitere Stunde.
Zielpunkt
Drachenwand, 1060 m – Mariannenköpfl, auch: Marienköpfl, 1074 m – Almkogel, 1030 m
Rast / Einkehr
Gasthof Drachenwand, 490 m, Telefon +43/(0)6232/3356, www.drachenwand.at
Verschiedene Gastronomiebetriebe in und um Mondsee, sehr gute Cafés und Konditoreien!
Kombinationsmöglichkeiten
Als lohnende Alternative kann beim Aufstieg zur Drachenwand auch der 2009 eröffnete Drachenwand Klettersteig (B/C) gewählt werden. Beschreibung siehe Alpintouren.com.
Karten
Österreichische Karte Austrian Map Fly 5.0 auf DVD
Kompass Digitale Wanderkarte, Oberösterreich 3D
Bemerkung
Zur Theklakapelle gelangt man auch vom Parkplatz des Gasthauses Plomberg (derzeit geschlossen).
Da der Ausgangspunkt in Oberösterreich liegt, wurde als Region Oberösterreich eingegeben, obwohl sich ein Großteil der Tour auf Salzburger Gebiet bewegt.
Autorname Autorkontakt
Manfred Karl Feedback an Autor
Letzte Änderung Autor
11.11.2010
Zugriffe Gesamt Zugriffe August 2021
8299 45
WEITERETOUREN von Manfred Karl


  • Schneeschuhtouren (35)
  • Radtouren (6)
  • Nordicwalkingtouren (3)
  • Rodeltouren (2)
  • Wandertouren (1020)
  • Mountainbiketouren (62)
  • Skitouren (758)
  • Klettertouren (121)
  • Klettersteigtouren (161)


  • Gesamtanzahl der Touren: 2168

    BUCHTIPPS


      
      
     

    WEITERETOUREN


    WandertourLeicht Almkogel von Scharfling
    2 Std 0 Min, 550 HM  (Oberösterreich, AT)
    WandertourLeicht Durch die wilden Steinklüfte
    4 Std 0 Min, 500 HM  (Salzburg, AT)
    WandertourLeicht Von Plomberg auf den Almkogel, 1030m
    2 Std 30 Min, 540 HM  (Salzburg, AT)
    WandertourLeicht Von St. Gilgen nach Fuschl - auf Forststraßen kreuz und quer durch die Höllkar-Berge
    4 Std 0 Min, 560 HM  (Salzburg, AT)
    WandertourMittel Von St. Lorenz auf die Drachenwand
    4 Std 0 Min, 660 HM  (Oberösterreich, AT)
    RadtourLeicht Mozart-Radweg 20
    29 KM, 160 HM  (Salzburg, AT)
    RadtourMittel Mozart-Radweg 3
    11 KM, 120 HM  (Salzburg, AT)
    Klettersteigtour Drachenwand (1060 m) über "Drachenwand-Klettersteig"
    2 Std 0 Min, 400 HM  (Oberösterreich, AT)
    Klettersteigtour Drachenwand Klettersteig (1060m)
    2 Std 15 Min, 400 HM  (Oberösterreich, AT)

    FACEBOOK

    Hier kannst du diese Tour mit deinen Facebook Freunden teilen oder einen Kommentar zur Tour abgeben!

    TOURVERLINKEN


    Um diese Tour zu verlinken, nutzen Sie bitte den nachfolgenden Code





    Klettertouren | Klettersteigtouren | Mountainbiketouren | Nordicwalkingtouren | Rennradtouren | Rodeltouren | Skitouren | Snowboardtouren | Schneeschuhtouren | Wandertouren