Alpintouren Blog Ein Fan werden Folgen Sie uns auf Twitter Folgen Sie uns auf Instagram #alpintouren
Alpintouren.com Logo  
Alle Wandertouren anzeigen Alle Nordicwalkingtouren anzeigen Alle Klettertouren anzeigen Alle Klettersteige anzeigen Alle Radtouren anzeigen Alle Mountainbiketouren anzeigen Alle Reittouren anzeigen Alle Skitouren anzeigen Alle Schneeschuhtouren anzeigen Alle Snowboardtouren anzeigen Alle Rodeltouren anzeigen
  Toursuche
  Tourdaten anzeigen
  Lawinenlagebericht
  Wetter
  Neue Tour eingeben
  Medien upload
  Kommentar schreiben
  Sportdate eintragen

  Tourdaten  Fotos (23)  Videos (0)  Kommentare (0)  Google Map/3D (2)  GPS-Download (1)

Touren / Ski Touren / Salzburg / Dachsteingebirge

Manfred Karl | 31.12.2018
Leicht

Von Filzmoos zur Ahorneggalm / Ski Tour


TOURFOTOS



TOURDOWNLOAD

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Link und dann auf Ziel speichern unter... um die Datei herunterzuladen!

ahorneggalm_fimo_s-1.jpg - Manfred Karl 
181231230915.ovl - Manfred Karl 
181231230916.jpg - Manfred Karl 
181231230915.kml - Manfred Karl 

TOURBESCHREIBUNG

Region, Land Tourengebiet
Salzburg, AT Dachsteingebirge
Günstigste Jahreszeit Gehzeit
Hochwinter 2 Std 0 Min
Höhenmeter Aufstieg Höhenmeter Abfahrt
630HM 630HM
Schwierigkeit Aufstieg Abstieg
Kondition Panorama
Exposition Aufstieg Ergänzung zur Exposition
Südwest Teils südseitig
Ausgesetzte Stellen  
Nein  
Ausgangspunkt  der Tour anzeigen Startpunkt GPS Position
Parkplatz vor der Mautstelle, 1072 m Längengrad: 13,5193945143
Breitengrad: 47,4431775725
Anreise / Zufahrt
Von der A 10 Tauernautobahn bei der Ausfahrt Eben im Pongau abfahren und über die L 219 nach Filzmoos. Von Schladming (B 320) auf der L 711 in den Ort Ramsau und über die Hachau nach Filzmoos. Beim Kreisverkehr in Filzmoos Richtung Hofalmen bis zur Mautstelle, wo sich ein großer Parkplatz befindet.
Charakteristik
Am Westabhang vom Rötelstein (oder: Rettenstein) bieten sich mehrere Möglichkeiten für kurze, zum Teil durchaus steile Skitouren. Eine davon führt zur Ahorneggalm, von der man bei ausreichend Schnee eine schöne Abfahrt genießen kann. Die Tour ist nicht immer lawinensicher!
Ausrüstung
Übliche Skitourenausrüstung
Wegbeschaffenheit
freies Gelände
Wald
Wegbeschreibung / Routenverlauf
Vor der Mautstelle rechts über die Brücke der Warmen Mandling und zuerst sehr flach, dann steiler nach Osten über einen schönen Hang, der zwischen zwei Waldstücken zur Rettensteinhütte hinaufführt. Etwas oberhalb der Hütte kommt man zu einem Wegweiser. Die ehemalige Skipiste lässt man nun rechts liegen. Links in den Wald hinein, an einem Wasserreservoir vorbei und entlang des Sommerweges zum Rötelstein neben dem Löckenwaldgraben aufwärts, bis dieser breiter wird und man aus dem Wald heraustritt. Über den Graben und links davon über einen nach oben hin immer steiler werdenden Rücken. Die Querung kann bei unsicheren Verhältnissen aufgrund des großen oberhalb befindlichen Einzugsgebietes lawinengefährdet sein. In weiterer Folge hält man sich wieder grob an den Verlauf des Sommerweges – meist sind die Markierungen an den Bäumen sichtbar – quert neuerlich einen Graben und steigt dann über die steilen Hochwaldhänge nach Nordwesten auf den Lutzerriedl hinaus. Dieser bildet die Verlängerung des Westgrates vom Rötelstein. Bald hat man die schön gelegene Ahorneggalm erreicht und folgt dem nun flacheren Rücken bis zur Latschenzone. Unter einer großen Fichte befindet sich eine Sitzbank. Normalerweise ist hier oder wenige Meter oberhalb unmittelbar am Beginn der Latschen der Endpunkt der Skitour erreicht. Der Sommerweg führt von diesem Punkt steil in die Latschen- bzw. Schrofenzone des Rötelsteins hinein und ist nur mehr ohne Ski begehbar.
Abfahrt
Vom Endpunkt der Tour kann man entweder direkt über die anfangs freien, dann locker bewaldeten Hänge abfahren. Oder man quert ein Stück weit unterhalb des Waldrandes im Abfahrtssinn nach links – Südosten – und fährt dann im Hochwald ab. In beiden Fällen sind die Hänge sehr steil. Bei ungünstigen Verhältnissen kann daher auch im Hochwald durchaus kleinräumige Lawinengefahr bestehen. Sobald man wieder die Aufstiegsspur erreicht hat, fährt man entlang dieser weiter ab.
Unterhalb der Rettensteinhütte bietet sich rechts neben dem Waldstück ein weiterer sehr schöner Hang für die Abfahrt an.
Rast / Einkehr
Jausenstation Rettensteinhütte, Tel. +43/(664)/1650500
Gasthäuser in Filzmoos
Kombinationsmöglichkeiten
Variante bei absolut stabilen Schneeverhältnissen:
Wo der Sommerweg den Löckenwaldgraben quert (Wegweiser), bleibt man auf der rechten Grabenseite und steigt neben bzw. teilweise im Graben zu einer Latschenzone auf, wo sich der Graben allmählich in dem sehr steil werdenden Hang aufzulösen beginnt. Falls es die Schneelage zulässt, kann man über diesen Hang bis auf eine Höhe von ungefähr 1800 m am Fuß der Südwestflanke des Rötelsteines aufsteigen.
Wenn man sich wegen der Lawinengefahr allgemein nicht sicher ist, bietet sich von der Rettensteinhütte alternativ die aufgelassene Skipiste zum Hundsegg an, die man natürlich auch als Draufgabe zur Ahorneggalm machen kann, siehe unter: https://www.alpintouren.com/de/touren/ski/tourbeschreibung/tourdaten_29659.html
Gebietskundige können nach dem ersten Teil der Abfahrt von der Ahorneggalm aus dem Löckenwaldgraben durch den Wald nach Osten zur nicht mehr vorhandenen Bergstation der Skipiste aufsteigen.
Karten
Austrian Map online, www.austrianmap.at
Alpenvereinskarte Digital, Dachsteingebirge
Kompass Digitale Wander-, Rad- und Skitourenkarte Österreich
Autorname Autorkontakt
Manfred Karl Feedback an Autor
Letzte Änderung Autor
31.12.2018
Letzte Änderung Alpintouren.at Redaktion
(Neue Tour)
Zugriffe Gesamt Zugriffe Dezember 2018
2 0
WEITERETOUREN von Manfred Karl


  • Schneeschuh Touren (24)
  • Rad Touren (6)
  • Nordic Walking Touren (3)
  • Rodel Touren (2)
  • Wander Touren (883)
  • Mountainbike Touren (60)
  • Ski Touren (682)
  • Kletter Touren (117)
  • Klettersteig Touren (136)


  • Gesamtanzahl der Touren: 1913

    BUCHTIPPS


      
      
     

    WEITERETOUREN


    Wander TourLeicht Bachlalm
    3 Std 0 Min, 440 HM  (Salzburg, AT)
    Wander TourLeicht Hofalmen
    2 Std 45 Min, 200 HM  (Salzburg, AT)
    Wander TourSchwer Leckkogel – einsamer Zweitausender für Individualisten
    3 Std 30 Min, 810 HM  (Salzburg, AT)
    Wander TourLeicht Lienköpfl, 1536 m
    3 Std 0 Min, 480 HM  (Salzburg, AT)
    Wander TourLeicht Moosalm
    1 Std 0 Min, 280 HM  (Salzburg, AT)
    Wander TourMittel Rötelstein - Ein Aussichtpunkt der Extraklasse
    5 Std 30 Min, 950 HM  (Steiermark, AT)
    Wander TourMittel Rötelstein-Überschreitung
    4 Std 30 Min, 950 HM  (Salzburg, AT)
    Wander TourMittel Salzburger Almenweg 28
    9 Std 0 Min, 1550 HM  (Salzburg, AT)
    Wander TourLeicht Schwarze Lacke von Filzmoos
    3 Std 0 Min, 300 HM  (Salzburg, AT)
    Wander TourLeicht Über die Karalm auf den Roßbrand
    4 Std 0 Min, 720 HM  (Salzburg, AT)
    Mountainbike TourSchwer Dachstein Runde 3
    49 KM, 1310 HM  (Salzburg, AT)
    Mountainbike TourMittel Filmooser Almentour über Hofalmen und Sulzenalm (1612 m)
    35 KM, 1190 HM  (Steiermark, AT)
    Mountainbike TourLeicht Hofalm-Neuberg
    25 KM, 615 HM  (Salzburg, AT)
    Mountainbike TourMittel Mandling
    22 KM, 491 HM  (Salzburg, AT)
    Ski TourMittel Leckkogel von Neuberg
    3 Std 30 Min, 925 HM  (Salzburg, AT)
    Ski TourLeicht Skitour am Fuß vom Rötelstein
    2 Std 0 Min, 590 HM  (Salzburg, AT)
    Ski TourLeicht Von Filzmoos auf den Roßbrand
    3 Std 0 Min, 785 HM  (Salzburg, AT)
    Ski TourLeicht Von Filzmoos auf die Sulzenschneid
    3 Std 0 Min, 920 HM  (Salzburg, AT)

    FACEBOOK

    Hier kannst du diese Tour mit deinen Facebook Freunden teilen oder einen Kommentar zur Tour abgeben!
    GÜTESIEGEL


    Durch TOP USER eingepflegte Tour!  

    AVHÜTTEN

    Adamekhütte
    Austriahütte
    Hofpürglhütte
    Hollhaus (Theodor-Karl-)
    Seethalerhütte
    Simonyhütte
    Theodor-Körner-Hütte


    TOURVERLINKEN


    Um diese Tour zu verlinken, nutzen Sie bitte den nachfolgenden Code





    Klettertouren | Klettersteigtouren | Mountainbiketouren | Nordicwalkingtouren | Rennradtouren | Rodeltouren | Skitouren | Snowboardtouren | Schneeschuhtouren | Wandertouren