Alpintouren Blog Ein Fan werden Folgen Sie uns auf Twitter Folgen Sie uns auf Instagram #alpintouren
Alpintouren.com Logo  
Alle Wandertouren anzeigen Alle Nordicwalkingtouren anzeigen Alle Klettertouren anzeigen Alle Klettersteige anzeigen Alle Radtouren anzeigen Alle Mountainbiketouren anzeigen Alle Reittouren anzeigen Alle Skitouren anzeigen Alle Schneeschuhtouren anzeigen Alle Snowboardtouren anzeigen Alle Rodeltouren anzeigen
  Toursuche
  Tourdaten anzeigen
  Lawinenlagebericht
  Wetter
  Neue Tour eingeben
  Medien upload
  Kommentar schreiben
  Sportdate eintragen

  Tourdaten  Fotos (16)  Videos (0)  Kommentare (0)  Google Map/3D (1)  GPS-Download (1)

Touren / Skitouren / Tirol / Silvretta / Jamtalhütte

hofchri | 30.03.2011
Leicht

Hintere Jamspitze (3156 m) über Jamtalhütte / Skitour


TOURFOTOS



TOURDOWNLOAD

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Link und dann auf Ziel speichern unter... um die Datei herunterzuladen!

Jamspitze.ovl - hofchri 

TOURBESCHREIBUNG

Region, Land Tourengebiet
Tirol, AT Silvretta / Jamtalhütte
Günstigste Jahreszeit Gehzeit
Frühjahr 3 Std 0 Min
Höhenmeter Aufstieg Höhenmeter Abfahrt
1.110HM 1.110HM
Schwierigkeit Aufstieg Abstieg
Kondition Panorama
Exposition Aufstieg Ergänzung zur Exposition
Nord
Ausgesetzte Stellen  
Nein  
Ausgangspunkt  der Tour anzeigen Startpunkt GPS Position
Jamtalhütte (2.165 m) Längengrad: 10,1766872406
Breitengrad: 46,8864774235
Anreise / Zufahrt
Von Innsbruck über die A12 nach Landeck, kurz danach bei Pians auf die B188 ins Paznauntal abbiegen und bis Galtür auffahren. Im Ortszentrum links zum Sportzentrum, wo sich ein gebührenpflichtiger Parkplatz (EUR 4.— pro Tag) befindet.

HÜTTENZUSTIEG: 600 Höhenmeter bzw. 10 Kilometer - 2 ½ bis 3 Stunden
Tja, leider bleibt einem der schier endlose Zustieg zur Jamtalhütte nicht erspart, doch Dank Gepäcktransport (EUR 6.--) durch den Hüttenwirt (Gottlieb Lorenz) kann das Marschgepäck auf ein Minimum reduziert werden. Anmeldung erforderlich!

Vom Parkplatz in Galtür (1.584 m) geht man zunächst nach Süden bis zur Kapelle (1.620 m) hinauf, wo die Ratrakspur beginnt und sich sehr sehr flach und laaaaaaang bis zur Jamtalhütte (2.165 m) hinaufzieht. Durch die präparierte Spur der Pistenraupe darf man sich allerdings nicht in Sicherheit wiegen, ist der Anstieg vor allem am Nachmittag im oberen Bereich mitunter stark lawinengefährdet!
Charakteristik
Einfacher und äußerst beliebter Skitourenklassiker von der Jamtalhütte über den kaum spaltengefährdeten Jamtalferner. Durch die Nordausrichtung sind am weitläufigen Gletscher die Schneeverhältnisse meist ideal und laden zur traumhaften Pulverabfahrt ein.
Gipfel / Berg
Hintere Jamspitze (3.156 m)
Ausrüstung
Schitouren- und Notfallausrüstung (LVS, Schaufel, Sonde, Biwak, Erste Hilfe), Harscheisen
Für die Nächtigung: Hüttenschlafsack, Hygieneartikel
Wegbeschaffenheit
Forstweg
freies Gelände
Wegbeschaffenheit Ergänzung
immer gespurt, bei vernünftiger Spuranlage nur geringe Spaltengefahr
Wegbeschreibung / Routenverlauf
HINTERE JAMSPITZE (3.156 m): 1.050 Höhenmeter - 3 Stunden
Von der Jamtalhütte zunächst kurz auf der Ratrakspur bis in den Graben abfahren (2.100 m) und südwestlich zum Jamtalferner hinauf. Den Russkopf lässt man dabei sprichwörtlich links liegen und nützt dabei am linken Gletscherrand die flachen Passagen für den Aufstieg bis zum etwas steiler werdenden Schlussanstieg zum Jamjoch (3.078 m). Links die wenigen Meter in Spitzkehren zum Skidepot und die letzten 10 Höhenmeter zu Fuß zum Gipfelkreuz.
Abfahrt
Es ist genügend Platz für die eigene Spur vorhanden, sowohl entlang der Aufstiegsspur, als auch weiter links beim schönen Steilhang unterhalb der Vorderen Jamspitze. Die 60 Höhenmeter zur Jamtalhütte bewältigt man wohl am besten indem man die Skier trägt.
Stützpunkt
Jamtalhütte (2.165 m, Mitte Februar bis Mitte Mai bewirtschaftet, www.jamtalhuette.at, Tel.: +43/5443/8408) Komfortabel ausgestattet mit 180 Betten, Duschen, Kletteranlage, Trockenraum mit Stiefeltrocknung, Internet, ausgestattete Seminarräume, usw. Idealer Stützpunkt in einem der schönsten Skitourengebiete im Ostalpenraum!
Rast / Einkehr
Jamtalhütte (2.165 m)
Kombinationsmöglichkeiten
Mit leichter Kletterei am Gipfelaufbau lässt sich vom Jamjoch (3.078 m) die Vordere Jamspitze (3.178 m) erklimmen.

Bei solider Kondition bietet sich die Gemsspitze (3.114 m) als Draufgabe an, fährt man dafür am Jamtalferner entlang der Aufstiegsspur bis ca. 2.700 m ab und biegt rechts für weitere 400 Höhenmeter zur Gemsspitze auf.
Karten
AV 25 Blatt 26 (Silvrettagruppe)
ÖK 50 Blatt 170
Kompass 98 Silvretta- und Sesvennagruppe
BEV– Austian Map Fly 3D digital
Kompass – Österreich 3D digital
Autorname Autorkontakt
hofchri Feedback an Autor
Letzte Änderung Autor
30.03.2011
Zugriffe Gesamt Zugriffe Juli 2022
5406 40
WEITERETOUREN von hofchri


  • Wandertouren (19)
  • Klettertouren (7)
  • Mountainbiketouren (53)
  • Skitouren (40)
  • Klettersteigtouren (45)


  • Gesamtanzahl der Touren: 164

    BUCHTIPPS


      
      
      
      

    WEITERETOUREN


    SkitourSchwer Chalausköpfe (3120 m) über Jamtalhütte
    3 Std 30 Min, 1080 HM  (Tirol, AT)
    SkitourLeicht Durch das Bieltal auf den Rauhen Kopf, (3101m)
    3 Std 0 Min, 1060 HM  (Vorarlberg, AT)
    SkitourMittel Gemsspitze (3114 m) über Jamtalhütte
    3 Std 0 Min, 1100 HM  (Tirol, AT)
    SkitourMittel Grenzeckkopf (3047 m) und Breite Krone (3079 m) über Jamtalhütte
    3 Std 30 Min, 1090 HM  (Tirol, AT)
    SkitourLeicht Hennekopf, 2704m
    2 Std 0 Min, 800 HM  (Tirol, AT)
    SkitourSchwer Madlenerspitze, 2969m
    3 Std 0 Min, 970 HM  (Tirol, AT)
    SkitourMittel Mittlere Getschnerspitze, 2965m
    3 Std 0 Min, 929 HM  (Tirol, AT)
    SkitourLeicht Ochsenkopf, 3057m
    4 Std 0 Min, 1000 HM  (Vorarlberg, AT)
    SkitourSchwer Piz Tasna (3179 m) über Jamtalhütte und Kronenjoch (2974 m)
    5 Std 0 Min, 1570 HM  (Tirol, AT)
    SkitourMittel Von Galtür auf den Augstenberg (3228m)
    5 Std 30 Min, 1650 HM  (Tirol, AT)

    FACEBOOK

    Hier kannst du diese Tour mit deinen Facebook Freunden teilen oder einen Kommentar zur Tour abgeben!

    TOURVERLINKEN


    Um diese Tour zu verlinken, nutzen Sie bitte den nachfolgenden Code





    Klettertouren | Klettersteigtouren | Mountainbiketouren | Nordicwalkingtouren | Rennradtouren | Rodeltouren | Skitouren | Snowboardtouren | Schneeschuhtouren | Wandertouren