Alpintouren Blog Ein Fan werden Folgen Sie uns auf Twitter Folgen Sie uns auf Instagram #alpintouren
Alpintouren.com Logo  
Alle Wandertouren anzeigen Alle Nordicwalkingtouren anzeigen Alle Klettertouren anzeigen Alle Klettersteige anzeigen Alle Radtouren anzeigen Alle Mountainbiketouren anzeigen Alle Reittouren anzeigen Alle Skitouren anzeigen Alle Schneeschuhtouren anzeigen Alle Snowboardtouren anzeigen Alle Rodeltouren anzeigen
  Toursuche
  Tourdaten anzeigen
  Lawinenlagebericht
  Wetter
  Neue Tour eingeben
  Medien upload
  Kommentar schreiben
  Sportdate eintragen

  Tourdaten  Fotos (0)  Videos (0)  Kommentare (0)  Google Map/3D (0)  GPS-Download (0)

Touren / Ski Touren / Salzburg / Leoganger Steinberge

Manfred Karl | 11.02.2011
Schwer

Große Saugrube / Ski Tour


TOURFOTOS


   Foto upload starten

TOURDOWNLOAD

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Link und dann auf Ziel speichern unter... um die Datei herunterzuladen!

saugrube1.jpg - Manfred Karl 

TOURBESCHREIBUNG

Region, Land Tourengebiet
Salzburg, AT Leoganger Steinberge
Günstigste Jahreszeit Gehzeit
Hochwinter 4 Std 30 Min
Höhenmeter Aufstieg Höhenmeter Abfahrt
1.650HM 1.650HM
Schwierigkeit Aufstieg Abstieg
Kondition Panorama
Exposition Aufstieg Ergänzung zur Exposition
Nord
Ausgesetzte Stellen  
Nein  
Ausgangspunkt  der Tour anzeigen Startpunkt GPS Position
Parkplatz Vorderkaserklamm, 670 m Längengrad: 12,7196735143
Breitengrad: 47,5366433363
Anreise / Zufahrt
Auf der Bundesstraße B 311 Lofer – Saalfelden fährt man bis zur Abzweigung der Fahrstraße Vorderkaserklamm. Diese Abzweigung befindet sich rund drei Kilometer nördlich von Weißbach bei Lofer bei einem Parkplatz (Hinweisschild).
Die Straße zur Jausenstation Vorderkaser ist im Winter gesperrt. Vor dem Schranken befindet sich ein Parkplatz.
Charakteristik
Anspruchsvolle Schitour mit einer tollen Abfahrt, deren Schwierigkeit neben dem teils recht steilen Gelände auch in der Wegfindung liegt. Eindrucksvolle Umgebung.
Gipfel / Berg
Zweites Sauhorn, 2319 m
Ausrüstung
Normale Schitourenausrüstung, Harscheisen
Wegbeschaffenheit
Forstweg
freies Gelände
Wald
Wegbeschreibung / Routenverlauf
Man folgt der Straße zur Jausenstation Vorderkaser (2,2 km vom Parkplatz) mit geringem Höhengewinn. Weiter auf der Straße bis zur Straßenverzweigung bei der Bachstube. (Der geradeaus führende Weg entlang des Römerbaches endet als Sackgasse. Wo der Brunnbach mündet, wechselt man auf die orografisch linke Seite des Römerbaches und steigt über zerfurchtes Gelände zur Dalsenalm an. Nicht empfehlenswert, da zwar streckenmäßig, aber zeitlich kaum kürzer.)
Von der Bachstube durch eine schluchtartige Verengung (Roßruckklamm) auf dem Weg Nr. 36 Richtung Römersattel weiter bis vor eine Wildfütterung. Hier zweigt der Weg zur Dalsenalm links ab. Auf ihm über zwei Kehren, dann flach weiter zur Dalsenalm, wo knapp davor der Weg nach rechts in den Römersattel abzweigt. Von der Dalsenalm hat man bereits einen guten Blick auf die mächtigen Felsabstürze der Rothörner, die Kleine Saugrube und den steilen Felsabsturz des Sauzahnes mit den Sauhörnern. Unterhalb derselben erkennt man den weiteren Anstiegsverlauf durch die Große Saugrube. Man folgt der Straße nach der Dalsenalm noch bis zu einer weiteren Verzweigung. Als weiterer Richtpunkt dient nun der markante Felsabbruch des Sauzahnes, auf den man direkt zuhält. Zuerst folgt man im noch flachen Gelände dem großen Bachbett (meist etwas links davon), steigt dann in ihm so lange auf, bis das Bachbett schluchtartig wird und große Felsblöcke ein Weiterkommen erschweren. Hier rechts hinaus auf den bewaldeten Rücken und ein kurzes Stück über diesen, wobei man möglichst rechts haltend weiter aufsteigt, um so bald als möglich in den nächsten Graben (Saueggraben in der AV-Karte) queren zu können. In diesem steigt man in weiterer Folge auf. Nach einer Abzweigung und einer Verengung kann man auch auf den westlichen oder östlichen Begrenzungsrücken ausweichen und über einen dieser beiden Rücken weiter aufsteigen. Knapp unterhalb der Felswände der Sauhörner quert man sehr steil nach rechts in eine Mulde, durch die man emporsteigt. Aus ihr wiederum nach rechts, um eine Geländekante und über die weiten Hänge unterhalb des Felsklotzes des Barbarahornes aufsteigen. Nach links in die Senke zwischen den Sauhörnern und dem Barbarahorn. Man hat damit die eigentliche Große Saugrube erreicht, quert mit möglichst wenig Höhenverlust am östlichen Rand der großen Mulde nach Süden, steigt über einen kurzen steileren Hang auf und dreht nach links. In ein kleines Schartl und links über den Rücken auf den Gipfel des Zweiten Sauhornes.
Abfahrt
Sehr schön kann man vom Zweiten Sauhorn über die Karmulde nördlich des Gipfels abfahren (auch als Aufstieg möglich). Dazu fährt man zuerst östlich, dann nördlich den kurzen Hang in den flachen Sattel vor dem Dritten Sauhorn (Punkt 2295 m der AV-Karte) hinunter. Links nur wenig abwärts, dann rechts halten, dabei möglichst nahe der Felsen des Dritten Sauhornes, damit man die Rampe erreicht, über die man sehr schmal in den Durchschlupf zwischen den Felsen einfährt. In weiterer Folge über die sehr schönen Hänge hinunter zur großen Mulde. Weitere Abfahrt wie Aufstieg.
Zielpunkt
Zweites Sauhorn, 2319 m (lt. ÖK, 2342 m lt. AV-Karte)
Rast / Einkehr
Die Jausenstation in der Vorderkaserklamm ist im Winter geschlossen.
Kombinationsmöglichkeiten
Für Gebietskenner ist auch die Abfahrt über die Kleine Saugrube möglich.
Aus der Saugrube lassen sich noch folgende weitere Gipfel besteigen: Grießener Hochbrett, 2470 m, über den sehr steilen Osthang, Punkt 2341 m (Schneegrubenhörndl, 2337 m, in der AV-Karte), Erstes Sauhorn (2350 m, lt. AV-Karte), Nördliches Hundshörndl, 2482 m, mit einer kurzen Kletterstelle, auch Überschreitung ins Ebersbergkar und Abfahrt über dieses möglich (zweites Kfz nötig).
Karten
Österreichische Karte auf DVD Austrian Map Fly 5.0
Alpenvereinskarte Digital auf DVD, Blatt Loferer und Leoganger Steinberge
Kompass Digitale Wanderkarte, Salzburger Land 3D
Bemerkung
In schneearmen Wintern ist die Tour nicht empfehlenswert. Stellenweise stark lawinengefährdet.
Autorname Autorkontakt
Manfred Karl Feedback an Autor
Letzte Änderung Autor
11.02.2011
Letzte Änderung Alpintouren.at Redaktion
13.02.2011 17:09:00 (Karina Umdasch)
Zugriffe Gesamt Zugriffe Jänner 2018
3472 0
WEITERETOUREN von Manfred Karl


  • Schneeschuh Touren (18)
  • Rad Touren (6)
  • Nordic Walking Touren (3)
  • Rodel Touren (2)
  • Wander Touren (836)
  • Mountainbike Touren (60)
  • Ski Touren (655)
  • Kletter Touren (114)
  • Klettersteig Touren (132)


  • Gesamtanzahl der Touren: 1826

    BUCHTIPPS


      

    PANORAMAGUIDE


     

    WEITERETOUREN


    Wander TourLeicht Durch die Seisenbergklamm nach Pürzelbach
    2 Std 30 Min, 350 HM  (Salzburg, AT)
    Wander TourLeicht Durch die Vorderkaserklamm (920m)
    1 Std 15 Min, 190 HM  (Salzburg, AT)
    Wander TourLeicht Runde durch die Seisenbergklamm (825m)
    1 Std 15 Min, 160 HM  (Salzburg, AT)
    Mountainbike TourMittel Dießbachstausee/Kallbrunnalm
    29 KM, 752 HM  (Salzburg, AT)
    Mountainbike TourLeicht Falleck/Hirschbichl-Runde
    20 KM, 483 HM  (Salzburg, AT)
    Mountainbike TourMittel Gerhardstein/Litzlalm-Runde
    31 KM, 609 HM  (Salzburg, AT)
    Mountainbike TourMittel Pürzlbachrunde
    9 KM, 250 HM  (Salzburg, AT)
    Mountainbike TourMittel Rund um den Hochkranz über Kallbrunnalm (1495m)
    35 KM, 1380 HM  (Salzburg, AT)
    Klettersteig Tour Klettersteig "Die Wilde Gams"
    50 Min, 110 HM  (Salzburg, AT)
    Klettersteig Tour Klettersteig Die Zahme Gams
    35 Min, 110 HM  (Salzburg, AT)
    Klettersteig Tour Klettersteig Weiße Gams
    45 Min, 130 HM  (Salzburg, AT)
    Klettersteig Tour Klettersteig Weiße Gams (825m)
    45 Min, 130 HM  (Salzburg, AT)
    Klettersteig Tour Klettersteig Zahme Gams (795m)
    30 Min, 110 HM  (Salzburg, AT)
    Klettersteig Tour Lamprechtshöhle
    2 Std 30 Min, 160 HM  (Salzburg, AT)

    FACEBOOK

    Hier kannst du diese Tour mit deinen Facebook Freunden teilen oder einen Kommentar zur Tour abgeben!
    GÜTESIEGEL


    Durch ALPINTOUREN.AT redaktionell geprüfte Tour!  Durch TOP USER eingepflegte Tour!  


    TOURVERLINKEN


    Um diese Tour zu verlinken, nutzen Sie bitte den nachfolgenden Code





    Klettertouren | Klettersteigtouren | Mountainbiketouren | Nordicwalkingtouren | Rennradtouren | Rodeltouren | Skitouren | Snowboardtouren | Schneeschuhtouren | Wandertouren