Alpintouren Blog Ein Fan werden Folgen Sie uns auf Twitter Folgen Sie uns auf Instagram #alpintouren
Alpintouren.com Logo  
Alle Wandertouren anzeigen Alle Nordicwalkingtouren anzeigen Alle Klettertouren anzeigen Alle Klettersteige anzeigen Alle Radtouren anzeigen Alle Mountainbiketouren anzeigen Alle Reittouren anzeigen Alle Skitouren anzeigen Alle Schneeschuhtouren anzeigen Alle Snowboardtouren anzeigen Alle Rodeltouren anzeigen
  Toursuche
  Tourdaten anzeigen
  Wetter
  Neue Tour eingeben
  Medien upload
  Kommentar schreiben
  Sportdate eintragen

  Tourdaten  Fotos (0)  Videos (0)  Kommentare (0)  Google Map/3D (0)  GPS-Download (0)

Touren / Rodel Touren / Tirol / Wilder Kaiser / Kufstein - Söll

Skiwelt Söll | 28.10.2014
Leicht

Rodelbahn Hexenritt in der Skiwelt Söll / Rodel Tour


TOURFOTOS


   Foto upload starten

TOURDOWNLOAD


   Karten, GPS, KML, Höhenprofil upload starten

TOURBESCHREIBUNG

Region, Land Tourengebiet
Tirol, AT Wilder Kaiser / Kufstein - Söll
Streckenlänge Gehzeit
3KM 1 Std 30 Min
Höhenmeter Aufstieg Höhenmeter Abstieg
450HM 400HM
Schwierigkeit Aufstieg Abstieg
Kondition Panorama
Vorwiegende Exposition Ausgesetzte Stellen
Nord Nein
Ausgangspunkt  der Tour anzeigen Startpunkt GPS Position
Gondeltalstation in Söll Längengrad: 12,19845
Breitengrad: 47,496567
Anreise / Zufahrt
Anreise mit dem Auto

Aus Deutschland: Von Deutschland aus über die Autobahn München - Kufstein (Ausfahrt Kufstein Süd Richtung Felbertauen) - Eibergbundesstraße (B 173) bis Söll.
Aus Italien: Über die Brennerautobahn - Innsbruck (Richtung Salzburg) - Wörgl (Ausfahrt Wörgl Ost, bei der Kreuzung links Richtung St. Johann i.T./Felbertauern) - Söll.
Aus der Schweiz: Bregenz - Arlbergtunnel - Innsbruck (Richtung Salzburg) - Wörgl (Ausfahrt Wörgl Ost, bei der Kreuzung links Richtung St. Johann i.T./Felbertauern) - Söll.
Die Loferer Straße hat in Söll einen Kreisverkehr. Bei diesem biegt man nach Südosten in Richtung "SkiWelt Wilder Kaiser" (Hochsöllbahn) ab, wo nach 800 m ausreichend kostenlose Parkplätze direkt an der Gondeltalstation vorhanden sind.

Parkplatz: 47.496340 N 12.198125 E; Höhe: 720 m
Charakteristik
Mittelleichte Rodelbahn
Gipfel / Berg
Hochsöll
Ausrüstung
Gute Schuhe
Tourtyp / Charakter der Tour
Rodeltour
Wegbeschreibung / Routenverlauf
Mit der Hochsöllbahn (8er Gondelbahn) südlich von Söll gelangt man in 7 Minuten zum (oberen) Start zweier Rodelbahnen in Hochsöll: Dem Hexenritt (um den es auf dieser Seite geht) und um die reine Nachtrodelbahn Mondrodelbahn. Der Hexenritt ist die anspruchsvollere, steilere und schmälere der beiden Bahnen und sie führt abwechslungsreich von der Bergstation über Wiesen und Wald in vielen weiten aber auch engen Kurven rasant bis zur eindrucksvollen Stampfangerkapelle, wo sie unten endet. Von dort ist es nicht mehr weit bis zur Talstation der Hochsöllbahn. Während der Abfahrt hat man einen schönen Ausblick auf Söll, den Pölven und den Wilden Kaiser. Die Gefahrenstellen vom Hexenritt sind mit Brettern oder Fangzäunen abgesichert - der Rodelbahn wurde 2009 das Tiroler Rodelbahngütesiegel verliehen. Die abends beleuchtete Rodelbahn ist während der Öffnungszeiten ausschließlich Rodlern vorbehalten, ein Gehen oder Schifahren auf dem Weg ist nicht erlaubt. Die Wegführung östlich der Gondelbahn hat den Vorteil, dass die Bahn niemals die Schipiste quert (allerdings kreuzt die Bahn zwei Hofzufahrtswege mit potentiellem KFZ-Verkehr). Neben der Beleuchtung ist auch eine Beschneiungsanlage fix installiert, so dass - die richtigen Temperaturen vorausgesetzt - Schneemangel kein Problem darstellen sollte. Beleuchtete Hexen sind ebenfalls aufgestellt.

Die Öffnungszeiten der Rodelbahn sind

täglich von 08:00 bis 17:00 Uhr
Nachtrodeln Mittwoch bis Samstag von 18:30 bis 21:30 Uhr. An den restlichen Tagen bis 18:00 Uhr beleuchtet.

Wer statt die Hochsöllbahn zu nehmen lieber zu Fuß hinauf gehen will kann den Fahrweg nach Hochsöll benutzen: Man geht die Straße vom Parkplatz "Richtung Berg" und ca. 150 m nach der Gondelbahntalstation biegt man rechts ab, durch die Unterführung unter der Schipiste. Die Straße ist kaum gestreut und wenig befahren. Bei den Recherchen zu dieser Seite hatte sie eine durchgängige (theoretisch rodelbare) Schneedecke und während dem 50 minütigen Aufstieg fuhren 5 Kraftfahrzeuge vorbei. Die Aufstiegsstrecke ist 3.85 km lang und man macht 40 Höhenmeter "zu viel" die man allerdings zum eigentlichen Start der Rodelbahn wieder runterrodeln kann. Der Aufstieg ist abwechslungreich - er führt an Höfen vorbei, durch Wiesen und durch Wald, gibt aber immer wieder eine Aussicht auf die Umliegenden Berge und die Schipiste frei.
Rodeln in der Skiwelt Wilder Kaiser Brixental
Autorname Autorkontakt
Skiwelt Söll Feedback an Autor
Firma / Organisation
Skiwelt Söll
Letzte Änderung Autor
28.10.2014
Letzte Änderung Alpintouren.at Redaktion
28.10.2014 20:14:00 (Christoph Költringer)
Zugriffe Gesamt Zugriffe Dezember 2018
1992 0
WEITERETOUREN von Skiwelt Söll


  • Rodel Touren (1)


  • Gesamtanzahl der Touren: 1

    WEITERETOUREN


    Wander TourLeicht Hexenwasser in Söll
    1 Std 30 Min, 1150 HM  (Tirol, AT)
    Wander TourLeicht Hexenwasser Söll
    5 Std 0 Min, 500 HM  (Tirol, AT)
    Wander TourLeicht Hochsöll Rundgang
    3 Std 0 Min, 399 HM  (Tirol, AT)
    Wander TourMittel Kleiner Pölven 1562m – Überschreitung von Söll
    5 Std 0 Min, 1050 HM  (Tirol, AT)
    Wander TourLeicht Schattseit - Energie - Weg
    3 Std 0 Min, 257 HM  (Tirol, AT)
    Wander TourLeicht Sunnseitweg
    3 Std 0 Min, 427 HM  (Tirol, AT)
    Wander TourLeicht Winterwanderung in Söll
    1 Std 30 Min, 60 HM  (Tirol, AT)
    Klettersteig Tour Prof. Sinwel Steig inkl. alle Gipfel des Pölven (
    30 Min, 120 HM  (Tirol, AT)

    FACEBOOK

    Hier kannst du diese Tour mit deinen Facebook Freunden teilen oder einen Kommentar zur Tour abgeben!
    GÜTESIEGEL


    Durch USER eingepflegte Tour!  


    TOURVERLINKEN


    Um diese Tour zu verlinken, nutzen Sie bitte den nachfolgenden Code





    Klettertouren | Klettersteigtouren | Mountainbiketouren | Nordicwalkingtouren | Rennradtouren | Rodeltouren | Skitouren | Snowboardtouren | Schneeschuhtouren | Wandertouren