Alpintouren Blog Ein Fan werden Folgen Sie uns auf Instagram #alpintouren
Alpintouren.com Logo  
Alle Wandertouren anzeigen Alle Nordicwalkingtouren anzeigen Alle Klettertouren anzeigen Alle Klettersteige anzeigen Alle Radtouren anzeigen Alle Mountainbiketouren anzeigen Alle Reittouren anzeigen Alle Skitouren anzeigen Alle Schneeschuhtouren anzeigen Alle Snowboardtouren anzeigen Alle Rodeltouren anzeigen
  Toursuche
  Tourdaten anzeigen
  Wetter
  Neue Tour eingeben
  Medien upload
  Kommentar schreiben
  Sportdate eintragen

  Tourdaten  Fotos (46)  Videos (0)  Kommentare (0)  Google Map/3D (2)  GPS-Download (1)

Touren / Klettersteigtouren / Südtirol / Zillertaler Alpen / Pfitschertal

Andreas Koller | 29.11.2022

Klettersteig Ölberg im Pfitschertal (1425m) / Klettersteigtour


TOURFOTOS



TOURDOWNLOAD

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Link und dann auf Ziel speichern unter... um die Datei herunterzuladen!

221129214842.ovl - Andreas Koller 
221129214842.jpg - Andreas Koller 
221129214842.kml - Andreas Koller 

TOURBESCHREIBUNG

Region, Land Tourengebiet
Südtirol, IT Zillertaler Alpen / Pfitschertal
1. Begehung Exposition der Wand
2022 Süd
Schwierigkeit Schwierigkeit Ergänzung
Klettersteig D Je nach Variantenwahl C, C/D oder D, ein Notausstieg
Gelände Routencharakter
Alpines Gelände Klettersteig
Zustiegszeit sehr ausgesetzte Kletterei
10 Min Ja
Kletterzeit Abstiegszeit
2 Std 0 Min 35 Min
Klettermeter / Einstiegshöhe Absicherung
230 / 1.195 mit Bohrhaken durchgesichert
Gestein Felsqualität
Urgestein
Kondition Panorama
Ausgangspunkt  der Tour anzeigen Startpunkt GPS Position
Parkplatz Ölbergtunnel im Pfitschertal (1180m) Längengrad: 11,5046243914
Breitengrad: 46,9115555611
Anreise / Zufahrt
Auf der A22 italienische Brennerautobahn bis nach Sterzing. Dort zweigt man
nach NO ab und fährt auf der SP508 ins Pfitschertal. Gleich nach dem
Ölbergtunnel gibt es Parkmöglichkeiten.
Charakteristik
Durchaus steiler, exponierter Klettersteig (Schwierigkeit je nach Routenwahl);
die schwierigeren Routen haben weniger bis keine Klammern.
Gipfel / Berg
Ausstieg Ölberg (1425m)
Ausrüstung
Komplettes Klettersteigset mit Helm
Tourtyp / Charakter der Tour
Klettersteig
Zustieg
Vom Parkplatz nach dem Ostportal des Ölbergtunnels zurück nach SW und der
alten Pfitscherstraße folgen. Bei der Steinschlagabsperrung und dem
Steinschlagnetz links neben der Leitplanke auf schmalem Steiglein entlang,
durch eine Mulde und rasch zum Wandfuß.
Wegbeschreibung / Routenverlauf
Steil übers erste Wandl (B, Klemmen) hinauf auf einen Absatz. Ein paar Meter
gehen, dann Einstieg in eine kurze Querung (B). Über eine liegende Leiter (A)
und kurz leichtem Fels (A bis A/B) zum nächsten Gehstück. Nach wenigen
Minuten steht man vor der steilen Plattenwand. Schöner Einstieg auf Reibung
(B) zur ersten Leiter (A/B). Nach der Leiter folgt ein fast senkrechter Wandteil
(B/C), dann wieder leichter mit Querung nach rechts (B). Kurzer Anstieg (B) zur
nächsten Leiter am Gelben Pfeiler (B). Nach einer Querung nach links (A/B)
und einem Aufschwung inkl. Leiter (B und A/B) steht man vor der ersten
Routenteilung: nach links weg der Notabstieg (A bis B) zurück zur
Einstiegswand; nach rechts die schwierigere Route ohne Klammern auf
Reibung klettern (B, C und C/D - plattig); die mittlere Variante halblinks hinauf
in die Schwarze Wand (B und luftiges C an einem scharfen Eck). Gemeinsam
dann wieder über Leitern (B und A/B) zur nächsten Routenteilung: links steil
ohne Klammern (B, C, C/D); geradeaus weiter ebenfalls steil, aber mit
Klammern (B/C und B). Gemeinsam weiter in einer leichten Querung (A bis
A/B) zur letzten Routenteilung: nach links weg kurzer rassiger Einstieg (D,
leicht überhängend), dann leichter (C und B) zur langen Leiter (B); rechts
leichter in einem Linksbogen (A bis B, teilweise auch luftig) zur Vereinigung der
Routen. Gemeinsam dann leichter im Wald (A) zu den letzten kurzen
Felsstufen (A/B bis B) und zu einer Bank. Versichert noch im Wald (A), bis die
Drahtseile enden. Im Abstieg wird die Variante über die Hängebrücke
wärmstens empfohlen. Zunächst über die Seilbrücke zur gegenüberliegenden
Schluchtwand. Dann steiler Einstieg in den kurzen Abstiegsklettersteig (B/C,
dann anhaltend B mit vielen Klammern). Endgültiger Ausstieg bei einer
Rastbank.
Abstieg
Steil im Zickzack durch den Wald nach O Richtung Afens hinab. Bei der
Wegteilung entweder die oben beschriebene Hängebrücken-Variante
mitnehmen oder direkt am Steig zur Rastbank absteigen. Von dieser nach S
durch den Wald zum Parkplatz beim Ölbergtunnel zurück. Abstieg von oben
ohne Hängebrücke ca. 35 Min. Abstieg von der Rastbank beim Ausstieg der
Hängebrücken-Variante ca. 10 Min.
Stützpunkt
Unterwegs keiner
Zielpunkt
Ölberg
Rast / Einkehr
Betriebe im Pfitschertal und Sterzing
Kombinationsmöglichkeiten
Touren im Pfitschertal
Karten
Kompass 35 Outdoor-Karten-Ringbuch 2703 (Südtirol)
Kompass Digital Map (Südtirol)
Beschilderung
Wegweiser und Informationstafel
Bemerkung
Der Ölberg Klettersteig im Pfitschertal bietet durchaus ein schönes Ferrata-
Feeling. Die plattige Wand ist durchaus griffig, die Routen sind toll und teilweise
exponiert angelegt. Auch die schwierigen Varianten lassen sich bei trockenem
Fels gut klettern. Eine empfehlenswerte Option im Abstieg bietet dann noch die
Hängebrücke. Die Ferrata eignet sich auch für einen Abstecher, wenn man auf
der Durchreise in den Süden ist.
Autorname Autorkontakt
Andreas Koller Feedback an Autor
Letzte Änderung Autor
29.11.2022
Zugriffe Gesamt Zugriffe Jänner 2023
0 0
WEITERETOUREN von Andreas Koller


  • Schneeschuhtouren (111)
  • Radtouren (2)
  • Wandertouren (1022)
  • Skitouren (333)
  • Klettertouren (55)
  • Klettersteigtouren (450)
  • Snowboardtouren (7)


  • Gesamtanzahl der Touren: 1980

    BUCHTIPPS


      
      
      
      

    FACEBOOK

    Hier kannst du diese Tour mit deinen Facebook Freunden teilen oder einen Kommentar zur Tour abgeben!

    TOURVERLINKEN


    Um diese Tour zu verlinken, nutzen Sie bitte den nachfolgenden Code





    Klettertouren | Klettersteigtouren | Mountainbiketouren | Nordicwalkingtouren | Rennradtouren | Rodeltouren | Skitouren | Snowboardtouren | Schneeschuhtouren | Wandertouren