Alpintouren Blog Ein Fan werden Folgen Sie uns auf Twitter Folgen Sie uns auf Instagram #alpintouren
Alpintouren.com Logo  
Alle Wandertouren anzeigen Alle Nordicwalkingtouren anzeigen Alle Klettertouren anzeigen Alle Klettersteige anzeigen Alle Radtouren anzeigen Alle Mountainbiketouren anzeigen Alle Reittouren anzeigen Alle Skitouren anzeigen Alle Schneeschuhtouren anzeigen Alle Snowboardtouren anzeigen Alle Rodeltouren anzeigen
  Toursuche
  Tourdaten anzeigen
  Wetter
  Neue Tour eingeben
  Medien upload
  Kommentar schreiben
  Sportdate eintragen

  Tourdaten  Fotos (80)  Videos (0)  Kommentare (0)  Google Map/3D (2)  GPS-Download (1)

Touren / Klettersteigtouren / Südtirol / Dolomiten / Sellagruppe - Corvara

Andreas Koller | 28.10.2013

Vallon Klettersteig und Piz Boe (3152m) / Klettersteigtour


TOURFOTOS



TOURDOWNLOAD

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Link und dann auf Ziel speichern unter... um die Datei herunterzuladen!

131028014317.ovl - Andreas Koller 
131028014317.kml - Andreas Koller 

TOURBESCHREIBUNG

Region, Land Tourengebiet
Südtirol, IT Dolomiten / Sellagruppe - Corvara
1. Begehung Exposition der Wand
Unbek. Ost
Schwierigkeit Schwierigkeit Ergänzung
Klettersteig C Schlusswand C, sonst leichter
Gelände Routencharakter
Alpines Gelände Klettersteig
Zustiegszeit sehr ausgesetzte Kletterei
30 Min Ja
Kletterzeit Abstiegszeit
40 Min 3 Std 30 Min
Klettermeter / Einstiegshöhe Absicherung
100 / 2.650 mit Bohrhaken durchgesichert
Gestein Felsqualität
Kalk
Kondition Panorama
Ausgangspunkt  der Tour anzeigen Startpunkt GPS Position
Vallon, 2530 m (Bergstation des Sessellifts) Längengrad: 11,854329
Breitengrad: 46,523935
Anreise / Zufahrt
Von Lienz auf der B 100 über Sillian nach Innichen. Auf der SS 49 nach Toblach, dann südlich an Bruneck vorbei
und ca. 3 km nach Bruneck bei St. Lorenzen nach S ins Abteital einbiegen. Auffahrt ins Hochabtei und nach
Corvara zur Boe-Bergbahn.
Charakteristik
Kurzer Klettersteig in toller Landschaft, Schlusswand teilweise senkrecht
Gipfel / Berg
Cresta Strenta, 3124m, Piz Boe, 3152m
Ausrüstung
Komplettes Klettersteigset mit Helm
Tourtyp / Charakter der Tour
Klettersteig
Zustieg
Von der Sesselliftbergstation kurz nach N etwas bergab in ein schönes Becken und zu einem Wegweiser
("Ferrate"). Man nimmt den Steig, der nach SW führt, also knapp am Einstieg zum Boeseekofel-Klettersteig
vorbei. In Schuttfeldern unter dem Zehner quert man in ein mit Blöcken übersätes Kar. Dieses durchquert
man im Karboden und steigt dann über viel Schutt zur Wand bzw. zum Einstieg auf. Alternativ kann man
auch von der Bergstation Richtung Franz Kostner Hütte wandern, knapp vor dieser jedoch schwenkt man in
einem wieten Rechtsbogen auf den in nordwestlicher Richtung verlaufenden Steig und quert unterhalb der
Vallon Spitze zum Einstieg.
Wegbeschreibung / Routenverlauf
Leichter Einstieg (A/B). Nach einer ca. 1m hohen Stufe (B) geht es einfach im felsdurchsetzten Schutt dahin
(A bis A/B). Nach einem Band (A/B) folg eine kaminartige, ca. 1.5m hohe Stufe (B/C), dann quert man wieder
leicht Richtung Schlucht (A) und erreicht die Hängebrücke (A). Nun steht man vor der Schlusswand.
Geneigter Einstieg (B/C), dann ein senkrechter Abschnitt (C). Eine sehr schmale Rampe quer hoch (C), dann
nochmals steil im letzten Viertel (B/C). Über eine Geländekante steigt man leicht aus (A/B). Jetzt hat man
zwar den Vallon-Klettersteig bewältigt, muss aber in jedem Fall noch weiter aufsteigen. Ein gutes Steiglein
führt durch ein kleines Becken mit einem kleinen Eissee, dann geht es wieder bergauf Richtung Eisseespitze.
Nach einer kurzen Felsstufe (I) steht man in einer Scharte zwischen Eisseespitze und Piza Longeda. Zwei
Möglichkeiten bieten sich einem an, um auf den Piz Boe zu gelangen: 1, in einem Schuttfeld westlich der
Eisseespitze zur Eisseescharte queren oder 2, über die Eisseespitze (kurze Stelle I-) zur Eisseescharte.
Dann steiler und teilweise ausgesetzter hinauf zur Cresta Stenta (Drahtseile A/B und I). Nochmals kurz hinab
in die Jägerscharte und Wiederaufstieg auf den Piz Boe.
Abstieg
1, Am Weg Nr.672 zurück, über die Eisseespitze und weiter am leichten Klettersteig zur Franz Kostner Hütte
(Lichtenfelser Weg -> siehe www.alpintouren.com) 2, unschwierig, aber länger auf dem Steig Nr.638 zur Franz
Kostner Hütte und zur Bergstation
Stützpunkt
Franz Kostner Hütte, 2536m, CAI, bewirtschaftet Ende Juni - Ende Sept.; Tel.: +39 333 875 98 38; E-Mail:
info@rifugiokostner.it; Internet: www.rifugiokostner.it
Capanna Fassa / Fassa Hütte, 3152m, privat, bewirtschaftet Juni/Juli - Sept.; Tel: +390462/601723
Zielpunkt
Cresta Strenta, Piz Boe
Rast / Einkehr
Fassa Hütte, Franz Kostner Hütte, Betriebe in Corvara
Kombinationsmöglichkeiten
Lichtenfelser Weg (B) und Boeseekofel Klettersteig (2916m, C/D) -> beide siehe www.alpintouren.com
Karten
AV 25 Blatt 52/1 (Langkofel-Sellagruppe) Tabacco 25 Bl.: 05 (Val Gardena / Gröden - Alpe di Siusi / Seiseralm)
Kompass Digital Map (Südtirol) AV-Karten Digital (Langkofel - Sellagruppe)
Beschilderung
Wegweiser
Bemerkung
In einigen Klettersteigführern ist der Vallon Klettersteig übertrieben schwierig dargestellt. Das trifft keineswegs
zu, vor allem im Sommer bei trockenen Verhältnissen nicht. Zwar ist die Schlusswand nach der Hängebrücke
stellenweise senkrecht, jedoch findet man im Fels immer wieder gute Griffe und Tritte. Außerdem ist das
Klettersteigvergnügen recht kurz (wenn man nicht gerade im Stau vor der Schlusswand steckt). Die
großartige Landschaft entschädigt allerdings auch dafür. Vor allem im August ist das Gebiet sehr überlaufen
und viele (hauptsächlich Italiener) treiben sich auch ohne klettersteigset auf den Steigen herum. Daher ist ein
Helm Pflicht. Ab September wird es wieder ruhiger in der Sella, so dass man dann die Touren genießen kann.
Autorname Autorkontakt
Andreas Koller Feedback an Autor
Letzte Änderung Autor
28.10.2013
Zugriffe Gesamt Zugriffe Dezember 2020
5154 0
WEITERETOUREN von Andreas Koller


  • Schneeschuhtouren (97)
  • Radtouren (2)
  • Wandertouren (947)
  • Skitouren (295)
  • Klettertouren (51)
  • Klettersteigtouren (396)
  • Snowboardtouren (7)


  • Gesamtanzahl der Touren: 1795

    BUCHTIPPS


      
      
      
      

    WEITERETOUREN


    WandertourMittel Auf den höchsten Gipfel der Sellagruppe
    6 Std 0 Min, 650 HM  (Südtirol, IT)
    WandertourLeicht Campolongopass - Pralongia
    4 Std 30 Min, 330 HM  (Südtirol, IT)
    WandertourLeicht Östliche Puezspitze, 2913 m
    8 Std 0 Min, 1460 HM  (Südtirol, IT)
    WandertourLeicht Rundwanderung Col Pradat
    3 Std 0 Min, 470 HM  (Südtirol, IT)
    WandertourSchwer TG Grödner Joch2: Cima Pisciadu (2985m)
    7 Std 0 Min, 1025 HM  (Südtirol, IT)
    Klettertour Östlicher Mur de Pisciadu, NO-Pfeiler, Via della Chiesa
    4 Std 0 Min, 400 HM  (Südtirol, IT)
    MountainbiketourMittel Cherzrunde
    15 KM, 545 HM  (Südtirol, IT)
    Klettersteigtour Eisseespitze (3009 m) über Ferrata "Vallon“
    30 Min, 130 HM  (Südtirol, IT)
    Klettersteigtour Lichtenfelser Weg auf die Eisseespitze (3009m)
    25 Min, 65 HM  (Südtirol, IT)
    Klettersteigtour Neuner und Vallonspitze über den Vallon Klettersteig - zwei stille Gipfel über dem Vallontal
    40 Min, 100 HM  (Südtirol, IT)
    Klettersteigtour Pisciadú-Hütte (2585 m) über Ferrata "Pisciadú“
    2 Std 15 Min, 550 HM  (Südtirol, IT)
    Klettersteigtour Piz da Lech (2910m): Südkar-Anstieg oder Klettersteig
    1 Std 45 Min, 400 HM  (Südtirol, IT)
    Klettersteigtour TG Grödner Joch1: Via ferrata Brigada Tridentina - Pisciadu Klettersteig (2585m)
    2 Std 30 Min, 610 HM  (Südtirol, IT)
    Klettersteigtour Vallon Klettersteig auf den Piz Boe
    45 Min, 200 HM  (Südtirol, IT)
    Klettersteigtour Via ferrata da Lec (Boèseekofelsteig)
    1 Std 0 Min, 200 HM  (Südtirol, IT)
    Klettersteigtour Via ferrata Piz da Lech
    2 Std 0 Min, 330 HM  (Südtirol, IT)

    FACEBOOK

    Hier kannst du diese Tour mit deinen Facebook Freunden teilen oder einen Kommentar zur Tour abgeben!

    TOURVERLINKEN


    Um diese Tour zu verlinken, nutzen Sie bitte den nachfolgenden Code





    Klettertouren | Klettersteigtouren | Mountainbiketouren | Nordicwalkingtouren | Rennradtouren | Rodeltouren | Skitouren | Snowboardtouren | Schneeschuhtouren | Wandertouren