Alpintouren Blog Ein Fan werden Folgen Sie uns auf Twitter Folgen Sie uns auf Instagram #alpintouren
Alpintouren.com Logo  
Alle Wandertouren anzeigen Alle Nordicwalkingtouren anzeigen Alle Klettertouren anzeigen Alle Klettersteige anzeigen Alle Radtouren anzeigen Alle Mountainbiketouren anzeigen Alle Reittouren anzeigen Alle Skitouren anzeigen Alle Schneeschuhtouren anzeigen Alle Snowboardtouren anzeigen Alle Rodeltouren anzeigen
  Toursuche
  Tourdaten anzeigen
  Wetter
  Neue Tour eingeben
  Medien upload
  Kommentar schreiben
  Sportdate eintragen

  Tourdaten  Fotos (98)  Videos (0)  Kommentare (0)  Google Map/3D (2)  GPS-Download (1)

Touren / Klettersteigtouren / Graubünden / Rätikon / Prättigau - St. Antönien

Andreas Koller | 04.08.2012

Sulzfluh Klettersteig (2818m) / Klettersteigtour


TOURFOTOS



TOURDOWNLOAD

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Link und dann auf Ziel speichern unter... um die Datei herunterzuladen!

120804034719.ovl - Andreas Koller 
120804034707.kml - Andreas Koller 

TOURBESCHREIBUNG

Region, Land Tourengebiet
Graubünden, CH Rätikon / Prättigau - St. Antönien
1. Begehung Exposition der Wand
2005 Süd
Schwierigkeit Schwierigkeit Ergänzung
Klettersteig D Der zweite Teil (ca.1:15 - 1:30 Stunden) verläuft permanent ausgesetzt und zu 95% im schweren Gelände C-D)
Gelände Routencharakter
Alpines Gelände Klettersteig
Zustiegszeit sehr ausgesetzte Kletterei
1 Std 45 Min Ja
Kletterzeit Abstiegszeit
2 Std 30 Min 2 Std 15 Min
Klettermeter / Einstiegshöhe Absicherung
450 / 2.320 mit Bohrhaken durchgesichert
Gestein Felsqualität
Kalk
Kondition Panorama
Ausgangspunkt  der Tour anzeigen Startpunkt GPS Position
Partnun Parkplatz 6, 1600m Längengrad: 9,85147476196
Breitengrad: 46,9912454932
Anreise / Zufahrt
Auf der N13 bis Landquart, dann auf der B28 O-wärts in den Prättigau bis Küblis. Aus dem O (Engadin) durch den Vereina-Verlad) nach Klosters, dann W-wärts bis Küblis. Dort zweigt nach N ein asphaltiertes Bergsträsschen nach St. Antönien ab. Nun weiter Richtung Partnun bis zum Parkplatz 6 (Achtung: Tagesgebühr 2012: SFR 6.-, einzulösen bei den Ticketautomaten).
Charakteristik
Anspruchsvoller und sehr ausgesetzter Klettersteig -> Länge: 750m, Höhendifferenz: 450m
Gipfel / Berg
Sulzfluh, 2818m
Ausrüstung
Komplettes Klettersteigset mit Helm (für Ungeübte eventuell Seilsicherung)
Tourtyp / Charakter der Tour
Klettersteig
Zustieg
Vom Parkplatz 6 nach auf der Straße, dann im direkten Anstieg zum Alpenrösli. Über Almgelände zur Abzweigung zum Klettersteig. Der letzte Teil zum Wandfuß überwindet ein steiles Schuttfeld.
Wegbeschreibung / Routenverlauf
Glatte Einstiegsquerung in die Einstiegswand (B/C), dann folgt eine Plattenquerung (B/C) zur ersten Leiter (C). Der Obelixquergang ist leichter ( A bisA/B), dann folgt wieder ein steiler Aufschwung mit Klammern (C). Folgend klettert man immer auf einer Art Gratrippe, wobei Wandstellen, Rinnen und Rampen ausgenutzt werden (B bis B/C). Kurz verschnaufen kann man auf einem unschwierigen Schrofenhang (A), der zur ersten echtung Prüfung führt. Kurze Querung schräg hinauf (B) zu einer leicht überhängenden Wand mit Klammern (C/D). Leichter über einen Zackengrat (B) = Geißrücken zum Bänkli. Hier hat man in etwa die Hälfte des Klettersteigs hinter sich. Es empfiehlt sich, hier ausgiebig zu rasten und zu trinken, denn der zweite Teil ist schwieriger als der erste. Nach einer leichten, flachen Querung (A) gelangt man zu einer schmalen Rampe. Schräg hinauf am glatten Felsen (C/D) in die Panoramica zu einer leicht überhängenden Klammernreihe mit verengendem Abschluss (C/D). Nach einer luftigen Querung (B/C bis C) folgt die nächste senkrechte Klammernreihe (C/D). Stets im senkrechten bis leicht überhängenden Gelände (C/D) hinauf zur Seilbrücke = Deichmann-Steg (B). Eine kurze abdrängende Stelle folgt (D), dann eine Querung (B) in die Klagemauer. Diese ist eine lange Klammernreihe mit überhängenden Passagen (D). Über eine Leiternbrücke (B) gelangt man in die Gipfelmauer. Zuerst steil (C), dann neigt sich das Gelände zurück (B/C, schlißelich B). Man erblickt bereits das Gipfelkreuz und steigt im schuttig-felsigen Gelände (kurz I-, einmal kurz Drahtseil - A) unschwierig zum großen Gipfelkreuz
Abstieg
Über den Gemstobel in einem weiten Rechtsbogen (kurze Stellen I, eventuell Schneefelder, Geröll). Um zum Ausfstiegsweg zu gelangen, muss vom Gemstobel schließlich ein Felsriegel bezwungen werden, der mit ketten gesichert ist (max. B). Über ein Schuttfeld quert man hinaus zum bekannten Aufstiegsweg und steigt dann zum Alpenrösli und zum Parkplatz 6 ab.
Stützpunkt
Unterwegs keiner; in unmittelbarer Nähe (ca. 30-45Min. von der Aufstiegsroute) -> Carschinahütte (SAC)
Zielpunkt
Sulzfluh
Rast / Einkehr
Alpenrösli, Berggasthof Sulzfluh, Betriebe in St. Antönien und im Prättigau
Kombinationsmöglichkeiten
Viele Tourenmöglichkeiten von St. Antönien und Partnun
Karten
LKS 25 Bl.: 1157 (Sulzfluh)
Kompass 50 WK 113 (Davos - Arosa - Prättigau - Klosters)
Kompass Digital Map (Schweiz)
Beschilderung
Wegweiser
Bemerkung
Grandioser Klettersteig durch die glatte S-Wand der Sulzfluh. Mit Schweizer Präzision eingerichtet. Man klettert nicht nur auf Klemmen, es gibt auch viel Felskontakt. Wer schon bei der ersten Leiter Probleme hat, sollte umkehren. Der zweite Teil hat es in sich. Fantastischer Kontrast zwischen den saftig grünen Wiesen, dem hellen Kalk, den Eisgipfeln der Silvretta und den blauen Seen. Ein surch und durch empfehlenswerter Klettersteig für all jene, die den Anforderungen gewachsen sind.
Autorname Autorkontakt
Andreas Koller Feedback an Autor
Letzte Änderung Autor
17.12.2014
Zugriffe Gesamt Zugriffe November 2020
2949 0
WEITERETOUREN von Andreas Koller


  • Schneeschuhtouren (94)
  • Radtouren (2)
  • Wandertouren (934)
  • Skitouren (291)
  • Klettertouren (51)
  • Klettersteigtouren (390)
  • Snowboardtouren (7)


  • Gesamtanzahl der Touren: 1769

    BUCHTIPPS


      
      
      
     

    WEITERETOUREN


    Klettertour Aurora
    6 Std 0 Min, 750 HM  (Vorarlberg, AT)
    SkitourLeicht EGGBERG, 2202 m
    2 Std 30 Min, 750 HM  (Graubünden / Engadin, CH)
    SkitourLeicht von Gargellen übers St. Antönier Joch auf die Sulzfluh, 2818m
    4 Std 30 Min, 1500 HM  (Vorarlberg, AT)

    FACEBOOK

    Hier kannst du diese Tour mit deinen Facebook Freunden teilen oder einen Kommentar zur Tour abgeben!
    AVHÜTTEN

    Douglasshütte
    Tilisunahütte


    TOURVERLINKEN


    Um diese Tour zu verlinken, nutzen Sie bitte den nachfolgenden Code





    Klettertouren | Klettersteigtouren | Mountainbiketouren | Nordicwalkingtouren | Rennradtouren | Rodeltouren | Skitouren | Snowboardtouren | Schneeschuhtouren | Wandertouren