Alpintouren Blog Ein Fan werden Folgen Sie uns auf Instagram #alpintouren
Alpintouren.com Logo  
Alle Wandertouren anzeigen Alle Nordicwalkingtouren anzeigen Alle Klettertouren anzeigen Alle Klettersteige anzeigen Alle Radtouren anzeigen Alle Mountainbiketouren anzeigen Alle Reittouren anzeigen Alle Skitouren anzeigen Alle Schneeschuhtouren anzeigen Alle Snowboardtouren anzeigen Alle Rodeltouren anzeigen
  Toursuche
  Tourdaten anzeigen
  Wetter
  Neue Tour eingeben
  Medien upload
  Kommentar schreiben
  Sportdate eintragen

  Tourdaten  Fotos (61)  Videos (0)  Kommentare (0)  Google Map/3D (2)  GPS-Download (1)

Touren / Klettersteigtouren / Colorado / Rocky Mountains / San Juan Range - Telluride

Andreas Koller | 04.08.2012

Via ferrata Telluride (3160m) / Klettersteigtour


TOURFOTOS



TOURDOWNLOAD

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Link und dann auf Ziel speichern unter... um die Datei herunterzuladen!

120804024903.ovl - Andreas Koller 
120804024911.kml - Andreas Koller 

TOURBESCHREIBUNG

Region, Land Tourengebiet
Colorado, US Rocky Mountains / San Juan Range - Telluride
1. Begehung Exposition der Wand
Südwest
Schwierigkeit Schwierigkeit Ergänzung
Klettersteig D Viel Gehgelände (ausgesetztes Band), kurze Stellen bis II
Gelände Routencharakter
Alpines Gelände Klettersteig
Zustiegszeit sehr ausgesetzte Kletterei
50 Min Ja
Kletterzeit Abstiegszeit
2 Std 30 Min 30 Min
Klettermeter / Einstiegshöhe Absicherung
1.500 / 3.090 mit Bohrhaken durchgesichert
Gestein Felsqualität
Urgestein
Kondition Panorama
Ausgangspunkt  der Tour anzeigen Startpunkt GPS Position
Parkplatz erste Kehre, 2765m Längengrad: -107,77637243
Breitengrad: 37,9287294076
Anreise / Zufahrt
Aus dem N auf der US50 oder aus dem S auf der US550 nach Montrose. Dort zweigt man auf die CR90 Richtung SW ab und fährt bis zur CR 145. Dieser folgt man dann nach SO bis zum netten Ort Telluride. Durch diesen hindurch Richtung SO (Black Bear Pass, Ingram Basin). In der ersten Kehre der Straße (Hinweistafel, dass die Weiterfahrt nur für 4WD möglich ist) befindet sich ein Parkplatz.
Charakteristik
Klettersteig, der äußerst exponiert die lange SW-Wand quert
Gipfel / Berg
Wand, 3160m
Ausrüstung
Komplettes Klettersteigset mit Helm
Tourtyp / Charakter der Tour
Klettersteig
Zustieg
Vom parkplatz auf der Schotterstraße in einige Kehren bis knapp vor den Bridalveil Fall. Dort, wo eine kleine Mine ist, gibt es auch ein Brücke über den Bach. So gelangt man an den Wandfuß. Man muss noch ein paar Hm nach O aufsteigen, um das markante Band durch die Wand erreichen. Da dieses sehr schmal ist, am besten schon kurz vorher das Klettersteigset anlegen.
Wegbeschreibung / Routenverlauf
Im Grunde besteht der Klettersteig aus 4 Abschnitten, wobei immer wieder viel Gehgelände zu bewältigen ist. Dieses ist allerdings nicht immer angenehm, geht es doch sehr ausgesetzt auf einem schmalen Band dahin (nach Regenfällen sehr kritisch, d rutschig). Im ersten Abshnitt befinden sich nur kurze versicherte Abschnitte, die zwar ausgesetzt, aber nie schwierig sind (A/B). Nach eine Gehstrecke erreicht man den zweiten Abschnitt, der neben leichten Stellen (bis A/B) und Gehgelände eine ausgesetzte Rinnenquerung zu bieten hat (B/C). Wieder folgt Gehgelände und man gelangt zu einer schuttigen Rinnen. Diese keinesfalls absteigen (Steigspuren -> gefährlich), sonder kurz in der Rinne aufwärts, dann eine ganz kurze ungesicherte Stelle (II), damit man wieder auf das Band gelangt. Eine Drahtbank bietet einen guten Rastplatz, bevor es richtig zur Sache quert (3.Abschnitt). Das Band endet plötzlich im Nichts und man muss extrem luftig auf Klemmen die leicht überhängende Wand queren (C/D). Dieser Abschnitt ist zweifelsohne der spektakulärste, da äußerst luftig. Einige Klemmen sind schräg nach unten versetzt, so dass man die Ausgesetzheit und Tiefe unweigerlich mitbekommt. Nach der Stelle quert man weiter exponiert in der Wand (B bis B/C und Gehgelände), bis man in eine schluchtartige Rinne abklettert (B/C). Nun folgt im 4.Abschnitt die technisch schwerste Passage: eine ca. 10m lange, stark überhängende Hangelquerung schräg hinauf (D). Hat man wieder da fortlaufende Band erreicht. Weiter geht es ausgesetzt, aber nicht mehr so schwierig am Band (kurz C, meist B bis B/C). Um eine sccharfes, luftiges Eck herum mit einem überhängenden Felsen, unter dem man durchschlupfen muss (B/C). Langsam nähert man sich dem Ende, wobei noch eine ausgesetzte und teilweise rutschige Passagen zu bewältigen sind, jedoch technisch nicht schwierig (B). Eine Passage muss abgeklettert werden (B/C), dann quert man zum Ausstieg bei einer Mine.
Abstieg
Auf gutem und breitem Steig hinab ins Tal zu der großen Mine, von der man ca. 5 Min. auf der Straße entlang zur ersten Kehre mit Parkplatz wandert.
Stützpunkt
Unterwegs keiner
Zielpunkt
Höchster Punkt in der Wand
Rast / Einkehr
Betriebe in Telluride
Kombinationsmöglichkeiten
Zahlreiche Touren in und um Telluride (Bergbahn -> von 7:00 - oder sogar früher - bis 22:00 Uhr in Betrieb)
Karten
National Geographic 40 Trails Illustrated Bl.: 141 (Telluride - Silverton - Ouray - Lake City)
Beschilderung
Es gibt für den Klettersteig keine Hinweisschilder (im Sportgeschäft nachfragen)
Bemerkung
Großartiger, aussichtsreicher und extrem ausgesetzter Klettersteig, der quer durch die Wand führt. Die 1500m bezihen sich auf die Länge, der Höhenunterschied ist vernachlässigbar. Offenbar soll dieser Klettersteig ein Geheimtipp bleiben oder man will damit nicht zu viele Möchtegern-Kletterer anlocken. Wer jedoch absolut schwindelfrei ist, der sollte diese tolle Via ferrata ausprobieren.
Autorname Autorkontakt
Andreas Koller Feedback an Autor
Letzte Änderung Autor
04.08.2012
Zugriffe Gesamt Zugriffe Juni 2024
3904 0
WEITERETOUREN von Andreas Koller


  • Schneeschuhtouren (127)
  • Radtouren (2)
  • Wandertouren (1070)
  • Skitouren (374)
  • Klettertouren (58)
  • Klettersteigtouren (483)
  • Snowboardtouren (7)


  • Gesamtanzahl der Touren: 2121

    FACEBOOK

    Hier kannst du diese Tour mit deinen Facebook Freunden teilen oder einen Kommentar zur Tour abgeben!

    TOURVERLINKEN


    Um diese Tour zu verlinken, nutzen Sie bitte den nachfolgenden Code





    Klettertouren | Klettersteigtouren | Mountainbiketouren | Nordicwalkingtouren | Rennradtouren | Rodeltouren | Skitouren | Snowboardtouren | Schneeschuhtouren | Wandertouren