Alpintouren Blog Ein Fan werden Folgen Sie uns auf Twitter Folgen Sie uns auf Instagram #alpintouren
Alpintouren.com Logo  
Alle Wandertouren anzeigen Alle Nordicwalkingtouren anzeigen Alle Klettertouren anzeigen Alle Klettersteige anzeigen Alle Radtouren anzeigen Alle Mountainbiketouren anzeigen Alle Reittouren anzeigen Alle Skitouren anzeigen Alle Schneeschuhtouren anzeigen Alle Snowboardtouren anzeigen Alle Rodeltouren anzeigen
  Toursuche
  Tourdaten anzeigen
  Wetter
  Neue Tour eingeben
  Medien upload
  Kommentar schreiben
  Sportdate eintragen

  Tourdaten  Fotos (79)  Videos (0)  Kommentare (0)  Google Map/3D (2)  GPS-Download (1)

Touren / Klettersteig Touren / Steiermark / Fischbacher Alpen / Hochlantsch - Breitenau

Andreas Koller | 13.05.2011

Franz Scheikl Klettersteig auf den Hochlantsch (1720m) / Klettersteig Tour


TOURFOTOS



TOURDOWNLOAD

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Link und dann auf Ziel speichern unter... um die Datei herunterzuladen!

110513222935.ovl - Andreas Koller 
110513222921.kml - Andreas Koller 

TOURBESCHREIBUNG

Region, Land Tourengebiet
Steiermark, AT Fischbacher Alpen / Hochlantsch - Breitenau
1. Begehung Exposition der Wand
1974 Nord
Schwierigkeit Schwierigkeit Ergänzung
Klettersteig C Teilweise erdig, oft sehr steil, abdrängend oder senkrecht
Gelände Routencharakter
Alpines Gelände Klettersteig
Zustiegszeit sehr ausgesetzte Kletterei
1 Std 0 Min Ja
Kletterzeit Abstiegszeit
2 Std 0 Min 1 Std 15 Min
Klettermeter / Einstiegshöhe Absicherung
300 / 1.380 mit Bohrhaken durchgesichert
Gestein Felsqualität
Kalk
Kondition Panorama
Ausgangspunkt  der Tour anzeigen Startpunkt GPS Position
Parkplatz Gh Zirbisegger, 990m Längengrad: 15,4224443435
Breitengrad: 47,3743490351
Anreise / Zufahrt
Aus dem N: Auf der S6 Semmeringschnellstraße bis Bruck/Mur, dann nach S auf die S35 abbiegen und bis Traföß fahren. Hier her auch aus dem S: Auf der A2 Südautobahn bis Graz und von dort auf der S35 nach N. Bei Traföß nach NO abzweigen (Hinweistafel "Breitenau") und bis St. Jakob/Breitenau. Auch von Allerheiligen im Mürztal auf kleinem Bergsträsschen S-wärts bis St. Jakob/Breitenau. Dort ausgeschildertes Asphaltsträsschen ("Franz Scheikl Klettersteig") zum Gh Zirbisegger
Charakteristik
Abwechslungsreicher Klettersteig mit zahlreichen schwierigen, steilen Passagen
Gipfel / Berg
Hochlantsch, 1720m
Ausrüstung
Komplettes Klettersteigset mit Helm
Tourtyp / Charakter der Tour
Klettersteig
Zustieg
Vom Parkplatz beim Gh Zirbisegger wandert man auf dem markierten Wanderweg (Hochlantsch) über eine Wiese in den Wald. Nach ca. 15 Min. bei der 2. Abzweigung (Hinweisschild) nach O abbiegen. Dann teilweise steil im Wald hinauf zu einer großen Lichtung. Dort führt der kleine Steig an die Felsen heran. Man steigt aber noch im teils felsigen Wald hinauf bis zu einer kleiner Holzhütte, von der man in wenigen Min. zum Einstieg quert.
Wegbeschreibung / Routenverlauf
Auf einer steilen Kante hinauf (B) zu einer flacheren Passage (A), die in einem kleinen Kessel ausläuft. Man quert im Gehgelände eine Rinne, um zu einer senkrechten, teilweise leicht abdrängenden Wandstufe kommt (C). Nach deren Überwindung wird das Gelände wieder leichter und man klettert auf einem Grat neben der Rinne (B) -> teils erdig, teils speckiger Fels. Nun kurz im unschwierigen, grasigen Gelände (A) zu einre Rinne (B). Aus dieser steigt man bald auf einen leicht ausgesetzten Grat (B/C) und steigt beim Wandbuch aus. Nun folgt eine kurze Querung (A/B) mit folgendem Abstieg (B) zu einer weiteren Rinne, welche im Gehgelände gequert wird. Auf einem Band leicht (A) zu einem Miniüberhang, der mit einem großen Schritt überwunden wird (B/C) und wieder auf einem Grat (B). Wieder erfolgt ein diesmal kurzer Höhenverlust, um zu einer Rinne zu queren. Leicht in diese hinein (A), aber bald an der steilen Wand (Klemmen) hinauf zum Grat (B/C). Dieser Grat läuft zur finalen Kante aus (B). Man hat nun zwei Varianten zur Auswahl: leicht in der schuttigen Rinne (A) links neben der Kante hinauf zum Ausstieg. Viel spektakulärer ist natürlich das Überklettern der Kante, was gleichzeitig die Schlüsselstelle ist. Senkrecht, leicht abdrängend (C) hinauf auf die schmale Schneide. Erst wenn es schon sehr luftig ist, wird die Kante ein bisschen einfacher (B/C), bevor man in eine Platte queren muss. Die beiden Klemmenhelfen erst, wenn man einen ganz kleinen Tritt und den sehr exponierten Spalt ausgenutzt hat (C). Nun wieder auf oder knapp neben der Kante (C) zum Scheitelpunkt, dann folgt die auslaufende Querung (B/C, dann B) zum Austieg in den Latschen. Um auf den Hochlantsch zu kommen, muss man noch ein paar Hm zu Fuß bewältigen (Stellen I-), bis man zum Wanderweg vom Steirischen Jokl herauf gelangt. Nun auf dem zwar felsigen, aber unschwierigen Wanderweg nach N zum kurzen Gipfelaufbau und rasch hinauf zum Gipfelkreuz (I).
Abstieg
Den Wanderweg zurück zum Zusammentreffen mit der Route vom Klettersteig. Nun weiter über teils felsiges Gelände nach W, bald im Wald steil hinab zum Steirischen Jokl. Von dort interessanter Abstieg über Holztreppen zum Kirchlein Schüsserlbrunn und weiter nach NO bis zum Parkplatz beim Gh Zirbisegger.
Stützpunkt
Steirischer Jokl, 1398m, privat, geöffnet 1.Mai - 26.Okt.; Tel.: *43(0)664/1526845;
Zielpunkt
Hochlantsch
Rast / Einkehr
Gh Steirischer Jokl, Gh Zirbisegger, Betriebe in Breitenau
Kombinationsmöglichkeiten
Abstieg zur Teichalm
Raiffeisen Klettersteig Klammgraben (C/D) -> siehe www.alpintouren.com
Karten
Kompass Digital Map (Steiermark)
Kompass 50 Bl. 221 (Grazer Bergland)
F&B 50 WK 131 (Grazer Bergland - Schöckl - Teichalm - Stubenbergsee)
Beschilderung
Wegweiser
Bemerkung
Sehr abwechslungsreicher, teilweise sehr exponierter Klettersteig, der mit 2 Stunden recht lang ist. Am Gipfel des Hochlantsch hat meine eine fantastische Aussicht in alle Himmelsrichtungen. Der Klettersteig ist nicht unbedingt anfängergeeignet (außer in Begleitung von Erfahrenen bzw. mit Seilsicherung).
Autorname Autorkontakt
Andreas Koller Feedback an Autor
Letzte Änderung Autor
13.05.2011
Letzte Änderung Alpintouren.at Redaktion
17.05.2011 09:58:00 (Karina Umdasch)
Zugriffe Gesamt Zugriffe Juni 2018
11109 0
WEITERETOUREN von Andreas Koller


  • Schneeschuh Touren (82)
  • Rad Touren (2)
  • Wander Touren (797)
  • Ski Touren (267)
  • Kletter Touren (47)
  • Klettersteig Touren (331)
  • Snowboard Touren (7)


  • Gesamtanzahl der Touren: 1533

    BUCHTIPPS


      
      

    WEITERETOUREN


    Wander TourLeicht Rundweg von der Teichalm über den Hochlantsch
    4 Std 30 Min, 600 HM  (Steiermark, AT)
    Wander TourMittel Über den Naturfreundesteig auf den Hochlantsch
    4 Std 0 Min, 750 HM  (Steiermark, AT)
    Mountainbike TourLeicht Hofbauerhütte
    24 KM, 701 HM  (Steiermark, AT)

    FACEBOOK

    Hier kannst du diese Tour mit deinen Facebook Freunden teilen oder einen Kommentar zur Tour abgeben!
    GÜTESIEGEL


    Durch ALPINTOUREN.AT redaktionell geprüfte Tour!  Durch TOP USER eingepflegte Tour!  

    AVHÜTTEN

    Gaston-Lippitt-Hütte
    Ottokar-Kernstock-Haus


    TOURVERLINKEN


    Um diese Tour zu verlinken, nutzen Sie bitte den nachfolgenden Code





    Klettertouren | Klettersteigtouren | Mountainbiketouren | Nordicwalkingtouren | Rennradtouren | Rodeltouren | Skitouren | Snowboardtouren | Schneeschuhtouren | Wandertouren