Alpintouren Blog Ein Fan werden Folgen Sie uns auf Twitter Folgen Sie uns auf Instagram #alpintouren
Alpintouren.com Logo  
Alle Wandertouren anzeigen Alle Nordicwalkingtouren anzeigen Alle Klettertouren anzeigen Alle Klettersteige anzeigen Alle Radtouren anzeigen Alle Mountainbiketouren anzeigen Alle Reittouren anzeigen Alle Skitouren anzeigen Alle Schneeschuhtouren anzeigen Alle Snowboardtouren anzeigen Alle Rodeltouren anzeigen
  Toursuche
  Tourdaten anzeigen
  Wetter
  Neue Tour eingeben
  Medien upload
  Kommentar schreiben
  Sportdate eintragen

  Tourdaten  Fotos (2)  Videos (0)  Kommentare (0)  Google Map/3D (0)  GPS-Download (0)

Touren / Klettersteigtouren / Berchtesgadener Land / Berchtesgadener Alpen / Hoher Göll - Purtschellerhaus

Kurt Schall | 20.12.2010

Schustersteig und Rauchfang / Klettersteigtour


TOURFOTOS



TOURDOWNLOAD

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Link und dann auf Ziel speichern unter... um die Datei herunterzuladen!

A-g-2425-kt.jpg - Kurt Schall 

TOURBESCHREIBUNG

Region, Land Tourengebiet
Berchtesgadener Land, DE Berchtesgadener Alpen / Hoher Göll - Purtschellerhaus
1. Begehung Exposition der Wand
Nordost
Schwierigkeit Schwierigkeit Ergänzung
Klettersteig B/C mäßig schwierig; durchgehend B und B/C mit einigen Kletterstellen FT 1 und zwei Stellen FT 1+
Gelände Routencharakter
Alpines Gelände Klettersteig
Zustiegszeit sehr ausgesetzte Kletterei
2 Std 0 Min Nein
Kletterzeit Abstiegszeit
7 Std 30 Min 3 Std 30 Min
Klettermeter / Einstiegshöhe Absicherung
620 / 0 kombiniert
Gestein Felsqualität
Kalk
Kondition Panorama
Ausgangspunkt  der Tour anzeigen Startpunkt GPS Position
Parkplatz Ofnerboden 81160 m).
GPS-Parkplatz: N47.62057 E12.06326
Längengrad: 12,06326
Breitengrad: 47,62057
Anreise / Zufahrt
In Berchtesgaden nimmt man die Straße, die hoch zur Dokumentation Obersalzberg führt. Einige hundert Meter dahinter beginnt die mautpflichtige Rossfeldstraße, welche man rund 2,5 km weit befährt. Gegenüber eines Unterhaltsgebäudes befindet sich dann linkerhand ein Parkplatz für 30 Autos.
Charakteristik
Der Schustersteig ist das perekte Gegenstück zum Mannlgrat. Klettert man bei letzterem über einen Grat, geht es beim Schustersteig ganz klassisch darum, den Hohen Göll in einer Direttissima zu erklimmen. Dabei folgt man meist der Staatsgrenze zwischen Bayern und Österreich. Ganz oben in der Wand geht der Klettersteig so richtig los, wobei man auch die Wahl hat, etwas weiter links über den Rauchfang oder Kamin aufzusteigen. Ist der Schustersteig noch klassisch schön, präsentiert sich der Rauchfang (Kamin) wild und abweisend. Die schottrigen Platten und die polternden Steine erinnern stark an die wilden Julischen Alpen.
Ausrüstung
Klettersteigset, helm, mittelfeste Bergschuhe od. Kletterschuhe
Tourtyp / Charakter der Tour
Klettersteig
Zustieg
2 Std. Man folgt der Rossfeldstraße rund 750 m bis zur Enzianhütte. Dort nimmt man rechts die Schotterstraße, die hoch zum Eckersattel führt (1413 m). Nun führen zwei Wege hoch zum Purtschellerhaus. Der eine steil und direkt, der andere über Österreich und etwas weniger steil. Oberhalb des Purtschellerhauses (1692 m) beginnt eine Gratwanderung, die immer näher an den Fuß des Höhen Gölls heranführt. Eine Stufe wird über leichte Freikletterstellen (FT 1) erreicht. Nun auf einem Band gegen rechts abwärts, dann wieder kletternd aufwärts (FT 1+). Der Weg geht in Serpentinen hoch und führt schließlich zur ersten Seilsicherung (1900 m).

GPS Einstieg:N47.60435, E13.06581
Wegbeschreibung / Routenverlauf
Die erste leichte Stufe (B) ist schnell überwunden. Nun steigt man länger über grasig-schotriges Gelände zu einem weiteren Grat auf. Diesen erreicht man von Westen her, übersteigt ihn (FT 1+) und steht vor einem Abgrund. Dann jedoch gegen rechts auf einem Band zur nächsten Seilsicherung (B). Nun wird das Gelände deutlich felsiger. An vielen Stellen nimmt man gerne die Hände zu Hilfe (FT 1). Unter der Schlusswand teilt sich der Weg:

a) gegen rechts der Schustersteig: Erst eine seilgesicherte Platte hoch (B), dann über eine kurze schottrige Querung zu den Hauptsicherungen. Erst leicht (A) queren, dann in wunderschöner, angeregter Kletterei (B und B/C) die Felswand hochsteigen, bis man oben den nördlichen Ausläufer des Hohen Gölls erreicht, wo auch der Mannlsteig (A-g-25) einmündet;

b) gegen links zum Rauchfang 82253 m). Erst absteigen und dann über mühsame, schottrig-rutschige Platten aufsteigen (FT 1*). Über weitere leichte Kraxelei erreicht man die Seilsicherungen. Der Kamin ist eine enge senkrechte Rinne, die zusätzlich mit Stahlstiften gesichert ist (C). Hier besteht erhebliche Steinschlaggefahr. Oben erreicht man den Nordgrat des Hohen Gölls und den Weg, der darüber zum Gipfel hochführt. Nun noch rund eine Stunde bis zum Gipfel, wobei eine Stelle noch seilgesichert ist.
Abstieg
3,5 Std. Über den Schustersteig retour. Wahlweise kann auch über den Mannlgrat wieder abgestiegen werden (weiter und länger).
Stützpunkt
Kehlsteinhaus (www.kehlsteinhaus.de; Tel: 08652-2969; info@kehlsteinhaus.de);
Purtschellerhaus (www.purtschellerhaus.eu; Tel.: 08652-2420)
Karten
Kompass 14 "Berchtesgadener Land - Chiemgauer Alpen" (1:50`)
Bemerkung
Gesamtanforderung: mittel
Besondere Gefahren: Altschnee im Frühjahr und für den Rauchfang erhebliche Steinschlaggefahr
Beste Jahreszeit: Juli - September
Sicherungen: sehr gut, Stahlseile, im Rauchfang Stahlstifte
Flucht- / Abbruchmöglichkeit: gute Wegweiser, Markierung gut
Anfänger-Eignung: nein, lang und viele Freikletterstellen
Errichtung / Betreuung: DAV Berchtesgaden (www.dav-berchtesgaden.de; Tel: 08652-2207)

Tipps: Die Geschichte des Kehlsteinhauses lädt natürlich dazu ein, sich ausgiebig über die Geschichte des Zweiten Weltkrieges zu informieren. Möglich ist dies unter anderem im Kehlsteinhaus (Ausstellung über dessen Geschichte) oder in der Dokumentation Obersalzberg (Museum zur Geschichte des Obersalzberges zur Zeit des NS-Regimes).

Klettersteige zu verbinden: Mannlsteig (A-g.25)

Weglänge gesamt: 15 km
Zeitaufwand gesamt 7,5 Stunden
Autorname Autorkontakt
Kurt Schall Feedback an Autor
Firma / Organisation
Schall Verlag
Letzte Änderung Autor
20.12.2010
Zugriffe Gesamt Zugriffe Juli 2022
7360 38
WEITERETOUREN von Kurt Schall


  • Wandertouren (14)
  • Klettertouren (28)
  • Skitouren (52)
  • Klettersteigtouren (44)


  • Gesamtanzahl der Touren: 138

    BUCHTIPPS


      
      
      
      

    WEITERETOUREN


    WandertourLeicht Vom Ursprungpaß zum Trainsjoch
    6 Std 0 Min, 900 HM  (Tirol, AT)
    WandertourLeicht Von Sonnberg auf das Trainsjoch
    4 Std 30 Min, 900 HM  (Tirol, AT)
    MountainbiketourLeicht Sonnberg Tour
    20 KM, 580 HM  (Tirol, AT)

    FACEBOOK

    Hier kannst du diese Tour mit deinen Facebook Freunden teilen oder einen Kommentar zur Tour abgeben!

    TOURVERLINKEN


    Um diese Tour zu verlinken, nutzen Sie bitte den nachfolgenden Code





    Klettertouren | Klettersteigtouren | Mountainbiketouren | Nordicwalkingtouren | Rennradtouren | Rodeltouren | Skitouren | Snowboardtouren | Schneeschuhtouren | Wandertouren