Alpintouren Blog Ein Fan werden Folgen Sie uns auf Twitter Folgen Sie uns auf Instagram #alpintouren
Alpintouren.com Logo  
Alle Wandertouren anzeigen Alle Nordicwalkingtouren anzeigen Alle Klettertouren anzeigen Alle Klettersteige anzeigen Alle Radtouren anzeigen Alle Mountainbiketouren anzeigen Alle Reittouren anzeigen Alle Skitouren anzeigen Alle Schneeschuhtouren anzeigen Alle Snowboardtouren anzeigen Alle Rodeltouren anzeigen
  Toursuche
  Tourdaten anzeigen
  Wetter
  Neue Tour eingeben
  Medien upload
  Kommentar schreiben
  Sportdate eintragen

  Tourdaten  Fotos (4)  Videos (0)  Kommentare (0)  Google Map/3D (0)  GPS-Download (0)

Touren / Klettertouren / Steiermark / Ennstaler Alpen / Gesäuse

Rupert Gredler | 23.06.2020

Pichlweg Planspitze Nordwand / Klettertour


TOURFOTOS



TOURDOWNLOAD


   Karten, GPS, KML, Höhenprofil upload starten

TOURBESCHREIBUNG

Region, Land Tourengebiet
Steiermark, AT Ennstaler Alpen / Gesäuse
1. Begehung Exposition der Wand
E. Pichl, F. Panzer 1900 Nord
Schwierigkeit Schwierigkeit Ergänzung
III- Variante Glatter Riss IV+
Gelände Routencharakter
Alpines Gelände geneigte Wandkletterei
Zustiegszeit sehr ausgesetzte Kletterei
3 Std 0 Min Nein
Kletterzeit Abstiegszeit
5 Std 30 Min 3 Std 0 Min
Klettermeter / Einstiegshöhe Absicherung
1.000 / 1.600 kombiniert
Gestein Felsqualität
Kalk
Kondition Panorama
Ausgangspunkt  der Tour anzeigen Startpunkt GPS Position
Dieser Parkplatz im Wald Längengrad: 14,7239247465
Breitengrad: 47,597959729
Anreise / Zufahrt
Von Hieflau kommend auf der B146, der Gesäuse Bundesstraße finden wir 200 m nach der 1. Ennsbrücke und dem Bahnübergang 2 Häuser und gegenüber im Wald einen Parkplatz.
Charakteristik
Sehr schöne und klassische Klettertour und der leichteste Durchstieg durch die Planspitze Nordwand. Aber sehr lang. Dazwischen immer wieder Gehgelände. Der Einstieg III-, 2 Stellen II+ sonst I - II aber eben sehr lang und zum Teil brüchig.
Gipfel / Berg
Planspitze, 2120 m
Ausrüstung
60 m Seil, Grundsortiment Friends u. Klemmkeile, 5 Expressschlingen
Tourtyp / Charakter der Tour
geneigte Wandkletterei
Zustieg
Vom Parkplatz im Wald gehts zu den 2 Häusern und hinter dem 2. beginnt der Höllersteig rot-weiß markiert und mit Schranke. Diesem Steig folgen wir, er führt uns über eine Forststraße und ein Bachbett. Dort finden wir auch ein Holzschild:" Pichelweg". Wir folgem diesem Steig bis zur Wand auf 1525 m; dort gibts ein zweites Schild:"Pichelweg". Und von hier zur Variante Glatter Riss 100 m nach links.
Wegbeschreibung / Routenverlauf
Siehe Topo
Abstieg
Vom Gipfel auf 2120 m führt ein Steig in die Peterscharte und weiter über den Peternpfad zur Haindlkarhütte auf 1121 m und von hier weiter ins Tal. (3h).
Stützpunkt
Gstatterboden an der Gesäuse Bundesstraße mit etlichen Unterkünften.
Zielpunkt
Parkplatz an der Gesäuse-Bundesstraße
Rast / Einkehr
Haindlkarhütte 1121 m
Karten
Kompass WK. Nr.69, Gesäuse, AV-Karte Nr. 16 Ennstaler Alpen
Beschilderung
Höllersteig, Pichelweg
Literatur
www.bergsteigen.com
Bemerkung
Sehr, sehr lange, schöne Klettertour mit Gehgelände dazwischen. Orientierung ist sehr anspruchsvoll oder es geht jemand mit der die Route kennt.
Autorname Autorkontakt
Rupert Gredler Feedback an Autor
Letzte Änderung Autor
23.06.2020
Zugriffe Gesamt Zugriffe Juli 2020
113 64
WEITERETOUREN von Rupert Gredler


  • Wandertouren (102)
  • Klettertouren (29)
  • Skitouren (70)
  • Schneeschuhtouren (5)


  • Gesamtanzahl der Touren: 206

    BUCHTIPPS


      
      

    WEITERETOUREN


    WandertourLeicht Von Gstatterboden auf den Tamischbachturm
    7 Std 30 Min, 1450 HM  (Steiermark, AT)
    WandertourLeicht Von Hieflau auf den Tamischbachturm
    7 Std 0 Min, 1553 HM  (Steiermark, AT)
    SkitourMittel Tamischbachturm, 2035 m
    4 Std 0 Min, 1350 HM  (Steiermark, AT)
    SkitourMittel Tamischbachturm, 2035m
    4 Std 0 Min, 1460 HM  (Steiermark, AT)

    FACEBOOK

    Hier kannst du diese Tour mit deinen Facebook Freunden teilen oder einen Kommentar zur Tour abgeben!
    AVHÜTTEN

    Ennstaler Hütte
    Hesshütte


    TOURVERLINKEN


    Um diese Tour zu verlinken, nutzen Sie bitte den nachfolgenden Code





    Klettertouren | Klettersteigtouren | Mountainbiketouren | Nordicwalkingtouren | Rennradtouren | Rodeltouren | Skitouren | Snowboardtouren | Schneeschuhtouren | Wandertouren