Alpintouren Blog Ein Fan werden Folgen Sie uns auf Twitter Folgen Sie uns auf Instagram #alpintouren
Alpintouren.com Logo  
Alle Wandertouren anzeigen Alle Nordicwalkingtouren anzeigen Alle Klettertouren anzeigen Alle Klettersteige anzeigen Alle Radtouren anzeigen Alle Mountainbiketouren anzeigen Alle Reittouren anzeigen Alle Skitouren anzeigen Alle Schneeschuhtouren anzeigen Alle Snowboardtouren anzeigen Alle Rodeltouren anzeigen
  Toursuche
  Tourdaten anzeigen
  Wetter
  Neue Tour eingeben
  Medien upload
  Kommentar schreiben
  Sportdate eintragen

  Tourdaten  Fotos (0)  Videos (0)  Kommentare (0)  Google Map/3D (0)  GPS-Download (0)

Touren / Kletter Touren / Niederösterreich / Raxalpe / Preinerwand

Manfred Karl | 20.10.2011

Preinerwand Malersteig / Kletter Tour


TOURFOTOS


   Foto upload starten

TOURDOWNLOAD

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Link und dann auf Ziel speichern unter... um die Datei herunterzuladen!

malersteig.jpg - Manfred Karl 

TOURBESCHREIBUNG

Region, Land Tourengebiet
Niederösterreich, AT Raxalpe / Preinerwand
1. Begehung Exposition der Wand
Südwest
Schwierigkeit Schwierigkeit Ergänzung
III- Überwiegend leichter
Gelände Routencharakter
Alpines Gelände geneigte Wandkletterei
Zustiegszeit sehr ausgesetzte Kletterei
1 Std 30 Min Ja
Kletterzeit Abstiegszeit
2 Std 30 Min 1 Std 30 Min
Klettermeter / Einstiegshöhe Absicherung
250 / 1.500 alpin
Gestein Felsqualität
Kalk
Kondition Panorama
Ausgangspunkt  der Tour anzeigen Startpunkt GPS Position
Parkplatz vor dem alten Forsthaus, 860 m Längengrad: 15,7412087917
Breitengrad: 47,6836139415
Anreise / Zufahrt
Auf der A 2 Südautobahn bis zum Knoten Seebenstein, dann auf der S 6 Semmeringschnellstraße bis zur Ausfahrt Gloggnitz und von dort weiter über die B 27 nach Payerbach/Reichenau. Im Ort Reichenau folgt man der Beschilderung zum Preiner Gscheid bzw. nach Edlach und fährt bis Prein an der Rax. Durch den Ort und noch vor der ersten Kehre auf das Preiner Gscheid rechts ab zum Griesleitenhof (Hinweistafel: Klettergebiet Preinerwand). Die letzten Meter auf schlechtem Schotterweg zum Parkplatz vor dem Forsthaus.
Aus Bruck an der Mur kommend durch das Mürztal über die S 6 bis Mürzzuschlag. Abzweigen auf die B 23 Richtung Mariazell und bis Kapellen fahren. Dort auf der Landesstraße über das Preiner Gscheid nach Prein an der Rax. Vor dem Ort im spitzen Winkel links ab zum Griesleitenhof bzw. dem Parkplatz.
Am Wochenende gibt es wie am Preiner Gscheid auch hier meist einen überfüllten Parkplatz.
Charakteristik
Der Malersteig ist einer der bekanntesten Preinerwandanstiege und trotz seiner Inhomogenität recht beliebt. Er führt durch die gegliederte Wand zwischen dem Haidsteig und der Preinerwandplatte über ein System von Bändern und Rinnen zur Hochfläche. Der untere Teil wird als Zustieg zum Königschusswandsteig (Klettersteig E) benutzt und ist entsprechend abgeklettert. Nach der Abzweigung des Klettersteiges findet man deutlich weniger Begehungsspuren. Trotzdem der Fels nicht immer ganz fest ist und der Anstieg lange Querungen aufweist, ist er lohnend und jedenfalls eine Begehung wert. Durchgehend rote Markierung. Achtung auf Steinschlaggefahr durch Vorausgehende!
Gipfel / Berg
Preinerwand, 1783 m
Ausrüstung
Einfachseil, 3 Sanduhrschlingen, 4 – 5 Express-Schlingen, kleines Set mittlerer Klemmkeile bzw. friends, Helm.
Tourtyp / Charakter der Tour
geneigte Wandkletterei
Zustieg
Vom Parkplatz auf der abgeschrankten Forststraße zur ersten Kehre, gleich danach auf dem steilen Fußweg die weiteren Kehren abkürzend durch den dichten Wald. Man folgt der Beschilderung zum Holzknecht- bzw. Haidsteig und erreicht das Bachingerbründl. Kurz danach verlässt man den Wald und geht am Einstieg des Haidsteiges vorbei zum Beginn der langen und steilen Schutthalde, die von der Preinerwand herunterzieht. Hier sehr mühsam über Steigspuren (mehrere Möglichkeiten) aufwärts in den großen Wandwinkel, bei dem links eine markante Rampe beginnt und der von gewaltigen Überhängen überdacht wird. Bei einer geräumigen Nische mit Gedenktafel befindet sich der Einstieg des Malersteiges (und auch des Königschusswandsteiges).
Wegbeschreibung / Routenverlauf
1. SL: Vom Einstieg einige Meter hinauf auf die überdachte Rampe und auf ihr über plattigen Fels zu einem Bohrhaken, 35 m, 1. Man kann auch links über splittrigen Fels (1 BH) ansteigen (2) und dann nach rechts auf die Rampe queren.
2. SL: Weiter über die Rampe um ein Eck und hinauf zu Stand bei 2 BH, 30 m, 1.
3. SL: Man verfolgt die schmäler werdende Rampe bis zu einem vorspringenden Block. Ausgesetzt und etwas abdrängend (2+) um diesen herum und wenige Meter zu Stand bei 3 BH, 40 m, 1 und 2 (1 BH als Zwischensicherung).
4. SL: Weiter auf der Rampe bis sich rechts eine Möglichkeit eröffnet, auf ein System von Bändern anzusteigen, die von links nach rechts durch die hier nicht sehr steile Wand ziehen. Wenige Meter aufwärts zu Stand bei guter Sanduhr, 45 m, 1. Gleich danach zweigt links der blau markierte Königschusswandsteig ab. (Dieser führt noch etliche Meter ungesichert aufwärts, ehe die Drahtseilsicherungen beginnen.)
5. SL: Nur leicht ansteigend verfolgt man die Steigspuren über das schuttbedeckte, von kurzen plattigen Stufen unterbrochene Band nach rechts bis zum Stand bei einer Sanduhr, 50 m, 1 und 2-.
6. SL. Weiter auf dem Band, wieder steiler ansteigend in einen kleinen Kessel und noch ein Stück rechts haltend zu Stand bei Bohrhaken, 60 m, 1 und 2.
7. SL: Rechts aufwärts um ein plattiges Eck in eine kleine Schlucht. Aus ihr etwa 4 m sehr steil rechts heraus (3-, 1 H) und hinauf zu Stand bei BH, 30 m, 2 und 3-.
8. SL: Wiederum schräg rechts aufwärts zu einer großen Sanduhr am Beginn einer gerade hinauf ziehenden Rinne. Stand bei dieser Sanduhr, 40 m, 2-.
9. und 10. SL: In der teilweise kaminartigen Rinne, die von kurzen Wandstufen (1 SU) unterbrochen wird, aufwärts in eine höhlenartige Nische mit dem Wandbuch, Standbohrhaken. Je ca. 40 m, Stand nach der 9. SL bei einem großen Felszacken rechts am Rinnenrand. Unterhalb des Wandbuches eine nach links herausdrängende Wandstufe. Stellen 2+, sonst 2.
11. SL: Ausgesetzt nach rechts aus der Nische heraus und um die Kante herum (3-, 2 H). Über bandartige Leisten rechts aufwärts (1+) bis in Sichtweite der Drahtseile des Haidsteiges. Hier biegt der Malersteig auf ein weiteres Band nach links um, Stand nach wenigen Metern bei einem geschlagenen, etwas windigen Haken.
Besser ist es, man quert zum Haidsteig hinüber und sichert an einem der Verankerungspunkte des Drahtseiles, 45 m. Ausstieg dann über die letzten Meter des Haidsteiges.
Der Vollständigkeit sei der Originalausstieg des Malersteiges hier beschrieben:
12. SL: Auf dem plattigen Band nach links bis an sein Ende vor einer kleinen Rinne. Hier kann man gut mit einem friend oder Klemmkeil in einem Riss sichern. Nicht weiter nach links, dort gibt es praktische keine vernünftigen Sicherungsmöglichkeiten. 30 m, 1.
13. SL: Zuerst noch etwas nach links, dann gerade hinauf über Grasschrofen zu gutem Stand bei einer Sanduhr, 40 m, 2 und 1.
14. SL: Durch die hier ansetzende Rinne über einen Block und über Gras auf die Hochfläche, 30 m, 2 und 1. In wenigen Minuten den breiten Hang hinauf zum Gipfelkreuz der Preinerwand.
Abstieg
Auf dem flachen Hang nach Nordwesten Richtung Neue Seehütte. Noch vor ihr zweigt links der Holzknechtsteig ab. Diesen über eine unangenehme Geröllhalde abwärts und auf dem Zustiegsweg zurück zum Ausgangspunkt.
Knie schonender kann man auch den bei der Neuen Seehütte beginnenden weit ausholenden Göbl-Kühn Steig zum Abstieg benutzen. Kurz vor dem Waxriegelhaus zweigt dann der markierte Steig zum Griesleitenhof bzw. nach Prein an der Rax ab, über den man den Parkplatz erreicht. Etwa 30 bis 45 Minuten länger als der direkte Abstieg über den Holzknechtsteig.
Alternativ kann auch über den Preinerwandsteig (siehe Alpintouren.com) abgestiegen werden. Dieser beginnt etwas nordöstlich des Preinerwandgipfels und führt über leichte Felsstufen (teilweise versichert, A bis A/B) zurück zum Anstiegsweg, den man beim Bachingerbründl erreicht.
Auch in diesem Fall erspart man sich den Abstieg über die unangenehme Schutthalde des Holzknechtsteiges.
Zielpunkt
Preinerwand, 1783 m
Rast / Einkehr
Neue Seehütte (Holzknechthütte), 1643 m, ÖTK Sektion Höllentaler Holzknecht, keine Nächtigung, Telefon +43/(0)676/7488719, www.seehütte.at
Eventuell Waxriegelhaus, 1361 m, TVN Sektion Mürzzuschlag, Telefon +43/(0)2665/237 oder +43/(0)650/3322223,
Karten
Österreichische Karte Austrian Map Fly 5.0 auf DVD
Kompass Digitale Wanderkarte, Niederösterreich 3D
Topographische Karte 1:25 000 Schneeberg und Rax, Bundesamt für Eich- und Vermessungswesen
Autorname Autorkontakt
Manfred Karl Feedback an Autor
Letzte Änderung Autor
15.11.2011
Letzte Änderung Alpintouren.at Redaktion
02.11.2011 13:12:00 (Nina Frommhund)
Zugriffe Gesamt Zugriffe August 2018
3209 0
WEITERETOUREN von Manfred Karl


  • Schneeschuh Touren (20)
  • Rad Touren (6)
  • Nordic Walking Touren (3)
  • Rodel Touren (2)
  • Wander Touren (859)
  • Mountainbike Touren (60)
  • Ski Touren (677)
  • Kletter Touren (115)
  • Klettersteig Touren (134)


  • Gesamtanzahl der Touren: 1876

    WEITERETOUREN


    Wander TourMittel Auf Jagdsteigen im Schwarzloch-Gebiet (1540m)
    5 Std 45 Min, 900 HM  (Niederösterreich, AT)
    Wander TourMittel Auf leichten Klettersteigen durch die Rax-Südseite
    5 Std 0 Min, 800 HM  (Steiermark, AT)
    Wander TourLeicht Große Rax-Runde über den Dreimarkstein und die Scheibwaldhöhe (1948m)
    5 Std 0 Min, 750 HM  (Niederösterreich, AT)
    Wander TourLeicht Preinerwand über den Göbl-Kühn Steig
    3 Std 45 Min, 730 HM  (Niederösterreich, AT)
    Wander TourLeicht Wald und Wiesen am Tratenkogel (1565m)
    3 Std 15 Min, 550 HM  (Steiermark, AT)
    Wander TourLeicht Wanderung zur Luckerten Wand (1128m)
    3 Std 30 Min, 600 HM  (Niederösterreich, AT)
    Kletter Tour Mit göttlicher Hand VI
    2 Std 50 Min, 200 HM  (Niederösterreich, AT)
    Ski TourLeicht Durch den Rettenbachgraben zum Waxriegelhaus
    1 Std 50 Min, 600 HM  (Niederösterreich, AT)
    Ski TourMittel Heukuppe (2007m)
    3 Std 0 Min, 937 HM  (Steiermark, AT)
    Ski TourLeicht Predigtstuhl, 1902m
    2 Std 0 Min, 830 HM  (Steiermark, AT)
    Klettersteig Tour Bismarcksteig und Predigtstuhl (1902m)
    45 Min, 60 HM  (Steiermark, AT)
    Klettersteig Tour Haid Steig
    1 Std 30 Min, 500 HM  (Steiermark, AT)
    Klettersteig Tour Hans von Haid-Steig
    2 Std 0 Min, 420 HM  (Niederösterreich, AT)
    Klettersteig Tour Hans von Haidsteig (1783m)
    2 Std 0 Min, 420 HM  (Niederösterreich, AT)
    Klettersteig Tour Karl Kantner Steig auf die Rax (1838m)
    40 Min, 170 HM  (Steiermark, AT)
    Klettersteig Tour Preinerwandsteig (1783m)
    1 Std 30 Min, 350 HM  (Niederösterreich, AT)

    FACEBOOK

    Hier kannst du diese Tour mit deinen Facebook Freunden teilen oder einen Kommentar zur Tour abgeben!
    GÜTESIEGEL


    Durch ALPINTOUREN.AT redaktionell geprüfte Tour!  Durch TOP USER eingepflegte Tour!  

    AVHÜTTEN

    Gloggnitzer Hütte
    Habsburghaus
    Otto-Haus
    Scheibenhütte


    TOURVERLINKEN


    Um diese Tour zu verlinken, nutzen Sie bitte den nachfolgenden Code





    Klettertouren | Klettersteigtouren | Mountainbiketouren | Nordicwalkingtouren | Rennradtouren | Rodeltouren | Skitouren | Snowboardtouren | Schneeschuhtouren | Wandertouren