Alpintouren Blog Ein Fan werden Folgen Sie uns auf Twitter Folgen Sie uns auf Instagram #alpintouren
Alpintouren.com Logo  
Alle Wandertouren anzeigen Alle Nordicwalkingtouren anzeigen Alle Klettertouren anzeigen Alle Klettersteige anzeigen Alle Radtouren anzeigen Alle Mountainbiketouren anzeigen Alle Reittouren anzeigen Alle Skitouren anzeigen Alle Schneeschuhtouren anzeigen Alle Snowboardtouren anzeigen Alle Rodeltouren anzeigen
  Toursuche
  Tourdaten anzeigen
  Wetter
  Neue Tour eingeben
  Medien upload
  Kommentar schreiben
  Sportdate eintragen

  Tourdaten  Fotos (43)  Videos (0)  Kommentare (0)  Google Map/3D (2)  GPS-Download (1)

Touren / Klettersteigtouren / Vorarlberg / Verwall / St. Anton im Montafon

Andreas Koller | 23.11.2021

Wasserfall Klettersteig St. Anton im Montafon (981m) / Klettersteigtour


TOURFOTOS



TOURDOWNLOAD

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Link und dann auf Ziel speichern unter... um die Datei herunterzuladen!

211123002624.ovl - Andreas Koller 
211123002624.jpg - Andreas Koller 
211123002624.kml - Andreas Koller 

TOURBESCHREIBUNG

Region, Land Tourengebiet
Vorarlberg, AT Verwall / St. Anton im Montafon
1. Begehung Exposition der Wand
2016 West
Schwierigkeit Schwierigkeit Ergänzung
Klettersteig C/D Teilweise glitschig, weil nass
Gelände Routencharakter
Alpines Gelände Klettersteig
Zustiegszeit sehr ausgesetzte Kletterei
15 Min Ja
Kletterzeit Abstiegszeit
1 Std 10 Min 35 Min
Klettermeter / Einstiegshöhe Absicherung
225 / 750 mit Bohrhaken durchgesichert
Gestein Felsqualität
Kalk
Kondition Panorama
Ausgangspunkt  der Tour anzeigen Startpunkt GPS Position
St. Anton i.M. (651m) Längengrad: 9,8682158979
Breitengrad: 47,1134240296
Anreise / Zufahrt
Aus dem W auf der A14 Rheintal/Walgau Autobahn O-wärts bis zum Knoten
Bludenz/Montafon, dann auf der B188 Silvretta Straße bis St. Anton i.M. Aus
dem O auf der S16 Arlberg Schnellstraße W-wärts bis zum Knoten
Bludenz/Montafon, weiter wie oben. Direkt an der Bundesstraße beim
südlichen Ortseingang (gegenüber des Bahnhofs) befindet sich der
Klettersteig-Parkplatz.
Charakteristik
Sehr schöner, teilweise recht exponierter und knackiger Klettersteig
Gipfel / Berg
Höchster Punkt gleich nach dem Ausstieg (981m)
Ausrüstung
Komplettes Klettersteigset mit Helm
Tourtyp / Charakter der Tour
Klettersteig
Zustieg
Vom Parkplatz geradeaus auf der Ortsstraße nach NO, dann geht man den
Bogen nach rechts aus, um zur Straße nach Bartholomäberg zu kommen. Dort
findet man den Klettersteig bereits angeschrieben und man wandert wieder
nach NO durch die letzten Häuser des Ortes zum Waldrand. Am Wanderweg
geht es hinauf zu einer Abzweigung. Nun nach links und in wenigen Minuten zu
einer kleinen Felskanzel mit Bank, wo der Klettersteig beginnt
(Informationstafel).
Wegbeschreibung / Routenverlauf
Der erste Teil, der kurz zum Aufwärmen über einen kleinen Felsen bei der Bank
führt (A/B) und dann immer im Wald entlangläuft (A), ist praktisch das
Präludium. Kurz absteigen zum Wasserfall, wo es dann richtig zur Sache geht.
Neben dem Wasserfalls steil über Klemmen hinauf (B, Achtung: eventuell nass
und rutschig). Kurzes Wandl bei der Abbruchkante des Wasserfalls (B/S), dann
plattig schräg hinauf (B). Über eine kurze, steile Wand (B/C, dann B) auf einen
Absatz. Dann in eine steile Felswand (kurz leicht überhängend C/D, dann B/C,
teilweise Klammern, plattig).Über einen unscheinbaren Grat (B) zum nächsten
Absatz. Hier kann man eine Zusatzrunde drehen, indem man den Bach über
eine 3-Seilbrücke quert (A/B), dann eine kurze Wandstufe hinaufklettert (B/C)
und über die zweite 3-Seilbrücke zurückkehrt. Diese Variante ist optional. Am
eigentlich Steig über einen steilen Aufschwunf hinauf (C), dann die steile Wand
querend (B/C bis C) und leichter auf einen Grat (B). Bald wird das Gelände
leicht und erdig (A). Knapp vor dem Ende ist noch eine Felsstufe zu
überwinden (B/C), ehe der Steig leicht bei einer Aussichtsbank ausläuft (A).
Abstieg
Noch ein paar wenige Hm am Wanderweg hinauf, dann am streckenweise
steilen Abstiegsweg durch den Wald hinunter. MAn gelangt wiedr zur
Abzweigung zum Einstieg und wandert dann gemütlich durch den Ort zurück
zum Parkplatz.
Stützpunkt
Unterwegs keiner
Zielpunkt
Ausstieg bzw. höchster Punkt nach dem Ausstieg
Rast / Einkehr
Betriebe in St. Anton i.M. und im gesamten Montafon
Kombinationsmöglichkeiten
Statt nach rechts abzusteigen kann man am Wanderweg nach links (= NO) zur
Davenna (1881m) aufsteigen.
Karten
ÖK25 V Bl.: 1230 - Ost (Schruns)
FB 35 WK 5507 (Montafon)
Kompass Digital Map (Vorarlberg)
Beschilderung
Wegweiser und Informationstafel
Bemerkung
Ein kleiner, feiner Klettersteig verbirgt sich hinter St. Anton i.M. Aber so klein ist
er dann gar nicht, wenn man die teilweise sehr exponierten Passagen meistern
muss. Eventuelle Nässe machen das Unternehmen dann vielleicht auch noch
etwas schwieriger. In jedem Fall ein lohnender und landschaftlich
wunderschöner Klettersteig in Talnähe.
Autorname Autorkontakt
Andreas Koller Feedback an Autor
Letzte Änderung Autor
23.11.2021
Zugriffe Gesamt Zugriffe November 2021
253 253
WEITERETOUREN von Andreas Koller


  • Schneeschuhtouren (100)
  • Radtouren (2)
  • Wandertouren (981)
  • Skitouren (310)
  • Klettertouren (53)
  • Klettersteigtouren (419)
  • Snowboardtouren (7)


  • Gesamtanzahl der Touren: 1872

    BUCHTIPPS


      
      
      
     

    WEITERETOUREN


    WandertourLeicht Bergseenwanderung Kristberg - Bartholomäberg
    5 Std 0 Min, 290 HM  (Vorarlberg, AT)
    WandertourMittel Davennakopf 1708m Bike&Hike
    3 Std 0 Min, 1100 HM  (Vorarlberg, AT)
    MountainbiketourMittel Rodelstrecke Vandans Latschau
    3 KM, 350 HM  (Vorarlberg, AT)

    FACEBOOK

    Hier kannst du diese Tour mit deinen Facebook Freunden teilen oder einen Kommentar zur Tour abgeben!
    AVHÜTTEN

    Sarotlahütte


    TOURVERLINKEN


    Um diese Tour zu verlinken, nutzen Sie bitte den nachfolgenden Code





    Klettertouren | Klettersteigtouren | Mountainbiketouren | Nordicwalkingtouren | Rennradtouren | Rodeltouren | Skitouren | Snowboardtouren | Schneeschuhtouren | Wandertouren