X

Folge uns auf Instagram und lade deine Bilder mit #alpintouren hoch!

#alpintouren #hiking #wandern

Ein von Alpintouren.com (@alpintouren) gepostetes Foto am

Alpintouren Blog Ein Fan werden Folgen Sie uns auf Twitter Folgen Sie uns auf Instagram #alpintouren
Alpintouren.com Logo  
Alle Wandertouren anzeigen Alle Nordicwalkingtouren anzeigen Alle Klettertouren anzeigen Alle Klettersteige anzeigen Alle Radtouren anzeigen Alle Mountainbiketouren anzeigen Alle Reittouren anzeigen Alle Skitouren anzeigen Alle Schneeschuhtouren anzeigen Alle Snowboardtouren anzeigen Alle Rodeltouren anzeigen
  Toursuche
  Tourdaten anzeigen
  Wetter
  Neue Tour eingeben
  Medien upload
  Kommentar schreiben
  Sportdate eintragen

  Tourdaten  Fotos (9)  Videos (0)  Kommentare (0)  Google Map/3D (2)  GPS-Download (1)

Touren / Wander Touren / Allgäu / Allgäuer Alpen / Tannheimer Berge - Pfronten

Christian Schickmayr | 03.09.2009
Mittel

Tannheimer Berge Überschreitung (3-Tagestour) / Wander Tour


TOURFOTOS



TOURDOWNLOAD

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Link und dann auf Ziel speichern unter... um die Datei herunterzuladen!

Karte.pdf - AlpinTouren.at 
24604-asc.kml - AlpinTouren.at 

TOURBESCHREIBUNG

Region, Land Tourengebiet
Allgäu, DE Allgäuer Alpen / Tannheimer Berge - Pfronten
Streckenlänge Gehzeit
30KM 16 Std 0 Min
Höhenmeter Aufstieg Höhenmeter Abstieg
2.600HM 2.600HM
Schwierigkeit Aufstieg Abstieg
Kondition Panorama
Vorwiegende Exposition Ausgesetzte Stellen
Südwest Ja
Ausgangspunkt  der Tour anzeigen Startpunkt GPS Position
Pflach, Gasthaus Bärenfalle (850m) Längengrad: 10,688967
Breitengrad: 47,517026
Anreise / Zufahrt
Mit Zug oder Auto bis Bahnhof Pfronten.
Charakteristik
Herrliche 3-Tageswanderung durch landschaftlich großartiges Gebiet, Kombinationsmöglichkeit mit
Klettersteig und freier Kletterei auf die Kellespitze
Gipfel / Berg
Rote Flüh, Kellespitze, Aggenstein
Ausrüstung
Übliche Bergausrüstung, Übernachtungsutensilien, KS-Set für Friedberger Klettersteig
Tourtyp / Charakter der Tour
mehrtägige Bergtour
Wegbeschaffenheit
Drahtseilversicherungen oder Leitern
markierte Wege (alpines Gelände)
Schotterweg
Steig
Waldweg
Wegbeschaffenheit Ergänzung
Klettersteig kann umgangen werden
Wegbeschreibung / Routenverlauf
Wer mit dem Auto anreist, lässt dieses am Besten beim Bahnhof Pfronten stehen. Von hier mit dem Zug oder Bus nach Musau bzw. zum Parkplatz Bärenfalle bei Pflach.

1. Tag: Aufstieg durch das Raintal zur Musauer Alm, ca. 2 Std. Von hier nach Süden über Wiesen und einen steilen Hochwald, danach durch freies, tw. sumpfiges Gelände zum Sabachjoch aufsteigen. Hier rechts entlang unter der Kellespitze auf schmalem Weg (Trittsicherheit erforderlich) zur Nesselwängler Scharte und absteigen zur Tannheimer Hütte (gesamt 4–5 Std.). Gemütliche AV-Hütte mit begrenzter Bettenanzahl. Reservierung empfohlen.

2. Tag: Aufstieg zur Roten Flüh (ca. 1,15 Std.). In NW-Richtung über Eisenklammern zur Gelben Scharte absteigen. Hier beginnt der Friedberger Klettersteig auf den Schartschrofen (B/C), ein Genuss für Klettersteigfreunde (KS-Set erforderlich). Man kann den Gipfel auf dem Normalweg auch rechts umgehen. Über die Läuferspitze (bzw. rechts herum) gelangen wir zur Sonnenalm, die zu einer Rast einlädt (ca. 3 Std Gehzeit).Der Weg führt weiter über das Füssener Jöchle über den Tannheimer Höhenweg bis zur Bad-Kissinger-Hütte (ehem. Pfrontner Hütte), die man in rund 2 Std. erreicht. Große, komfortable Hütte mit Zimmer und Lager, Frühstücksbuffet. Gesamtgehzeit am 2. Tag ca. 5 bis 6 Std.

3. Tag: Aufstieg zum Aggenstein (im oberen Bereich leichter Klettersteig) in ca. 40 Min., danach geht es in zahlreichen Serpentinen hinunter zum Breitenberg. Die Ostler Hütte ist mit einem kurzen Abstecher leicht erreichbar. Abstieg auf markiertem Weg entlang der Lifttrasse nach Pfronten zum Parkplatz bzw. zum Bahnhof. Gesamtgehzeit ca. 4 Std.
Variante: Wer erst am Nachmittag anreist, kann am ersten Tag bis zur Otto Mayr Hütte aufsteigen (2,5 Std.) und am nächsten Tag den Weg über die Nesselwängler Scharte bis zur Tannheimer Hütte wählen. Man braucht dann einen Tag mehr. Bei dieser Variante empfiehlt sich die Besteigung der Kellespitze (tw. freie Kletterei I – II) mit grenzenlosem Panoramablick!
Stützpunkt
Ostler Hütte, Tannheimer Hütte, Gimpelhaus, Bad Kissinger Hütte
Zielpunkt
Überschreitung, Rundwanderung
Rast / Einkehr
Zahlreiche Hütten und Einkehrmöglichkeiten entlang der Route
Karten
ÖK 50 Blätter 84, 85 und 115
Freytag & Berndt Blatt 352
Beschilderung
Weg 413, 416, 413a, 412, 411
Literatur
Panorama-Guide Tannheimer Berge, Panorama-Verlag - www.panorama-verlag.com
Autorname Autorkontakt
Christian Schickmayr Feedback an Autor
Letzte Änderung Autor
07.07.2016
Letzte Änderung Alpintouren.at Redaktion
26.09.2009 16:58:00 (Bernhard Berger)
Zugriffe Gesamt Zugriffe November 2016
11299 0
WEITERETOUREN von Christian Schickmayr


  • Wander Touren (8)
  • Ski Touren (2)
  • Snowboard Touren (1)
  • Klettersteig Touren (3)


  • Gesamtanzahl der Touren: 14

    KOMPASSKARTEN


     

    BUCHTIPPS


      

    PANORAMAGUIDE


     

    WEITERETOUREN


    Mountainbike TourMittel Frauensee-Sulztaler Hütte (Route: 847 MTB Tour tiris)
    7 KM, 615 HM  (Tirol, AT)
    Mountainbike TourMittel Krazhorn (Route: 844 MTB Tour tiris)
    2 KM, 40 HM  (Tirol, AT)
    Mountainbike TourLeicht Lusweg (Route: 842 MTB Tour tiris)
    1 KM, 100 HM  (Tirol, AT)
    Mountainbike TourLeicht Radwanderroute Musau - Füssen (Route 28 MTB Tour tiris)
    4 KM, 0 HM  (Tirol, AT)
    Mountainbike TourMittel Raintalweg (Route: 839 MTB Tour tiris)
    9 KM, 710 HM  (Tirol, AT)

    FACEBOOK

    Hier kannst du diese Tour mit deinen Facebook Freunden teilen oder einen Kommentar zur Tour abgeben!
    GÜTESIEGEL


    Durch ALPINTOUREN.AT redaktionell geprüfte Tour!  Durch USER eingepflegte Tour!  


    TOURVERLINKEN


    Um diese Tour zu verlinken, nutzen Sie bitte den nachfolgenden Code





    Klettertouren | Klettersteigtouren | Mountainbiketouren | Nordicwalkingtouren | Rennradtouren | Rodeltouren | Skitouren | Snowboardtouren | Schneeschuhtouren | Wandertouren