X

Folge uns auf Instagram und lade deine Bilder mit #alpintouren hoch!

#alpintouren #hiking #wandern

Ein von Alpintouren.com (@alpintouren) gepostetes Foto am

Alpintouren Blog Ein Fan werden Folgen Sie uns auf Twitter Folgen Sie uns auf Instagram #alpintouren
Alpintouren.com Logo  
Alle Wandertouren anzeigen Alle Nordicwalkingtouren anzeigen Alle Klettertouren anzeigen Alle Klettersteige anzeigen Alle Radtouren anzeigen Alle Mountainbiketouren anzeigen Alle Reittouren anzeigen Alle Skitouren anzeigen Alle Schneeschuhtouren anzeigen Alle Snowboardtouren anzeigen Alle Rodeltouren anzeigen
  Toursuche
  Tourdaten anzeigen
  Wetter
  Neue Tour eingeben
  Medien upload
  Kommentar schreiben
  Sportdate eintragen

  Tourdaten  Fotos (79)  Videos (0)  Kommentare (0)  Google Map/3D (0)  GPS-Download (0)

Touren / Wander Touren / Wallis / Walliser Alpen / Saas Grund

Andreas Koller | 31.08.2009
Schwer

Lagginhorn (4010 m) / Wander Tour


TOURFOTOS



TOURDOWNLOAD


   Karten, GPS, KML, Höhenprofil upload starten

TOURBESCHREIBUNG

Region, Land Tourengebiet
Wallis, CH Walliser Alpen / Saas Grund
Streckenlänge Gehzeit
16KM 7 Std 15 Min
Höhenmeter Aufstieg Höhenmeter Abstieg
1.000HM 1.600HM
Schwierigkeit Aufstieg Abstieg
Kondition Panorama
Vorwiegende Exposition Ausgesetzte Stellen
West Ja
Ausgangspunkt  der Tour anzeigen Startpunkt GPS Position
Hohsaas, 3140 m Längengrad: 7,9890905
Breitengrad: 46,1399907
Anreise / Zufahrt
Aus dem SO über den Simplonpass, aus dem N über den Furkapass und aus dem W durch den Lötschbergtunnel (Autozug) ins Rhonetal, dann entweder auf der Autostraße (vignettenpflichtig) oder der Bundesstraße (9) nach Visp; von dort nach S abzweigen und beim Kreisverkehr in Stalden ins Saaser Tal bis nach Saas Grund und zu den Bergbahnen nach Hohsaas
Charakteristik
Bei guten Verhältnissen (trockener Fels) nicht allzu schwerer 4000er.
Gipfel / Berg
Lagginhorn, 4010 m
Ausrüstung
Seil, Steigeisen, Pickel (je nach Jahreszeit und Schneelage eventuell auch Eisschrauben notwendig)
Tourtyp / Charakter der Tour
anspruchsvolle Hochtour (vergletschert)
Wegbeschaffenheit
Drahtseilversicherungen oder Leitern
Gletscher
Schutt / Steine / leichter Fels
wegloses alpines Gelände
Wegbeschaffenheit Ergänzung
Leichte Blockkletterei am Grat bis max. II
Wegbeschreibung / Routenverlauf
Von der Bergstation Hohsaas steigt man kurz im Pistengelände nach N ab, bis man zu einer Felsnase gelangt. In deren abschüssigem Gelände, das mittels dünnem Drahtseil gesichert ist, um den Fels herum und über Steigspuren nun wieer einfacher zum Lagginhorn Gletscher. Diesen quert man in einem weiten Linksbogen von SW nach NO und gelangt so in die weitläufige S-Flanke (auf Steinmänner und schwach rote Punkte achten!). In der Flanke steigt man in einem leichten Rechtsbogen zum W-Grat auf, den man bei P.3500 erreicht. Nun immer am Grat, Platten, Blockwerk und leichte Kletterstellen bis II überwindend, gewinnt man im steilen Gelände rasch an Höhe. Zeitweise wirkt der breite Grat wie eine Flanke. Überraschend steht man dann vor dem Gipfelkreuz, welches nur mehr durch einen kurzen, diesmal jedoch schärferen Grat vom Gipfelstürmer entfernt ist. Der Abstieg erfolgt auf der Anstiegsroute bis zum Lagginhorn Gletscher. Diesmal qert man das Eisfeld nicht zum Felsriegel, sondern steigt gleich Richtung SW ab, bis man auf Steigspuren im Blockwerk trifft. Diesen folgt man im Block-und Moränengelände nach SW, gelangt ins Pistengelände, überquert einen Bach und ist bei den Weißmieshütten. Von dort sind es nur mehr 30 Min. zur Station Kreuzboden der Umlaufgondelbahn von Saas Grund.
Stützpunkt
Weißmiehütte, 2726 m, SAC, bewirtschaftet Mitte Juni - Ende Nov., im Winter nach Absprache; Tel.: +41(0)27-9572554 (Hütte) od. +41(0)27-9572481 (Tal); Internet: www.vs-wallis.ch/wallis/huetten/weissmies.html
Zielpunkt
Lagginhorn
Rast / Einkehr
Weißmieshütte, Bergstation Hohsaas, Betriebe in Saas Grund
Kombinationsmöglichkeiten
Weißmies (4027 m, siehe www.alpintouren.com)
Panoramaklettersteig Jegihorn (3206 m)
Karten
Landeskarte der Schweiz 25 Bl.: 1329 (Saas)
Rotten Verlag 25 (Saas Fee - Saastal)
Kompass 50 WK 117 (Zermatt - Saas Fee)
Beschilderung
wegweiser
Bemerkung
Der kleinste 4000er der Schweiz hat einen reizvollen Anstieg und tolle Aussicht zu bieten. Wie schwer die Route ist, hängt von den Verhältnissen ab. Wenn der Fels trocken ist, berührt man das oberste Eisfeld gar nicht und steigt in den Felsen zum Gipfelkreuz auf.
Autorname Autorkontakt
Andreas Koller Feedback an Autor
Letzte Änderung Autor
31.08.2009
Letzte Änderung Alpintouren.at Redaktion
31.08.2009 06:31:00 (Bernhard Berger)
Zugriffe Gesamt Zugriffe November 2016
1595 0
WEITERETOUREN von Andreas Koller


  • Schneeschuh Touren (69)
  • Rad Touren (2)
  • Wander Touren (738)
  • Ski Touren (236)
  • Kletter Touren (42)
  • Klettersteig Touren (281)
  • Snowboard Touren (7)


  • Gesamtanzahl der Touren: 1375

    BUCHTIPPS


     

    WEITERETOUREN


    Wander TourSchwer Fletschhorn (3996m)
    8 Std 15 Min, 1600 HM  (Wallis, CH)
    Wander TourLeicht Themenweg am Geissrück (3202m)
    4 Std 15 Min, 805 HM  (Wallis, CH)
    Klettersteig Tour Panorama-Klettersteig Jägihorn (3206m)
    3 Std 0 Min, 455 HM  (Wallis, CH)

    FACEBOOK

    Hier kannst du diese Tour mit deinen Facebook Freunden teilen oder einen Kommentar zur Tour abgeben!
    GÜTESIEGEL


    Durch ALPINTOUREN.AT redaktionell geprüfte Tour!  Durch TOP USER eingepflegte Tour!  


    TOURVERLINKEN


    Um diese Tour zu verlinken, nutzen Sie bitte den nachfolgenden Code





    Klettertouren | Klettersteigtouren | Mountainbiketouren | Nordicwalkingtouren | Rennradtouren | Rodeltouren | Skitouren | Snowboardtouren | Schneeschuhtouren | Wandertouren