X

Folge uns auf Instagram und lade deine Bilder mit #alpintouren hoch!

#alpintouren #hiking #wandern

Ein von Alpintouren.com (@alpintouren) gepostetes Foto am

Alpintouren Blog Ein Fan werden Folgen Sie uns auf Twitter Folgen Sie uns auf Instagram #alpintouren
Alpintouren.com Logo  
Alle Wandertouren anzeigen Alle Nordicwalkingtouren anzeigen Alle Klettertouren anzeigen Alle Klettersteige anzeigen Alle Radtouren anzeigen Alle Mountainbiketouren anzeigen Alle Reittouren anzeigen Alle Skitouren anzeigen Alle Schneeschuhtouren anzeigen Alle Snowboardtouren anzeigen Alle Rodeltouren anzeigen
  Toursuche
  Tourdaten anzeigen
  Wetter
  Neue Tour eingeben
  Medien upload
  Kommentar schreiben
  Sportdate eintragen

  Tourdaten  Fotos (72)  Videos (0)  Kommentare (0)  Google Map/3D (0)  GPS-Download (0)

Touren / Wander Touren / Wallis / Walliser Alpen / Zermatt

Andreas Koller | 31.08.2009
Mittel

Über den Hohtälligrat auf das Stockhorn (3532 m) / Wander Tour


TOURFOTOS



TOURDOWNLOAD


   Karten, GPS, KML, Höhenprofil upload starten

TOURBESCHREIBUNG

Region, Land Tourengebiet
Wallis, CH Walliser Alpen / Zermatt
Streckenlänge Gehzeit
10KM 4 Std 45 Min
Höhenmeter Aufstieg Höhenmeter Abstieg
830HM 830HM
Schwierigkeit Aufstieg Abstieg
Kondition Panorama
Vorwiegende Exposition Ausgesetzte Stellen
West Nein
Ausgangspunkt  der Tour anzeigen Startpunkt GPS Position
Gornergrat, 3089 m Längengrad: 7,7834391
Breitengrad: 45,9830925
Anreise / Zufahrt
Aus dem W auf der A9/Kantonsstraße durch das Rhonetal bis Visp oder aus dem N von Bern auf der A6 bis Spiez, durch das Frutigtal bis Kanedersteg, per Autoverlad Lötschbergtunnel nach Goppenstein und hinab ins Rhonetal. Hierher auch aus Italien vom Lago Maggiore kommend über den Simplonpass (9). Von Visp S-wärts abzweigen nach Stalden und SW-wärts abzweigen in das Mattertal bis Täsch und mit der Bahn weiter nach Zermatt, Auffahrt mit der Zahnradbahn auf den Gornergrat (feierte 2009 ihr 111jähriges Bestehen). Um Parkplatzsorgen zu vermdeiden: mit der Matterhorn Gotthard Bahn von Visp bis Zermatt
Charakteristik
Grattour mit nur ganz wenigen Stellen I, kurze Überquerung des obersten Triftjigletschers, kurzer Gipfelgrat I+
Gipfel / Berg
Hohtälli, 3286 m, Klein Stockhorn, 3421 m, Stockhorn, 3532 m
Ausrüstung
Bergwanderausrüstung mit festem Schuhwerk, Teleskopstecken; je nach Jahreszeit sind auch Steigeisen und Pickel von Vorteil (Seil nicht notwendig)
Tourtyp / Charakter der Tour
leichte Hochtour (vergletschert)
Wegbeschaffenheit
Drahtseilversicherungen oder Leitern
Gletscher
markierte Wege (alpines Gelände)
Schutt / Steine / leichter Fels
Steig
wegloses alpines Gelände
Wegbeschaffenheit Ergänzung
Leicht, aber hochalpin in kombiniertem Gelände
Wegbeschreibung / Routenverlauf
Von der Station der Gornergratbahn kurz bergauf und am Hotel Gornergrat vorbei. Auf der anderen Seite kurz hinab, dann immer am Hohtälligrat entlang zur Bergstation der Seilbahn (Winterbertrieb) aufs Hohtälli. Nun wird der Grat rassiger, blockiger und schmäler, jedoch nie schwierig. Man erreicht die Rote Nase mit der Station eines Skilifts. Die deutlichen Steigspuren führen nun in die mächtige und blockreiche S-Flanke und queren stets ca. 40 - 50 m unter dem Grat. Erst ab der Bergstation der ehemaligen Seilbahn auf das Stockhorn geht es wieder steil bergauf zum breiten Grat. Rasch über das Kleine Stockhorn und nochmals hinab in einen Sattel. Dann wieder über den blockreichen Grat, der imobersten Triftjigletscher ausläuft. Im Firn bzw. noch ein letztes Türmchen mit Blockwerk überwindend geht es zum Gipfelaufbau. Der kurze W-Grat wird in leichter Kletterei (I+) überwunden. Der Abstieg erfolgt auf der Aufstiegsroute.
Stützpunkt
Unterwegs keiner
Zielpunkt
Stockhorn
Rast / Einkehr
Hotel Restaurant Gornergrat, Betriebe in Zermatt
Kombinationsmöglichkeiten
Weitere Touren vom Stockhorn aus sind Gletscherrouten.
Vom Gornergrat Besuch der neuen Monte Rosa Hütte (Fertigstellung 2009)
Karten
Kompass 50 Bl.: 117 (Zermatt - Saas Fee)
Beschilderung
Wegweiser
Bemerkung
Das Stockhorn steht mitten unter den Walliser 4000ern und ist von Gletschern umgeben. Die Seilbahn auf das Stockhorn wurde abgebaut, so dass man den gesamten Grat vom Gornergrat laufen muss, was ein Vergnügen aufgrund der grandiosen Aussicht darstellt. Das Stockhorn selbst ist alles andere als ein Karawanengipfel, im Gegenteil, man kann (im Sommer) einsam die Gletscherszenerie bewundern.
Autorname Autorkontakt
Andreas Koller Feedback an Autor
Letzte Änderung Autor
31.08.2009
Letzte Änderung Alpintouren.at Redaktion
31.08.2009 06:25:00 (Bernhard Berger)
Zugriffe Gesamt Zugriffe November 2016
4795 0
WEITERETOUREN von Andreas Koller


  • Schneeschuh Touren (69)
  • Rad Touren (2)
  • Wander Touren (738)
  • Ski Touren (236)
  • Kletter Touren (42)
  • Klettersteig Touren (284)
  • Snowboard Touren (7)


  • Gesamtanzahl der Touren: 1378

    BUCHTIPPS


     

    WEITERETOUREN


    Ski TourSchwer Corno Nero oder Schwarzhorn 4321m und Ludwigshöhe 4341m über Grenzgletscher
    6 Std 30 Min, 1600 HM  (Wallis, CH)
    Ski TourSchwer Dufourspitze 4634m
    7 Std 0 Min, 1750 HM  (Wallis, CH)
    Ski TourMittel Großes Fillarhorn 3676m und Cima di Jazzi 3803m von der Monterosahütte
    4 Std 0 Min, 1200 HM  (Wallis, CH)
    Ski TourMittel Stockhorn 3532m von der Monterosahütte
    3 Std 0 Min, 700 HM  (Wallis, CH)

    FACEBOOK

    Hier kannst du diese Tour mit deinen Facebook Freunden teilen oder einen Kommentar zur Tour abgeben!
    GÜTESIEGEL


    Durch ALPINTOUREN.AT redaktionell geprüfte Tour!  Durch TOP USER eingepflegte Tour!  


    TOURVERLINKEN


    Um diese Tour zu verlinken, nutzen Sie bitte den nachfolgenden Code





    Klettertouren | Klettersteigtouren | Mountainbiketouren | Nordicwalkingtouren | Rennradtouren | Rodeltouren | Skitouren | Snowboardtouren | Schneeschuhtouren | Wandertouren