X

Folge uns auf Instagram und lade deine Bilder mit #alpintouren hoch!

#alpintouren #hiking #wandern

Ein von Alpintouren.com (@alpintouren) gepostetes Foto am

Alpintouren Blog Ein Fan werden Folgen Sie uns auf Twitter Folgen Sie uns auf Instagram #alpintouren
Alpintouren.com Logo  
Alle Wandertouren anzeigen Alle Nordicwalkingtouren anzeigen Alle Klettertouren anzeigen Alle Klettersteige anzeigen Alle Radtouren anzeigen Alle Mountainbiketouren anzeigen Alle Reittouren anzeigen Alle Skitouren anzeigen Alle Schneeschuhtouren anzeigen Alle Snowboardtouren anzeigen Alle Rodeltouren anzeigen
  Toursuche
  Tourdaten anzeigen
  Wetter
  Neue Tour eingeben
  Medien upload
  Kommentar schreiben
  Sportdate eintragen

  Tourdaten  Fotos (43)  Videos (0)  Kommentare (0)  Google Map/3D (0)  GPS-Download (0)

Touren / Wander Touren / Wallis / Walliser Alpen / Stausee Mattmark

Andreas Koller | 30.08.2009
Mittel

Stelli - Aussichtsloge über dem Stausee Mattmark (3357 m) / Wander Tour


TOURFOTOS



TOURDOWNLOAD


   Karten, GPS, KML, Höhenprofil upload starten

TOURBESCHREIBUNG

Region, Land Tourengebiet
Wallis, CH Walliser Alpen / Stausee Mattmark
Streckenlänge Gehzeit
12KM 7 Std 0 Min
Höhenmeter Aufstieg Höhenmeter Abstieg
1.250HM 1.250HM
Schwierigkeit Aufstieg Abstieg
Kondition Panorama
Vorwiegende Exposition Ausgesetzte Stellen
West Nein
ÖAV Wegnummer ÖAV Schwierigkeit
 rot
Ausgangspunkt  der Tour anzeigen Startpunkt GPS Position
Stausee Mattmark, 2170 m Längengrad: 7,95543193817
Breitengrad: 46,048382365
Anreise / Zufahrt
Aus dem SO über den Simplonpass, aus dem N über den Furkapass und aus dem W durch den
Lötschbergtunnel (Autozug) ins Rhonetal, dann entweder auf der Autostraße (vignettenpflichtig) oder
der Bundesstraße (9) nach Visp; von dort nach S abzweigen und beim Kreisverkehr in Stalden ins
Saaser Tal bis nach Saas Grund; von dort in wenigen Min. nach S nach Saas Almagell und weiter zum
Parkplatz bei der Dammkrone des Stausees Mattmark.
Charakteristik
Anstrengende und nicht markierte Wanderung über grobes Blockwerk (teilweise Steinmänner)
Gipfel / Berg
Stelli, 3357 m
Ausrüstung
Bergwanderausrüstung mit festem Schuhwerk, Teleskopstecken und Getränken
Tourtyp / Charakter der Tour
anspruchsvolle Bergwanderung
Wegbeschaffenheit
Schotterweg
Schutt / Steine / leichter Fels
Steig
wegloses alpines Gelände
Wegbeschaffenheit Ergänzung
Grobes Blockwerk auf wackeligen Steinen
Wegbeschreibung / Routenverlauf
Vom Parkplatz beim Stausee Mattmark über die Dammkrone nach O, dann dem noch markierten Steig
nach S folgen. Nach ca.10 Min. steigt die Wegverlauf in Serpentinen bergan. Bei der Weggabelung
wählt man den ins Ofental ziehenden Steig, verlässt diesen jedoch bei P.2320 (Steinmann), um in
nördlicher Richtung nach Steigspuren die steilen, abschüssigen Hänge zu queren. Nach dem Querung
ziehen die Spuren wieder nach O und das Gelände wird ein weniger flacher, bis man bei ca. 2650 m
eine Mulde erreicht (Steinmann auf einem Hügel auf ca. 2715 m). Mann verlässt die Steigspuren
Richtung Stellipass und steuert den steilen W-Rücken an, wobei man sich zuerst einen geeigneten
Durchschlupf im felsig plattigen Gelände suchen muss. Hat man den Rücken vollständig erreicht, geht
man an dessem Scheitelpunkt immer nach O und erreicht in zunehmender Steilheit den Gipfel des Stelli
mit Steinmann. Abstieg am Anstiegsweg.
Stützpunkt
Unterwegs keiner
Zielpunkt
Stelli
Rast / Einkehr
Restaurant am Stausee Mattmark, Betriebe im Sasstal
Kombinationsmöglichkeiten
Übergang auf das Stellihorn (3436 m) zwar technisch leicht (Stellen II), jedoch ist der Verbindungsgrat
derart brüchig, dass ein Übergang nicht empfehlenswert ist. Am besten erreicht man das Stellihorn über
den oben recht steilen Nollengletscher (Steigeisen, Pickel, Seil notwendig).
Karten
Landeskarte der Schweiz 25 Bl.: 1329 (Saas)
Rotten Verlag 25 (Saas Fee - Saastal)
Kompass 50
WK 117 (Zermatt - Saas Fee)
Beschilderung
Unmarkiert -> auf Steinmänner achten!
Bemerkung
Großartige Aussicht von einem einsamen Gipfel, der jedoch eine Menge Schweißtropfen im Blockwerk,
Trittsicherheit und Orietierungsvermögen verlangt. Die Tour ist nicht für Anfänger geeignet.
Autorname Autorkontakt
Andreas Koller Feedback an Autor
Letzte Änderung Autor
16.12.2015
Letzte Änderung Alpintouren.at Redaktion
28.09.2009 23:46:00 (Romana Koeroesi)
Zugriffe Gesamt Zugriffe November 2016
1171 0
WEITERETOUREN von Andreas Koller


  • Schneeschuh Touren (69)
  • Rad Touren (2)
  • Wander Touren (738)
  • Ski Touren (236)
  • Kletter Touren (42)
  • Klettersteig Touren (284)
  • Snowboard Touren (7)


  • Gesamtanzahl der Touren: 1378

    BUCHTIPPS


     

    WEITERETOUREN


    Wander TourMittel Auf den Schwarzbergchopf zum Gletscherschauen (2868m)
    4 Std 0 Min, 700 HM  (Wallis, CH)

    FACEBOOK

    Hier kannst du diese Tour mit deinen Facebook Freunden teilen oder einen Kommentar zur Tour abgeben!
    GÜTESIEGEL


    Durch ALPINTOUREN.AT redaktionell geprüfte Tour!  Durch TOP USER eingepflegte Tour!  


    TOURVERLINKEN


    Um diese Tour zu verlinken, nutzen Sie bitte den nachfolgenden Code





    Klettertouren | Klettersteigtouren | Mountainbiketouren | Nordicwalkingtouren | Rennradtouren | Rodeltouren | Skitouren | Snowboardtouren | Schneeschuhtouren | Wandertouren