X

Folge uns auf Instagram und lade deine Bilder mit #alpintouren hoch!

#alpintouren #hiking #wandern

Ein von Alpintouren.com (@alpintouren) gepostetes Foto am

Alpintouren Blog Ein Fan werden Folgen Sie uns auf Twitter Folgen Sie uns auf Instagram #alpintouren
Alpintouren.com Logo  
Alle Wandertouren anzeigen Alle Nordicwalkingtouren anzeigen Alle Klettertouren anzeigen Alle Klettersteige anzeigen Alle Radtouren anzeigen Alle Mountainbiketouren anzeigen Alle Reittouren anzeigen Alle Skitouren anzeigen Alle Schneeschuhtouren anzeigen Alle Snowboardtouren anzeigen Alle Rodeltouren anzeigen
  Toursuche
  Tourdaten anzeigen
  Wetter
  Neue Tour eingeben
  Medien upload
  Kommentar schreiben
  Sportdate eintragen

  Tourdaten  Fotos (0)  Videos (0)  Kommentare (0)  Google Map/3D (2)  GPS-Download (1)

Touren / Wander Touren / Tirol / Stubaier Alpen / Sellraintal - Fotsch

Andreas Islinger | 12.06.2008
Mittel

Wochenendtour Vorderes Stubai mit drei leichten Gipfeln / Wander Tour


TOURFOTOS


   Foto upload starten

TOURDOWNLOAD

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Link und dann auf Ziel speichern unter... um die Datei herunterzuladen!

Karte.pdf - AlpinTouren.at 
23229-Karte.pdf - AlpinTouren.at 
23229-ASC.kml - AlpinTouren.at 

TOURBESCHREIBUNG

Region, Land Tourengebiet
Tirol, AT Stubaier Alpen / Sellraintal - Fotsch
Streckenlänge Gehzeit
36KM 17 Std 0 Min
Höhenmeter Aufstieg Höhenmeter Abstieg
3.700HM 3.700HM
Schwierigkeit Aufstieg Abstieg
Kondition Panorama
Vorwiegende Exposition Ausgesetzte Stellen
Südost Ja
ÖAV Wegnummer ÖAV Schwierigkeit
 rot
Ausgangspunkt  der Tour anzeigen Startpunkt GPS Position
Parkplatz Bergheim (1440m) Längengrad: 11,218859
Breitengrad: 47,176671
Anreise / Zufahrt
A12 Richtung Innsbruck, Ausfahrt Zirl-Ost/Kematen, weiter nach Sellrain, in Sellrain Beschilderung zum Alpengasthof Bergheim folgen, ab der Eisbrücke steile, aber gut befahrbare Schotterstraße, Parkplatz wenige Min unterhalb des Ghf. Bergheim.
Charakteristik
Dreitägige Hüttentour auf gut ausgestatteten DAV-Hütten. Wenig ausgetretene Wege. Im Frühsommer sehr ruhige Wanderregion.
Gipfel / Berg
Schaflegerkogel (2405m), Angerbergkopf (2399m), Breitschwemmkogel (2264m), Grieskogel (2158m)
Ausrüstung
normale Bergwanderausrüstung, bis Ende Juni Gamaschen notwendig, gute Bergschuhe, Hüttenschlafsack.
Tourtyp / Charakter der Tour
mehrtägige Bergtour
Wegbeschaffenheit
markierte Wege (alpines Gelände)
Schotterweg
Schutt / Steine / leichter Fels
Steig
Waldweg
wegloses alpines Gelände
Wiesenweg
Wegbeschreibung / Routenverlauf
Vom Alpengasthof Bergheim auf dem Weg Nr. 118, dann auf dem Sommerweg/Gottwaldweg zur Potsdamer Hütte (2-3 Stunden). Hier verbringt man die erste Nacht. Hat man heute noch nicht genug lohnt z.B. der Schellenberg, von wo man eine schöne Sicht über das Inntal hat (1,5-2 Stunden).

Tags darauf steigt man ab zur Hintraalm. Von dort nimmt man den Weg 119 zum Kreuzjöchl (ca. 2 Stunden). Am Kreuzjöchl folgt man dem Weg 53 aufsteigend zum Schaflegerkogel. Dann den Steig weiter über den Angerbergkopf, den Breitschwemmkogel und den Grieskogel (ca. 3 Stunden). Nun steigt man den Weg 52 Richtung Kemater Alm ab. Folg der Forststraße zur Kemater Alm und weiter zur Adolf-Pichler-Hütte (ca. 2 Stunden). Auf dieser Hütte verbringt man dann die Nacht.

Tags darauf folgt man dem Weg 119 erst aufsteigend, dann absteigend ins Tal. Man bleibt weiter auf dem Weg 119 zum Kreuzjöchl (ca. 2 Stunden). Nun steigt man über den Weg 119 den man tags zuvor hinaufgestiegen ist ab. Nun gibt es eine vorgezogene Mittagspause auf der Potsdamer Hütte. Dann folgt man dem Weg 119 leicht aufsteigend Richtung Roter Kogel. An der nächsten Abzweigung wählt man den Weg 17, dann weiter auf dem Weg 14 und zurück zum Ausgangspunkt der Tour (ca. 2 Stunden).
Stützpunkt
Potsdamer Hütte, Adolf Pichler Hütte
Rast / Einkehr
Alpengasthof Bergheim, Potsdamer Hütte, Kemater Alm, Adolf-Pichler-Hütte
Kombinationsmöglichkeiten
Die Hüttentour kann mit der Starkenburger Hütte und/oder der Franz-Senn-Hütte kombiniert werden.
Karten
ÖK 50 Blatt 147 (Axams)
Kompasskarte Nr. 36 Innsbruck/Brenner
Bemerkung
Im Frühsommer kann es vorkommen, dass der Weg durch viel Wasser schwer zu finden ist bzw. man selbst den besten Weg suchen muss.
Autorname Autorkontakt
Andreas Islinger Feedback an Autor
Letzte Änderung Autor
12.06.2008
Letzte Änderung Alpintouren.at Redaktion
08.07.2008 09:18:00 (Bernhard Berger)
Zugriffe Gesamt Zugriffe November 2016
2936 0
WEITERETOUREN von Andreas Islinger


  • Wander Touren (3)


  • Gesamtanzahl der Touren: 3

    KOMPASSKARTEN


     

    BUCHTIPPS


      
     

    WEITERETOUREN


    Wander TourLeicht Aus dem Senderstal auf den Salfains
    1 Std 30 Min, 600 HM  (Tirol, AT)
    Wander TourLeicht Salfains - Grieskogel
    5 Std 30 Min, 1140 HM  (Tirol, AT)
    Ski TourMittel Angerbergkogel, 2399m
    4 Std 0 Min, 1600 HM  (Tirol, AT)
    Ski TourLeicht Angerbergkopf , 2399m
    2 Std 30 Min, 730 HM  (Tirol, AT)
    Ski TourLeicht Fotscher Windegg, 2577m
    5 Std 0 Min, 1500 HM  (Tirol, AT)

    FACEBOOK

    Hier kannst du diese Tour mit deinen Facebook Freunden teilen oder einen Kommentar zur Tour abgeben!
    GÜTESIEGEL


    Durch ALPINTOUREN.AT redaktionell geprüfte Tour!  Durch USER eingepflegte Tour!  


    TOURVERLINKEN


    Um diese Tour zu verlinken, nutzen Sie bitte den nachfolgenden Code





    Klettertouren | Klettersteigtouren | Mountainbiketouren | Nordicwalkingtouren | Rennradtouren | Rodeltouren | Skitouren | Snowboardtouren | Schneeschuhtouren | Wandertouren