X

Folge uns auf Instagram und lade deine Bilder mit #alpintouren hoch!

#alpintouren #hiking #wandern

Ein von Alpintouren.com (@alpintouren) gepostetes Foto am

Alpintouren Blog Ein Fan werden Folgen Sie uns auf Twitter Folgen Sie uns auf Instagram #alpintouren
Alpintouren.com Logo  
Alle Wandertouren anzeigen Alle Nordicwalkingtouren anzeigen Alle Klettertouren anzeigen Alle Klettersteige anzeigen Alle Radtouren anzeigen Alle Mountainbiketouren anzeigen Alle Reittouren anzeigen Alle Skitouren anzeigen Alle Schneeschuhtouren anzeigen Alle Snowboardtouren anzeigen Alle Rodeltouren anzeigen
  Toursuche
  Tourdaten anzeigen
  Wetter
  Neue Tour eingeben
  Medien upload
  Kommentar schreiben
  Sportdate eintragen

  Tourdaten  Fotos (42)  Videos (0)  Kommentare (0)  Google Map/3D (0)  GPS-Download (0)

Touren / Wander Touren / Karpaten / Hohe Tatra / Zakopane

Andreas Koller | 29.05.2008
Schwer

Swinica (2301m) - Paradegipfel über Zakopane / Wander Tour


TOURFOTOS



TOURDOWNLOAD


   Karten, GPS, KML, Höhenprofil upload starten

TOURBESCHREIBUNG

Region, Land Tourengebiet
Karpaten, PL Hohe Tatra / Zakopane
Streckenlänge Gehzeit
12KM 6 Std 0 Min
Höhenmeter Aufstieg Höhenmeter Abstieg
1.550HM 440HM
Schwierigkeit Aufstieg Abstieg
Kondition Panorama
Vorwiegende Exposition Ausgesetzte Stellen
Nordwest Ja
ÖAV Wegnummer ÖAV Schwierigkeit
---  schwarz
Ausgangspunkt  der Tour anzeigen Startpunkt GPS Position
Gebührenpflichtiger Parkplatz am S-Ende des Ortes (Shuttlebus nach Kuznice), 983 m Längengrad: 19,9795389175
Breitengrad: 49,279480547
Anreise / Zufahrt
Wien A 4 - A 6 - Bratislava - E 75 / A1 NO-wärts bis Zilina - weiter auf B 18 nach O bis Kralovany - Abzweigung nach N auf die B 59 - Trstena - Abzweigung zur Grenze in Sucha Hora (Tafel: Zakopane) - kurz nach der Grenze Abzweigung nach SO Richtung Zakopane und in den Hauptort Zakopane
Charakteristik
Langer Aufstieg in steilem Gelände (Achtung bei Schnee!). Am Gipfelaufbau leichte Kletterei ( Stellen bis I+ und versicherte Stellen B).
Gipfel / Berg
Swinica, 2301 m, Skrajna Turnia, 2096 m, Beskid, 2012 m
Ausrüstung
Bergwanderausrüstung mit festem Schuhwerk, Teleskopstecken (im Frühsommer Steigeisen, eventuell auch Pickel sinnvoll)
Tourtyp / Charakter der Tour
Bergtour mit leichten Kletterstellen
Wegbeschaffenheit
Drahtseilversicherungen oder Leitern
markierte Wege (alpines Gelände)
Schotterweg
Schutt / Steine / leichter Fels
Steig
Waldweg
Wiesenweg
Wegbeschaffenheit Ergänzung
Schnee je nach Jahreszeit, leichte Kletterei am Gipfelaufbau (I+, B)
Wegbeschreibung / Routenverlauf
Von der Talstation der Seilbahn auf den Kasprowy Wierch der gelben Markierung folgend eher gemütlich nach SO ins Dolina Jaworzynka. Über eine steiler Stufe erreicht man die blaue Markierung, die nach S zur Hütte Schronisko Murowaniec (1508 m) führt. Diese Links liegenlassend, erreicht man über die gelebe / blaue Markierung Richtung Kasprowy Wierch eine Weggabelung, bei der eine schwarze Markierung abzweigt. Dieser folgt man nach SW, passiert den Zielony Staw und leitet über eine Steilstufe in ein alpines Kar. Bei Schneelage direkt nach S in eine Rinne und sehr steil, die letzten 20 m bei 45°, den Swinicka Przelecz, 2051 m (meistens Steigeisen notwendig). Der eigentliche Steig zieht in der steilen Flanke empor und ist gut begehbar, wenn der Schnee verschwunden ist. Vom Sattel den roten Markierungen zum Gipfelaufbau nach SO folgen. Zuerste steil im groben Blockwerk, dann wird teilweise versichert in die abschüssige S-Flanke gequert, in der bis in den Sommer steile Schneefelder zu queren sind. Um eine Felsnase in eine kleine Scharte (Ketten) und auf der anderen Seite nach kurzer Querung zu einer glatten, aber versicherten Rampe (Achtung bei Schnee / Eis). NAch deren Überwindung wieder um eine Felsnase und versichert bzw. in leichter Kletterei (Schlüsselstellen) in einem leichten Linksbogen zum blockigen Gipfel. Der Absteig erfolgt bis zum Swinicka Przelecz auf der Anstiegsroute, dann immer am nicht mehr ausgesetzten Grat Richtung NW. Dabei werden noch der Krajna Turnia sowie der Beksid überschritten. Talfahrt mit der Seilbahn vom Kasprowy Wierch nach Kuznice buw. Zakopane.
Stützpunkt
Schronisko Murowaniec , 1508 m, PTTK, bewirtschaftet Mai - Okt.; Tel.: + 48 18 20 126 33 oder + 48 18 80 16 176; Email: murowaniec@e-tatry.pl
Zielpunkt
Swinica
Rast / Einkehr
Schronisko Murowaniec , Bergrestaurant am Kasprowy Wierch, Gasthöfe und Restaurants in Zakopane
Kombinationsmöglichkeiten
Abstieg vom Swinica-Gipfel nach O in den Sattel Zwarat und Abstieg über den Czarny Staw nach Kuznice bzw. Zakopane (ca. 3 - 4 Stunden).
Karten
Wydawnictwo Kartograficzne Karta 1:25.000 (Tatrzanski Park Narodowy - Zakopane)
F & B 50 WKSK 1 (Vysoké a Západne Tatry / Hohe Tatra und Westliche Tatra)
Turisticka Mapa 50 Bl. 113 (Vysoké Tatry)
Beschilderung
Wegtafeln
Bemerkung
Beeindruckende Tour, die vor allem bei Schnee und Eis sehr anspruchsvoll sein kann. Trittsicherheit, Klettergewandtheit und Schwindelfreiheit notwendig. Der Aufstieg zu Fuß ist zu bervorzugen, da die Seilbahn in der Hauptsaison hoffnungslos überlaufen ist.
Autorname Autorkontakt
Andreas Koller Feedback an Autor
Letzte Änderung Autor
15.03.2009
Letzte Änderung Alpintouren.at Redaktion
29.06.2008 09:15:00 (Bernhard Berger)
Zugriffe Gesamt Zugriffe November 2016
5330 0
WEITERETOUREN von Andreas Koller


  • Schneeschuh Touren (69)
  • Rad Touren (2)
  • Wander Touren (738)
  • Ski Touren (236)
  • Kletter Touren (42)
  • Klettersteig Touren (284)
  • Snowboard Touren (7)


  • Gesamtanzahl der Touren: 1378

    KOMPASSKARTEN


     

    FACEBOOK

    Hier kannst du diese Tour mit deinen Facebook Freunden teilen oder einen Kommentar zur Tour abgeben!
    GÜTESIEGEL


    Durch ALPINTOUREN.AT redaktionell geprüfte Tour!  Durch TOP USER eingepflegte Tour!  


    TOURVERLINKEN


    Um diese Tour zu verlinken, nutzen Sie bitte den nachfolgenden Code





    Klettertouren | Klettersteigtouren | Mountainbiketouren | Nordicwalkingtouren | Rennradtouren | Rodeltouren | Skitouren | Snowboardtouren | Schneeschuhtouren | Wandertouren