X

Folge uns auf Instagram und lade deine Bilder mit #alpintouren hoch!

#alpintouren #hiking #wandern

Ein von Alpintouren.com (@alpintouren) gepostetes Foto am

Alpintouren Blog Ein Fan werden Folgen Sie uns auf Twitter Folgen Sie uns auf Instagram #alpintouren
Alpintouren.com Logo  
Alle Wandertouren anzeigen Alle Nordicwalkingtouren anzeigen Alle Klettertouren anzeigen Alle Klettersteige anzeigen Alle Radtouren anzeigen Alle Mountainbiketouren anzeigen Alle Reittouren anzeigen Alle Skitouren anzeigen Alle Schneeschuhtouren anzeigen Alle Snowboardtouren anzeigen Alle Rodeltouren anzeigen
  Toursuche
  Tourdaten anzeigen
  Wetter
  Neue Tour eingeben
  Medien upload
  Kommentar schreiben
  Sportdate eintragen

  Tourdaten  Fotos (9)  Videos (0)  Kommentare (0)  Google Map/3D (0)  GPS-Download (0)

Touren / Wander Touren / Salzburg / Salzburger Alpenvorland / Wallersee

Manfred Karl | 15.03.2008
Leicht

Ein Berg für alle Jahreszeiten / Wander Tour


TOURFOTOS



TOURDOWNLOAD

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Link und dann auf Ziel speichern unter... um die Datei herunterzuladen!

plaike3.ovl - Manfred Karl 
plaike3.jpg - Manfred Karl 

TOURBESCHREIBUNG

Region, Land Tourengebiet
Salzburg, AT Salzburger Alpenvorland / Wallersee
Streckenlänge Gehzeit
6KM 3 Std 0 Min
Höhenmeter Aufstieg Höhenmeter Abstieg
400HM 400HM
Schwierigkeit Aufstieg Abstieg
Kondition Panorama
Vorwiegende Exposition Ausgesetzte Stellen
West Nein
Ausgangspunkt  der Tour anzeigen Startpunkt GPS Position
Parkmöglichkeiten am Beginn der Forststraße, 645 m. Längengrad: 13,217234
Breitengrad: 47,890993
Anreise / Zufahrt
Henndorf am Wallersee erreicht man am besten von der Westautobahn A 1, Ausfahrt Eugendorf. Über Eugendorf fährt man nach Henndorf. Bei der Abzweigung der Straße nach Thalgau (Henndorfer Straße) rechts abbiegen und nach 600 Meter links ab. Man folgt dabei der Beschilderung zum Golfclub Altentann bzw. Gut Aiderbichl. Abermals nach rund 600 Meter rechts ab, an den Golfanlagen vorbei und soweit fahren, bis man erstmals linker Hand das Gut Aiderbichl erblickt. 300 Meter vor dem ersten großen Parkplatz zweigt auf Höhe eines Bauernhofes rechts eine schmale Fahrstraße ab. Dieser folgt man über eine Brücke und parkt das Auto an geeigneter Stelle vor dem Schranken der Forststraße. Rechts befindet sich eine große Wiese, links beginnt der Eiszeit Rundweg bzw. der Wanderweg zum Steinwandl (Hinweistafeln).
Charakteristik
Einfache Wanderung, trotz der dichten Bewaldung immer wieder überraschend schöne Ausblicke ins Alpenvorland und in einen Teil der Nördlichen Kalkalpen.
Gipfel / Berg
Große Plaike, 1034 m
Ausrüstung
Feste Wanderschuhe
Tourtyp / Charakter der Tour
leichte Wanderung
Wegbeschaffenheit
Drahtseilversicherungen oder Leitern
Schotterweg
Steig
Waldweg
Wegbeschaffenheit Ergänzung
Bei Nässe teilweise rutschiger Weg.
Wegbeschreibung / Routenverlauf
Man folgt nicht dem „Eiszeit-Rundweg“, sondern der abgeschrankten Forststraße in südlicher Richtung durch den Moserwald. Bei beiden Abzweigungen hält man sich rechts bis ans Ende der Straße (ca. 1,5 Kilometer vom Schranken). Nun etwa 150 Meter weglos in gleicher Richtung weiter, dabei einen kleinen Graben überquerend, gelangt man auf den Höhenwanderweg H 6, der von der Henndorfer Straße heraufkommt. Auf ihm in den Sattel östlich des Zifanken, 897 m. Dieser kann von hier in wenigen Minuten erstiegen werden. Weiter auf dem Steig etwas fallend um den Punkt 919 nördlich herum in einen weiteren Sattel. Jetzt am Kamm aufwärts zur Wegvereinigung mit dem „Eiszeit-Rundweg“ und in Kürze auf das Steinwandl, 945 m. Links hinüberqueren zum Aussichtspunkt mit Sitzbänken und Informationstafeln. Am bewaldeten Kamm erreicht man in nordöstlicher Richtung in etwa 15 Minuten den Gipfel der Großen Plaike, Infotafel, Sitzbank, allerdings keine Rundsicht.
Abstieg:
Zurück in den Sattel mit dem Wegweiser, hier rechts (westlich) in einer Mulde hinunter und ein kurzes Stück auf dem Forstweg entlang. Dann der Markierung folgend, dabei dreimal die Forststraße überqueren, zum Ausgangspunkt zurück (auch als kürzester Aufstieg geeignet).
Stützpunkt
Keiner
Zielpunkt
Große Plaike, 1034 m
Rast / Einkehr
Gastronomiebetriebe in Henndorf
Kombinationsmöglichkeiten
Eiszeit Rundweg (siehe Alpintouren.at)
Man kann auch gleich nach der Brücke vor dem Parkplatz über das Gehöft Weidl am Fuß der bewaldeten Nordwesthänge des Zifanken zum Zifankenaufstieg hinüberwandern und hat den Vorteil des freieren Geländes.
Karten
ÖK Blatt 64 Straßwalchen
ÖK neu Blatt 3204
Bemerkung
Ganzjahrestour, die auch bei Schneelage durchführbar ist.
Autorname Autorkontakt
Manfred Karl Feedback an Autor
Letzte Änderung Autor
15.03.2008
Letzte Änderung Alpintouren.at Redaktion
31.03.2008 17:04:00 (Bernhard Berger)
Zugriffe Gesamt Zugriffe November 2016
4485 0
WEITERETOUREN von Manfred Karl


  • Schneeschuh Touren (10)
  • Rad Touren (5)
  • Nordic Walking Touren (3)
  • Rodel Touren (2)
  • Wander Touren (772)
  • Mountainbike Touren (57)
  • Ski Touren (618)
  • Kletter Touren (103)
  • Klettersteig Touren (117)


  • Gesamtanzahl der Touren: 1687

    KOMPASSKARTEN


     

    BUCHTIPPS


      

    PANORAMAGUIDE


      
     

    WEITERETOUREN


    Wander TourLeicht Eiszeitrundweg im Seenland
    4 Std 0 Min, 500 HM  (Salzburg, AT)
    Rad TourLeicht Zuckmayer Route
    20 KM, 90 HM  (Salzburg, AT)

    FACEBOOK

    Hier kannst du diese Tour mit deinen Facebook Freunden teilen oder einen Kommentar zur Tour abgeben!
    GÜTESIEGEL


    Durch ALPINTOUREN.AT redaktionell geprüfte Tour!  Durch TOP USER eingepflegte Tour!  


    TOURVERLINKEN


    Um diese Tour zu verlinken, nutzen Sie bitte den nachfolgenden Code





    Klettertouren | Klettersteigtouren | Mountainbiketouren | Nordicwalkingtouren | Rennradtouren | Rodeltouren | Skitouren | Snowboardtouren | Schneeschuhtouren | Wandertouren