X

Folge uns auf Instagram und lade deine Bilder mit #alpintouren hoch!

#alpintouren #hiking #wandern

Ein von Alpintouren.com (@alpintouren) gepostetes Foto am

Alpintouren Blog Ein Fan werden Folgen Sie uns auf Twitter Folgen Sie uns auf Instagram #alpintouren
Alpintouren.com Logo  
Alle Wandertouren anzeigen Alle Nordicwalkingtouren anzeigen Alle Klettertouren anzeigen Alle Klettersteige anzeigen Alle Radtouren anzeigen Alle Mountainbiketouren anzeigen Alle Reittouren anzeigen Alle Skitouren anzeigen Alle Schneeschuhtouren anzeigen Alle Snowboardtouren anzeigen Alle Rodeltouren anzeigen
  Toursuche
  Tourdaten anzeigen
  Wetter
  Neue Tour eingeben
  Medien upload
  Kommentar schreiben
  Sportdate eintragen

  Tourdaten  Fotos (1)  Videos (0)  Kommentare (0)  Google Map/3D (0)  GPS-Download (0)

Touren / Wander Touren / Salzburg / Nationalpark Hohe Tauern

Tourismusbüro | 13.08.2007
Leicht

Mineralien-Tour / Wander Tour


TOURFOTOS


 

TOURDOWNLOAD


   Karten, GPS, KML, Höhenprofil upload starten

TOURBESCHREIBUNG

Region, Land Tourengebiet
Salzburg, AT Nationalpark Hohe Tauern
Streckenlänge Gehzeit
7KM 2 Std 30 Min
Höhenmeter Aufstieg Höhenmeter Abstieg
530HM 530HM
Schwierigkeit Aufstieg Abstieg
Kondition Panorama
Vorwiegende Exposition Ausgesetzte Stellen
Südwest Nein
ÖAV Wegnummer ÖAV Schwierigkeit
56/918  blau
Ausgangspunkt  der Tour anzeigen Startpunkt GPS Position
Parkplatz Habachtal Längengrad: 12,3402
Breitengrad: 47,224102
Anreise / Zufahrt
Bramberg - Ortsteil Habach
Gipfel / Berg
Habachtal
Ausrüstung
festes Schuhwerk
Tourtyp / Charakter der Tour
leichte Wanderung
Wegbeschaffenheit
markierte Wege (alpines Gelände)
Schotterweg
Schutt / Steine / leichter Fels
Wegbeschreibung / Routenverlauf
Vom Parkplatz Habachtal führt ein Forstweg hinein ins Habachtal. Der Weg ist breit und sehr gut ausgebaut, deshalb auch für Familien sehr gut geeignet. Der Weg verläuft neben einem Bach, anfangs ist es etwas schattig. Das Habachtal ist eines der mineralienreichste Täler in Europa und dort befindet sich das einzige Smaragdvorkommen Europas. Die Tour führt vorbei an der Enzianhütte. Von der Enzianhütte bis zum Gasthof Alpenrose wandert man noch ca. 0,5 Stunden. Dort ist die Smaragd-Waschanlage die für jeden benützbar ist. Jeden Freitag gibt es eine Exkursion mit einem Mineralien-Experten der bei der Suche nach dem "grünen Feuer" behilflich ist. Wenn man zwischendurch noch mal ein Stückchen gehen will, kann man auf dem flachen Weg noch zua Moaalm gehen um den hausgemachten Käse zu probieren. Eine schöne Tour ideal geeignet für Familien, Berginteressierte und Minerlienfreunde!
Stützpunkt
Enzianhütte
Zielpunkt
Alpengasthof Alpenrose oder Moaalm
Rast / Einkehr
Enzianhütte, Alpenrose, Moaalm
Kombinationsmöglichkeiten
Weiter würde es dann noch auf die Thüringerhütte auf 2240 m gehen. Von dort aus kann man den Larmkogel (3017 m) gut erreichen und evtl. über das Hollersbachtal wieder absteigen!
Karten
Nahwanderkarten, Wandersafari Oberoberpinzgau
Literatur
Pinzgau - Mineralien im Habachtal
Bemerkung
Für die Mineraliensuche stellt der Gasthof Alpenrose Siebe, Hammer und Meißel zur Verfügung!
Gutes Schuhwerk evtl auch Gummistiefel mitbringen.
Autorname Autorkontakt
Tourismusbüro Feedback an Autor
Firma / Organisation
Tourismusbüros Neukirchen & Bramberg
Letzte Änderung Autor
13.08.2007
Letzte Änderung Alpintouren.at Redaktion
14.08.2007 10:12:00 (Doris Bogner)
Zugriffe Gesamt Zugriffe November 2016
3300 0
WEITERETOUREN von Tourismusbüro


  • Wander Touren (6)
  • Mountainbike Touren (3)
  • Nordic Walking Touren (1)
  • Rodel Touren (1)


  • Gesamtanzahl der Touren: 11

    BUCHTIPPS


      

    WEITERETOUREN


    Wander TourSchwer 2-Tages-Tour und ein 3.000-er
    9 Std 0 Min, 1650 HM  (Salzburg, AT)
    Mountainbike TourMittel Habachtal
    7 KM, 538 HM  (Salzburg, AT)

    FACEBOOK

    Hier kannst du diese Tour mit deinen Facebook Freunden teilen oder einen Kommentar zur Tour abgeben!
    GÜTESIEGEL


    Durch ALPINTOUREN.AT redaktionell geprüfte Tour!  Durch TOURISMUSVERBAND eingepflegte Tour!  


    TOURVERLINKEN


    Um diese Tour zu verlinken, nutzen Sie bitte den nachfolgenden Code





    Klettertouren | Klettersteigtouren | Mountainbiketouren | Nordicwalkingtouren | Rennradtouren | Rodeltouren | Skitouren | Snowboardtouren | Schneeschuhtouren | Wandertouren