X

Folge uns auf Instagram und lade deine Bilder mit #alpintouren hoch!

#alpintouren #hiking #wandern

Ein von Alpintouren.com (@alpintouren) gepostetes Foto am

Alpintouren Blog Ein Fan werden Folgen Sie uns auf Twitter Folgen Sie uns auf Instagram #alpintouren
Alpintouren.com Logo  
Alle Wandertouren anzeigen Alle Nordicwalkingtouren anzeigen Alle Klettertouren anzeigen Alle Klettersteige anzeigen Alle Radtouren anzeigen Alle Mountainbiketouren anzeigen Alle Reittouren anzeigen Alle Skitouren anzeigen Alle Schneeschuhtouren anzeigen Alle Snowboardtouren anzeigen Alle Rodeltouren anzeigen
  Toursuche
  Tourdaten anzeigen
  Wetter
  Neue Tour eingeben
  Medien upload
  Kommentar schreiben
  Sportdate eintragen

  Tourdaten  Fotos (32)  Videos (0)  Kommentare (0)  Google Map/3D (0)  GPS-Download (0)

Touren / Wander Touren / Tirol / Hochschobergruppe - Nationalpark Hohe Tauern

Grasberger Gerhard | 30.07.2007
Schwer

Durch das Debanttal auf den Glödis 3206m / Wander Tour


TOURFOTOS



TOURDOWNLOAD

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Link und dann auf Ziel speichern unter... um die Datei herunterzuladen!

Gloedis.ovl - Grasberger Gerhard 

TOURBESCHREIBUNG

Region, Land Tourengebiet
Tirol, AT Hochschobergruppe - Nationalpark Hohe Tauern
Streckenlänge Gehzeit
14KM 9 Std 30 Min
Höhenmeter Aufstieg Höhenmeter Abstieg
1.820HM 1.820HM
Schwierigkeit Aufstieg Abstieg
Kondition Panorama
Vorwiegende Exposition Ausgesetzte Stellen
Südost Ja
ÖAV Wegnummer ÖAV Schwierigkeit
912A  schwarz
Ausgangspunkt  der Tour anzeigen Startpunkt GPS Position
Parkplatz Seichenbrunn 1678m - Materialseilbahn zur Wangenitzsee Hütte. Längengrad: 12,773307
Breitengrad: 46,916911
Anreise / Zufahrt
Von Norden durch den Felbertauerntunnel, von Süden durch das Drautal nach Lienz, Abzweigung nach Iselsberg od. von Nußdorf in das Debanttal, Schotterstr. ca. 11 Km lang.
Charakteristik
Bis zur Lienzerhütte bzw. bis zum Einstieg in den Süd-Ost Grat Klettersteig ist es eine relativ einfache Wanderung die auch von Kinder zu schaffen ist.
Gipfel / Berg
Glödis 3206m
Ausrüstung
Bergausrüstung für´s Hochgebirge inkl. Klettersteigset.
Tourtyp / Charakter der Tour
Bergtour mit leichten Kletterstellen
Wegbeschaffenheit
Drahtseilversicherungen oder Leitern
markierte Wege (alpines Gelände)
Schotterweg
Schutt / Steine / leichter Fels
Steig
Wiesenweg
Wegbeschaffenheit Ergänzung
Forststraße vom Parkplatz zur Lienzerhütte
Wegbeschreibung / Routenverlauf
Abmarsch beim Parkplatz Seichenbrunn, hier gibt es 2 Möglichkeiten zur Lienzerhütte aufzusteigen.
Entweder den direkten Weg über die Forststr. (1 Std.) od. über den Naturlehrpfad Debanttal (1 1/2 - 2 Std.) mit div. Schautafeln.
Der Naturlehrpfad ist auf jeden Fall interessanter und daher vorzuziehen. Der Weg führt über Almwiesen und am Debantbach entlang und bietet reichlich Abwechslung.

Die Hütte ist bestens für Familien sowie als auch für Weitwanderer,
die die Hochschobergruppe durchqueren möchten geeignet.
Direkt vor der Hütte befindet sich ein netter Kinderspielplatz,
somit wird auch den Kleinen nicht langweilig.

Der weitere Anstieg auf den Glödis erfolgt links hinter der Hütte in den Talschluss des Debanttales. Nach ca. 15 Min. wird bei Pkt. 2160 rechts, den Debantbach querend, Richtung Norden zum Kalser Törl aufgestiegen. Weg Nr. 912A
Der Weg führt an der linken Seite des Baches über Wiesen und im oberen Bereich über Schottergelände aufwärts um sich dann bei Pkt. 2500m Richtung Kalser Törl und Glödis zu gabeln. Der Klettersteig führt direkt am Süd-Ost Grat aufwärts, beginn ist bei 2800m.
Bis zum Beginn des Klettersteiges ist es eigentlich eine einfache Wanderung, die allerdings bei Nebel durch die nicht so eindeutige Markierung erschwert werden könnte.
Der Klettersteig wird mit B angegeben, ist allerdings meines Erachtens nicht wirklich so schwer einzuschätzen. Geübte Klettersteiggeher werden nicht wirklich ein Klettersteigset brauchen.
Für den Aufstieg sind gute 3 Std. einzuplanen.
Der Abstieg ist sogar etwas interessanter da man die Tiefblicke erst jetzt so richtig vor Augen hat.

Für den Rückweg Hütte-Parkplatz empfehle ich die Strecke über das Gaimberger Feld.
Der Weg beginnt kurz unterhalb der Hütte am Debantbach und ist Teil der Wegstrecke zur Wangenitzsee Hütte. Das einzig nennenswerte Steilstück auf diesm Weg ist der Anstieg im Bereich der Schwalbenwänd, wo sich auch ein kleiner Klettergarten befindet. Der restl. Weg verläuft im leichten auf und ab über die Hochalmen des Gaimberger Feldes mit einer wunderbaren Aussicht auf die gegenüberliegende Seite des Debanttales.
Bei Pkt. 2250 trifft man auf den Weg zur Wangenitzsee Hütte, ab hier noch ca. 1 Std. bis zur Hütte.
Hier zum Feld Hitl 2200m absteigen (Hirtenunterkunft – Privat) und weiter in teils steilen Serpentinen Talwärts zum Parkplatz Seichenbrunn.
Für diese Wegstrecke benötigt man ca.3 Std. allerdings mit viele Pausen.
Das Debanttal ist ein wahres Traumgebiet für Familien. Die Almlandschaft ist hier noch wirklich sehenswert. Natürlich kommen Gipfelstürmer genauso auf ihre Kosten, stehen doch genügend 3000er in der Gegend rum und warten nur darauf erklommen zu werden.
Stützpunkt
Lienzer Hütte 1974m
Zielpunkt
Lienzer Hütte - Glödis
Rast / Einkehr
Lienzer Hütte
Kombinationsmöglichkeiten
Hochschoberrunde, Hochschober 3242m, Debantgrat 3053m, über´s Leibnitztörl zur Hochschoberhütte, über´s Kalser Törl zur Bubenreuterhütte, über Größnitzscharte zur Eberfelder Hütte, über die Gradenscharte zur Noßberger Hütte, Wangenitzseehütte
Karten
Amap West
Bemerkung
Als Tagestour ist die beschriebene Tour nur für Konditionsstarke Beine empfehlenswert.
Autorname Autorkontakt
Grasberger Gerhard Feedback an Autor
Letzte Änderung Autor
30.07.2007
Letzte Änderung Alpintouren.at Redaktion
06.09.2007 09:43:00 (Doris Bogner)
Zugriffe Gesamt Zugriffe November 2016
5968 0
WEITERETOUREN von Grasberger Gerhard


  • Wander Touren (17)
  • Mountainbike Touren (8)
  • Ski Touren (9)
  • Snowboard Touren (2)


  • Gesamtanzahl der Touren: 36

    BUCHTIPPS


      
     

    WEITERETOUREN


    Wander TourLeicht Aus dem Debanttal zum Wangenitzsee
    5 Std 30 Min, 950 HM  (Tirol, AT)
    Wander TourMittel Hochschober 3242m Ostanstieg aus dem Debanttal
    4 Std 30 Min, 1600 HM  (Kärnten, AT)
    Wander TourMittel Petzeck - höchster Gipfel der Schobergruppe (3283 m)
    7 Std 30 Min, 1700 HM  (Tirol, AT)
    Wander TourMittel Steig rund um den Wangenitzsee
    1 Std 15 Min, 150 HM  (Kärnten, AT)
    Wander TourMittel Vom Zettersfeld auf die Schleinitz (2904m)
    4 Std 0 Min, 700 HM  (Tirol, AT)
    Wander TourMittel Von Osttirol nach Kärnten auf den Kruckelkopf (3181 m)
    7 Std 30 Min, 1600 HM  (Tirol, AT)
    Ski TourMittel Elberfelderhütte, 2348 m
    4 Std 30 Min, 1065 HM  (Tirol, AT)
    Ski TourSchwer Glödis, 3206 m
    6 Std 0 Min, 1560 HM  (Tirol, AT)
    Ski TourMittel Gößnitzkopf, 3096 m
    5 Std 0 Min, 1430 HM  (Tirol, AT)
    Ski TourSchwer Hochschober aus dem Debanttal
    6 Std 0 Min, 1580 HM  (Tirol, AT)
    Ski TourMittel Keeskopf, 3081 m
    5 Std 0 Min, 1420 HM  (Tirol, AT)
    Ski TourSchwer Petzeck, 3283 m
    7 Std 0 Min, 1870 HM  (Tirol, AT)
    Klettersteig Tour Glödis Klettersteig (3206 m)
    1 Std 0 Min, 300 HM  (Tirol, AT)

    FACEBOOK

    Hier kannst du diese Tour mit deinen Facebook Freunden teilen oder einen Kommentar zur Tour abgeben!
    GÜTESIEGEL


    Durch ALPINTOUREN.AT redaktionell geprüfte Tour!  Durch TOP USER eingepflegte Tour!  

    AVHÜTTEN

    Adolf-Nossberger-Hütte
    Gössnitzkopf-Biwak
    Hochschoberhütte
    Lienzer Hütte
    Winklerner Hütte


    TOURVERLINKEN


    Um diese Tour zu verlinken, nutzen Sie bitte den nachfolgenden Code





    Klettertouren | Klettersteigtouren | Mountainbiketouren | Nordicwalkingtouren | Rennradtouren | Rodeltouren | Skitouren | Snowboardtouren | Schneeschuhtouren | Wandertouren