X

Folge uns auf Instagram und lade deine Bilder mit #alpintouren hoch!

#alpintouren #hiking #wandern

Ein von Alpintouren.com (@alpintouren) gepostetes Foto am

Alpintouren Blog Ein Fan werden Folgen Sie uns auf Twitter Folgen Sie uns auf Instagram #alpintouren
Alpintouren.com Logo  
Alle Wandertouren anzeigen Alle Nordicwalkingtouren anzeigen Alle Klettertouren anzeigen Alle Klettersteige anzeigen Alle Radtouren anzeigen Alle Mountainbiketouren anzeigen Alle Reittouren anzeigen Alle Skitouren anzeigen Alle Schneeschuhtouren anzeigen Alle Snowboardtouren anzeigen Alle Rodeltouren anzeigen
  Toursuche
  Tourdaten anzeigen
  Wetter
  Neue Tour eingeben
  Medien upload
  Kommentar schreiben
  Sportdate eintragen

  Tourdaten  Fotos (0)  Videos (0)  Kommentare (0)  Google Map/3D (0)  GPS-Download (0)

Touren / Wander Touren / Tirol / Ammergauer Alpen / Plansee

JensK_79 | 28.04.2007
Mittel

Geierköpfe / Wander Tour


TOURFOTOS


   Foto upload starten

TOURDOWNLOAD

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Link und dann auf Ziel speichern unter... um die Datei herunterzuladen!

Geierkoepfe1.jpg - JensK_79 

TOURBESCHREIBUNG

Region, Land Tourengebiet
Tirol, AT Ammergauer Alpen / Plansee
Streckenlänge Gehzeit
15KM 4 Std 50 Min
Höhenmeter Aufstieg Höhenmeter Abstieg
1.229HM 1.229HM
Schwierigkeit Aufstieg Abstieg
Kondition Panorama
Vorwiegende Exposition Ausgesetzte Stellen
Südwest Ja
ÖAV Wegnummer ÖAV Schwierigkeit
243  
Ausgangspunkt  der Tour anzeigen Startpunkt GPS Position
Parkplatz am Ostende des Plansee, Musteralm Längengrad: 10,84539
Breitengrad: 47,490747
Anreise / Zufahrt
A95 München-Garmisch und weiter auf der B2 bis Oberau; hier rechts abbiegen auf die B23 Richtung Schloß Linderhof / Reutte. Kurz nach Ettal links abbiegen und über Graswang und Linderhof Richtung Plansee. Am Hotel Forelle links abbiegen, Richtung Musteralm. Gebührenpflichtiger Parkplatz (2€)
Charakteristik
Trittsicherheit und gute Kondition erforderlich. Orientierungssinn erforderlich
Gipfel / Berg
Westlicher Geierkopf
Ausrüstung
Rucksack, Stöcke, ausreichend Getränke
Tourtyp / Charakter der Tour
mittelschwere Bergwanderung
Wegbeschaffenheit
Drahtseilversicherungen oder Leitern
markierte Wege (alpines Gelände)
Schotterweg
Schutt / Steine / leichter Fels
Steig
Waldweg
Wegbeschaffenheit Ergänzung
Gemischte Wegbeschaffenheit, meist Schutt und Steinwege
Wegbeschreibung / Routenverlauf
Vom Parkplatz aus Richtung Musteralm, diese lassen wir erstmal links liegen und widmen sie uns später nach dem Abstieg. Auf einem Ziehweg richtung Norden kommen wir an einem großen Schotterfeld vorbei, dem Holzschild mit Roter Schrift "Geierköpfe" nach rechts folgend. Über das Schotterfeld weiter links Richtung Waldkante haltend findet man schnell den richtigen Weg. Nach kurzer Eingewöhnung wird der Anstieg sehr Steil, und auf rutschigen Schottersteinen gleich anspruchsvoll. Nach gut 1Std15min erreichen wir den Zwerchenberg. Bis hierher haben wir schon gute 600 Hm gemacht und erreichen nach kurzem, flachen Weg die Zwerchenbergalpe. Unbewirtschaftet bietet sie uns trotzdem einen schönen Platz für eine kurze Pause. Von hier aus kann man auch schon gut den Westlichen Geierkopfgipfel erkennen, der auch Ziel dieser Tour werden soll. Im weiteren Anstieg durch enge Latschengassen und zum Gipfel zu über Schotterwege und Felsen geht es nochmal gute 1Std30min und nochmal 600 Hm zum Gipfel. Auf nun 2143 m läßt sich ein wunderbarer Blick zur Zugspitze, Hochplatte und die gesamte südliche Alpenwelt werfen. Tief im Tal der herrliche Plansee, in den man nun nach 1200 Hm und 2Std45min Aufsteig gerne seine Füße tauchen würde. Nach einer gescheiten Brotzeit geht es auf dem Anstiegsweg zurück. Gehzeit Abstieg 2Std.
Rast / Einkehr
Keine Einkehr auf der gesamten Tour. Im Tal lädt die Musteralm nach der Tour zu einem kühlen Bier ein.
Kombinationsmöglichkeiten
Weiter Richtung Osten zum Hauptgipfel Geierköpfe, sowie zum Ostgipfel. Abstieg auch NordOstwärts richtung Ammerwaldalm, oder von der Zwerchenbergalpe Westlich durchs Teufelstal.
Karten
ÖK 50 Blätter 86 (Ammerwald) und 116 (Telfs)
Kompass Karte 05, Oberammergau und Ammertal.
Kompass Karte 4, Füssen Ausserfern
Beschilderung
Teilweise schwierig zu erkennende Beschilderung. Meist Holztafeln mit Roter Schrift
Bemerkung
Bei Nässe sollte man diese Tour meiden, da viel Wurzelwerk und viel loser Schotter die Steilen Wege begleiten. Unbedingt viel Getränk mitnehmen
Autorname Autorkontakt
JensK_79 Feedback an Autor
Letzte Änderung Autor
28.04.2007
Letzte Änderung Alpintouren.at Redaktion
16.05.2007 09:46:00 (Bernhard Berger)
Zugriffe Gesamt Zugriffe November 2016
4892 0
WEITERETOUREN von JensK_79


  • Wander Touren (1)


  • Gesamtanzahl der Touren: 1

    KOMPASSKARTEN


      

    BUCHTIPPS


      

    WEITERETOUREN


    Mountainbike TourLeicht Ammerwald (Route: 821 MTB Tour tiris)
    5 KM, 160 HM  (Tirol, AT)
    Mountainbike TourLeicht Plansee-Naidernach (Route: 820 MTB Tour tiris)
    3 KM, 25 HM  (Tirol, AT)

    FACEBOOK

    Hier kannst du diese Tour mit deinen Facebook Freunden teilen oder einen Kommentar zur Tour abgeben!
    GÜTESIEGEL


    Durch ALPINTOUREN.AT redaktionell geprüfte Tour!  Durch USER eingepflegte Tour!  


    TOURVERLINKEN


    Um diese Tour zu verlinken, nutzen Sie bitte den nachfolgenden Code





    Klettertouren | Klettersteigtouren | Mountainbiketouren | Nordicwalkingtouren | Rennradtouren | Rodeltouren | Skitouren | Snowboardtouren | Schneeschuhtouren | Wandertouren