X

Folge uns auf Instagram und lade deine Bilder mit #alpintouren hoch!

#alpintouren #hiking #wandern

Ein von Alpintouren.com (@alpintouren) gepostetes Foto am

Alpintouren Blog Ein Fan werden Folgen Sie uns auf Twitter Folgen Sie uns auf Instagram #alpintouren
Alpintouren.com Logo  
Alle Wandertouren anzeigen Alle Nordicwalkingtouren anzeigen Alle Klettertouren anzeigen Alle Klettersteige anzeigen Alle Radtouren anzeigen Alle Mountainbiketouren anzeigen Alle Reittouren anzeigen Alle Skitouren anzeigen Alle Schneeschuhtouren anzeigen Alle Snowboardtouren anzeigen Alle Rodeltouren anzeigen
  Toursuche
  Tourdaten anzeigen
  Wetter
  Neue Tour eingeben
  Medien upload
  Kommentar schreiben
  Sportdate eintragen

  Tourdaten  Fotos (14)  Videos (0)  Kommentare (0)  Google Map/3D (0)  GPS-Download (1)

Touren / Wander Touren / Steiermark / Totes Gebirge / Altaussee / Appelhaus

Christian Suschegg | 22.01.2007
Mittel

Vom Loser auf Rinnerkogel und Redenden Stein / Wander Tour


TOURFOTOS



TOURDOWNLOAD

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Link und dann auf Ziel speichern unter... um die Datei herunterzuladen!

Karte_Rinnerkogel_RedenderStein.jpg - Christian Suschegg 
Rinnerkogel_RedenderStein.ovl - Christian Suschegg 

TOURBESCHREIBUNG

Region, Land Tourengebiet
Steiermark, AT Totes Gebirge / Altaussee / Appelhaus
Streckenlänge Gehzeit
31KM 12 Std 30 Min
Höhenmeter Aufstieg Höhenmeter Abstieg
2.000HM 2.000HM
Schwierigkeit Aufstieg Abstieg
Kondition Panorama
Vorwiegende Exposition Ausgesetzte Stellen
Südost Nein
Ausgangspunkt  der Tour anzeigen Startpunkt GPS Position
Bergrestaurant Loseralm (1.600) Längengrad: 13,840869
Breitengrad: 47,715303
Anreise / Zufahrt
Auf der Salzkammergut Straße (B145) von Bad Ischl oder Trautenfels kommend bis zur Abfahrt Altaussee. Durch Altaussee hindurch und über die Mautstraße bis zum großen Parkplatz beim Bergrestaurant Loseralm (Maut pro PKW: 15 Euro - Stand 2006).
Charakteristik
Nicht sonderlich schwierige, aber lange und - von den "Ballungszentren" abgesehen - einsame Plateauwanderung in einem erstaunlich grünen, fruchtbaren Teil des Toten Gebirges, das hier seinem Namen so gar nicht gerecht wird.
Gipfel / Berg
Rinnerkogel / Augstkogel (2.012) - Redender Stein (1.900)
Tourtyp / Charakter der Tour
mittelschwere Bergwanderung
Wegbeschaffenheit
Drahtseilversicherungen oder Leitern
markierte Wege (alpines Gelände)
Schotterweg
Schutt / Steine / leichter Fels
Steig
Waldweg
Wiesenweg
Wegbeschreibung / Routenverlauf
Vom großen Loser-Parkplatz über die Wiesen des Schigebietes der guten Markierung W- bzw. NW-wärts folgen.
Bei einer Weggabelung rechts bleiben und südlich der Bräuningalm am stellenweise etwas felsigen, karstigen Karl-Stöger-Steig abwärts zum Hochklapfsattel (ca. 1.500).
Von hier Abstieg zu den den grünleuchtenden Augstwiesen, wo sich Dutzende Rinder aller Alters-, Größen- und Gewichtsklassen im lautstarken Geläute unterschiedlichst gestimmter Glocken am saftigen Grase gütlich tun.
Bei einer Weggabelung linkshaltend, durch ein Gebiet namens "Füchsleins Not", steuert man an einer Jagdhütte vorbei die Wildenseealm mit der Wildenseehütte (1.525) an.
Nach der Alm N-wärts kurz aufwärts und danach ein kurzes Stück hinab zum idyllischen Wildensee, über den der markante Rinnerkogel emporragt.
Vom Wildensee Richtung Norden, die Abzweigung zu Rinnerhütte bzw. Offensee läßt man rechts liegen und umschreitet den Rinnerkogel im zunehmend karstiger und felsiger werdenden Gelände an seiner Südseite, um ihn dann über den latschenbewachsenen West-Rücken unschwierig zu ersteigen.

Abstieg vom aussichtsreichen Gipfel (mit toller Vorrichtung zur Identifikation der dutzenden, umliegenden Berge) am Aufstiegsweg zurück zur Wildenseealm und von hier im lichten Wald in etwa einer halben Stunde zum nahen Albert-Appel-Haus (1.638).
Von hier anfangs S-wärts, später O-wärts durch den Wald und über sumpfige Wiesen an kleinen Hütten vorbei der Markierung zur Pühringerhütte folgen.
Bei einer Weggabelung nach rechts hinauf die senkrechten Felswände ansteuern und über den Südwest-Rücken zum Gipfelkreuz am Redenden Stein.

Nach der Rückkehr zum Appelhaus Abstieg SW-wärts durch den Henarwald und an den Hütten der Augstwiesenalm vorbei hinunter zu den Augstwiesen, wo man wieder auf den Aufstiegsweg trifft.
Weiterer Rückweg auf bereits bekannten Pfaden über Hochklapfsattel und Karl-Stöger-Steig zum Ausgangspunkt - eventuell mit kurzem Abstecher zum nur wenige Minuten entfernten Augstsee.
Rast / Einkehr
Albert-Appel-Haus (1.638)
Karten
AV 25 Blatt 15/1 (Totes Gebirge, West)
ÖK 50 Blätter 96 (Bad Ischl) und 97 (Bad Mitterndorf)
Freytag & Berndt: WK 082 Bad Aussee - Totes Gebirge - Bad Mitterndorf - Tauplitz
Bemerkung
Für den Karl-Stöger-Steig wird Trittsicherheit empfohlen.
Das weitreichende Plateau sollte (schon allein der Aussicht wegen) nur bei guter Sicht begangen werden.
Christian Suschegg - www.AlpenYeti.at
Autorname Autorkontakt
Christian Suschegg Feedback an Autor
Letzte Änderung Autor
22.01.2007
Letzte Änderung Alpintouren.at Redaktion
13.02.2007 07:37:00 (Bernhard Berger)
Zugriffe Gesamt Zugriffe November 2016
8751 0
WEITERETOUREN von Christian Suschegg


  • Wander Touren (46)
  • Ski Touren (54)
  • Schneeschuh Touren (11)
  • Snowboard Touren (1)


  • Gesamtanzahl der Touren: 112

    KOMPASSKARTEN


      

    BUCHTIPPS


      
      

    WEITERETOUREN


    Wander TourLeicht Vom Offensee auf den Rinnerkogel
    7 Std 0 Min, 1420 HM  (Oberösterreich, AT)
    Ski TourLeicht Grießkogel (2006m)
    3 Std 0 Min, 800 HM  (Steiermark, AT)
    Ski TourLeicht Weißhorn (1755m)
    3 Std 0 Min, 1100 HM  (Oberösterreich, AT)

    FACEBOOK

    Hier kannst du diese Tour mit deinen Facebook Freunden teilen oder einen Kommentar zur Tour abgeben!
    GÜTESIEGEL


    Durch ALPINTOUREN.AT redaktionell geprüfte Tour!  Durch TOP USER eingepflegte Tour!  

    AVHÜTTEN

    Loserhütte
    Wildenseehütte


    TOURVERLINKEN


    Um diese Tour zu verlinken, nutzen Sie bitte den nachfolgenden Code





    Klettertouren | Klettersteigtouren | Mountainbiketouren | Nordicwalkingtouren | Rennradtouren | Rodeltouren | Skitouren | Snowboardtouren | Schneeschuhtouren | Wandertouren