X

Folge uns auf Instagram und lade deine Bilder mit #alpintouren hoch!

#alpintouren #hiking #wandern

Ein von Alpintouren.com (@alpintouren) gepostetes Foto am

Alpintouren Blog Ein Fan werden Folgen Sie uns auf Twitter Folgen Sie uns auf Instagram #alpintouren
Alpintouren.com Logo  
Alle Wandertouren anzeigen Alle Nordicwalkingtouren anzeigen Alle Klettertouren anzeigen Alle Klettersteige anzeigen Alle Radtouren anzeigen Alle Mountainbiketouren anzeigen Alle Reittouren anzeigen Alle Skitouren anzeigen Alle Schneeschuhtouren anzeigen Alle Snowboardtouren anzeigen Alle Rodeltouren anzeigen
  Toursuche
  Tourdaten anzeigen
  Wetter
  Neue Tour eingeben
  Medien upload
  Kommentar schreiben
  Sportdate eintragen

  Tourdaten  Fotos (0)  Videos (0)  Kommentare (0)  Google Map/3D (0)  GPS-Download (0)

Touren / Wander Touren / California / Yosemite National Park

Michael Bunz | 08.11.2006
Mittel

Vom Yosemite Valley auf den Halfdome / Wander Tour


TOURFOTOS


   Foto upload starten

TOURDOWNLOAD


   Karten, GPS, KML, Höhenprofil upload starten

TOURBESCHREIBUNG

Region, Land Tourengebiet
California, US Yosemite National Park
Streckenlänge Gehzeit
27KM 12 Std 0 Min
Höhenmeter Aufstieg Höhenmeter Abstieg
1.450HM 1.450HM
Schwierigkeit Aufstieg Abstieg
Kondition Panorama
Vorwiegende Exposition Ausgesetzte Stellen
Südwest Ja
Ausgangspunkt  der Tour anzeigen Startpunkt GPS Position
Dayhiker Parking Lot in Curry Village, von dort zu Fuß nach Happy Isles, bzw. mit dem Shuttlebus nach Happy Isles. Ausgangspunkt ist Vernal Falls Trailhead. Längengrad: -119,53306
Breitengrad: 37,745791
Anreise / Zufahrt
Ins Yosemite Valley, von Westen entweder über Highway 120,aus San Francisco kommend, über den Big Oak Flat Entrance oder Highway 41, aus Fresno kommend, über den Merced Grove Entrance. Von Osten über den Tioga Pass (ca. 3000m), bei Schnee gesperrt.
Gipfel / Berg
Halfdome (2695m)
Ausrüstung
Bergwanderausrüstung, Teleskopstecken, Handschuhe für Drahtseil, viel Wasser
Tourtyp / Charakter der Tour
anspruchsvolle Bergwanderung
Wegbeschaffenheit
Drahtseilversicherungen oder Leitern
markierte Wege (alpines Gelände)
Schotterweg
Schutt / Steine / leichter Fels
Waldweg
Wegbeschreibung / Routenverlauf
Nach der Brücke in Happy Isles rechts auf den Vernal Falls Trail, diesem auf zunächst geteerten Abschnitten folgen, dann steiler zur Basis der Vernal Falls. Hier entweder auf den John Muir Trail (Pferdetrail, also entsprechend Verkehr und Gestank) oder den kürzeren, aber steilen Misttrail. Misttrail führt zunächst auf der orografisch linken Seite die Vernal Falls hoch, am oberen Ende der Falls geht es weiter am linken Ufer flach bis zu einer Brücke, über die man auf das orografisch rechte Flussufer wechselt. Von hier leicht ansteigend zum Fuß der Nevada Falls. Dort in Serpentinen bis ins Little Yosemite Valley. Dazu beim Toilettenhäuschen, wo der John Muir Trail wieder auf den Misttrail trifft, links halten.
Auf flachem, sandigen Weg weiter durchs Little Yosemite Valley. Dem breiten Weg folgen, nicht Richtung Campground oder Rangerstation abbiegen. Nach einiger Zeit geht der Weg beim Wegweiser "Halfdome" halblinks in den Wald ab, hier steiler, teilweise in Serpentinen nach oben. Beim Abzweiger John Muir Trail geradeaus Richtung Halfdome gehen. Weiter in Serpentinen bis zur Baumgrenze, hier über plattigen Fels steil bis zu einem Vorgipfel, hier in kleine Senke absteigen. Von hier geht es die letzten 120 Hm an einer Drahtleiter nach oben. Evtl. Rucksackdepot.
Wer keine eigenen Handschuhe mitgebracht hat, findet rechts vom Einstieg einen Haufen aus Handschuhen, einfach ein Paar nehmen. Dann über die Drahtseile steil nach oben, max. ca. 45°.
Nach ein paar Minuten hat man das Gipfelplateau erreicht.
Stützpunkt
Campground (Permit) und Rangerstation in Little Yosemite Valley. Toiletten bei Vernal Falls und oberhalb der Nevada Falls.
Kombinationsmöglichkeiten
Über den John Muir Trail, beliebig weit durch die Sierra Nevada. Div. andere Touren im Yosemite Valley und der Umgebung.
Karten
Karten eigentlich nicht nötig, Wege ausreichend gut beschildert.
Vor Ort, topografische Karten in Infocenter und Rangerstationen erhältlich.
Bemerkung
Viel Wasser mitnehmen, früher Aufbruch ratsam, wir sind um fünf los, war optimal, weil weniger Verkehr, also auch kein Stau bei den Drahtseilen.
Bei Rast auf Essen aufpassen, Bären! ... und Eichhörnchen, sind noch schlimmer, weil zahlreicher!
Auf keinen Fall bei Gefahr von Gewitter los gehen.
Für Gipfel Jacke ganz angenehm, viel Wind und relativ kalt, trotz heißer Taltemperaturen.
Autorname Autorkontakt
Michael Bunz Feedback an Autor
Letzte Änderung Autor
Letzte Änderung Alpintouren.at Redaktion
04.03.2009 11:40:00 (Christian Streili)
Zugriffe Gesamt Zugriffe August 2016
1729 14
WEITERETOUREN von Michael Bunz


  • Wander Touren (2)


  • Gesamtanzahl der Touren: 2

    WEITERETOUREN


    Wander TourLeicht Great Sand Dunes National Park (2648m)
    2 Std 30 Min, 200 HM  (Colorado, US)

    FACEBOOK

    Hier kannst du diese Tour mit deinen Facebook Freunden teilen oder einen Kommentar zur Tour abgeben!
    GÜTESIEGEL


    Durch ALPINTOUREN.AT redaktionell geprüfte Tour!  Durch USER eingepflegte Tour!  


    TOURVERLINKEN


    Um diese Tour zu verlinken, nutzen Sie bitte den nachfolgenden Code





    Klettertouren | Klettersteigtouren | Mountainbiketouren | Nordicwalkingtouren | Rennradtouren | Rodeltouren | Skitouren | Snowboardtouren | Schneeschuhtouren | Wandertouren