X

Folge uns auf Instagram und lade deine Bilder mit #alpintouren hoch!

#alpintouren #hiking #wandern

Ein von Alpintouren.com (@alpintouren) gepostetes Foto am

Alpintouren Blog Ein Fan werden Folgen Sie uns auf Twitter Folgen Sie uns auf Instagram #alpintouren
Alpintouren.com Logo  
Alle Wandertouren anzeigen Alle Nordicwalkingtouren anzeigen Alle Klettertouren anzeigen Alle Klettersteige anzeigen Alle Radtouren anzeigen Alle Mountainbiketouren anzeigen Alle Reittouren anzeigen Alle Skitouren anzeigen Alle Schneeschuhtouren anzeigen Alle Snowboardtouren anzeigen Alle Rodeltouren anzeigen
  Toursuche
  Tourdaten anzeigen
  Wetter
  Neue Tour eingeben
  Medien upload
  Kommentar schreiben
  Sportdate eintragen

  Tourdaten  Fotos (5)  Videos (0)  Kommentare (0)  Google Map/3D (0)  GPS-Download (0)

Touren / Wander Touren / Anden Hochland / Ilinizas/Chaupi

Andreas Koller | 27.07.2006
Mittel

Klettertour am Iliniza Norte (5126 m) / Wander Tour


TOURFOTOS



TOURDOWNLOAD


   Karten, GPS, KML, Höhenprofil upload starten

TOURBESCHREIBUNG

Region, Land Tourengebiet
Anden Hochland, EC Ilinizas/Chaupi
Streckenlänge Gehzeit
12KM 8 Std 30 Min
Höhenmeter Aufstieg Höhenmeter Abstieg
1.250HM 1.250HM
Schwierigkeit Aufstieg Abstieg
Kondition Panorama
Vorwiegende Exposition Ausgesetzte Stellen
Nordost Ja
ÖAV Wegnummer ÖAV Schwierigkeit
 rot
Ausgangspunkt  der Tour anzeigen Startpunkt GPS Position
La Virgen, 3950 m Längengrad: -78,691635131
Breitengrad: -0,626551538
Anreise / Zufahrt
Von Qutio auf der Panamericana S-wärts über Machachi zur Abzweigung nach Chaupi; von dort kann man bei guten Verhälntissen auf einem staubigen Mautsträsschen (2005: USD 14.-) bis nach La Virgen (Basecamp bzw. Zeltplatz für die Besteigung der beiden Ilinizas) fahren; sollte die Straße in einem schlechten Zustand sein muss man die Tour an gegebener Stelle schon weiter unten beginnen.
Charakteristik
Wanderung bis in den Sattel, dann ist Klettergeschick erforderlich (II).
Gipfel / Berg
Iliniza Norte, 5126 m
Ausrüstung
Festes Schuhwerk (eventuell Brust- und Sitzgurt sowie Seil für die Kletterpassagen)
Tourtyp / Charakter der Tour
Bergtour mit leichten Kletterstellen
Wegbeschaffenheit
markierte Wege (alpines Gelände)
Schutt / Steine / leichter Fels
wegloses alpines Gelände
Wiesenweg
Wegbeschreibung / Routenverlauf
Von La Virgen über eine gut erkennbaren Steig, teilweise steil, S-wärts zum Ref. Nuevos Horizontes und dann kurz flacher in den Sattel Cutucucho (4750 m); dort setzt des SO-Grat des Iliniza Norte an; entweder direkt auf diesem oder in die S-Flanke ausweichend (Stellen I) bis auf eine Höhe von 5015 m; dort versperrt der Vorgipfel Pico Villavicencio den Weiterweg; man traversiert teilweise ausgesetzt N-seitig zunächst in leichtem Abstieg, dann westlich des Vorgipfels wieder steil bergauf um den N-Grat des Iliniza zu erreichen; direkt über diesen, teilweise ausgesetzt und sehr steil (Stellen bis II) zum kleinen Gipfelkreuz am Iliniza Norte; der Absteig erfolgt zunächst am bekannten N-Grat zurück, aber man traversiert dann nicht richtung SO, sondern steigt nach Steigspuren sehr steil in der sandigen und steinigen N-Flanke des Berges ab (Achtung: extreme Steinschlaggefahr!), bis man unterhalb der Hütte wieder den bekannten Ansteigsweg erkennt; von dort zurück nach La Virgen.
Stützpunkt
Ref. Nuevos Horizontes, 4680 m, Selbstversorgerhütte, immer geöffnet, Tel.: 02 - 314 258 od. 09 - 699 068
Zielpunkt
Iliniza Norte
Rast / Einkehr
Kurz vor dem Sattel liegt die meist als Selbstversorger ausgestattete Hütte Ref. Nuevos Horizontes
Kombinationsmöglichkeiten
Besteigung des Iliniza Sur (5263 m, ca. 6 Std. von La Virgen; schwierige kombinierte Tour in Eis und Fels)
Karten
IGM (Instituto Geografico Militar) Machachi 1:50000
Beschilderung
Wegweiser bis in den Sattel Cutucucho
Bemerkung
Der Iliniza Norte ist normalerweise der erste 5000er, den man in Ecuador besteigt. Bei guten Verhältnissen ist er zwar nicht sonderlich schwierig, aber immerhin sind Kletterpassagen im 2.Schwierigkeitsgrad zu überwinden und die Steinschlaggefahr sollte nicht außer Acht gelassen werden. Einige passage sind zudem ausgesetzt.

Für alle Touren in Ecuador ist es ratsam sich eines ortskundigen Führers zu bedienen. Die besten Voraussetzungen, da in allen Gebieten vertraut, bietet dazu:
Expediciones Andinas
Marco Cruz
Las Abras Km. 3 Via a Guano
Tel.: (593-3) 964-915 Fax: (593-3) 969 604
e-mail: marcocruz@andinanet.net
hp: www.expediciones-andinas.com
Riobamba - Ecuador
Autorname Autorkontakt
Andreas Koller Feedback an Autor
Letzte Änderung Autor
08.01.2007
Letzte Änderung Alpintouren.at Redaktion
02.02.2010 13:39:00 (Barbara Hamberger)
Zugriffe Gesamt Zugriffe August 2016
1707 16
WEITERETOUREN von Andreas Koller


  • Schneeschuh Touren (69)
  • Rad Touren (2)
  • Wander Touren (729)
  • Ski Touren (234)
  • Kletter Touren (42)
  • Klettersteig Touren (273)
  • Snowboard Touren (7)


  • Gesamtanzahl der Touren: 1356

    FACEBOOK

    Hier kannst du diese Tour mit deinen Facebook Freunden teilen oder einen Kommentar zur Tour abgeben!
    GÜTESIEGEL


    Durch ALPINTOUREN.AT redaktionell geprüfte Tour!  Durch TOP USER eingepflegte Tour!  


    TOURVERLINKEN


    Um diese Tour zu verlinken, nutzen Sie bitte den nachfolgenden Code





    Klettertouren | Klettersteigtouren | Mountainbiketouren | Nordicwalkingtouren | Rennradtouren | Rodeltouren | Skitouren | Snowboardtouren | Schneeschuhtouren | Wandertouren