X

Folge uns auf Instagram und lade deine Bilder mit #alpintouren hoch!

#alpintouren #hiking #wandern

Ein von Alpintouren.com (@alpintouren) gepostetes Foto am

Alpintouren Blog Ein Fan werden Folgen Sie uns auf Twitter Folgen Sie uns auf Instagram #alpintouren
Alpintouren.com Logo  
Alle Wandertouren anzeigen Alle Nordicwalkingtouren anzeigen Alle Klettertouren anzeigen Alle Klettersteige anzeigen Alle Radtouren anzeigen Alle Mountainbiketouren anzeigen Alle Reittouren anzeigen Alle Skitouren anzeigen Alle Schneeschuhtouren anzeigen Alle Snowboardtouren anzeigen Alle Rodeltouren anzeigen
  Toursuche
  Tourdaten anzeigen
  Wetter
  Neue Tour eingeben
  Medien upload
  Kommentar schreiben
  Sportdate eintragen

  Tourdaten  Fotos (5)  Videos (0)  Kommentare (0)  Google Map/3D (2)  GPS-Download (1)

Touren / Wander Touren / Niederösterreich / Wienerwald

Climber69 | 31.10.2005
Leicht

Lange Kammwanderung am Schöpfl / Wander Tour


TOURFOTOS



TOURDOWNLOAD

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Link und dann auf Ziel speichern unter... um die Datei herunterzuladen!

B1565-Karte.pdf - AlpinTouren.at 
B1565.kml - AlpinTouren.at 

TOURBESCHREIBUNG

Region, Land Tourengebiet
Niederösterreich, AT Wienerwald
Streckenlänge Gehzeit
22KM 8 Std 0 Min
Höhenmeter Aufstieg Höhenmeter Abstieg
930HM 930HM
Schwierigkeit Aufstieg Abstieg
Kondition Panorama
Vorwiegende Exposition Ausgesetzte Stellen
Nordwest Nein
Ausgangspunkt  der Tour anzeigen Startpunkt GPS Position
Hauptplatz von Laaben (347m) Längengrad: 15,914824
Breitengrad: 48,082989
Anreise / Zufahrt
Aus Richtung Wien auf der A21 bis zur Abfahrt Alland, weiter über Klausen-Leopoldsdorf und Forsthof nach Laaben.
Aus Richtung St. Pölten auf der A1 bis zur Abfahrt Altlengbach, über Linden und Innermanzing nach Laaben. Parkplatz im Ortszentrum.
Gipfel / Berg
Schöpfl (893m)
Ausrüstung
Wanderausrüstung mit festem Schuhwerk
Tourtyp / Charakter der Tour
leichte Wanderung
Wegbeschaffenheit
Schotterweg
Waldweg
Wiesenweg
Wegbeschreibung / Routenverlauf
Vom Hauptplatz bei der Raika ca. 150 m O-wärts auf der Strasse Richtung Forsthof, dort rechts hinauf und gleich wieder links über Holzstufen mit Geländer auf den Weitwanderweg Nr. 404. Über Wiesen, Wäldchen und Felder folgt man der rot-weiß-roten Markierung zuerst auf einem Pfad, später auch auf Güterwegen, vorbei an drei Bauernhöfen bis zu einer aussichtsreichen Wiesenfläche. An der nächsten Kreuzung von zwei Güterwegen gelangt man schließlich zu einem Bildstock, an dem man dem Zaun folgend rechts zu einem Reithof kommt. Hier beginnt der steile Heinrich-Gith-Steig, der in schattigem Laubwald S-wärts in Serpentinen hinauf zu einem Brunnen und weiter über einen Bergrücken zum Schöpfl-Schutzhaus führt (ca. 2:30 Std). Weiter in 2 Min hinauf zur Matraswarte (893m) mit sensationeller Aussicht über Wienerwald, Donauraum, Wald- und Weinviertel, Ötscher, Schneeberg.

Nun folgt eine herrliche Kammwanderung über die Steinerne Bank, den Wittenbachberg (846m) auf den Markstein (766m). Hier macht der Weg einen Linksknick und führt über einen Hohlweg abwärts bis zur Kreuzung des von rechts heraufführenden Weges vom Türkenstein. Geradeaus weiter durch den Wald und über einen Holzlagerplatz auf eine Wiese. Dem Weg weiter geradeaus folgend bis zu einer Asphaltstrasse, dort rechts ca. 1 km zur Klammhöhe (618m) und zum Ghf. Lintner (ca. 2:30 Std).
Links neben dem Ghf. folgt man nun der blauen Markierung, vorbei an einem Hirschgatter in ca. 30 Min dem Weg hinauf zur neuen Gföhlberghütte. Hinter der Hütte Wegweiser, man folgt der roten Markierung hinauf zum Gföhlberggipfel (885m, Gipfelsteinmann, leider keine Aussicht).

Weiter am Steig über eine Aufforstungsfläche (schöne Aussicht nach Norden) und einen kleinen Hügelrücken in einen Sattel (schöner Rastplatz mit Wiese). Nun wieder der blauen Markierung links hinunter folgend bis zu einer Wegkreuzung in der Siedlung Gföhl. Der grünen Markierung rechts dem Fahrweg folgend, N-wärts nach Stollberg bis zur Landstrasse. Auf dieser nach links, vorbei am Schloss, bis in der Linkskurve rechts ein Feldweg (grüne Markierung, Wegweiser Richtung Burhof, Eck, Laaben) abzweigt. Weiter leicht ansteigend bis zu einer großen Wiese mit Schöpflblick. Vorbei am Schwarzen Kreuz, hinein in ein Waldstück bis zu einer Wegkreuzung (das Rote Kreuz steht ein paar Meter im Wald zwischen den Bäumen). Links abbiegen und über eine freie Fläche zum Burhof. Dort am Güterweg nach NO, vorbei an einem Bildstock und einem Wegkreuz, zu einer kleinen Gehöftsiedlung. Hier nicht rechts den Güterwegserpentinen weiter hinunter nach Eck folgen, sondern links hinauf zum ersten Gehöft, zwischen Haus und Stadel (grüne Markierung) durch und dem Feldweg geradeaus weiter, hinunter nach Laaben folgen. Beim Spitzbauer links und gleich wieder rechts abzweigen und auf einem Wiesensteig hinunter nach Laaben (ca. 3 Std).
Stützpunkt
Schöpfl Schutzhaus (893m), Gasthof Lintner auf der Klammhöhe (618m), Gasthof in Laaben
Karten
ÖK 50 Blatt 56 (St. Pölten) und Blatt 57 (Neulengbach)
Freytag & Berndt 50 Blatt 011 (Wienerwald)
Bemerkung
Die Wanderung stellt technisch kein Problem dar, lediglich die Länge ist zu beachten.
Autorname Autorkontakt
Climber69 Feedback an Autor
Letzte Änderung Autor
02.11.2005
Letzte Änderung Alpintouren.at Redaktion
02.11.2005 (Bernhard Berger)
Zugriffe Gesamt Zugriffe August 2016
5728 70
WEITERETOUREN von Climber69


  • Wander Touren (31)
  • Nordic Walking Touren (2)


  • Gesamtanzahl der Touren: 33

    BUCHTIPPS


      

    WEITERETOUREN


    Wander TourLeicht Heinrich Gith Steig auf den Schöpfl (893m)
    1 Std 30 Min, 330 HM  (Niederösterreich, AT)
    Wander TourSchwer Über Schöpfl (893 m) und Gföhlberg (885 m)
    9 Std 30 Min, 850 HM  (Niederösterreich, AT)

    FACEBOOK

    Hier kannst du diese Tour mit deinen Facebook Freunden teilen oder einen Kommentar zur Tour abgeben!
    GÜTESIEGEL


    Durch ALPINTOUREN.AT redaktionell geprüfte Tour!  Durch USER eingepflegte Tour!  


    TOURVERLINKEN


    Um diese Tour zu verlinken, nutzen Sie bitte den nachfolgenden Code





    Klettertouren | Klettersteigtouren | Mountainbiketouren | Nordicwalkingtouren | Rennradtouren | Rodeltouren | Skitouren | Snowboardtouren | Schneeschuhtouren | Wandertouren