X

Folge uns auf Instagram und lade deine Bilder mit #alpintouren hoch!

#alpintouren #hiking #wandern

Ein von Alpintouren.com (@alpintouren) gepostetes Foto am

Alpintouren Blog Ein Fan werden Folgen Sie uns auf Twitter Folgen Sie uns auf Instagram #alpintouren
Alpintouren.com Logo  
Alle Wandertouren anzeigen Alle Nordicwalkingtouren anzeigen Alle Klettertouren anzeigen Alle Klettersteige anzeigen Alle Radtouren anzeigen Alle Mountainbiketouren anzeigen Alle Reittouren anzeigen Alle Skitouren anzeigen Alle Schneeschuhtouren anzeigen Alle Snowboardtouren anzeigen Alle Rodeltouren anzeigen
  Toursuche
  Tourdaten anzeigen
  Wetter
  Neue Tour eingeben
  Medien upload
  Kommentar schreiben
  Sportdate eintragen

  Tourdaten  Fotos (27)  Videos (0)  Kommentare (0)  Google Map/3D (0)  GPS-Download (0)

Touren / Wander Touren / Trentino / Adamello / Val Genova - Pinzolo

Andreas Koller | 05.07.2005
Schwer

Cresta Croce und Cannone 149 (3330 m) / Wander Tour


TOURFOTOS



TOURDOWNLOAD


   Karten, GPS, KML, Höhenprofil upload starten

TOURBESCHREIBUNG

Region, Land Tourengebiet
Trentino, IT Adamello / Val Genova - Pinzolo
Streckenlänge Gehzeit
22KM 10 Std 30 Min
Höhenmeter Aufstieg Höhenmeter Abstieg
1.800HM 1.800HM
Schwierigkeit Aufstieg Abstieg
Kondition Panorama
Vorwiegende Exposition Ausgesetzte Stellen
Nordost Ja
ÖAV Wegnummer ÖAV Schwierigkeit
212, 236  schwarz
Ausgangspunkt  der Tour anzeigen Startpunkt GPS Position
Malga Bedole (1584m) Längengrad: 10,826
Breitengrad: 46,231725
Anreise / Zufahrt
Entweder von Trient W-wärts nach Tione di Trento und N-wärts bis Pinzolo bzw. Carsiolo, oder von Bozen über den Mendelpaß in das Val di Sole, in Dimaro S-wärts abzweigen und über Madonna di Campiglio nach Carsiolo. Von hier W-wärts abzweigen in das Val Genova bis zur Malga Bedole (Shuttlebus, oder mit eigenem PKW, Maut € 5).
Charakteristik
Im weiten Becken des Ghiacciaio del Adamello leichte Glteschertour; steiler zur Cresta Croce mit verdeckten Spalten
Gipfel / Berg
Cresta Croce (3330m)
Ausrüstung
Komplette Gletscherausrüstung mit Seil, Steigeisen, Brust- und Sitzgurt, Pickel, feste Bergschuhe
Tourtyp / Charakter der Tour
mittelschwere Hochtour (vergletschert)
Wegbeschaffenheit
Drahtseilversicherungen oder Leitern
Gletscher
markierte Wege (alpines Gelände)
Schotterweg
Schutt / Steine / leichter Fels
Waldweg
Wiesenweg
Wegbeschaffenheit Ergänzung
Von Steiglein bis steile Gletschertour
Wegbeschreibung / Routenverlauf
Von der Malga Bedole in 10 Min zum Rif. Bedole (1641m) und über den sehr steilen, teilw. gesicherten Hüttenzustieg zum schön gelegenen Rif. Mandron (2450m, Nächtigung).

Am nächsten Morgen Abstieg zum Lago Mandron (2403m), zwischen kleineren Seenaugen führt der gut markierte Steig nach S bis zu einem Blockfeld. Auf 2600m Übertritt auf den hier flachen Ghiacciaio di Adamello, Querung des Gletschers zum O-Rand, auf dem orographisch rechten Gletscherrand ansteigend erreicht man über eine Steilstufe (Spalten!) ein höheres Gletscherbecken unterhalb des Rif. Lobbia Alta, ein Eisbruch wird links umgangen, weiter bis zur steilen W-Flanke der Cresta Croce (Achtung auf verdeckte Spalten!).
An geeigneter Stelle steigt man über eine Felszone auf ein schmales Eisband (Achtung auf die Randspalte!), die letzten 100 Hm zum Holzkreuz auf der Cresta Croce (3330m) sind in leichter Kletterei (I+) zu bewältigen (3 Min unterhalb befindet sich die Cannone 149).
Abstieg wie Anstieg.
Stützpunkt
Rif. Bedole (1641m)
Rif. Mandron (2450m)
Zielpunkt
Cresta Croce, Canone 149
Rast / Einkehr
Rif. Bedole, Rif. Mandron, Gasthöfe im Tal und in Pinzolo
Kombinationsmöglichkeiten
1) Aus dem Gletscherbecken zum Rif. Lobbia Alta (3020m, 30 Min).
2) Adamello (3554m), von der Cresta Croce-Anstiegsroute 2 – 3 Std.
3) Aus dem Gletscherbecken zum Rif. Garribaldi (2550m).
4) Vom Rif. Mandron über einen hochalpinen Steig auf
Karten
Kompass 50 Blatt 71 (Adamello - La Presanella)
Kompass 25 Blatt 638 (Adamello - Val di Fumo - Val Genova)
Beschilderung
Wegweiser, Markierungen
Bemerkung
Landschaftlich sehr abwechslungsreiche, kombinierte Hochtour aus dem romantischen Val Genova auf die Cresta Croce. Das Rif. Mandron ist sehr empfehlenswert (freundlicher Hüttenwirt, ausgezeichnetes Essen)!
Am Gletscher ist auf die Spaltengefahr zu achten, der felsige Übergang auf das Firnfeld kann aufgrund der Randkluft problematisch sein! Den harmlos wirkenden Gletscher nicht unterschätzen!
Autorname Autorkontakt
Andreas Koller Feedback an Autor
Letzte Änderung Autor
15.05.2007
Letzte Änderung Alpintouren.at Redaktion
11.07.2005 (Bernhard Berger)
Zugriffe Gesamt Zugriffe November 2016
2597 0
WEITERETOUREN von Andreas Koller


  • Schneeschuh Touren (69)
  • Rad Touren (2)
  • Wander Touren (738)
  • Ski Touren (236)
  • Kletter Touren (42)
  • Klettersteig Touren (284)
  • Snowboard Touren (7)


  • Gesamtanzahl der Touren: 1378

    BUCHTIPPS


      

    FACEBOOK

    Hier kannst du diese Tour mit deinen Facebook Freunden teilen oder einen Kommentar zur Tour abgeben!
    GÜTESIEGEL


    Durch ALPINTOUREN.AT redaktionell geprüfte Tour!  Durch TOP USER eingepflegte Tour!  


    TOURVERLINKEN


    Um diese Tour zu verlinken, nutzen Sie bitte den nachfolgenden Code





    Klettertouren | Klettersteigtouren | Mountainbiketouren | Nordicwalkingtouren | Rennradtouren | Rodeltouren | Skitouren | Snowboardtouren | Schneeschuhtouren | Wandertouren