X

Folge uns auf Instagram und lade deine Bilder mit #alpintouren hoch!

#alpintouren #hiking #wandern

Ein von Alpintouren.com (@alpintouren) gepostetes Foto am

Alpintouren Blog Ein Fan werden Folgen Sie uns auf Twitter Folgen Sie uns auf Instagram #alpintouren
Alpintouren.com Logo  
Alle Wandertouren anzeigen Alle Nordicwalkingtouren anzeigen Alle Klettertouren anzeigen Alle Klettersteige anzeigen Alle Radtouren anzeigen Alle Mountainbiketouren anzeigen Alle Reittouren anzeigen Alle Skitouren anzeigen Alle Schneeschuhtouren anzeigen Alle Snowboardtouren anzeigen Alle Rodeltouren anzeigen
  Toursuche
  Tourdaten anzeigen
  Wetter
  Neue Tour eingeben
  Medien upload
  Kommentar schreiben
  Sportdate eintragen

  Tourdaten  Fotos (0)  Videos (0)  Kommentare (0)  Google Map/3D (2)  GPS-Download (1)

Touren / Wander Touren / Südtirol / Ötztaler Alpen / Texelgruppe - Schnalstal

Egon Gurschler | 01.02.2005
Schwer

Hohe Weiße - Prunkstück der Texelgruppe / Wander Tour


TOURFOTOS


   Foto upload starten

TOURDOWNLOAD

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Link und dann auf Ziel speichern unter... um die Datei herunterzuladen!

B1263-Karte.pdf - AlpinTouren.at 
B1263.kml - AlpinTouren.at 

TOURBESCHREIBUNG

Region, Land Tourengebiet
Südtirol, IT Ötztaler Alpen / Texelgruppe - Schnalstal
Streckenlänge Gehzeit
23KM 9 Std 0 Min
Höhenmeter Aufstieg Höhenmeter Abstieg
1.600HM 1.600HM
Schwierigkeit Aufstieg Abstieg
Kondition Panorama
Vorwiegende Exposition Ausgesetzte Stellen
Nordwest Ja
Ausgangspunkt  der Tour anzeigen Startpunkt GPS Position
Vorderkaserhof, Gasthof Jägerrast (1693m) Längengrad: 11,037099
Breitengrad: 46,741163
Anreise / Zufahrt
Naturns im Vinschgau erreicht man entweder von Landeck über den Reschenpaß, oder von Sterzing über den Jaufenpaß und Meran. Von Naturns NW-wärts in das Schnalstal abzweigen bis kurz vor Karthaus, N-wärts abzweigen in das Pfossental bis zum Vorderkaserhof.
Gipfel / Berg
Hohe Weiße (3280m)
Ausrüstung
Bergausrüstung mit festen Bergschuhen, Pickel und Steigeisen (wenn die Nordflanke noch schneebedeckt ist)
Tourtyp / Charakter der Tour
Bergtour mit leichten Kletterstellen
Wegbeschaffenheit
Schotterweg
Waldweg
markierte Wege (alpines Gelände)
Schutt / Steine / leichter Fels
Firnfelder
wegloses alpines Gelände
Wegbeschreibung / Routenverlauf
Von Vorderkaser (Gasthof Jägerrast) auf einem breiten Weg taleinwärts durch das Pfossental Richtung Stettiner Hütte, bei 2500m verlässt man den Weg nach Osten und steigt weglos zum kleinen Grubferner auf. Die Route führt links von der Hohen Weiße bis in ein flaches, meist schneebedecktes Becken zwischen der Hohen Weiße und der Grafspitze. Von diesem Becken steigt man nun über die N-Flanke (steile Rinnen mit feinem Schuttmaterial) auf das flachere Gipfelplateau, über Schutt geht es nun S-wärts auf den Gipfel der Hohen Weiße (3280m).
Abstieg wie Anstieg in das schneebedeckte Becken. Von hier auf den Resten des ehemaligen Willy-Ahrens-Weges N-wärts kurz ansteigen und nach Norden über ein Gratstück hinab, durch eine weite Schutt- und Geröllfläche gelangt man in ein flaches Becken und zur nahen Stettiner Hütte (2875m).
Von der Hütte W-wärts in das Eisjöchl (2900m) und auf einem gut markierten Weg durch das Pfossental wieder zurück zum Ausgangspunkt.
Stützpunkt
Stettiner Hütte (2875m), bewirtschaftet von Anfang Juli bis Mitte September.
Mehrere Einkehrmöglichkeiten im Pfossental.
Kombinationsmöglichkeiten
Abstieg von der Stettiner Hütte nach Pfelders (1622m).
Hohe Wilde (3480m), nach einer Nächtigung auf der Stettiner Hütte.
Aus dem hinteren Pfossental über die Johannesscharte zur Lodnerhütte im Zieltal.
Karten
Tabacco Blatt 04 (Schnalstal)
Freytag & Berndt 30 Blatt S12 (Naturns - Schnalstal - Latsch)
Bemerkung
Die Hohe Weiße ist der nördliche Eckpfeiler der Texelgruppe und nach Roteck (3337m) und Texelspitze (3317m) deren dritthöchster Berg. Die Hohe Weiße - aus Kalkmarmor aufgebaut (deshalb auch der Name!) - erhebt sich äußerst eindrucksvoll zwischen Eisjöchl und Lodner. Besonders beeindruckend zeigt sie sich aus dem Pfossental.
Erstbesteigung der Hohen Weiße: 1871
Autorname Autorkontakt
Egon Gurschler Feedback an Autor
Letzte Änderung Autor
02.02.2005
Letzte Änderung Alpintouren.at Redaktion
02.02.2005 (Bernhard Berger)
Zugriffe Gesamt Zugriffe November 2016
6943 0
WEITERETOUREN von Egon Gurschler


  • Wander Touren (9)


  • Gesamtanzahl der Touren: 9

    KOMPASSKARTEN


     

    BUCHTIPPS


      
     

    WEITERETOUREN


    Wander TourSchwer Hohe Wilde - hoch über dem Pfossental
    11 Std 0 Min, 1800 HM  (Südtirol, IT)
    Wander TourSchwer Von Obergurgl auf die Hochwilde
    14 Std 0 Min, 1900 HM  (Tirol, AT)
    Ski TourSchwer Von der Langtaleregghütte auf die Hochwilde (3458m)
    3 Std 30 Min, 1200 HM  (Tirol, AT)

    FACEBOOK

    Hier kannst du diese Tour mit deinen Facebook Freunden teilen oder einen Kommentar zur Tour abgeben!
    GÜTESIEGEL


    Durch ALPINTOUREN.AT redaktionell geprüfte Tour!  Durch USER eingepflegte Tour!  


    TOURVERLINKEN


    Um diese Tour zu verlinken, nutzen Sie bitte den nachfolgenden Code





    Klettertouren | Klettersteigtouren | Mountainbiketouren | Nordicwalkingtouren | Rennradtouren | Rodeltouren | Skitouren | Snowboardtouren | Schneeschuhtouren | Wandertouren