X

Folge uns auf Instagram und lade deine Bilder mit #alpintouren hoch!

#alpintouren #hiking #wandern

Ein von Alpintouren.com (@alpintouren) gepostetes Foto am

Alpintouren Blog Ein Fan werden Folgen Sie uns auf Twitter Folgen Sie uns auf Instagram #alpintouren
Alpintouren.com Logo  
Alle Wandertouren anzeigen Alle Nordicwalkingtouren anzeigen Alle Klettertouren anzeigen Alle Klettersteige anzeigen Alle Radtouren anzeigen Alle Mountainbiketouren anzeigen Alle Reittouren anzeigen Alle Skitouren anzeigen Alle Schneeschuhtouren anzeigen Alle Snowboardtouren anzeigen Alle Rodeltouren anzeigen
  Toursuche
  Tourdaten anzeigen
  Wetter
  Neue Tour eingeben
  Medien upload
  Kommentar schreiben
  Sportdate eintragen

  Tourdaten  Fotos (0)  Videos (0)  Kommentare (0)  Google Map/3D (0)  GPS-Download (0)

Touren / Wander Touren / Niederösterreich / Niederösterreichische Kalkalpen / Gutenstein - Schwarzau im Gebirge

Peter Pichler | 19.01.2004
Mittel

Gippel vom Preintal / Wander Tour


TOURFOTOS


   Foto upload starten

TOURDOWNLOAD

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Link und dann auf Ziel speichern unter... um die Datei herunterzuladen!

B931-Karte.jpg - AlpinTouren.at 

TOURBESCHREIBUNG

Region, Land Tourengebiet
Niederösterreich, AT Niederösterreichische Kalkalpen / Gutenstein - Schwarzau im Gebirge
Streckenlänge Gehzeit
14KM 6 Std 30 Min
Höhenmeter Aufstieg Höhenmeter Abstieg
1.080HM 1.080HM
Schwierigkeit Aufstieg Abstieg
Kondition Panorama
Vorwiegende Exposition Ausgesetzte Stellen
Südwest Nein
Ausgangspunkt  der Tour anzeigen Startpunkt GPS Position
kurz hinter dem Gasthof Triebl im Preintal Längengrad: 15,580473
Breitengrad: 47,798474
Anreise / Zufahrt
Von Wien über die Südautobahn (A2) zur Ausfahrt Wöllersdorf - weiter nach Gutenstein und südwestwärts über das Klostertaler Gscheid - der Schwarza entlang 2km nordwärts - hier zweigt die knapp 6 km lange Fahrstraße ins Preintal ab. Parken wo das Fahrverbot am Ende der Straße beginnt (Marterl, 763 m)
Gipfel / Berg
Gippel, 1669 m
Ausrüstung
gute Wanderausrüstung, festes Schuhwerk, gute Karte zur Orientierung
Tourtyp / Charakter der Tour
mittelschwere Bergwanderung
Wegbeschaffenheit
Schotterweg
Waldweg
markierte Wege (alpines Gelände)
Schutt / Steine / leichter Fels
wegloses alpines Gelände
Wegbeschreibung / Routenverlauf
Erst folgt man dem Pilgerweg nach Mariazell auf einer Forststraße - dann über einen Karrenweg (unzählige Pilgergedenktafeln) zur Gscheidlhöhe (1134m).
Jenseits ein kurzes Stück zu einer sehr schön gelegenen Wiese hinab, welche von einer Forststraße gequert wird - dieser hangparallel verlaufenden Forststraße folgt man 800m westwärts bis kurz vor den Gippelgraben - bereits kurz vor Erreichen des Gippelgrabens steigt man weglos ungefähr 150Hm hinauf - langsam in den Gippelgraben hineinqueren - der direkte Aufstieg von der Straße durch den Graben ist wegen einer extrem dichten Aufforstung ungangbar! - dort wo man die Grabensohle am oberen Ende der Aufforstung erreicht, trifft man auch auf die Spuren des in der ÖK 50 eingezeichneten Steiges, welcher jedoch bis dorthin unkenntlich ist (beziehungsweise unkenntlich gemacht wurde) - der weitere Aufstieg durch den alten Baumbestand des Gippelgrabens erfolgt auf den Spuren des einst sehr schön angelegten Steiges - bei ungefähr 1400m erreicht man einen flachen Wiesenboden bei dem man die Grabensohle nordwestwärts verläßt - weglos den dortigen, gut begehbaren Waldhang (zirka 80 Hm) überwindend erreicht man den markierten Verbindungsweg Gippeltörl - Gippelalm - während die Gippelalm (1500m) nach links in wenigen Minuten erreicht wird, folgt der weitere Anstieg dem Weg zum Gippeltörl (noch 15 Minuten) - vom Gippeltörl geht es nun entlang des Kammes westwärts und über teils sehr rutschige Blöcke in etwa 30 Minuten zum Gippel (1669m).

Abstieg: Zuerst wieder zurück zum Gippeltörl - ab hier gibt es eine neue, blaue Markierung über die langgestreckte und sehr aussichtsreiche Gippelmauer und den Scharzauer Gippel (1605m) und hinab zum Preinecksattel (1305m).

Vom Preinecksattel über den markierten Weg zum Bärenboden und von dort über die Forststraße zum Ausgangsort zurück.
Stützpunkt
Gippelalm, im Sommer Jausenstation
Kombinationsmöglichkeiten
vom Preinecksattel über den Obersberg (3 Std. zusätzlich) nach Schwarzau; mit Taxi zum Auto bringen lassen.
Karten
ÖK 50 Blatt 73 und 74 (Türnitz, Hohenberg) (1:50000)
Bemerkung
Achtung: Der Weg über die Gippelmauer ist nicht mehr als eine markierte Route. Über weite Strecken kann von keinem Weg im eigentlichen Sinn gesprochen werden. An einigen Stellen ist Trittsicherheit erforderlich. Der Abstieg vom Schwarzauer Gippel zum Preinecksattel ist außerdem überaus steil, rutschig und erfordert insbesondere bei Nässe besondere Vorsicht.
Autorname Autorkontakt
Peter Pichler Feedback an Autor
Letzte Änderung Autor
25.01.2004
Letzte Änderung Alpintouren.at Redaktion
25.01.2004 (Astrid Schirmer)
Zugriffe Gesamt Zugriffe August 2016
4193 31
WEITERETOUREN von Peter Pichler


  • Wander Touren (2)


  • Gesamtanzahl der Touren: 2

    KOMPASSKARTEN


     

    BUCHTIPPS


      
      

    WEITERETOUREN


    Ski TourLeicht Schnalzstein (von Donaudörfl), 1546m
    2 Std 0 Min, 624 HM  (Niederösterreich, AT)
    Ski TourLeicht Schnalzstein (von Kernhof), 1546m
    2 Std 30 Min, 850 HM  (Niederösterreich, AT)
    Schneeschuh TourMittel Rundtour Göller (Biwak) - Gippel - Schwarzauer Gippel
    14 Std 0 Min, 2750 HM  (Niederösterreich, AT)

    FACEBOOK

    Hier kannst du diese Tour mit deinen Facebook Freunden teilen oder einen Kommentar zur Tour abgeben!
    GÜTESIEGEL


    Durch ALPINTOUREN.AT redaktionell geprüfte Tour!  Durch USER eingepflegte Tour!  


    TOURVERLINKEN


    Um diese Tour zu verlinken, nutzen Sie bitte den nachfolgenden Code





    Klettertouren | Klettersteigtouren | Mountainbiketouren | Nordicwalkingtouren | Rennradtouren | Rodeltouren | Skitouren | Snowboardtouren | Schneeschuhtouren | Wandertouren