X

Folge uns auf Instagram und lade deine Bilder mit #alpintouren hoch!

#alpintouren #hiking #wandern

Ein von Alpintouren.com (@alpintouren) gepostetes Foto am

Alpintouren Blog Ein Fan werden Folgen Sie uns auf Twitter Folgen Sie uns auf Instagram #alpintouren
Alpintouren.com Logo  
Alle Wandertouren anzeigen Alle Nordicwalkingtouren anzeigen Alle Klettertouren anzeigen Alle Klettersteige anzeigen Alle Radtouren anzeigen Alle Mountainbiketouren anzeigen Alle Reittouren anzeigen Alle Skitouren anzeigen Alle Schneeschuhtouren anzeigen Alle Snowboardtouren anzeigen Alle Rodeltouren anzeigen
  Toursuche
  Tourdaten anzeigen
  Lawinenlagebericht
  Wetter
  Neue Tour eingeben
  Medien upload
  Kommentar schreiben
  Sportdate eintragen

  Tourdaten  Fotos (37)  Videos (0)  Kommentare (0)  Google Map/3D (0)  GPS-Download (0)

Touren / Ski Touren / Wallis / Berner Alpen / Lötschental - Aletschregion

Andreas Koller | 14.04.2009
Schwer

Berner Alpen Durchquerung 2: Äbeni Flue (3962m) / Ski Tour


TOURFOTOS



TOURDOWNLOAD


   Karten, GPS, KML, Höhenprofil upload starten

TOURBESCHREIBUNG

Region, Land Tourengebiet
Wallis, CH Berner Alpen / Lötschental - Aletschregion
Günstigste Jahreszeit Gehzeit
Frühjahr 2 Std 30 Min
Höhenmeter Aufstieg Höhenmeter Abfahrt
730HM 2.450HM
Schwierigkeit Aufstieg Abstieg
Kondition Panorama
Exposition Aufstieg Ergänzung zur Exposition
Südwest Von der Hollandiahütte: S
Ausgesetzte Stellen  
Ja  
Ausgangspunkt  der Tour anzeigen Startpunkt GPS Position
Hollandiahütte, 3238 m (Zustieg vom Jungfraujoch über den Konkordiaplatz oder das Louwitor [siehe "Berner Alpen Druchquerung 1: Louwihorn (3777 m)] oder von Latten im Walliser Lötschental) Längengrad: 7,95882225036
Breitengrad: 46,4753742897
Anreise / Zufahrt
Von Bern SO-wärts nach Thun (N6), am Thuner See entlang bis Interlaken (6), S-wärts abzweigen nach Wilderswil und weiter bis Zweilütschinen, O-wärts abzweigen nach Grindelwald und zur Jungfrau-Bahn (siehe "Berner Alpen Druchquerung 1: Louwihorn (3777 m)" = www.alpintouren.at)
Charakteristik
Tour über weite Gletscherflächen, große Spalten, steiler Gipfelaufbau (eventuell sehr glatt)
Gipfel / Berg
Äbeni Flue / Ebenefluh, 3962 m
Ausrüstung
Skitourenausrüstung mit LVS-Gerät, Harscheisen, Steigeisen, Gletscherausrüstung mit Seil (bei guten Verhältnissen u.U. verzichtbar)
Wegbeschaffenheit
freies Gelände
Wegbeschaffenheit Ergänzung
Der steile Gipfelaufbau kann Harscheisen / Steigeisen erfordern
Wegbeschreibung / Routenverlauf
Von der Hollandiahütte über den nur kurz steilen Äbeni Flue Firn in das weite Gletscherbecken und entlang der Felsen des Anungrats mit Respektabstand zu den großen Spalten im O Richtung NW. Man läuft auf das Mittaghorn zu. Vor diesem auf ca. 3600 m in einem weiten Bogen nach N auf die Äbeni Flue zu. Nach der flachen Querung des obersten Firnbodens deutlich steiler in einem großzügigen Rechts-Linksbogen (zwei erkennbare Eisbrüche geben jeweils die Richtung vor) zur westseitigen Gipfelflanke.Diese wir mit zunehmender Höhe immer glatter und steiler (Harscheisen). Ein Schrund (Spalte) wird zwar bei genügend Schnee realtiv leicht überwunden, doch ist es in der Folge besser, die Skier zu tragen, wobei auch die Zuhilfenahme der Steigeisen kein Luxus ist. Bald erreicht man die Gipfelkalotte der Äbeni Flue mit großartiger Aussicht.
Abfahrt
Entlang der Aufstiegsspur zurück zur Hollandiahütte, dann in die nahe Lötschenlücke. Nun über den Langgletscher steil hinab ins Lötschental (Achtung: Spaltenzonen!). Am Talgrund flach talauswärts bis Blatten (später im Jahr eventuell nur bis Falferalp).
Stützpunkt
Hollandiahütte, SAC, 3238 m, bewirtschaftet von März/April - Mai und Anfang Juli - Mitte/Ende Sept.; Tel.: +41 (0)27 939 11 35 od. +41 (0)27 973 21 26 od. +41 (0)79 347 22 53 (mobil); E-Mail: hollandia@bluewin.ch; Internet: www.hollandiahuette.ch/

Zielpunkt
Äbeni Flue, Blatten im Lötschental
Rast / Einkehr
Hollandiahütte, Gasthöfe im Lötschental
Kombinationsmöglichkeiten
Mittaghorn, 3892 m, mit Abfahrt über den sehr steilen Anungletscher anspruchsvoller als die Tour auf die Äbeni Flue
Karten
Landeskarte der Schweiz 50 Bl.: 264S (Jungfrau)
Kompass 50 Bl.: 122 (Aletsch - Goms - Lötschental)
Beschilderung
Keine
Bemerkung
Großartiger zweiter Teil der Skidurchquerung der Berner Alpen. Zusätzlich Tour auf einen hohen Gipfel der Berner Alpen. An Wochenenden kann es vorkommen, dass die Hollandiahütte sehr voll ist (unter der Woche viel angenehmer). Lange Abfahrt ins Lötschental (fast 2500 Hm und 20 km Länge).
Autorname Autorkontakt
Andreas Koller Feedback an Autor
Letzte Änderung Autor
14.04.2009
Letzte Änderung Alpintouren.at Redaktion
15.04.2009 06:36:00 (Bernhard Berger)
Zugriffe Gesamt Zugriffe November 2016
2590 0
WEITERETOUREN von Andreas Koller


  • Schneeschuh Touren (69)
  • Rad Touren (2)
  • Wander Touren (738)
  • Ski Touren (236)
  • Kletter Touren (42)
  • Klettersteig Touren (284)
  • Snowboard Touren (7)


  • Gesamtanzahl der Touren: 1378

    BUCHTIPPS


     

    FACEBOOK

    Hier kannst du diese Tour mit deinen Facebook Freunden teilen oder einen Kommentar zur Tour abgeben!
    GÜTESIEGEL


    Durch ALPINTOUREN.AT redaktionell geprüfte Tour!  Durch TOP USER eingepflegte Tour!  


    TOURVERLINKEN


    Um diese Tour zu verlinken, nutzen Sie bitte den nachfolgenden Code





    Klettertouren | Klettersteigtouren | Mountainbiketouren | Nordicwalkingtouren | Rennradtouren | Rodeltouren | Skitouren | Snowboardtouren | Schneeschuhtouren | Wandertouren