X

Folge uns auf Instagram und lade deine Bilder mit #alpintouren hoch!

#alpintouren #hiking #wandern

Ein von Alpintouren.com (@alpintouren) gepostetes Foto am

Alpintouren Blog Ein Fan werden Folgen Sie uns auf Twitter Folgen Sie uns auf Instagram #alpintouren
Alpintouren.com Logo  
Alle Wandertouren anzeigen Alle Nordicwalkingtouren anzeigen Alle Klettertouren anzeigen Alle Klettersteige anzeigen Alle Radtouren anzeigen Alle Mountainbiketouren anzeigen Alle Reittouren anzeigen Alle Skitouren anzeigen Alle Schneeschuhtouren anzeigen Alle Snowboardtouren anzeigen Alle Rodeltouren anzeigen
  Toursuche
  Tourdaten anzeigen
  Lawinenlagebericht
  Wetter
  Neue Tour eingeben
  Medien upload
  Kommentar schreiben
  Sportdate eintragen

  Tourdaten  Fotos (68)  Videos (0)  Kommentare (0)  Google Map/3D (2)  GPS-Download (1)

Touren / Ski Touren / Graubünden / Engadin / Silvretta / Unterengadin - Scuol

Andreas Koller | 15.03.2009
Schwer

Piz Tasna (3179m) und Piz Davo Lais (3027m) - Dreitausender über Scuol / Ski Tour


TOURFOTOS



TOURDOWNLOAD

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Link und dann auf Ziel speichern unter... um die Datei herunterzuladen!

Karte.pdf - AlpinTouren.at 
24029-ASC.kml - AlpinTouren.at 

TOURBESCHREIBUNG

Region, Land Tourengebiet
Graubünden / Engadin, CH Silvretta / Unterengadin - Scuol
Günstigste Jahreszeit Gehzeit
Frühjahr 5 Std 0 Min
Höhenmeter Aufstieg Höhenmeter Abfahrt
1.550HM 2.880HM
Schwierigkeit Aufstieg Abstieg
Kondition Panorama
Exposition Aufstieg Ergänzung zur Exposition
Süd Alle Expositionen
Ausgesetzte Stellen  
Ja  
Ausgangspunkt  der Tour anzeigen Startpunkt GPS Position
Champatsch-Grat, 2783 m Längengrad: 10,2766799926
Breitengrad: 46,8396205549
Anreise / Zufahrt
Von Landeck auf der B 315 S-wärts zur Schweizer Grenze und auf der B 27 ins Unterengadin bis Scuol; oder aus dem Oberengadin von St. Moritz auf der B 27 N-wärts bis Scuol. Liftauffahrt von Scoul zur Bergstation Champatsch-Grat.
Charakteristik
Skitechnisch mittelschwierig, aber konditionsfordernd, steiler, oft scharfer Grat zum Piz Tasna
Gipfel / Berg
Piz Tasna, 3179 m
Ausrüstung
Skitourenausrüstung mit LVS-Gerät, Harscheisen, Pickel und/oder Steigeisen, Seil für Ungeübte
Wegbeschaffenheit
freies Gelände
Wegbeschaffenheit Ergänzung
Steiler O-Grat
Wegbeschreibung / Routenverlauf
Von der Bergstation am Champatsch-Grat fährt man über schöne Hänge nach N in eine Mulde ab. Bei 2400 m wird angefellt. Dann weiter durch das Muldensystem der Hochfläche Tiral weiter nach N, also Richtung Piz Davo Lais. Bei einer Einsattellung zwischen der Kuppe Mot (2705 m) und einem Felsgrat, der vom Piz Tasna nach N zieht, wendet man sich in einem weiten Bogen nach W und später S. Nun wird der Vadret da Tasna mittelsteil überquert, bis man den NO-Grat erreicht. Kurz noch recht steil mit Skiern zu einer Gratschulter (Skidepot entweder kurz unterhalb der Schulter oder man trägt die Skier noch auf die Schulter hinauf). Dort setzt der sehr steile und ausgesetzte O-Grat an (Achtung bei Vereisung!!). Flach nach W, dann zunehmend steiler dem Gipfel entgegen. Das letzte Stück ist sehr steil und man steigt ca. 20 m vom Gipfelsteinmann aus. Abstieg zum Skidepot und über den Vadret da Tasna zurück in eine Mulde unterhalb des Piz Davo Lais, die man auf 2650 m erreicht. Von dort steile Hänge in die Fuorcla Davo Lais Dieu (2807 m) und über die weiten W-Hänge relativ unschwierig zum höchsten Punkt.
Abfahrt
Vom Piz Davo Lais zurück in die Mulde und kurzer Gegenanstieg, damit man die Aufstiegsroute zu Punkt 2400 erreicht. Abfahrt in die Mulde, dann Gegenanstieg zur Fuorcla Champatsch (2730 m). Abfahrt im Skigebiet nach Scuol.
Stützpunkt
Unterwegs keiner
Zielpunkt
Piz Tasna, Piz Davo Lais
Rast / Einkehr
Gasthöfe und Restaurant in Scuol, Hütten im Skigebiet
Kombinationsmöglichkeiten
Vom Skigebiet auf den Piz Minschun, 3068 m (siehe www.alpintouren.at)
Bei guten Verhältnissen Abfahrt vom Piz Davo Lais durch das Val Davo Lais und das Val Lever nach Zuort, eventuell weiter bis Vna (Lawinengefahr beachten!!!).
Abfahrt vom Piz Davo Lais nach N ins Fimbertal und zur Heidelberger Hütte
Karten
Landeskarte der Schweiz 50 Blatt 249S - Skitourenkarte (Tarasp)
AV 25 Blatt 26 (Silvrettagruppe)
ÖK 50 Blatt 170 (Galtür)
Kompass 50 Bl,: 98 (Unterengadin - Bassa Engadina)
Beschilderung
Wegweiser
Bemerkung
Tour auf zwei großartige Dreitausender im Unterengadin. Vor allem der Piz Tasna bietet einen rassigen, hochalpinen Aufstieg. Die Abfahrt durch das Val Davo Lais ist nur bei stabilen Verhältnissen anzuraten. Großartige Ausblicke von beiden Gipfeln. Sowohl der Piz Tasna als auch der Piz Davo Lais erhalten häufig Besuch von der Heidelberger Hütte.
Autorname Autorkontakt
Andreas Koller Feedback an Autor
Letzte Änderung Autor
21.01.2015
Letzte Änderung Alpintouren.at Redaktion
31.03.2009 09:05:00 (Bernhard Berger)
Zugriffe Gesamt Zugriffe November 2016
5855 0
WEITERETOUREN von Andreas Koller


  • Schneeschuh Touren (69)
  • Rad Touren (2)
  • Wander Touren (738)
  • Ski Touren (236)
  • Kletter Touren (42)
  • Klettersteig Touren (284)
  • Snowboard Touren (7)


  • Gesamtanzahl der Touren: 1378

    BUCHTIPPS


      
      

    WEITERETOUREN


    Wander TourMittel Breite Krone - Grenzeckkopf
    7 Std 0 Min, 905 HM  (Tirol, AT)
    Wander TourMittel Heidelberger Hütte - Piz Tasna
    9 Std 30 Min, 1400 HM  (Graubünden / Engadin, CH)
    Ski TourMittel Piz Minschun - Aussichtsloge hoch über dem Engadin (3068 m)
    1 Std 15 Min, 550 HM  (Graubünden / Engadin, CH)

    FACEBOOK

    Hier kannst du diese Tour mit deinen Facebook Freunden teilen oder einen Kommentar zur Tour abgeben!
    GÜTESIEGEL


    Durch ALPINTOUREN.AT redaktionell geprüfte Tour!  Durch TOP USER eingepflegte Tour!  


    TOURVERLINKEN


    Um diese Tour zu verlinken, nutzen Sie bitte den nachfolgenden Code





    Klettertouren | Klettersteigtouren | Mountainbiketouren | Nordicwalkingtouren | Rennradtouren | Rodeltouren | Skitouren | Snowboardtouren | Schneeschuhtouren | Wandertouren