X

Folge uns auf Instagram und lade deine Bilder mit #alpintouren hoch!

#alpintouren #hiking #wandern

Ein von Alpintouren.com (@alpintouren) gepostetes Foto am

Alpintouren Blog Ein Fan werden Folgen Sie uns auf Twitter Folgen Sie uns auf Instagram #alpintouren
Alpintouren.com Logo  
Alle Wandertouren anzeigen Alle Nordicwalkingtouren anzeigen Alle Klettertouren anzeigen Alle Klettersteige anzeigen Alle Radtouren anzeigen Alle Mountainbiketouren anzeigen Alle Reittouren anzeigen Alle Skitouren anzeigen Alle Schneeschuhtouren anzeigen Alle Snowboardtouren anzeigen Alle Rodeltouren anzeigen
  Toursuche
  Tourdaten anzeigen
  Lawinenlagebericht
  Wetter
  Neue Tour eingeben
  Medien upload
  Kommentar schreiben
  Sportdate eintragen

  Tourdaten  Fotos (67)  Videos (0)  Kommentare (0)  Google Map/3D (2)  GPS-Download (1)

Touren / Ski Touren / Steiermark / Ybbstaler Alpen / Gusswerk

Andreas Koller | 17.01.2009
Leicht

Durch das Nappental auf die Kräuterin (1919m) / Ski Tour


TOURFOTOS



TOURDOWNLOAD

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Link und dann auf Ziel speichern unter... um die Datei herunterzuladen!

Karte.pdf - AlpinTouren.at 
23878-ASC.kml - AlpinTouren.at 

TOURBESCHREIBUNG

Region, Land Tourengebiet
Steiermark, AT Ybbstaler Alpen / Gusswerk
Günstigste Jahreszeit Gehzeit
Hochwinter 3 Std 45 Min
Höhenmeter Aufstieg Höhenmeter Abfahrt
1.150HM 1.150HM
Schwierigkeit Aufstieg Abstieg
Kondition Panorama
Exposition Aufstieg Ergänzung zur Exposition
Nordost Gipfelflanke O
Ausgesetzte Stellen  
Nein  
Ausgangspunkt  der Tour anzeigen Startpunkt GPS Position
Fangbrücke, 808 m Längengrad: 15,160607
Breitengrad: 47,721172
Anreise / Zufahrt
Auf der S6 Semmeringschnellstraße bis Mürzzuschlag, dann auf der B23 bis Mürzsteg, übers Niederalpl zur B20 bei Wegscheid und N-wärts bis Gusswerk; hier her auch von Kapfenberg (S6), dann N-wärts auf der B20 über den Seebergsattel; oder von der A1 Ausfahrt St.Pölten Süd und auf der B20 S-wärts über Türnitz, Annaberg, Josefsberg. Von Gusswerk SW-wärts auf der B24 Eisenstraße bis Greith und ca. 30m nach der Ortstafel nach NW auf ein Schotterträsschen (im Winter Schneesträsschen) und bis zum Parkplatz bei der Fangbrücke in Dürradmer.
Charakteristik
Lange, nur mäßig steile Tour (die letzten 150 - 200 Hm ca. 30° und recht schmaler Durchschlupf in der O-Flanke)
Gipfel / Berg
Hochstadl, 1919 m
Ausrüstung
Skitourenausrüstung mit LVS-Gerät (Harscheisen höchstens für die Gipfelflanke notwendig, bei halbwegs guten Verhältnissen jedoch überflüssig)
Wegbeschaffenheit
Forstweg
freies Gelände
Wald
Wegbeschaffenheit Ergänzung
Schmale, steile Gipfelflanke (ca. 30°)
Wegbeschreibung / Routenverlauf
Vom Parkplatz nach Schild immer der Forststraße nach W entlang, wobei zweimal abgekürzt werden kann. Bei der Nappenbachklause muss man den tief eingeschnittenen Graben des Nappenbaches nach S überqueren und gelangt über eine Steilstufe im Wald direkt zur Almhütte Kräuterin. Nun weiter nach SW über eine weitere Steilstufe in lichterem Wald zur Hochfläche der Kräuterin mit ihren Mulden. Zweimal mit leichtem Höhenverlust nach SW zum NO-Kamm, des Hochstadl, der in der steilen O-Flanke ausläuft. Nun in engen Kehren am rechten Rand, dann direkt in die Mitte der Flanke queren zum Gipfelkreuz und in wenigen Min. über die Gipfelfläche zum höchsten Punkt mit Gipfelbuch.
Abfahrt
Entlang der Aufstiegsspur und mit leichen Gegenanstiegen durch die Mulden zurück, dann jedoch nach NO in einen Graben, den man bis knapp vor die Hütte ausfährt. Ca. 50 m vor der Hütte erneut nach links in den Graben und nach O hinaus bis zur Nappenbachklause. Nach der Grabenquerung in Schussfahrt auf der Forststraße zurück zur Fangbrücke.
Stützpunkt
Almhütte Kräuterin im Winter geschlossen
Zielpunkt
Hochstadl
Rast / Einkehr
Gasthöfe im Salzatal und in Gusswerk
Kombinationsmöglichkeiten
Von den Mulden kurzer, unschwieriger Aufstieg auf den Hühnerkogel (1670 m; ca. 45 Min. Mehraufwand)
Karten
ÖK 50 Blätter 101 (Eisenerz) und 102 (Aflenz Kurort)
F&B 50 WK 041 (Hochschwab - Veitschalpe - Eisenerz - Bruck / Mur)
F&B 35 WK 5041 (Hochschwab - Aflenz - Wildalpen - Salzatal)
Kompass Digitalmap "Steiermark"
Beschilderung
Wegweiser
Bemerkung
Eine echte Genusstour, die durch eine reizende Landschaft führt. Kaum Probleme bzw. bei guten Verhältnissen wenig lawinengefährdet. Da der Hochstadel sehr frei steht, bietet er eine großartige Aussicht vom Schneeberg bis zum Dachstein.
Autorname Autorkontakt
Andreas Koller Feedback an Autor
Letzte Änderung Autor
19.01.2009
Letzte Änderung Alpintouren.at Redaktion
28.01.2009 14:46:00 (Bernhard Berger)
Zugriffe Gesamt Zugriffe November 2016
3587 0
WEITERETOUREN von Andreas Koller


  • Schneeschuh Touren (69)
  • Rad Touren (2)
  • Wander Touren (738)
  • Ski Touren (236)
  • Kletter Touren (42)
  • Klettersteig Touren (281)
  • Snowboard Touren (7)


  • Gesamtanzahl der Touren: 1375

    BUCHTIPPS


      
      

    WEITERETOUREN


    Wander TourMittel Ramsau am Dachstein
    3 Std 30 Min, 350 HM  (Steiermark, AT)

    FACEBOOK

    Hier kannst du diese Tour mit deinen Facebook Freunden teilen oder einen Kommentar zur Tour abgeben!
    GÜTESIEGEL


    Durch ALPINTOUREN.AT redaktionell geprüfte Tour!  Durch TOP USER eingepflegte Tour!  


    TOURVERLINKEN


    Um diese Tour zu verlinken, nutzen Sie bitte den nachfolgenden Code





    Klettertouren | Klettersteigtouren | Mountainbiketouren | Nordicwalkingtouren | Rennradtouren | Rodeltouren | Skitouren | Snowboardtouren | Schneeschuhtouren | Wandertouren