X

Folge uns auf Instagram und lade deine Bilder mit #alpintouren hoch!

#alpintouren #hiking #wandern

Ein von Alpintouren.com (@alpintouren) gepostetes Foto am

Alpintouren Blog Ein Fan werden Folgen Sie uns auf Twitter Folgen Sie uns auf Instagram #alpintouren
Alpintouren.com Logo  
Alle Wandertouren anzeigen Alle Nordicwalkingtouren anzeigen Alle Klettertouren anzeigen Alle Klettersteige anzeigen Alle Radtouren anzeigen Alle Mountainbiketouren anzeigen Alle Reittouren anzeigen Alle Skitouren anzeigen Alle Schneeschuhtouren anzeigen Alle Snowboardtouren anzeigen Alle Rodeltouren anzeigen
  Toursuche
  Tourdaten anzeigen
  Lawinenlagebericht
  Wetter
  Neue Tour eingeben
  Medien upload
  Kommentar schreiben
  Sportdate eintragen

  Tourdaten  Fotos (5)  Videos (0)  Kommentare (0)  Google Map/3D (0)  GPS-Download (0)

Touren / Ski Touren / Steiermark / Rottenmanner Tauern / Oppenberg

Kurt Schall | 16.12.2008
Mittel

Schüttkogel 2049 m, Schafzähne 1917 m, Horninger Zinken 1989 m, von Westen / Ski Tour


TOURFOTOS



TOURDOWNLOAD

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Link und dann auf Ziel speichern unter... um die Datei herunterzuladen!

23785-Karte.jpg - Kurt Schall 

TOURBESCHREIBUNG

Region, Land Tourengebiet
Steiermark, AT Rottenmanner Tauern / Oppenberg
Günstigste Jahreszeit Gehzeit
Hochwinter 2 Std 45 Min
Höhenmeter Aufstieg Höhenmeter Abfahrt
1.050HM 1.050HM
Schwierigkeit Aufstieg Abstieg
Kondition Panorama
Exposition Aufstieg Ergänzung zur Exposition
West Nord, Südwest
Ausgesetzte Stellen  
Nein  
Ausgangspunkt  der Tour anzeigen Startpunkt GPS Position
Gasthof Kirchenwirt in Oppenberg, 1045 m; oder Parkplatz beim Ghf. Schaffer, ca. 1000 m Längengrad: 14,272818
Breitengrad: 47,486952
Anreise / Zufahrt
Von Rottenmann in südwestlicher Richtung Auffahrt nach Oppenberg (Hinweistafeln). Parkplatz beim Kirchenwirt (bzw. auch beim Ghf. Schaffer bei Aufstieg entlang des Hornigbaches).
Charakteristik
Beliebte Schigipfel im vorderen Gullingtal. Die Schafzähne sind auch nach ergiebigen Schneefällen möglich bzw. sogar erst interessant. Beim Schüttkogel und Horninger Zinken Ach­tung im Gipfelbereich - mitunter lawinengefährdet!
Tolle Abfahrtsvariante über die Westrinne vom Schüttkogel.

Schitechn. Schwierigkeit: II bzw. II-III
Lawinengefahr: 2 tw. erheblich

Gipfel / Berg
Schüttkogel 2049 m, Schafzähne 1917 m, Horninger Zinken 1989 m
Wegbeschreibung / Routenverlauf
Zum Schüttkogel; 1050 Hm / 3 Std.
Vom Kirchenwirt ca. 400 m auf der Gullingtal-Straße taleinwärts und dann links (Tafel “Schüttkogel”) auf der Zu­fahrtsstraße zum Gehöft Großbichler (bis hierher bzw. noch ein Stück weiter ev. auch mit dem PKW; allerdings nur sehr begrenzte Parkmöglich­keiten!). Über die weiterführende Forststraße ansteigend um einen Rücken bis nahe an den Horning­graben heran. Die Doppelkehre über die Lichtung abkürzen und auf der Forst­straße weiter talein zu den freien Almflächen der Horningalm (1542 m). Über schöne Almböden südöstlich aufwärts und in einem Bogen nach rechts (südwestlich) in das kleine Hochtal unter der Gipfelflanke des Schüttkogels. Nun entweder linkshaltend aufwärts Richtung Hornin­ger Sattel (ev. lawinengefährdet) und südlich zum Gipfel, oder rechts über ein kurzes Steil­stück zum W-Kamm und über diesen weiter zum Gipfel.
Man kann auch vom Ghf. Schaffer entlang des Horningbaches aufsteigen und erreicht den Normalaufstieg ca. 20 Min. vor der Horningalm.
Eine weitere Aufstiegsmöglichkeit besteht über den tw. sehr steilen Kohllehengraben (siehe Karte; nur bei sehr stabilen Schneeverhältnissen!).

Zum Horninger Zinken; 940 Hm / 2,5 Std.
Nach der Horningalm in einem Linksbogen (nördlich) zur Kammhöhe und zum Gipfel.

Zu den Schafzähnen; 870 Hm / 2-2,5 Std.
Nach der Lichtung mit der Doppelkehre links über einen alten Saumweg mit 3 Kehren zu einem bewaldeten Rücken und diesem in nordöstlicher Richtung folgend zur kleinen Kuppe des sog. “Gschieder”. Rechtshaltend über schöne Böden zum höchsten Punkt am Kamm.

Aufstiegs-Hangrichtung: W, N, SW
Abfahrt
Wie Aufstiege. Kürzere Direktvarianten bei sicheren Verhältnissen möglich.
Varianten vom Schüttkogel: a) Über den Kamm nördlich bis vor das Grießkegerl und links (westlich) abwärts in den steilen Kohllehengraben (III). Nach Erreichen einer Forst­straße auf dieser rechts zu den Aufstiegswegen (bei hoher Schneelage ist auch die weitere Abfahrt im Graben mögl.).
b) Westrinne: Von der Einsattelung zw. Schüttkogel und Grießkegerl genau nach Westen über anfangs freie Hänge in einen schönen Graben, über welchen man bei guter Schnee­lage bis ins Tal abfahren kann (sonst vorher über Forststr. ausqueren); II-III

Abfahrts-Hangrichtung: W, N, SW
Stützpunkt
unterwegs keiner
Karten
ÖK 129 Donnersbach, UTM 4213.; F&B WK Nr. 203
Bemerkung
Talort / Info: Oppenberg, 1050 m, www.oppenberg.at
Autorname Autorkontakt
Kurt Schall Feedback an Autor
Firma / Organisation
Schall Verlag
Letzte Änderung Autor
16.12.2008
Letzte Änderung Alpintouren.at Redaktion
19.12.2008 09:20:00 (Romana Koeroesi)
Zugriffe Gesamt Zugriffe November 2016
3487 0
WEITERETOUREN von Kurt Schall


  • Wander Touren (14)
  • Kletter Touren (28)
  • Ski Touren (52)
  • Klettersteig Touren (44)


  • Gesamtanzahl der Touren: 138

    BUCHTIPPS


      
      

    WEITERETOUREN


    Ski TourLeicht Von Lassing auf den Blosen
    2 Std 30 Min, 930 HM  (Steiermark, AT)

    FACEBOOK

    Hier kannst du diese Tour mit deinen Facebook Freunden teilen oder einen Kommentar zur Tour abgeben!
    GÜTESIEGEL


    Durch ALPINTOUREN.AT redaktionell geprüfte Tour!  Durch TOP USER eingepflegte Tour!  

    AVHÜTTEN

    Rottenmanner Hütte


    TOURVERLINKEN


    Um diese Tour zu verlinken, nutzen Sie bitte den nachfolgenden Code





    Klettertouren | Klettersteigtouren | Mountainbiketouren | Nordicwalkingtouren | Rennradtouren | Rodeltouren | Skitouren | Snowboardtouren | Schneeschuhtouren | Wandertouren