X

Folge uns auf Instagram und lade deine Bilder mit #alpintouren hoch!

#alpintouren #hiking #wandern

Ein von Alpintouren.com (@alpintouren) gepostetes Foto am

Alpintouren Blog Ein Fan werden Folgen Sie uns auf Twitter Folgen Sie uns auf Instagram #alpintouren
Alpintouren.com Logo  
Alle Wandertouren anzeigen Alle Nordicwalkingtouren anzeigen Alle Klettertouren anzeigen Alle Klettersteige anzeigen Alle Radtouren anzeigen Alle Mountainbiketouren anzeigen Alle Reittouren anzeigen Alle Skitouren anzeigen Alle Schneeschuhtouren anzeigen Alle Snowboardtouren anzeigen Alle Rodeltouren anzeigen
  Toursuche
  Tourdaten anzeigen
  Lawinenlagebericht
  Wetter
  Neue Tour eingeben
  Medien upload
  Kommentar schreiben
  Sportdate eintragen

  Tourdaten  Fotos (0)  Videos (0)  Kommentare (0)  Google Map/3D (2)  GPS-Download (1)

Touren / Ski Touren / Tirol / Ötztaler Alpen / Pitztal - Mittelberg

Bernhard Berger | 15.04.2008
Mittel

Ötztaler Wildspitze - Abfahrt über das Taschachjoch / Ski Tour


TOURFOTOS


   Foto upload starten

TOURDOWNLOAD

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Link und dann auf Ziel speichern unter... um die Datei herunterzuladen!

Karte.pdf - AlpinTouren.at 
Wildspitze.jpg - Bernhard Berger 
23012-ASC.kml - AlpinTouren.at 

TOURBESCHREIBUNG

Region, Land Tourengebiet
Tirol, AT Ötztaler Alpen / Pitztal - Mittelberg
Günstigste Jahreszeit Gehzeit
Frühjahr 3 Std 0 Min
Höhenmeter Aufstieg Höhenmeter Abfahrt
970HM 2.650HM
Schwierigkeit Aufstieg Abstieg
Kondition Panorama
Exposition Aufstieg Ergänzung zur Exposition
Nordost alle Expositionen
Ausgesetzte Stellen  
Ja  
Ausgangspunkt  der Tour anzeigen Startpunkt GPS Position
Station Brunnenkogelgrat (3280m) Längengrad: 10,88082
Breitengrad: 46,928636
Anreise / Zufahrt
Auf der Inntalautobahn (A12) bis zur Ausfahrt Imst-Pitztal und S-wärts durch das gesamte Pitztal bis zur Talstation des Pitzexpress in Mittelberg. Auffahrt mit der Stollenbahn (erste Fahrt um 8:30 Uhr).
Kurze Pistenabfahrt zur neuen Seilbahn Mittelbergferner, mit der man rasch die Bergstation am Brunnenkogelgrat erreicht.
Charakteristik
Hochalpine Gletscherschitour durch das Herz der Ötztaler Alpen mit einer einsamen Abfahrt vom Taschachjoch über den Sexegertenferner und durch das Taschachtal. Grandiose Gletscherlandschaften, der höchste Gipfel Tirols und die lange Hauptabfahrt am Ende der Tour lassen das Herz jedes ambitionierten Tourengehers höher schlagen!
Unbedingt die erste Bergfahrt benutzen, ideal an nicht allzu warmen Frühjahrstagen, gute Kondition nötig, da man sich ständig über 3000m bewegt und eine Distanz von 22 km zurücklegen muß!
Gipfel / Berg
Wildspitze (3770m)
Ausrüstung
Vollständige Schitourenausrüstung mit VS-Gerät, Schaufel und Sonde, zusätzlich Gletscherausrüstung mit Seil, Sitzgurt, Prusikschlingen etc. Für den Gipfelgrat werden zumeist Steigeisen benötigt.
Wegbeschaffenheit
freies Gelände
Wegbeschreibung / Routenverlauf
Von der Bergstation der Gondelbahn kurze Pistenabfahrt bis unter das Mittelbergjoch (3166m), das man mittels eines kurzen Fußmarsches erreicht. Jenseits ca. 80 Hm recht steil hinab zum Anfell (-seil) platz am Taschachferner. Nun auf der üblichen, viel begangenen Standardroute in nur wenig steilem Anstieg SW-wärts bis unter den N-Grat des Hinteren Brochkogels, nun nach links in den ebenen Gletscherboden nördlich des Mitterkarjochs und O-wärts über eine etwas steilere Stufe (Achtung auf Spalten) zum Ansatz des SW-Grates (3660m, hier Schidepot). Mit Steigeisen sind die letzten 100 Hm zum Gipfel der Wildspitze meist ohne größere Probleme zu begehen, zu Beginn noch schöner Firngrat, doch nach gut der Hälfte des Grates beginnt bereits Schutt auszuapern, wenige Meter unter dem Gipfelkreuz eine kurze Kletterstelle (I). Vorsicht bei großem Andrang, da alle Besteiger mehr oder weniger zur selben Zeit vor Ort sind!
Abfahrt
Abstieg zum Schidepot und entlang des Anstiegs hinab bis auf das Becken beim Mitterkarjoch und mit viel Schwung in der Anstiegsspur von der Vernagthütte um den N-Grat des Brochkogels herum und eben bzw. wenige Meter bergan (die Felle bleiben im Rucksack) W-wärts in das Brochkogeljoch (3423m).
Von hier S-wärts kurz steil bergab und immer links des markanten Felssporns, der von der Petersenspitze nach SW zieht hinaus in die weite Gletscherfläche des Vernagtferners. Bei ca. 3050m beginnt der ca. 40-minütige Anstieg nach N in das Taschachjoch (3236m). Hier genießt man inmitten einer wilden Hochgebirgslandschaft eine zumeist einsame Rast nach dem Trubel an der Wildspitze.

Flache Abfahrt nach W bis knapp oberhalb des Urkundsattels, einige Meter eben schieben zu einer Felsinsel, bis man über schöne, mittelsteile Gletscherhänge an der orographisch rechten Seite des Sexegertenferners abfahren kann. Nach einem kurzen Flachstück und einem letzten Steilhang (knapp links der Felsen halten) erreicht man die Moräne im Tal des Sexegertenbaches. Nun zügig durch das flache Tal hinaus, vor dem Taschachhaus auf die orographisch linke Bachseite wechseln und auf einer Art Rampe oberhalb einer Felsschlucht entlang, rechts haltend über flache Hänge mündet an der Talstation der Materialseilbahn (2043m) die Abfahrt über den Taschachferner ein. Von hier sind es noch 6 flache Kilometer durch das Taschachtal bis hinaus zum Parkplatz der Stollenbahn in Mittelberg (1720m). Aufgrund der Tageserwärmung sollte man ab Höhe Taschachhaus die steilen ostseitigen Talhänge im Auge behalten!
Stützpunkt
Vernagthütte (2755m), von Februar bis Ende April bewirtschaftet, vom Anfellplatz am Vernagtferner in ca. 30 Min über sehr flache Abfahrt erreichbar.
Taschachhaus (2432m), Winterraum
Rast / Einkehr
Erste Labestelle nach dieser langen Tour ist die Taschachalm (1796m), die auch oft nach Betriebsende des Rifflsee-Schigebietes an Wochenenden geöffnet ist
Kombinationsmöglichkeiten
1) Am Anstiegsweg zurück ins Schigebiet und mit der Stollenbahn retour, oder auf dem sogenannten "Notweg" (keine offizielle Piste!) über den Mittelbergferner nach Mittelberg.
2) Abfahrt über den Taschachferner und das Taschachtal, eigentlich Standardabfahrt nach der Wildspitzbesteigung, wenig Erfahrene sollten sich nicht von den vielen Spuren verleiten lassen, sehr große Spaltengefahr.
Karten
AV 25 Blatt 30/6 (Ötztaler Alpen, Wildspitze), mit Schiroutenaufdruck erhältlich
ÖK 50 Blätter 172 (Weißkugel) und 173 (Sölden)
Bemerkung
Achtung auf Spalten bei der Abfahrt vom Taschachjoch über den Sexegertenferner, ebenso am stark frequentierten Wildspitzanstieg vom Mittelbergjoch.
Autorname Autorkontakt
Bernhard Berger Feedback an Autor
Letzte Änderung Autor
15.04.2008
Letzte Änderung Alpintouren.at Redaktion
15.04.2008 18:52:00 (Bernhard Berger)
Zugriffe Gesamt Zugriffe November 2016
3400 0
WEITERETOUREN von Bernhard Berger


  • Wander Touren (7)
  • Rad Touren (19)
  • Ski Touren (29)


  • Gesamtanzahl der Touren: 55

    BUCHTIPPS


      
     

    WEITERETOUREN


    Wander TourMittel Grabkogel - inmitten der Gletscherwelt des Mittelbergferners (3054m)
    2 Std 0 Min, 515 HM  (Tirol, AT)
    Wander TourSchwer Rechter Fernerkogel (3300m)
    4 Std 30 Min, 740 HM  (Tirol, AT)
    Wander TourMittel Über den Hangenden Ferner auf den Linken Fernerkogel (3278m)
    6 Std 30 Min, 780 HM  (Tirol, AT)
    Wander TourMittel Über den Mittelbergferner auf den Wurmsitzkogel (3079m)
    8 Std 0 Min, 860 HM  (Tirol, AT)
    Wander TourSchwer Von der Chemnitzer Hütte auf dem Mainzer Höhenweg zur Braunschweiger Hütte
    9 Std 30 Min, 1100 HM  (Tirol, AT)
    Wander TourLeicht Von Mittelberg auf den Muttler (2630m)
    4 Std 30 Min, 910 HM  (Tirol, AT)
    Wander TourMittel Von Mittelberg im Pitztal auf den Mittagskogel
    4 Std 0 Min, 1420 HM  (Tirol, AT)
    Mountainbike TourMittel Pitztal-Bike-Route Anschluß in Mittelberg Mittelbergweg Nr. 613
    2 KM, 155 HM  (Tirol, AT)
    Ski TourSchwer Linker Fernerkogel (3277m)
    2 Std 0 Min, 650 HM  (Tirol, AT)

    FACEBOOK

    Hier kannst du diese Tour mit deinen Facebook Freunden teilen oder einen Kommentar zur Tour abgeben!
    GÜTESIEGEL


    Durch ALPINTOUREN.AT redaktionell geprüfte Tour!  Durch TOP USER eingepflegte Tour!  


    TOURVERLINKEN


    Um diese Tour zu verlinken, nutzen Sie bitte den nachfolgenden Code





    Klettertouren | Klettersteigtouren | Mountainbiketouren | Nordicwalkingtouren | Rennradtouren | Rodeltouren | Skitouren | Snowboardtouren | Schneeschuhtouren | Wandertouren