X

Folge uns auf Instagram und lade deine Bilder mit #alpintouren hoch!

#alpintouren #hiking #wandern

Ein von Alpintouren.com (@alpintouren) gepostetes Foto am

Alpintouren Blog Ein Fan werden Folgen Sie uns auf Twitter Folgen Sie uns auf Instagram #alpintouren
Alpintouren.com Logo  
Alle Wandertouren anzeigen Alle Nordicwalkingtouren anzeigen Alle Klettertouren anzeigen Alle Klettersteige anzeigen Alle Radtouren anzeigen Alle Mountainbiketouren anzeigen Alle Reittouren anzeigen Alle Skitouren anzeigen Alle Schneeschuhtouren anzeigen Alle Snowboardtouren anzeigen Alle Rodeltouren anzeigen
  Toursuche
  Tourdaten anzeigen
  Lawinenlagebericht
  Wetter
  Neue Tour eingeben
  Medien upload
  Kommentar schreiben
  Sportdate eintragen

  Tourdaten  Fotos (30)  Videos (0)  Kommentare (0)  Google Map/3D (2)  GPS-Download (1)

Touren / Ski Touren / Steiermark / Schladminger Tauern / Sölkpass-Südrampe

Andreas Koller | 31.03.2008
Mittel

Über die Zwieflerseen auf den Zinken (2191m) / Ski Tour


TOURFOTOS



TOURDOWNLOAD

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Link und dann auf Ziel speichern unter... um die Datei herunterzuladen!

Karte.pdf - AlpinTouren.at 
22980-ASC.kml - AlpinTouren.at 

TOURBESCHREIBUNG

Region, Land Tourengebiet
Steiermark, AT Schladminger Tauern / Sölkpass-Südrampe
Günstigste Jahreszeit Gehzeit
Frühjahr 3 Std 30 Min
Höhenmeter Aufstieg Höhenmeter Abfahrt
1.000HM 1.000HM
Schwierigkeit Aufstieg Abstieg
Kondition Panorama
Exposition Aufstieg Ergänzung zur Exposition
Südost Streckenweise auch W
Ausgesetzte Stellen  
Nein  
Ausgangspunkt  der Tour anzeigen Startpunkt GPS Position
Dorferhütte, 1267 m Längengrad: 14,082707
Breitengrad: 47,24502
Anreise / Zufahrt
Aus dem W von Tamsweg oder aus dem O von Scheifling auf der Murtal Straße (B96) bis Murau und dort N-wärts abzweigen nach Schöder, weiter auf der Sölkpass-Straße bis knapp nach der Dorferhütte bzw. direkt bei der Dorferhütte
Charakteristik
Flache Passagen wechseln mit steileren. Teilweise erhöhte Lawinen- und Schneebrettgefahr bei Neuschnee bzw. großer Tageserwärmung.
Gipfel / Berg
Zinken (2191m)
Ausrüstung
Skitourenausrüstung mit LVS-Gerät und Harscheisen
Wegbeschaffenheit
Forstweg
freies Gelände
Wald
Wegbeschaffenheit Ergänzung
Bei der Abfahrt die richtige Forstraße nicht verfehlen
Wegbeschreibung / Routenverlauf
Knapp nach der Dorferhütte Richtung Sölkpass zweigt nach NW eine Forststraße ab, der man immer folgt bzw. über Abkürzungen eine Jagdhütte (1605m) erreicht. Die folgende Steilstufe im Wald wird nach SW bis W bewältigt, bis man nach ca. 250 Hm freieres Gelände erreicht. In diesem wie ein Hochtal anmutenden Gebiet nun in einem weiten Rechtsbogen mäßig steil bergauf, bis man unter sich im NO den Unteren Zwieflersee erkennt. Ein kurzer Zwischenabstieg erfolgt (ca. 50 Hm) um dann sehr steil, aber kurz von SO zum Oberen Zieflersee aufzusteigen. Vom Oberen Zwieflersee nun eher flach nach O in einen Steilhang queren, den man dann nach N überwindet um auf eine breite Rampe zu gelangen. In einem Linksbogen nach W und bis unter die breite S-Flanke des Zinken. In einer sehr breiten Mulde hinauf in eine Einschartung im Grat, dann auf dem W-Grat zum höchsten Punkt.
Abfahrt
Zunächst zurück wie im Anstieg auf die Rampe, doch dieser folgt man weiter nach SO, bis das freie Gelände in eine Forststraße übergeht. Dieser folgt man (Achtung: bei einer Abzweigung nimmt man die rechte Forststraße, die zurück zum Jagdhaus führt). Vom Jagdhaus erreicht man über den Bach und mit einem kurzen Zwischenanstieg die Forststraße, die als Aufstiegsroute gedient hat. Diese fährt man bis zur Dorferhütte ab.
Stützpunkt
Kein geöffneter Stützpunkt
Zielpunkt
Zinken
Rast / Einkehr
Gasthöfe in Schöder , St. Peter
Kombinationsmöglichkeiten
Von der Rampe zum Schöderkogel (2500 m, ca. 2 - 3 Stunden länger; besser gleich über die Abfahrtsroute ansteigen; nur bei sicheren Bedingungen).
Karten
AV 50 Blatt 45/3 (Niedere Tauern III)
ÖK 50 Blatt 158 (Stadl an der Mur)
F & B 50 WK 211 (Murau - Scheifling - Grebenzen - Sölkpass)
AV Digital 2007
Kompass Digitalmap "Steiermark"
Beschilderung
Tafeln bzw. keine
Bemerkung
Landschaftlich tolle Tour in einen einsamen Bergkessel. Diese Anstiegsroute ist zwar nicht die kürzeste, aber wahrscheinlich die landschaftlich schönste. Die Lawinensituation ist bei dieser Tour besonders zu beachten.
Autorname Autorkontakt
Andreas Koller Feedback an Autor
Letzte Änderung Autor
31.03.2008
Letzte Änderung Alpintouren.at Redaktion
31.03.2008 19:02:00 (Bernhard Berger)
Zugriffe Gesamt Zugriffe November 2016
2679 0
WEITERETOUREN von Andreas Koller


  • Schneeschuh Touren (69)
  • Rad Touren (2)
  • Wander Touren (738)
  • Ski Touren (236)
  • Kletter Touren (42)
  • Klettersteig Touren (284)
  • Snowboard Touren (7)


  • Gesamtanzahl der Touren: 1378

    BUCHTIPPS


      
      

    WEITERETOUREN


    Wander TourSchwer Rundtour über den Eisenhut (Biwak) zum Karleck
    8 Std 0 Min, 1100 HM  (Steiermark, AT)
    Wander TourSchwer Schöderkogel über S-Grat und NW-Grat (2500m)
    6 Std 30 Min, 1250 HM  (Steiermark, AT)
    Wander TourMittel Vom Sölkpass auf die Hornfeldspitze
    2 Std 30 Min, 489 HM  (Steiermark, AT)
    Wander TourMittel Von der Kreutzerhütte auf den Sauofen (2415m)
    6 Std 0 Min, 1200 HM  (Steiermark, AT)
    Wander TourSchwer Von der Sölkpaß-Straße auf den Schöderer Eisenhut (2456m)
    5 Std 30 Min, 1150 HM  (Steiermark, AT)
    Ski TourSchwer Hochstubofen (2385m)
    2 Std 30 Min, 900 HM  (Steiermark, AT)
    Ski TourMittel Schöderkogel 2500 m, Eisenhut 2456 m
    4 Std 15 Min, 1230 HM  (Steiermark, AT)

    FACEBOOK

    Hier kannst du diese Tour mit deinen Facebook Freunden teilen oder einen Kommentar zur Tour abgeben!
    GÜTESIEGEL


    Durch ALPINTOUREN.AT redaktionell geprüfte Tour!  Durch TOP USER eingepflegte Tour!  

    AVHÜTTEN

    Neunkirchner Hütte


    TOURVERLINKEN


    Um diese Tour zu verlinken, nutzen Sie bitte den nachfolgenden Code





    Klettertouren | Klettersteigtouren | Mountainbiketouren | Nordicwalkingtouren | Rennradtouren | Rodeltouren | Skitouren | Snowboardtouren | Schneeschuhtouren | Wandertouren