X

Folge uns auf Instagram und lade deine Bilder mit #alpintouren hoch!

#alpintouren #hiking #wandern

Ein von Alpintouren.com (@alpintouren) gepostetes Foto am

Alpintouren Blog Ein Fan werden Folgen Sie uns auf Twitter Folgen Sie uns auf Instagram #alpintouren
Alpintouren.com Logo  
Alle Wandertouren anzeigen Alle Nordicwalkingtouren anzeigen Alle Klettertouren anzeigen Alle Klettersteige anzeigen Alle Radtouren anzeigen Alle Mountainbiketouren anzeigen Alle Reittouren anzeigen Alle Skitouren anzeigen Alle Schneeschuhtouren anzeigen Alle Snowboardtouren anzeigen Alle Rodeltouren anzeigen
  Toursuche
  Tourdaten anzeigen
  Lawinenlagebericht
  Wetter
  Neue Tour eingeben
  Medien upload
  Kommentar schreiben
  Sportdate eintragen

  Tourdaten  Fotos (7)  Videos (0)  Kommentare (0)  Google Map/3D (2)  GPS-Download (1)

Touren / Ski Touren / Tirol / Zillertaler Alpen / Valser Tal - Innervals

Bernhard Berger | 17.02.2008
Schwer

Von Innervals auf das Sumpfschartl / Ski Tour


TOURFOTOS



TOURDOWNLOAD

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Link und dann auf Ziel speichern unter... um die Datei herunterzuladen!

Karte.pdf - AlpinTouren.at 
Sumpfschartl.jpg - Bernhard Berger 
22867-ASC.kml - AlpinTouren.at 

TOURBESCHREIBUNG

Region, Land Tourengebiet
Tirol, AT Zillertaler Alpen / Valser Tal - Innervals
Günstigste Jahreszeit Gehzeit
ganzer Winter 3 Std 15 Min
Höhenmeter Aufstieg Höhenmeter Abfahrt
1.350HM 1.350HM
Schwierigkeit Aufstieg Abstieg
Kondition Panorama
Exposition Aufstieg Ergänzung zur Exposition
Nord NW
Ausgesetzte Stellen  
Nein  
Ausgangspunkt  der Tour anzeigen Startpunkt GPS Position
Innervals (1310m) Längengrad: 11,564685
Breitengrad: 47,042325
Anreise / Zufahrt
Auf der Brennerautobahn (A13) bis zur Ausfahrt Matrei/Steinach, weiter auf der Brenner Straße (B182) über Steinach nach Stafflach, hier abzweigen nach St. Jodok am Brenner, kurz danach rechts halten in das Valsertal, parken am Straßenrand nach den letzten Häusern in Innervals (ca. 1km vor dem Ende der Straße beim Ghf. Touristenrast).
Charakteristik
Überaus abwechslungsreicher Anstieg, wird den ganzen Winter über häufig begangen, aber aufgrund des durchwegs recht steilen, spitzkehrenintensiven Geländes nicht für Anfänger geeignet.
Gipfel / Berg
Sumpfschartl (2666m)
Ausrüstung
Vollständige Schitourenausrüstung mit VS-Gerät, Schaufel und Sonde, im Frühjahr bzw. bei langen Trockenperioden Harscheisen mitnehmen.
Wegbeschaffenheit
freies Gelände
Wegbeschaffenheit Ergänzung
praktisch am gesamten Anstieg kein "störender" Wald
Wegbeschreibung / Routenverlauf
Vom Ausgangspunkt nur wenige Meter über den ebenen Talboden nach S, auf einer Brücke über den Valser Bach und gleich über einen breiten Wiesenhang bergan, nach 180 Hm links auf einem Forstweg hinüber zu den aussichtsreichen Flächen der Bloaderalm (1572m).
Die im Talkessel aufragende, auf den ersten Blick recht abweisend erscheinende Steilstufe wird in der Folge recht einfach auf der einzig logischen Linie überwunden! Vom Ende der Almwiese steil nach rechts, bis man eine nach links ziehende Rampe erreicht, auf dieser unterhalb des Wasserfalls traversieren, dann auf dem Sommersteig (orographisch rechts des Bachs) in einigen sehr steilen Spitzkehren hoch zum oberen Ende der Talstufe (ca. 1800m).
Hier münden meist von links Abfahrtsspuren ein. Nicht hier hoch, sondern dem wannenartigen Tälchen nach SW folgen, bis man knapp westlich einer neuen Holzhütte endgültig die hindernislosen Hochkare erreicht (ca. 2000m).
Nun SO-wärts - immer das kupierte Gelände zur sicheren Spuranlage nützend - in mehreren Stufen bis zum obersten Karboden (ca. 2520m). Bei nicht ganz optimaler Lawinensituation von hier besser flach O-wärts zur Langen Wand aussteigen (Endpunkt). Denn der abschließende - knapp 40° steile - Hang, den man eigentlich in Falllinie des Sumpfschartls hochsteigt, erfordert astreine Lawinenverhältnisse!
Vom Sumpfschartl kann man - zumeist noch mit Schi - ein Stück knapp rechts des Grates Richtung Kraxentrager ansteigen (hier schöne Rastplätze).
Abfahrt
Wie Anstieg, je nach Belieben und Schneebeschaffenheit die weitläufigen, idealen Schihänge zu kleineren Varianten nützend. Die gut 100 sehr steilen Hm am Sommerweg werden in Abfahrtsrichtung zumeist etwas links davon (zum Bachlauf hin) überwunden.
Stützpunkt
keiner
Kombinationsmöglichkeiten
Weiterweg vom Sumpfschartl zum Kraxentrager (2999m), ca. 1 Std, meist erst bei Firn lohnend bzw. ratsam, recht anspruchsvoll.
Vom Sumpfschartlanstieg kann man das bei 2000m SW-wärts abzweigende Hochtal bis zum Niedervennjöchl (2252m) aufsteigen und von hier (besser nur bei Firn) die sehr anspruchsvolle Saxalmwand (2635m) erreichen.
Karten
AV 50 Blatt 31/3 (Brennerberge), Schiroutenausgabe, leider ist der Anstieg zum Sumpfschartl recht ungenau eingezeichnet!
ÖK 50 Blatt 148 (Brenner)
Autorname Autorkontakt
Bernhard Berger Feedback an Autor
Letzte Änderung Autor
17.02.2008
Letzte Änderung Alpintouren.at Redaktion
19.02.2008 10:53:00 (Bernhard Berger)
Zugriffe Gesamt Zugriffe November 2016
3443 0
WEITERETOUREN von Bernhard Berger


  • Wander Touren (7)
  • Rad Touren (19)
  • Ski Touren (29)


  • Gesamtanzahl der Touren: 55

    BUCHTIPPS


      
     

    WEITERETOUREN


    Wander TourMittel Von Innervals auf die Hohe Kirche
    6 Std 0 Min, 1300 HM  (Tirol, AT)
    Ski TourSchwer Kluppen - rassige Steilabfahrt über dem Zeischkessel
    4 Std 30 Min, 1600 HM  (Tirol, AT)
    Ski TourLeicht Ottenspitze, 2179m
    2 Std 30 Min, 850 HM  (Tirol, AT)
    Ski TourMittel Silleskogel, 2418m
    2 Std 40 Min, 950 HM  (Tirol, AT)
    Ski TourLeicht Über den Windbichl auf die Gammerspitze
    3 Std 0 Min, 1100 HM  (Tirol, AT)
    Ski TourLeicht Von Padaun auf die Vennspitze (2390m)
    2 Std 0 Min, 800 HM  (Tirol, AT)
    Ski TourSchwer Von Schmirn auf die Gammerspitze (2537m)
    2 Std 45 Min, 1150 HM  (Tirol, AT)

    FACEBOOK

    Hier kannst du diese Tour mit deinen Facebook Freunden teilen oder einen Kommentar zur Tour abgeben!
    GÜTESIEGEL


    Durch ALPINTOUREN.AT redaktionell geprüfte Tour!  Durch TOP USER eingepflegte Tour!  


    TOURVERLINKEN


    Um diese Tour zu verlinken, nutzen Sie bitte den nachfolgenden Code





    Klettertouren | Klettersteigtouren | Mountainbiketouren | Nordicwalkingtouren | Rennradtouren | Rodeltouren | Skitouren | Snowboardtouren | Schneeschuhtouren | Wandertouren