X

Folge uns auf Instagram und lade deine Bilder mit #alpintouren hoch!

#alpintouren #hiking #wandern

Ein von Alpintouren.com (@alpintouren) gepostetes Foto am

Alpintouren Blog Ein Fan werden Folgen Sie uns auf Twitter Folgen Sie uns auf Instagram #alpintouren
Alpintouren.com Logo  
Alle Wandertouren anzeigen Alle Nordicwalkingtouren anzeigen Alle Klettertouren anzeigen Alle Klettersteige anzeigen Alle Radtouren anzeigen Alle Mountainbiketouren anzeigen Alle Reittouren anzeigen Alle Skitouren anzeigen Alle Schneeschuhtouren anzeigen Alle Snowboardtouren anzeigen Alle Rodeltouren anzeigen
  Toursuche
  Tourdaten anzeigen
  Lawinenlagebericht
  Wetter
  Neue Tour eingeben
  Medien upload
  Kommentar schreiben
  Sportdate eintragen

  Tourdaten  Fotos (0)  Videos (1)  Kommentare (0)  Google Map/3D (2)  GPS-Download (1)

Touren / Ski Touren / Steiermark / Schladminger Tauern / Rohrmoos-Obertal

Datzberger Hans | 06.11.2007
Mittel

Sauberg und Vetternspitzen über Duisitzkarsee und Buckelkarsee / Ski Tour


TOURFOTOS


   Foto upload starten

TOURDOWNLOAD

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Link und dann auf Ziel speichern unter... um die Datei herunterzuladen!

Karte.pdf - AlpinTouren.at 
22640-ASC.kml - AlpinTouren.at 

TOURBESCHREIBUNG

Region, Land Tourengebiet
Steiermark, AT Schladminger Tauern / Rohrmoos-Obertal
Günstigste Jahreszeit Gehzeit
Frühjahr 4 Std 30 Min
Höhenmeter Aufstieg Höhenmeter Abfahrt
1.600HM 1.600HM
Schwierigkeit Aufstieg Abstieg
Kondition Panorama
Exposition Aufstieg Ergänzung zur Exposition
Nord Nordost (Sauberg), Nordwest (Vetternspitzen)
Ausgesetzte Stellen  
Nein  
Ausgangspunkt  der Tour anzeigen Startpunkt GPS Position
Schladming-Rohrmoos, Obertal, GH Tauerngold (1062m) Längengrad: 13,690897
Breitengrad: 47,318283
Anreise / Zufahrt
Auf der Ennstal Straße B320 von Radstadt oder Liezen kommend bis Schladming, von hier südwärts nach Rohrmoos hinauf und hinein ins Obertal bis zum GH Tauerngold (zahlreiche Wegweiser).
Charakteristik
Landschaftlich eindrucksvolle Tour vom Obertal ins Duisitzkar und über die Krukeckscharte auf zwei tolle Gipfel mit herrlichem Panorama in den zentralen Schladminger Tauern und einer tollen Abfahrt übers Schnabelkar zur Keinprechthütte und zum Ausgangspunkt.
Gipfel / Berg
Sauberg (2520 m), Vetternspitzen (2524 m)
Ausrüstung
Schitourenausrüstung, Harscheisen, Steigeisen für die Rinne zur Krukeckscharte (wenn vereist), ev. Höhenmesser
Wegbeschaffenheit
Forstweg
freies Gelände
Wegbeschreibung / Routenverlauf
Aufstieg vom Obertal, GH Tauerngold, entlang des Weges 775 Richtung Eschachalm. Vor der Alm rechts über eine Brücke zu den beiden Hütten abzweigen und auf dem Forstweg Richtung Duisitzkarsee aufsteigen. Etliche Abkürzer am Forstweg (Sommerweg) verkürzen den Aufstieg zum Duisitzkarsee (1648m).

Den See beim Auslauf (nach den Almhütten) überschreiten und Richtung Süden aufsteigen ins schon vor uns liegende Duisitzkar. Zuerst links den Hang entlang und in etlichen Geländestufen hinauf bis zum Buckelkarsee (2073m). Dabei immer mittig im Kar über schöne Kammrücken ansteigen, ist für die Abfahrt auch ein ideales Schigelände.

Der Weg ab Buckelkarsee wird nun schwieriger. Nun nach links, etwa 50 Hm oberhalb des Buckelkarsees, Richtung Südosten einen steilen Hang queren (Vorsicht, sehr steil und nur bei guten Bedingungen). Nach links in die Rinne (40 Grad) steil unterhalb der Krukeckscharte ansteigen. Die Rinne liegt im oberen Teil meist im Schatten und ist daher sehr oft eisig, deshalb Harscheisen verwenden oder gleich Steigeisen.

Oberhalb der Rinne über leichtes Schigelände zur Krukeckscharte und diese Richtung Süden queren (nicht zum Sommerweg abbiegen). Nach der Scharte noch einen kurzen, steilen Hang queren und in ca. 45 min. unschwer zum Sattel zwischen Vetternspitzen und Sauberg, beide Ziele sind bereits sichtbar.

Von dort rechts am Ostgrat zum Sauberg (Steinmann, 2520m), bei aperen Bedingungen Schidepot am Sattel. Anschließend den Sattel Richtung Osten zu den beiden Vetternspitzen queren, zuerst die westliche Vetternspitze überschreiiten und dann auf die östliche Vetternspitze aufsteigen (2524m, mit Gipfelbuch beim Steinmann).
Abfahrt
Bei der Abfahrt gibt es nun mehrere Varianten, siehe auch Kombinationsmöglichkeiten.

Die beste Abfahrtsvariante ist aber die ins Schnabelkar, wenn man das Gelände kennt. Das Schnabelkar ist bereits vom Gipfel sehr gut einsehbar (Blick Richtung Hochgolling) und eine Orientierung daher leichter möglich.

Gleich nach dem Gipfelhang rechts unterhalb der östlichen Vetternspitze querend ins Schnabelkar und immer Richtung Osten über etliche Rinnen und tlw. sehr steile Stufen bis kurz unter die Holzscharte zwischen Zinkwand und Vetternspitzen. Achtung, richtige Rinne zur Keinprechthütte wählen und nicht gleich die ersten Rinnen komplett abfahren.

Insgesamt fährt man drei Rinnen nicht ganz ab, quert immer Richtung Osten (zur Zinkwand) und erst die letzte Rinne führt dann geradeaus zur Keinprechthütte (1872 m), welche man aber nicht mehr verfehlen kann.
Von der Keinprechthütte am Sommerweg 774/775 talwärts zur Neualm (1618 m), auf der Forststraße zur Eschachalm (1213 m) und von dort zum GH Tauerngold.
Stützpunkt
Keinprechthütte (1872 m), Winterraum, Schlüssel: AV-Schloß, ÖAV Wien, Mobil +43/664/9036630
Duisitzkarseehütte (1648 m), kein Winterraum
Eschachalm (1213 m), im Winter nicht bewirtschaftet
Zielpunkt
Schladming-Rohrmoos, Obertal, GH Tauerngold (1062 m).
Rast / Einkehr
GH Tauerngold, Gasthöfe in Rohrmoos bzw. Schladming
Kombinationsmöglichkeiten
Abfahrtsmöglichkeit entweder am Aufstiegsweg übers Duisitzkar zurück (leichteste Variante). Oder vom Sattel zwischen Sauberg und Vetternspitzen Richtung Süden in eine sehr steile Rinne zum Knappenkar (siehe Schitour 21506 "Über den Giglachsee auf Sauberg und Vetternspitzen ") und Abfahrt nach Hopfriesen bzw. GH Tauerngold.
Karten
Kompass 31, Radstadt-Schladming, 1:50000
AV 50 Blatt 45/2 (Niedere Tauern II)
ÖK 50 Blatt 127 (Schladming)
Literatur
Tourenführer, Schitourenparadies Steiermark, G.u.L.Auferbauer, 2.Auflage
Bemerkung
Die Tour verlangt im oberen Teil des Duisitzkars und im Schnabelkar sichere, stabile Verhältnisse.
Autorname Autorkontakt
Datzberger Hans Feedback an Autor
Letzte Änderung Autor
13.04.2011
Letzte Änderung Alpintouren.at Redaktion
23.11.2007 12:01:00 (Bernhard Berger)
Zugriffe Gesamt Zugriffe November 2016
3942 0
WEITERETOUREN von Datzberger Hans


  • Wander Touren (3)
  • Ski Touren (6)


  • Gesamtanzahl der Touren: 9

    BUCHTIPPS


      
      

    WEITERETOUREN


    Wander TourSchwer Krukeck, 2428 m
    6 Std 30 Min, 1240 HM  (Steiermark, AT)
    Wander TourLeicht Vogelsang – einsamer Gipfel über dem Landauersee
    5 Std 30 Min, 1090 HM  (Steiermark, AT)
    Ski TourLeicht Sonntagskarzinken, 2243m
    2 Std 30 Min, 1200 HM  (Steiermark, AT)
    Ski TourMittel Wasserfallspitze, 2507m
    4 Std 0 Min, 1450 HM  (Steiermark, AT)

    FACEBOOK

    Hier kannst du diese Tour mit deinen Facebook Freunden teilen oder einen Kommentar zur Tour abgeben!
    GÜTESIEGEL


    Durch ALPINTOUREN.AT redaktionell geprüfte Tour!  Durch USER eingepflegte Tour!  

    AVHÜTTEN

    Hochwurzenhütte
    Ignaz-Mattis-Hütte
    Keinprechthütte
    Landawirseehütte


    TOURVERLINKEN


    Um diese Tour zu verlinken, nutzen Sie bitte den nachfolgenden Code





    Klettertouren | Klettersteigtouren | Mountainbiketouren | Nordicwalkingtouren | Rennradtouren | Rodeltouren | Skitouren | Snowboardtouren | Schneeschuhtouren | Wandertouren