X

Folge uns auf Instagram und lade deine Bilder mit #alpintouren hoch!

#alpintouren #hiking #wandern

Ein von Alpintouren.com (@alpintouren) gepostetes Foto am

Alpintouren Blog Ein Fan werden Folgen Sie uns auf Twitter Folgen Sie uns auf Instagram #alpintouren
Alpintouren.com Logo  
Alle Wandertouren anzeigen Alle Nordicwalkingtouren anzeigen Alle Klettertouren anzeigen Alle Klettersteige anzeigen Alle Radtouren anzeigen Alle Mountainbiketouren anzeigen Alle Reittouren anzeigen Alle Skitouren anzeigen Alle Schneeschuhtouren anzeigen Alle Snowboardtouren anzeigen Alle Rodeltouren anzeigen
  Toursuche
  Tourdaten anzeigen
  Lawinenlagebericht
  Wetter
  Neue Tour eingeben
  Medien upload
  Kommentar schreiben
  Sportdate eintragen

  Tourdaten  Fotos (12)  Videos (0)  Kommentare (0)  Google Map/3D (0)  GPS-Download (1)

Touren / Ski Touren / Steiermark / Schladminger Tauern / Rohrmoos - Obertal

Christian Suschegg | 05.01.2007
Mittel

Über den Giglachsee auf Sauberg und Vetternspitzen (2524m) / Ski Tour


TOURFOTOS



TOURDOWNLOAD

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Link und dann auf Ziel speichern unter... um die Datei herunterzuladen!

Karte_Vetternspitzen_Sauberg.jpg - Christian Suschegg 

TOURBESCHREIBUNG

Region, Land Tourengebiet
Steiermark, AT Schladminger Tauern / Rohrmoos - Obertal
Günstigste Jahreszeit Gehzeit
ganzer Winter 5 Std 0 Min
Höhenmeter Aufstieg Höhenmeter Abfahrt
1.540HM 1.540HM
Schwierigkeit Aufstieg Abstieg
Kondition Panorama
Exposition Aufstieg Ergänzung zur Exposition
Nord West (Gipfel-Steilrinne)
Ausgesetzte Stellen  
Nein  
Ausgangspunkt  der Tour anzeigen Startpunkt GPS Position
Rohrmoos-Obertal: Hopfriesen bzw. Ghf. Tauerngold (1.062) Längengrad: 13,677364
Breitengrad: 47,269878
Anreise / Zufahrt
Auf der Ennstal Straße B320 von Radstadt oder Liezen kommend bis Schladming, von hier südwärts nach Rohrmoos hinauf und hinein ins Obertal bis zum Parkplatz bei den zahlreichen Wegweisern in Hopfriesen (nahe Ghf. Tauerngold).
Charakteristik
Dreigeteiltes Gelände: Langer Zustieg über Forststraßen und Waldwege, danach eine weite hügelige, gut gestufe Hochebene, und am Schluß eine ca. 250 Höhenmeter hohe, 35 bis 40 Grad steile Rinne zwischen Sauberg und Vetternspitzen.
Gipfel / Berg
Sauberg (2.520) - Vetternspitzen (2.524)
Ausrüstung
Für die Gipfel-Steilrinne Harscheisen, evtl. Steigeisen und Pickel.
Wegbeschaffenheit
Forstweg
freies Gelände
Wald
Wegbeschreibung / Routenverlauf
Von Hopfriesen dem gut markierten Sommerweg Richtung Giglachsee / Ignaz-Mattis-Hütte südwestwärts folgen. Kurz nach der Lackenalm (1.360) gelangt man zu einer Forststraße (auf dieser Forststraße könnte man auch direkt aus dem Tal aufsteigen).
Entlang des gut ausgebauten Forstweges überwindet man eine felsige Steilstufe und gelangt zu einer kleinen Hütte im hinteren Talkessel. Über einige Serpentinen führt der Knappensteig nun am Knappenkreuz (ca. 1.720) oberhalb des Landauersee´s vorbei.
Bald erreicht man das hügelige Hochplateau, auf dem man neben dem Giglachbach und seinen Nebenarmen seine Spuren Richtung Süden bis zu den Giglachalmhütten (ca. 1.930) am Nordostufer des Unteren Giglachsee´s zieht.
Die Route dreht nun Richtung Südosten und man steigt über gut gestuftes, unschwieriges Gelände ins Vetternkar bis zu den Knappenseen (ca. 2.200) auf.
Ab hier wird die Tour nun deutlich anspruchsvoller. Zwischen der markanten Felspyramide des Sauberges (links) und den unspektakulärer und niedriger wirkenden Westwänden der Vetternspitzen (rechts) zieht eine anfangs noch sehr breite und ca. 30 Grad steile Rinne hinauf.
Über 250 Höhenmeter, sich nach oben hin verengend und im steilsten Abschnitt etwa 40 Grad steil erfordert sie zwingend sichere und stabile Schneeverhältnisse.
Nach Überwindung dieser Schlüsselstelle wird man bereits in der Ausstiegsscharte mit hervorragenden, grandiosen Panoramablicken belohnt. In einer Viertelstunde steht man nach Überschreitung der westlichen Vetternspitze beim Gipfelbuch auf der östlichen Vetternspitze, die um einige Meter höher ist.
Tolle Ausblicke in alle Richtungen.
Nach kurzem Abstieg zur Scharte zurück gelangt man in wenigen Minuten hinauf auf den Sauberg, wo man gute Tiefblicke zum Duisitzkarsee genießen kann.
Karten
AV 50 Blatt 45/2 (Niedere Tauern II)
ÖK 50 Blatt 127 (Schladming)
Freytag & Berndt: WK 201 Schladminger Tauern-Radstadt-Dachstein
Bemerkung
Die Gipfel-Steilrinne erfordert sichere, stabile Verhältnisse.
Die Tour wurde auch schon mit Schneeschuhen gemacht.
Christian Suschegg - www.AlpenYeti.at
Autorname Autorkontakt
Christian Suschegg Feedback an Autor
Letzte Änderung Autor
09.01.2007
Letzte Änderung Alpintouren.at Redaktion
13.01.2007 09:08:00 (Bernhard Berger)
Zugriffe Gesamt Zugriffe November 2016
3438 0
WEITERETOUREN von Christian Suschegg


  • Wander Touren (46)
  • Ski Touren (54)
  • Schneeschuh Touren (11)
  • Snowboard Touren (1)


  • Gesamtanzahl der Touren: 112

    BUCHTIPPS


      
      

    WEITERETOUREN


    Wander TourMittel Drei-Hütten-Tour in den Schladminger Tauern (2453 m)
    9 Std 30 Min, 1620 HM  (Steiermark, AT)
    Wander TourMittel Von der Ursprungalm auf Kampspitze und Schiedeck
    6 Std 30 Min, 1200 HM  (Steiermark, AT)
    Wander TourMittel Zinkwand von Salzburg
    6 Std 30 Min, 1100 HM  (Salzburg, AT)
    Wander TourSchwer Zinkwand und Rotmandlspitze
    10 Std 0 Min, 1800 HM  (Steiermark, AT)
    Ski TourMittel Vetternspitze, 2524m
    4 Std 0 Min, 1600 HM  (Steiermark, AT)

    FACEBOOK

    Hier kannst du diese Tour mit deinen Facebook Freunden teilen oder einen Kommentar zur Tour abgeben!
    GÜTESIEGEL


    Durch ALPINTOUREN.AT redaktionell geprüfte Tour!  Durch TOP USER eingepflegte Tour!  

    AVHÜTTEN

    Ignaz-Mattis-Hütte
    Keinprechthütte
    Landawirseehütte


    TOURVERLINKEN


    Um diese Tour zu verlinken, nutzen Sie bitte den nachfolgenden Code





    Klettertouren | Klettersteigtouren | Mountainbiketouren | Nordicwalkingtouren | Rennradtouren | Rodeltouren | Skitouren | Snowboardtouren | Schneeschuhtouren | Wandertouren