X

Folge uns auf Instagram und lade deine Bilder mit #alpintouren hoch!

#alpintouren #hiking #wandern

Ein von Alpintouren.com (@alpintouren) gepostetes Foto am

Alpintouren Blog Ein Fan werden Folgen Sie uns auf Twitter Folgen Sie uns auf Instagram #alpintouren
Alpintouren.com Logo  
Alle Wandertouren anzeigen Alle Nordicwalkingtouren anzeigen Alle Klettertouren anzeigen Alle Klettersteige anzeigen Alle Radtouren anzeigen Alle Mountainbiketouren anzeigen Alle Reittouren anzeigen Alle Skitouren anzeigen Alle Schneeschuhtouren anzeigen Alle Snowboardtouren anzeigen Alle Rodeltouren anzeigen
  Toursuche
  Tourdaten anzeigen
  Lawinenlagebericht
  Wetter
  Neue Tour eingeben
  Medien upload
  Kommentar schreiben
  Sportdate eintragen

  Tourdaten  Fotos (0)  Videos (0)  Kommentare (0)  Google Map/3D (2)  GPS-Download (1)

Touren / Ski Touren / Salzburg / Hohe Tauern / Ankogelgruppe - Hüttschlag

Kühberger Rudolf | 20.01.2002
Mittel

Keeskogel - count down / Ski Tour


TOURFOTOS


   Foto upload starten

TOURDOWNLOAD

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Link und dann auf Ziel speichern unter... um die Datei herunterzuladen!

S373-Karte.jpg - AlpinTouren.at 
S373.kml - AlpinTouren.at 

TOURBESCHREIBUNG

Region, Land Tourengebiet
Salzburg, AT Hohe Tauern / Ankogelgruppe - Hüttschlag
Günstigste Jahreszeit Gehzeit
Hochwinter 11 Std 0 Min
Höhenmeter Aufstieg Höhenmeter Abfahrt
5.400HM 5.400HM
Schwierigkeit Aufstieg Abstieg
Kondition Panorama
Exposition Aufstieg Ergänzung zur Exposition
Nordost Nord bis Ost
Ausgesetzte Stellen  
Nein  
Ausgangspunkt  der Tour anzeigen Startpunkt GPS Position
Parkplatz Talwirt, 1050m Längengrad: 13,277545
Breitengrad: 47,095346
Anreise / Zufahrt
Im Salzachtal nach St.Johann/Pongau - Großarl - Hüttschlag - Talschluß (Ende der Straße) Talwirt (Postautobushaltestelle)
Wegbeschreibung / Routenverlauf
1) Keeskogel, 2884m: (1850Hm / 3-4 Stunden).
Vom Parkplatz des Talwirtes nach Stockham und über den flachen Güterweg nach Hüttschlag See. Dort vor der Holzknechthütte rechts über den steilen Almweg in 3 Kehren hinauf. Bei der Abzweigung linkshaltend weiter zu einer Jagdhütte (ca. 1420m) auf einer Lichtung.
Nun gerade durch den lichten Wald hinauf in das Gstöß. In gerade Linie in die Scharte zwischen Zwölferspitz und Keeskogel. Über den Grat oder knapp südlich davon auf den Gipfel.
Variante: rechtshaltend in die steile Flanke östlich des Keesnickelkopfes. Über diese hinauf und nach links zum Gipfel.

2) Abfahrt zur Lienalm:
Über das Gstöß oder die beschriebene Variante hinunter. Bei einer Verflachung (2080m) linkshaltend in die lichten Wälder der Lienalm (ca. 1800m).

3) Mandlkopf, 2430m: (650Hm / 1,5 Stunden).
Steiler Aufstieg von der Lienalm östlich eines markanten Rückens. In ca. 2300m, bei einer Verflachung, quert am auf diesen nach rechts (nordwestwärts) hinaus. Den meist abgeblasenen Rücken weiter hinauf zum Ostgipfel des Mandlkopfes und NW-wärts weiter zum Hauptgipfel.

4) Abfahrt zur Lien-Jagdhütte:
Steile Abfahrt durch den Gipfelhang und in der sanften Mulde unterhalb des Plattenkogels weiter. Dann nicht nach links zum Moderegggraben, sondern gerade über schöne Hänge hinunter zur Lien-Jagdhütte und weiter durch lichten Wald bis ca. 1650m - Weiterfahrt in den Spatgraben nicht möglich (Felsstufen).

5) Plattenkogel, 2273m: (600Hm / 1,5 Stunden.
Aufstieg zur Lienjagdhütte und weiter etwas rechtshaltend zu einer Verflachung in ca. 2000m. Dort quert man nach rechts unter die Nordflanke des Plattenkogels.
Über diese gerade hinauf zum Gipfel.

6) Abfahrt durch den Moderegggraben zum Talwirt:
Gerade über freie Hänge hinunter zur neu errichteten Modereggalm. Knapp unterhalb nach links (nicht gerade hinunter - Felsstufen!) in den steilen Moderegggraben.
Gerade hinunter auf die freien Bauernwiesen von Pertil und zum Parkplatz Talwirt. Man fährt mit dem Auto zum Parkplatz Aschaustüberl - Rast.

7) Spielkogel, 2144m: (1100Hm / 2,5 Stunden).
Vom Parkplatz Aschaustüberl über den Güterweg zum Gensbichlbauer. Dort über steile Wiesenhänge entlang des Almweges durch eine steile Mulde hinauf bis auf einen Güterweg in ca. 1400m (neu - nicht in der Karte eingezeichnet). Diesen folgt man kurz nach links. Kurz vor seinem Ende aber auf dem alten Almweg weiter in den nächsten Graben. Dort beginnen die freien Wiesen (zuerst steil, dann flach) unterhalb der Aschlreitalm.
Gerade über sanfte Hänge weiter hinauf zur linken Begrenzung des Spielkogels. Nun eine extrem steile 100m hohe Stufe immer am schwach ausgeprägten Rücken zum Spielkogelgipfel empor.

8) Abfahrt zum Aschaustüberl:
diese Abfahrt folgt dem Anstieg. Unbedingt dem schmalen Almweg in 1500m bis 1400m nach links folgen (nicht gerade hinunter - Felsstufen), um die steilen buckeligen Wiesen (hohe Schneelage günstig) oberhalb des Gensbichlbauern zu erreichen. Über diese und die Gensbichlwiesen zur Großarler Landesstraße.

9) Karlkopf, 2088m: (1050Hm / 2,5 Stunden).
Über den Güterweg zur Löwenbergeralm und weiter zur Hirschgrube. Dort folgt man dem Almweg, der von der Hirschgrube zur Aschlreitalm führt bis er in die Ostflanke der Karlkopfes quert.
Kurz vorher rechtshaltend steil durch den Lärchenwald hinauf. Knapp oberhalb des Waldrandes nach rechts in den sanften Gipfelhang des Karlkopfes (Karkogel).

10) Abfahrt zum Aschaustüberl:
Über den sanften Gipfelhang gerade hinunter und gerade weiter durch den steilen Wald auf den Almweg, der zur Hirschgrube führt.
Über Lichtungen und Kahlschläge gerade hinunter zu den Wiesen der Löwenberger Alm.
Abfahrt
siehe Aufstieg!!!!!
Stützpunkt
im Tal: Talwirt und Aschaustüberl, sonst keiner
Karten
ÖK 50 Blatt 155
Bemerkung
Tour solo durchgeführt am 2.2.1993 von Kühberger Rudolf. Von den 5400 Höhenmetern mußten über 3000 Höhenmeter selbst gespurt werden (Gehzeit 11 Stunden, Gesamtzeit 15 Stunden).
Extreme Ausdauer und sichere Lawinenverhältnisse unbedingt notwendig!!!!
Die beschriebenen Gipfel sind auch einzeln lohnende Tourenziele im Hüttschlager Talschluß. Plattenkogel und Mandlkopf erreicht man im Aufstieg über den Moderegggraben.
Autorname Autorkontakt
Kühberger Rudolf Feedback an Autor
Letzte Änderung Autor
06.11.2002
Letzte Änderung Alpintouren.at Redaktion
06.11.2002 (Markus Stockert)
Zugriffe Gesamt Zugriffe November 2016
2584 0
WEITERETOUREN von Kühberger Rudolf


  • Kletter Touren (29)
  • Ski Touren (8)
  • Snowboard Touren (1)


  • Gesamtanzahl der Touren: 38

    BUCHTIPPS


      
     

    PANORAMAGUIDE


     

    WEITERETOUREN


    Wander TourLeicht Arlhöhe
    2 Std 45 Min, 450 HM  (Kärnten, AT)
    Wander TourMittel Keeskogel
    6 Std 30 Min, 1050 HM  (Kärnten, AT)
    Ski TourLeicht Keeskogel, 2884m
    5 Std 30 Min, 1750 HM  (Salzburg, AT)
    Ski TourLeicht Mandlkopf, 2439m
    4 Std 0 Min, 1300 HM  (Salzburg, AT)

    FACEBOOK

    Hier kannst du diese Tour mit deinen Facebook Freunden teilen oder einen Kommentar zur Tour abgeben!
    GÜTESIEGEL


    Durch ALPINTOUREN.AT redaktionell geprüfte Tour!  Durch USER eingepflegte Tour!  

    AVHÜTTEN

    Albert-Biwak
    Ali-Lanti-Biwak
    Sticklerhütte


    TOURVERLINKEN


    Um diese Tour zu verlinken, nutzen Sie bitte den nachfolgenden Code





    Klettertouren | Klettersteigtouren | Mountainbiketouren | Nordicwalkingtouren | Rennradtouren | Rodeltouren | Skitouren | Snowboardtouren | Schneeschuhtouren | Wandertouren