X

Folge uns auf Instagram und lade deine Bilder mit #alpintouren hoch!

#alpintouren #hiking #wandern

Ein von Alpintouren.com (@alpintouren) gepostetes Foto am

Alpintouren Blog Ein Fan werden Folgen Sie uns auf Twitter Folgen Sie uns auf Instagram #alpintouren
Alpintouren.com Logo  
Alle Wandertouren anzeigen Alle Nordicwalkingtouren anzeigen Alle Klettertouren anzeigen Alle Klettersteige anzeigen Alle Radtouren anzeigen Alle Mountainbiketouren anzeigen Alle Reittouren anzeigen Alle Skitouren anzeigen Alle Schneeschuhtouren anzeigen Alle Snowboardtouren anzeigen Alle Rodeltouren anzeigen
  Toursuche
  Tourdaten anzeigen
  Lawinenlagebericht
  Wetter
  Neue Tour eingeben
  Medien upload
  Kommentar schreiben
  Sportdate eintragen

  Tourdaten  Fotos (6)  Videos (0)  Kommentare (0)  Google Map/3D (0)  GPS-Download (1)

Touren / Schneeschuh Touren / Steiermark / Wölzer Tauern / Ennstal - Öblarn

Christian Suschegg | 17.01.2007
Mittel

Aus der Walchen auf Totenkarspitz und Karlspitz / Schneeschuh Tour


TOURFOTOS



TOURDOWNLOAD

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Link und dann auf Ziel speichern unter... um die Datei herunterzuladen!

Totenkarspitz_Karlspitz.ovl - Christian Suschegg 
Karte_Totenkarspitz_Karlspitz.jpg - Christian Suschegg 
hoehenprofil.jpg - Christian Suschegg 

TOURBESCHREIBUNG

Region, Land Tourengebiet
Steiermark, AT Wölzer Tauern / Ennstal - Öblarn
Günstigste Jahreszeit Gehzeit
ganzer Winter 6 Std 0 Min
Höhenmeter Aufstieg Höhenmeter Abfahrt
1.070HM 1.070HM
Schwierigkeit Aufstieg Abstieg
Kondition Panorama
Exposition Aufstieg Ergänzung zur Exposition
West Nordwest, Südwest
Ausgesetzte Stellen  
Nein  
Ausgangspunkt  der Tour anzeigen Startpunkt GPS Position
Berghaus (985) bzw. Straßenende (ca. 1000m) Längengrad: 14,084575
Breitengrad: 47,418594
Anreise / Zufahrt
Auf der B320 von Radstadt kommend ca. 1 km nach Sankt Martin am Grimming rechts nach Öblarn abbiegen. Von Liezen kommend bei Espang links abzweigen und über Niederöblarn nach Öblarn.
Von Öblarn geht es S-wärts mäßig steigend in die "Walchen" hinein - ein schmaler Graben, links und rechts von steilen Waldhängen umgeben. Auffahrt je nach Schnee- und Eissituation bis zu einem kleinen Kraftwerk bzw. dem Gasthof Bergkreuz, maximal aber beim Berghaus vorbei bis zum Ende der erlaubten Fahrmöglichkeit (kleiner Parkplatz, ca. 1000m).
Charakteristik
Nach Überwindung der monotonen Forststraßen sowie des steilen Waldgürtels ein herrlich freies Almgelände und eine aussichtsreiche Gratwanderung.
Gipfel / Berg
Totenkarspitz (1834m) - Karlspitz (1848m)
Wegbeschaffenheit
Forstweg
freies Gelände
Wald
Wegbeschreibung / Routenverlauf
Beim Ende der erlaubten Fahrstraße, dort wo die Wanderwegmarkierung ins Englitztal beginnt, zweigt man nach links ab und wandert entlang der Forststraße bergwärts - eine Zeitlang parallel über dem Englitztalweg.
Bei der 1. Weggabelung (Hochsitz in einer scharfen Rechtskehre, ca. 1.200) zweigt man nach links ab und geht am Schranken vorbei. Bei der nächsten Weggabelung bleibt man rechts und über einige Serpentinen kommt man kurz vor der Querung des Neudeggbach-Grabens zu einem weiteren Hochsitz. Zu diesem steigt man wenige Meter auf und über ein kleines Bächlein orientiert man sich an einem - zumindest bei wenig Schnee gut erkennbaren - Jägersteig, der im Wald steil Richtung Südosten hinaufgeht. Viele Bäume sind mit gelben Schleifen bzw. roten Punkten markiert, so daß man den Weg eigentlich nicht verfehlen kann.

Bei einer Höhe von ca. 1.560 Meter gelangt man auf das freie Gelände um die verfallene Weppritzalm.
Spätestens hier wird man für die Eintönigkeit bzw. Steilheit des bisherigen Geländes belohnt.
Herrlich freies, hügeliges und nur mäßig steiles Almgelände und großzügige Ausblicke auf die umliegenden Gipfel.
Im unschwierigen Gelände geht es nun weiter NO-wärts zum Totenkarspitz, der sich mit einem dichten Latschengürtel im obersten Bereich gut vor Besuchern schützt.
Der einfachste Aufstieg gelingt am ehesten über die West- bzw. Nordwestseite.
Vom Gipfel hat man ausgezeichnete Fernblicke in die südlich gelegene Bergwelt sowie nach Osten Richtung Donnersbach.

Am zwar überwächteten, aber meist recht breiten Grat geht es nun Richtung Norden zum Karlspitz.
An einigen wenigen Stellen sind steile Hänge zu queren, die stabile Schneeverhältnisse erfordern.
Auf der Karspitze wird man von einer metallenen Gipfelstange erwartet (schöne Ausblicke ins Ennstal und zum Grimming).

Weiter geht es nun abwärts Richtung Nordwesten über licht bewaldete Hügel - man steuert eine von weitem erkennbare Antenne (oder was immer das sein mag) auf einem weiterem namenlosen Gipfelchen an. Von hier dem Zaun folgend noch kurz abwärts Richtung Starzenhütte und dann SW-wärts den Wolfegggraben ansteuern. Links von diesem über einen weiten freien, stellenweise steilen Schlag hinunter zu einer Forststraße (ca. 1.440).

Auf der Forststraße kurz S-wärts.
Hier bieten sich nun 2 Abstiegsvarianten an:
Die einfachere, aber längere führt auf der Forststraße weiter, bis man nach ca. 1,8 km wieder auf seine Aufstiegsspuren trifft. Auf diesen zurück zum Ausgangspunkt.

Steiler, aber auch kürzer und interessanter ist der Abstieg über einen weiteren Schlag direkt hinunter zur Bergkreuzkapelle (ca. 1.250) - eine Station des Öblarner Kupferweges.
Von der Kapelle noch kurz einen Hang hinunter bis zu einer Forststraße, und auf dieser hinunter ins Tal.
Karten
AV 50 Blatt 45/3 (Niedere Tauern III)
ÖK 50 Blatt 128 (Gröbming)
Freytag & Berndt: WK 203 Wölzer Tauern-Sölktal-Rottenmanner Tauern
Freytag & Berndt: WKDTR Wanderkarte Dachstein-Tauern
Bemerkung
Christian Suschegg - www.AlpenYeti.at
Autorname Autorkontakt
Christian Suschegg Feedback an Autor
Letzte Änderung Autor
17.01.2007
Letzte Änderung Alpintouren.at Redaktion
20.01.2007 09:10:00 (Bernhard Berger)
Zugriffe Gesamt Zugriffe November 2016
2111 0
WEITERETOUREN von Christian Suschegg


  • Wander Touren (46)
  • Ski Touren (54)
  • Schneeschuh Touren (11)
  • Snowboard Touren (1)


  • Gesamtanzahl der Touren: 112

    BUCHTIPPS


      
      

    FACEBOOK

    Hier kannst du diese Tour mit deinen Facebook Freunden teilen oder einen Kommentar zur Tour abgeben!
    GÜTESIEGEL


    Durch ALPINTOUREN.AT redaktionell geprüfte Tour!  Durch TOP USER eingepflegte Tour!  

    AVHÜTTEN

    Mörsbachhütte


    TOURVERLINKEN


    Um diese Tour zu verlinken, nutzen Sie bitte den nachfolgenden Code





    Klettertouren | Klettersteigtouren | Mountainbiketouren | Nordicwalkingtouren | Rennradtouren | Rodeltouren | Skitouren | Snowboardtouren | Schneeschuhtouren | Wandertouren