X

Folge uns auf Instagram und lade deine Bilder mit #alpintouren hoch!

#alpintouren #hiking #wandern

Ein von Alpintouren.com (@alpintouren) gepostetes Foto am

Alpintouren Blog Ein Fan werden Folgen Sie uns auf Twitter Folgen Sie uns auf Instagram #alpintouren
Alpintouren.com Logo  
Alle Wandertouren anzeigen Alle Nordicwalkingtouren anzeigen Alle Klettertouren anzeigen Alle Klettersteige anzeigen Alle Radtouren anzeigen Alle Mountainbiketouren anzeigen Alle Reittouren anzeigen Alle Skitouren anzeigen Alle Schneeschuhtouren anzeigen Alle Snowboardtouren anzeigen Alle Rodeltouren anzeigen
  Toursuche
  Tourdaten anzeigen
  Wetter
  Neue Tour eingeben
  Medien upload
  Kommentar schreiben
  Sportdate eintragen

  Tourdaten  Fotos (1)  Videos (0)  Kommentare (0)  Google Map/3D (0)  GPS-Download (0)

Touren / Rad Touren / Steiermark / Graz / Graz Umgebung

Günther | 16.08.2007
Leicht

Auf den Spuren des Weltkulturerbes - Von Ghega nach Graz / Rad Tour


TOURFOTOS


 

TOURDOWNLOAD


   Karten, GPS, KML, Höhenprofil upload starten

TOURBESCHREIBUNG

Region, Land Tourengebiet
Steiermark, AT Graz / Graz Umgebung
Streckenlänge Höhenmeter
112 KM 0 HM
Schwierigkeit Uphill Downhill
Kondition Fahrtechnik
Panorama
Ausgangspunkt  der Tour anzeigen Startpunkt GPS Position
Semmering / Mürzzuschlag Längengrad: 15,671698
Breitengrad: 47,606955
Anreise / Zufahrt
ÖBB oder Verbundlinie Steiermark
Charakteristik
Die "Welterbekonvention" wurde 1972 von der Generalkonferenz der UNESCO (United Nations Educational, Scientific and Cultural Organization) beschlossen, um jenes "natürliche und kulturelle Erbe" auszuwählen und in einer "Liste des Welterbes" zu erfassen, das von außergewöhnlichem Interesse und Wert für die gesamte Menschheit ist. Ziel der Konvention ist es, in Zusammenarbeit zwischen allen Völkern einen wirksamen Beitrag zum Schutz dieses "Welterbes" zu leisten.

Und nicht nur das steirische Radwegenetz (in diesem Fall der R5 Mürztalradweg und der R2 Murradweg) und die Südbahn verbinden die beiden Weltkulturerbestätten Semmering und Graz. Auch der Umstand, dass beide UNESCO Weltkulturerbe seit einigen Jahren sind, verbindet diese beiden wunderschönen Regionen der Steiermark. Unter der Leitung des aus Venedig stammenden Bauingenieurs Carlo di Ghega wurde die Semmeringbahn über den in nahezu 1.000 Meter Seehöhe gelegenen Pass (damals der höchste auf Schienen erreichbare Punkt der Welt) von 1848 bis 1854 in nur sechs Jahren gebaut. Die Strecke wurde schon zu ihrer Zeit als harmonische Kombination von Technologie und Natur verstanden und prägt nach wie vor diese einzigartige Kulturlandschaft.
Wegbeschaffenheit
Asphalt
Schotter
Wegbeschreibung / Routenverlauf
Semmering / Mürzzuschlag – Krieglach – Kindberg – Kapfenberg – Bruck an der Mur – Pernegg an der Mur – Frohnleiten – Peggau - Graz

Der Start der Radtour erfolgt in Mürzzuschlag (Tipp: besuchen Sie den Südbahn Kulturbahnhof am Bahnhofsgelände Mürzzuschlag). Von hier an geht es bergab gemütlich durch Peter Roseggers Waldheimat und das Mürztal nach Kapfenberg und Bruck an der Mur. In dieser alten Handelsstadt, die sich in den letzten Jahren mit ihrer wunderschönen Innenstadt zu einem beliebten Ausflugsziel entwickelt hat, verweilt man gerne und ist auch der ideale Ort für die erste Übernachtung (nähere Informationen erhalten Sie beim Tourismusbüro direkt am Hauptplatz). Weiter führt die Route durch das enge Murtal bei Pernegg an der Mur (Tipp: Begehung der Bärenschützklamm) Richtung Graz. Entlang der Strecke laden wie auch im Mürztal eine Vielzahl von Ausflugszielen zum Besuch ein.

In der Kulturhauptstadt Graz angekommen, weiß man, warum die Steiermark derart oft für seine Vielfalt gepriesen wird. Über Jahrhunderte hinweg hat sich rund um den Schlossberg mit dem berühmten Uhrturm ein Stadtbild entwickelt, das seit dem Mittelalter die wichtigsten Stile von der Gotik über Renaissance, Barock, Historismus und Jugendstil bis zur zeitgenössischen Architektur in eindrucksvollen Bauwerken abbildet. Einen besonderen Eindruck vom Leben im Mittelalter gewinnt der Besucher übrigens im weltberühmten Zeughaus. Aber auch die Straßen und Gassen von Graz legen Zeugnis von der kulturellen Bedeutung einer Stadt ab, in der in Vergangenheit und Gegenwart Kunst und Kultur auch im Alltag bestimmend waren und sind.
Zielpunkt
Graz
Kombinationsmöglichkeiten
Semmeringradweg R46 bei Mürzzuschlag, Veitschtalradweg R48 bei Mitterdorf im Mürztal, Seebergradweg R13 Richtung Mariazell bei Kapfenberg, Lamingtalradweg R41 bei Bruck an der Mur, Murradweg R2 Richtung Murau bei Bruck an der Mur und das Radwegenetz im Raum Graz Richtung Südsteiermark
Beschilderung
ja
Bemerkung
Ausflugsziele:
  • UNESCO Weltkulturerbe Semmeringbahn und umgebende Landschaft
  • Brahmsmuseum
  • Winter!Sport!Museum!
  • Wasser- und Naturerlebnisland Krieglach
  • Rosegger Museum und Studierstüberl
  • Pilgerkreuz am Veitscher Ölberg (erreichbar über R48 Veitschtalradweg ab Mitterdorf)
  • Mitterdorfer Kreuzweg
  • Galerie "K" & Ganggalerie im Rathaus
  • Kinderparadies Turmwirt (1.000m² Erlebnisspielplatz für Groß und Klein)
  • Sportzentrum Kapfenberg (Hallenbad, Freibad, Mehrzweckhalle )
  • Schlossberg mit Ruine Landskron
  • Weitental Bruck an der Mur
  • Bärenschützklamm
  • Burg Rabenstein
  • Lurgrotte
  • Sensenwerk Deutschfeistritz
  • Freilichtmuseum Stübing
  • Stift Rein
  • Kindermuseum Frida&Fred Graz
  • UNESCO Weltkulturerbe Graz

    Tipps:
    Geführte „Altstadt – Radführungen“ in Graz: Sportlich, spannend, abwechslungsreich. Vom Zentrum ins Grüne, vorbei an Villen, Universitäten und beeindruckenden Kulturbauten. Begleitet von Geschichten über Radkultur, Pioniere und legendäre Fahrrad-Clubs. Mit Ihrem Fahrrad sind Sie dabei!
    Dauer: ca. 2,5 Stunden
    Nähere Informationen: die.grazguides, Sporgasse 7/II, A-8010 Graz, Tel. +43/316/586720, E-Mail - Grazguides
    Altstadtrundgang: Genießen Sie den besterhaltenen Stadtkern Mitteleuropas und einen Blick auf die faszinierende rote Dächerlandschaft - inklusive Fahrt auf den Schlossberg!
    Nähere Informationen: Graz Information, Herrengasse 16, A-8010 Graz, Tel. +43 316 8075 – 0, E-Mail - Graz Info
    Hof halten - die Innenhöfe der Grazer Altstadt: Wagen Sie einen Blick hinter die Fassaden von Graz. Ob repräsentative Höfe für den Adel, stimmungsvolle Klosterhöfe, Arkadenhöfe mit Sgraffito-Malerei oder versteckte Gärten und urige Gaststätten - jeder Hof hat seine eigene Geschichte. Der Spaziergang verbindet diese ungewohnten Einblicke zu einem außergewöhnlichen, auch vielen Einheimischen unbekannten Bild der Stadt.
    Nähere Informationen: Graz Information, Herrengasse 16, A-8010 Graz, Tel. +43 316 8075 – 0, E-Mail - Graz Info
  • Autorname Autorkontakt
    Günther Feedback an Autor
    Firma / Organisation
    Steiermark Tourismus
    Letzte Änderung Autor
    22.08.2007
    Letzte Änderung Alpintouren.at Redaktion
    22.06.2010 11:33:00 (Barbara Hamberger)
    Zugriffe Gesamt Zugriffe November 2016
    1930 0
    WEITERETOUREN von Günther


  • Wander Touren (35)
  • Rad Touren (39)


  • Gesamtanzahl der Touren: 74

    KOMPASSKARTEN


     

    WEITERETOUREN


    Wander TourLeicht Von Mürzzuschlag auf den Pretul
    9 Std 0 Min, 1000 HM  (Steiermark, AT)
    Wander TourLeicht Von Mürzzuschlag über die Kampalpe auf den Semmering
    7 Std 0 Min, 1300 HM  (Steiermark, AT)
    Mountainbike TourMittel Alpentour: Mürzzuschlag - Fischbach
    61 KM, 2163 HM  (Steiermark, AT)
    Mountainbike TourSchwer Alpentour: Romantiktour
    115 KM, 3589 HM  (Steiermark, AT)
    Ski TourLeicht Kreuzschober (Kaarl) 1410 m
    2 Std 30 Min, 750 HM  (Steiermark, AT)

    FACEBOOK

    Hier kannst du diese Tour mit deinen Facebook Freunden teilen oder einen Kommentar zur Tour abgeben!
    GÜTESIEGEL


    Durch ALPINTOUREN.AT redaktionell geprüfte Tour!  Durch TOURISMUSVERBAND eingepflegte Tour!  

    AVHÜTTEN

    Scheibenhütte


    TOURVERLINKEN


    Um diese Tour zu verlinken, nutzen Sie bitte den nachfolgenden Code





    Klettertouren | Klettersteigtouren | Mountainbiketouren | Nordicwalkingtouren | Rennradtouren | Rodeltouren | Skitouren | Snowboardtouren | Schneeschuhtouren | Wandertouren