Alpintouren Blog Ein Fan werden Folgen Sie uns auf Twitter Folgen Sie uns auf Instagram #alpintouren
Alpintouren.com Logo  
Alle Wandertouren anzeigen Alle Nordicwalkingtouren anzeigen Alle Klettertouren anzeigen Alle Klettersteige anzeigen Alle Radtouren anzeigen Alle Mountainbiketouren anzeigen Alle Reittouren anzeigen Alle Skitouren anzeigen Alle Schneeschuhtouren anzeigen Alle Snowboardtouren anzeigen Alle Rodeltouren anzeigen
  Toursuche
  Tourdaten anzeigen
  Wetter
  Neue Tour eingeben
  Medien upload
  Kommentar schreiben
  Sportdate eintragen

  Tourdaten  Fotos (0)  Videos (0)  Kommentare (0)  Google Map/3D (0)  GPS-Download (1)

Touren / Mountainbike Touren / Trentino / Brentagruppe / Madonna di Campiglio

Marvin Guide | 18.04.2012
Leicht

B3.09 Dolomiti shadow bike tour / Mountainbike Tour


TOURFOTOS


   Foto upload starten

TOURDOWNLOAD

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Link und dann auf Ziel speichern unter... um die Datei herunterzuladen!

B309_profile.jpg - Marvin Guide 

TOURBESCHREIBUNG

Region, Land Tourengebiet
Trentino, IT Brentagruppe / Madonna di Campiglio
Streckenlänge Höhenmeter
18 KM 492 HM
Schwierigkeit Uphill Downhill
Kondition Fahrtechnik
Panorama
Ausgangspunkt  GPS Position
Stenico, Zentrum
Anreise / Zufahrt
Start:
Stenico, Zentrum

Stenogramm:
Stenico – Seo – Sclemo – Tavodo – Dorsino – Centro Sportivo S. Lorenzo in B. – Torcel – Andogno – Premione (DBB) – Stenico
Charakteristik
Auf und Ab durch die Dörfer des Banale

Schöne Aussichtstour auf dem Banale vom Schloss von Stenico auf Streckenabschnitten der Dolomiti di Brenta Bike-Route.
Gipfel / Berg
Seo - Terme di Comano
Tourtyp / Charakter der Tour
Freeride Strecke / Tour
Wegbeschaffenheit
Asphalt
Schotter
Single Trail
Wegbeschreibung / Routenverlauf
Start am Parkplatz links der Kirche in Stenico (Richtung Ragoli) in der Via Brigata Torino. Am Wanderwegweiser hält man sich zunächst auf dem mit der Nummer 300 beschilderten Wanderweg Sentiero San Vili. Ansteigend passiert man das Teatro "San Vigilio" in der Via alle Alpi und zweigt kurz darauf [2] rechts weiter ansteigend ab. An der X-förmigen Wegkreuzung [3] steil links bergauf. Immer der Wegweisung 300 folgen. Bei La Cros erreicht man eine Weggabelung [4], einen Bildstock mit Kreuz und einen alleinstehenden Schuppen [5]. Man hält sich zunächst rechts (nicht links Ri. Malga Plaz) und am Schuppen geradeaus auf den ansteigenden Karrenweg in schlechterem Zustand. Nach 200 m mündet dieser Karrenweg in einen etwas besseren Fahrweg [6], dem wir rechts leicht ansteigend folgen. Alle Abzweigungen ignorierend erreichen wir einen Wegsattel zwischen Stenico und Seo. Weiter leicht bergauf bis Seo, das wir über eine Strassenkehre [8] in Bergauffahrt erreichen. Man passiert das Dorf auf der Hauptstrasse. An der großen Kreuzung [9] im Ort rechts und wieder aus dem Dorf in Richtung Sclemo. Man erreicht Sclemo, biegt links ab [10], passiert den Hauptplatz auf der Hauptstrasse und zweigt nach 50 m links in ein unscheinbares Seitensträsschen [11]. Der Weg mündet nach 150 m in einen Fahrweg, dem wir weiter ortsauswärts in den Wald folgen. Wir folgen diesem Waldweg, teilweise steil bergab, bis wir in der Nähe von Tavodo wieder auf die geteerte Hauptstrasse stossen [13]. Links und Tavodo auf der Umgehungsstrasse passieren, bis man an die Strasseneinmündung (zwischen Tavodo und Dorsino) stößt [15]. Links halten und sofort wieder rechts die Strasse verlassen [16] und wieder links parallel zu ihr auf einer Nebenstrasse nach Dorsino fahren. Man überquert den Torrente d"Ambiez [17] und kämpft sich steil nach Dorsino hoch, welches man geradeaus [19] durch eine Reihe von sehenswerten alten Torbögen durchfährt. Diese "Ortsdurchfahrten" durch die Torbögen der eng gebauten Häuser ist typisch für die Region. An einer auffälligen Strassengabelung am Ortsende von Dorsino halten wir uns links und fahren das steile, schmale Strässchen bergauf Ri. San Lorenzo [20]. An der nächsten Weggabelung [21] halten wir uns rechts und erreichen in steiler Bergauffahrt den auffälligen Kreisverkehr [22] am Sportzentrum. Hier folgen wir geradeaus der Beschilderung Richtung "Moline di Deggia". Es geht nunmehr auf einer geteerten Strasse bergab und man hat von dieser Panoramloge hoch über der Limaroschlucht einen atemberaubenden Blick über die tief eingeschnittene Schlucht und das gegenüber liegende Massiv des Monte Casale. Nach flotter Bergabfahrt erreichen wir einen Bildstock mit Wegkreuz [25] und zweigen hier rechts auf einen holprigen Karrenweg. Dieser ist Teil der "Dolomiti di Brenta Bike"-Rundtour, der wir nun bis Andogno folgen. Wir folgen nun immer dem "DBB"-Verlauf, überqueren einmal die Hauptsstrasse [30/31] und erreichen über Nebenwege die Ortschaft Premione [33]. Immer weiter auf der ausgeschilderten "DBB"-Route erreichen wir wieder unseren Ausgangspunkt in Stenico.
Autorname Autorkontakt
Marvin Guide Feedback an Autor
Firma / Organisation
APT Comano Terme
Letzte Änderung Autor
18.04.2012
Letzte Änderung Alpintouren.at Redaktion
(Neue Tour)
Zugriffe Gesamt Zugriffe September 2019
2604 9
WEITERETOUREN von Marvin Guide


  • Mountainbike Touren (10)


  • Gesamtanzahl der Touren: 10

    FACEBOOK

    Hier kannst du diese Tour mit deinen Facebook Freunden teilen oder einen Kommentar zur Tour abgeben!
    GÜTESIEGEL


    Durch TOURISMUSVERBAND eingepflegte Tour!  


    TOURVERLINKEN


    Um diese Tour zu verlinken, nutzen Sie bitte den nachfolgenden Code





    Klettertouren | Klettersteigtouren | Mountainbiketouren | Nordicwalkingtouren | Rennradtouren | Rodeltouren | Skitouren | Snowboardtouren | Schneeschuhtouren | Wandertouren