X

Folge uns auf Instagram und lade deine Bilder mit #alpintouren hoch!

#alpintouren #hiking #wandern

Ein von Alpintouren.com (@alpintouren) gepostetes Foto am

Alpintouren Blog Ein Fan werden Folgen Sie uns auf Twitter Folgen Sie uns auf Instagram #alpintouren
Alpintouren.com Logo  
Alle Wandertouren anzeigen Alle Nordicwalkingtouren anzeigen Alle Klettertouren anzeigen Alle Klettersteige anzeigen Alle Radtouren anzeigen Alle Mountainbiketouren anzeigen Alle Reittouren anzeigen Alle Skitouren anzeigen Alle Schneeschuhtouren anzeigen Alle Snowboardtouren anzeigen Alle Rodeltouren anzeigen
  Toursuche
  Tourdaten anzeigen
  Wetter
  Neue Tour eingeben
  Medien upload
  Kommentar schreiben
  Sportdate eintragen

  Tourdaten  Fotos (0)  Videos (0)  Kommentare (0)  Google Map/3D (0)  GPS-Download (0)

Touren / Mountainbike Touren / Chiemgau / Chiemgauer Alpen

Manfred Karl | 29.06.2008
Mittel

Von Rottau auf die Hochplatte / Mountainbike Tour


TOURFOTOS


   Foto upload starten

TOURDOWNLOAD


   Karten, GPS, KML, Höhenprofil upload starten

TOURBESCHREIBUNG

Region, Land Tourengebiet
Chiemgau, DE Chiemgauer Alpen
Streckenlänge Höhenmeter
23 KM 1.100 HM
Schwierigkeit Uphill Downhill
Kondition Fahrtechnik
Panorama
Ausgangspunkt  der Tour anzeigen Startpunkt GPS Position
Rottau, Parkplatz am Beginn der Adersbergstraße, 548 m Längengrad: 12,412254
Breitengrad: 47,793985
Anreise / Zufahrt
Auf der A 8 München – Salzburg bis zur Ausfahrt Bernau am Chiemsee. In Bernau fährt man Richtung Rottau – Grassau – Marquartstein. Am westlichen Ortsrand von Rottau befindet sich die Abzweigung zum Berggasthof Adersberg (Adersbergstraße). Rottau ist auch über die Autobahnausfahrt Grabenstätt erreichbar, weiter über Marquartstein nach Grassau.
Charakteristik
Landschaftlich sehr lohnende Runde mit teils steilen Auf- und Abfahrten über Wirtschaftswege und Forststraßen.
Gipfel / Berg
Hochplatte, 1587 m
Wegbeschaffenheit
Asphalt
Schotter
Wegbeschreibung / Routenverlauf
Man fährt entlang des Rottauer Baches auf der Forststraße bis zur Vorderen Rottauer Alm (Weg Nr. 45) und zweigt dann links ab Richtung Hefteralm und Staffn-Alm. Der Groß- und Kleinstaffen wird stetig ansteigend umrundet, bis man an der südöstlichen Hangseite etwas abwärts in einen Sattel rollt. Schöner Blick auf den Felsklotz des Friedenrath. Nochmals mit geringem Höhenverlust links abwärts Richtung Staffn-Alm, nach rund 400 Meter zweigt rechts der Wirtschaftsweg (Weg Nr. 4) über die Plattenalm zur Piesenhauser Hochalm ab. Steil aufwärts in freies Gelände und mit einer weiten Kehre in den Sattel nördlich der Hochplatte. Von hier kann man in etwa 15 Minuten den Gipfel erreichen, der mit einer großartigen Rundsicht aufwartet.
Zurück bis zur Abzweigung des Wirtschaftsweges, dann Richtung Staffm-Alm fahren. Die Forststraße ist zwar etwas flacher, jedoch mit einer kurzen Gegensteigung verbunden. Kurz vor der Staffn-Alm bzw. der Bergstation der Hochplattenbahn zweigt rechts der Weg Nr. 4 ab. Über den Schotterweg steil talwärts, zuletzt auf breiter Forststraße am Parkplatz des Sesselliftes vorbei nach Piesenhausen. Beim Landgasthof zur Hochplatte zweigt links der beschilderte Achental Radweg ab. Über diesen nach Grassau. Entlang der Straße (Radweg) am Museum Klaushäusl vorbei zurück nach Rottau. Oder man fährt über den Radweg am Südrand der Kendlmühlfilzen entlang nach Rottau.
Zielpunkt
Hochplatte, 1587 m
Rast / Einkehr
Piesenhauser Hochalm, 1320 m am Verbindungsrücken von der Hochplatte zur Kampenwand, einfache Almbewirtschaftung (man muss dann etwa 100 Hm wieder zurück in den Sattel nördlich der Hochplatte)
Staffn-Alm, 1050 m, Telefon +49(0)8641/7740 oder +49(0
Kombinationsmöglichkeiten
Die hier beschriebene Runde kann praktisch x-beliebig variiert und erweitert werden. So etwa kann über die Staffn-Alm zur Hefteralm gefahren werden und von dieser über einen Karrenweg zurück nach Rottau. Von Grassau aus kann auch noch die landschaftlich schöne Runde um das Moor der Kendlmühlfilzen angehängt werden.
Karten
Österreichische Karte neu, Blatt 2214
Österreichische Karte auf DVD Austrian Map Fly 4.0 (Tour liegt ausserhalb der Vergrößerung 1:50 000)
Bayerisches Landesvermessungsamt München, Topograpische Karte 1:25 000, Blatt 8240 Marquartstein
Topographische Karte Bayern Süd 1:50 000 auf DVD
Kompass Wander-, Bike- und Langlaufkarte 1:50 000, Blatt 10 Chiemsee – Simssee
Bemerkung
Ein Besuch im Museum Klaushäusl (zwischen Rottau und Grassau gelegen) lohnt die 3,50 Euro Eintritt. Interessante Informationen über das Moor der Kendlmühlfilzen und im angrenzenden Technikmuseum über die Salzgewinnung.
Museum Klaushäusl, www.grassau.de/de/05024d30-4ff4-246c-028f-f40c3fc0b0c6.html
Allgemeine Infos unter www.rottau.de oder www.grassau.de
Allgemeine Info zur Hochplattenbahn, Telefon +49(0)8641/7216 oder 8236, www.hochplattenbahn.de
Autorname Autorkontakt
Manfred Karl Feedback an Autor
Letzte Änderung Autor
29.06.2008
Letzte Änderung Alpintouren.at Redaktion
14.07.2008 10:58:00 (Bernhard Berger)
Zugriffe Gesamt Zugriffe November 2016
5134 0
WEITERETOUREN von Manfred Karl


  • Schneeschuh Touren (10)
  • Rad Touren (5)
  • Nordic Walking Touren (3)
  • Rodel Touren (2)
  • Wander Touren (775)
  • Mountainbike Touren (57)
  • Ski Touren (619)
  • Kletter Touren (104)
  • Klettersteig Touren (117)


  • Gesamtanzahl der Touren: 1692

    KOMPASSKARTEN


     

    BUCHTIPPS


      

    PANORAMAGUIDE


      

    WEITERETOUREN


    Wander TourLeicht Rundwanderung Seiseralm Chiemgau
    2 Std 30 Min, 318 HM  (Chiemgau, DE)
    Rad TourLeicht Bernau - Naturschutzgebiet
    8 KM, 10 HM  (Chiemsee, DE)
    Mountainbike TourLeicht Bernau - Kampenwand
    9 KM, 1000 HM  (Chiemsee, DE)
    Mountainbike TourSchwer Rund um den Adersberg
    13 KM, 280 HM  (Chiemgau, DE)
    Mountainbike TourMittel Schwarzenberg - Runde
    12 KM, 320 HM  (Wendelstein, DE)

    FACEBOOK

    Hier kannst du diese Tour mit deinen Facebook Freunden teilen oder einen Kommentar zur Tour abgeben!
    GÜTESIEGEL


    Durch ALPINTOUREN.AT redaktionell geprüfte Tour!  Durch TOP USER eingepflegte Tour!  


    TOURVERLINKEN


    Um diese Tour zu verlinken, nutzen Sie bitte den nachfolgenden Code





    Klettertouren | Klettersteigtouren | Mountainbiketouren | Nordicwalkingtouren | Rennradtouren | Rodeltouren | Skitouren | Snowboardtouren | Schneeschuhtouren | Wandertouren