X

Folge uns auf Instagram und lade deine Bilder mit #alpintouren hoch!

#alpintouren #hiking #wandern

Ein von Alpintouren.com (@alpintouren) gepostetes Foto am

Alpintouren Blog Ein Fan werden Folgen Sie uns auf Twitter Folgen Sie uns auf Instagram #alpintouren
Alpintouren.com Logo  
Alle Wandertouren anzeigen Alle Nordicwalkingtouren anzeigen Alle Klettertouren anzeigen Alle Klettersteige anzeigen Alle Radtouren anzeigen Alle Mountainbiketouren anzeigen Alle Reittouren anzeigen Alle Skitouren anzeigen Alle Schneeschuhtouren anzeigen Alle Snowboardtouren anzeigen Alle Rodeltouren anzeigen
  Toursuche
  Tourdaten anzeigen
  Wetter
  Neue Tour eingeben
  Medien upload
  Kommentar schreiben
  Sportdate eintragen

  Tourdaten  Fotos (35)  Videos (0)  Kommentare (0)  Google Map/3D (0)  GPS-Download (0)

Touren / Klettersteig Touren / Steiermark / Fischbacher Alpen / Hochlantsch - Breitenau

Andreas Koller | 22.06.2009

Raiffeisen Klettersteig Klammgraben (820m) / Klettersteig Tour


TOURFOTOS



TOURDOWNLOAD


   Karten, GPS, KML, Höhenprofil upload starten

TOURBESCHREIBUNG

Region, Land Tourengebiet
Steiermark, AT Fischbacher Alpen / Hochlantsch - Breitenau
1. Begehung Exposition der Wand
2001 Ost
Schwierigkeit Schwierigkeit Ergänzung
Klettersteig C/D Trittarme, glatte Platten
Gelände Routencharakter
Klettergarten Klettersteig
Zustiegszeit sehr ausgesetzte Kletterei
5 Min Ja
Kletterzeit Abstiegszeit
50 Min 5 Min
Klettermeter / Einstiegshöhe Absicherung
80 / 740 mit Bohrhaken durchgesichert
Gestein Felsqualität
Urgestein - kristalliner Schiefer
Kondition Panorama
Ausgangspunkt  der Tour anzeigen Startpunkt GPS Position
Parkplatz beim Klettergarten des OEAV im Klammgraben / Ulrichsgraben, 735 m Längengrad: 15,4944992065
Breitengrad: 47,3840550184
Anreise / Zufahrt
Aus dem N: Auf der S6 Semmeringschnellstraße bis Bruck/Mur, dann nach S auf die S35 abbiegen und bis Traföß fahren. Hier her auch aus dem S: Auf der A2 Südautobahn bis Graz und von dort auf der S35 nach N. Bei Traföß nach NO abzweigen (Hinweistafel "Breitenau") und bis Breitenau, dann noch 5.5km bis zum Klettergarten des OEAV auf der linken Seiten (N) der Straße.
Charakteristik
Anpruchsvoller Klettersteig, der viele glatte Platten aufweist, die man mit guter Technik (Reibung) überwinden muss. Trittarme Passagen, teilweiser weiter Abstand zwischen den Klammern. Klettersteigrunde, die im Abstieg dieselben Schwierigkeiten aufweist. Vorteilhaft ist es, die Runde gegen den Uhrzeigersinn zu absolvieren.
Gipfel / Berg
Höchster Punkt im Klettergarten, ca. 820 m
Ausrüstung
Komplettes Klettersteigset mit Helm
Tourtyp / Charakter der Tour
Klettersteig
Zustieg
Vom kleinen Parkplatz in knapp 5 Min. zu der schon sichtbaren, glatten Wand
Wegbeschreibung / Routenverlauf
Bei der Tafel "Raiffeisen Klettersteig" steiler Einstieg über eine Verschneidung (B/C) zu einer glatten Querung (C). Dann um ein scharfes Eck (C) und eine glatte Platte hinauf (B/C) zu einer luftigen, trittarmen Querung, bei der die Klammern teilweise weit auseinander sind (kurz C/D). Man erreicht ein schmales schottriges Band, welches zu leichterem Gelände führt (B). Dann geht es zur nächsten glatten Platte, die mittels einer Klammernleiter ein wenig entschärft ist (B/C). Auf der Leiter zum höchsten Punkt, von wo die glatte Plattenquerung startet (C). Wer nach der Querung genug hat, kann nach oben aussteigen (nochmals kurz B/C), dann den erdigen Steig absteigen. Wer den Klettersteig fortsetzt, muss nun dieselben Schwierigkeiten im Abstieg bewältigen. Zunächst über eine glatte Plattenrampe mit relativ weit auseinanderliegenden Klammern (B/C, auf Reibung klettern). Die Platten werden steiler (C), bis man die SChlüsselstelle im Abstieg erreicht: einen kleinen Überhang (C/D), der im Abstieg wohl leichter zu meistern ist als im Aufstieg. Nun geht es weiter über die Plattenrampe nahe der Kante (C), wobei man bis ganz an die Kante auspreizen kann. Schließlich erreicht man schottriges Gelände, übre welches man leicht (A/B) zum finalen Pfeiler quert. Sehr steil und trittarm über diesen hinab (C), dann im unteren Teil eher rinnenartig (B/C) und um das letzte scharfe Eck (B/C) zum Ausgangspunkt zurück.
Abstieg
Vom Ausstieg, ca. 40m vom Einstieg entfernt in wenigen Min. zum Parkplatz.
Stützpunkt
Keiner
Zielpunkt
Klettersteig-Rundkurs
Rast / Einkehr
Betriebe in Breitenau
Kombinationsmöglichkeiten
Klettermöglichkeiten im Klettergarten an der glatten Wand
Karten
ÖK Bl.134 (Passail)
Kompass Digital Map "Steiermark"
Kompass 50 Bl. 221 (Grazer Bergland)
F&B 50 WK 131 (Grazer Bergland - Schöckl - Teichalm - Stubenbergsee)
Beschilderung
Tafeln
Bemerkung
Ständig anspruchsvoller Klettersteig im OEAV-Klettergarten im Klammgraben (sehr oft C). Bei trockenen Verhältnissen bei guter Tritttechnik wunderbar "auf Reibung" zu klettern, bei Nässe vom Begehen des Klettersteigs abzuraten.
Autorname Autorkontakt
Andreas Koller Feedback an Autor
Letzte Änderung Autor
05.04.2014
Letzte Änderung Alpintouren.at Redaktion
30.06.2009 07:21:00 (Bernhard Berger)
Zugriffe Gesamt Zugriffe November 2016
5534 0
WEITERETOUREN von Andreas Koller


  • Schneeschuh Touren (69)
  • Rad Touren (2)
  • Wander Touren (738)
  • Ski Touren (236)
  • Kletter Touren (42)
  • Klettersteig Touren (284)
  • Snowboard Touren (7)


  • Gesamtanzahl der Touren: 1378

    BUCHTIPPS


      
      

    WEITERETOUREN


    Kletter Tour Lärchenpark
    3 Std 0 Min, 250 HM  (Steiermark, AT)
    Ski TourLeicht Hochschlag
    2 Std 30 Min, 730 HM  (Steiermark, AT)
    Schneeschuh TourLeicht Sonnwendstein-Umrundung
    6 Std 30 Min, 850 HM  (Niederösterreich, AT)

    FACEBOOK

    Hier kannst du diese Tour mit deinen Facebook Freunden teilen oder einen Kommentar zur Tour abgeben!
    GÜTESIEGEL


    Durch ALPINTOUREN.AT redaktionell geprüfte Tour!  Durch TOP USER eingepflegte Tour!  

    AVHÜTTEN

    Gaston-Lippitt-Hütte


    TOURVERLINKEN


    Um diese Tour zu verlinken, nutzen Sie bitte den nachfolgenden Code





    Klettertouren | Klettersteigtouren | Mountainbiketouren | Nordicwalkingtouren | Rennradtouren | Rodeltouren | Skitouren | Snowboardtouren | Schneeschuhtouren | Wandertouren