X

Folge uns auf Instagram und lade deine Bilder mit #alpintouren hoch!

#alpintouren #hiking #wandern

Ein von Alpintouren.com (@alpintouren) gepostetes Foto am

Alpintouren Blog Ein Fan werden Folgen Sie uns auf Twitter Folgen Sie uns auf Instagram #alpintouren
Alpintouren.com Logo  
Alle Wandertouren anzeigen Alle Nordicwalkingtouren anzeigen Alle Klettertouren anzeigen Alle Klettersteige anzeigen Alle Radtouren anzeigen Alle Mountainbiketouren anzeigen Alle Reittouren anzeigen Alle Skitouren anzeigen Alle Schneeschuhtouren anzeigen Alle Snowboardtouren anzeigen Alle Rodeltouren anzeigen
  Toursuche
  Tourdaten anzeigen
  Wetter
  Neue Tour eingeben
  Medien upload
  Kommentar schreiben
  Sportdate eintragen

  Tourdaten  Fotos (2)  Videos (0)  Kommentare (0)  Google Map/3D (0)  GPS-Download (0)

Touren / Klettersteig Touren / Trentino / Gardaseeberge

Kurt Schall | 23.02.2009

Via ferrata Giulio Segata / Klettersteig Tour


TOURFOTOS



TOURDOWNLOAD

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Link und dann auf Ziel speichern unter... um die Datei herunterzuladen!

T-c-1.Karte.jpg - Kurt Schall 
T-c-1.Topo.jpg - Kurt Schall 

TOURBESCHREIBUNG

Region, Land Tourengebiet
Trentino, IT Gardaseeberge
1. Begehung Exposition der Wand
Amici Montagne della Supramonte; SAT Trento Nord
Schwierigkeit Schwierigkeit Ergänzung
Klettersteig D/E ein sehr kurzer, aber extrem schwerer Sport­kletter­steig
Gelände Routencharakter
Klettergarten Klettersteig
Zustiegszeit sehr ausgesetzte Kletterei
2 Std 30 Min Ja
Kletterzeit Abstiegszeit
30 Min 1 Std 30 Min
Klettermeter / Einstiegshöhe Absicherung
80 / 2.060 mit Bohrhaken durchgesichert
Gestein Felsqualität
Kalk
Kondition Panorama
Ausgangspunkt  der Tour anzeigen Startpunkt GPS Position
Parkplatz am Risto­rante Viote (1572 m), bzw. Parkplatz im Prati Wolchenstein (1570 m).Parkplatz am Risto­rante
Viote (1572 m), bzw. Parkplatz im Prati Wolchenstein (1570 m).

GPS Parkplatz: N46.01558 E11.03867
Längengrad: 11,037996
Breitengrad: 46,015278
Anreise / Zufahrt
Die Ebene Biotopo Viote zwischen der Gipfelgruppe Tre Cime di Bondone und dem Trientiner
Hausberg Il Palon erreicht man über die SP85 (a) 24 km ab Trient; viele, teilw. enge Kurven; b) 32 km
von Dro; bequemer, tolle Tiefblicke auf die Klettersteige im Sarchetal). Auf der Hochebene zum
Ristorante Viote ab (ca. 100 m). Dort parken, oder noch 200 m auf der Straße Richtung Garniga
weiterfahren und dann rechts auf eine Schotterstraße abbiegen, dort am Ende ebenfalls ein Parkplatz
(Infotafel; z.Z. wegen Bauarbeiten nicht befahrbar).
Charakteristik
Hoch über Trient befindet sich das Gebiet Bondone mit den beiden Gipfelaufbauten des Il Palon
(nördlich) und den Tre Cime di Bondone (südlich). Hier findet man auf dem mittleren Gipfel (Doss
d"Abramo) einen sehr kurzen, aber feinen und sehr schweren Kletter­steig. Wenn man die für den
kurzen Steig doch recht lange Tour auf sich nimmt, wird man neben einem wunderbaren Steiger­lebnis
auch noch mit tollen Natur­eindrücken belohnt: Wiesen und Blumen, sowie eine Fernsicht
ohnegleichen. Fast ein Geheimtipp!
Gipfel / Berg
Doss d"Abramo, 2133 m
Ausrüstung
Klettersteigset, Helm, mittel­feste Bergschuhe od. besser Kletter­schuhe, kurze Bandschlinge für Zwischen­
sicherung, ev. Taschenlampe für Stellung­en auf dem Nachbargipfel
Tourtyp / Charakter der Tour
Klettersteig
Zustieg
Man folgt ab dem Parkplatz (Ristorante Viote, 1572 m) dem Wanderweg 607 (Terrazza delle stelle), geht am
2.Parkplatz vorbei und steigt auf den Rücken des Costa dei Cavai. Jetzt über den Grat (Tiefblicke) bis zu einem
Wegweiser unterhalb des Monte Cornetto (2050 m; 1:30 Std.). Hier nach links in die Scharte zwischen den
beiden Gipfeln (Wasserquelle Fontana delle Roggiole). Man hat nun 2 Varianten. a) man umgeht den
Gipfelklotz linksseitig auf deutlichem Steig (Nr. 636), bis zur nordseitigen Scharte. Dort steigt man kurz ab und
geht nach rechts über einen breiten Pfad zum Einstieg, oder b) man umgeht den Gipfel rechtsseitig und gelangt
über einen sehr schmalen und teilweise ausgesetzten Pfad (steile Wiesenabstürze nach Osten) ebenfalls den
Einstieg (2060 m; etwas kürzer).
GPS Einstieg: N45.98993 E11.03918
Wegbeschreibung / Routenverlauf
Die ersten 5 Meter gehen durch ein enges, fast senkrechtes Felsenloch (C, Ausstieg D). Dann ein
kleines Band (B, Rastplatz), bis man die nächste steile, fast senkrechte Passage (D) nach oben steigt.
Hier gelangt man auf ein breites Band, welches nach rechts führt (2090 m). Nach wenigen Metern
erreicht man den 2.Teil des Steiges (oder kann leicht, A, auf den Normalweg nach rechts aussteigen).
Wer bis dahin Probleme hatte, sollte einen Ausstieg in Erwägung ziehen. Die nächsten 40 HM (Rinne;
glatt, anfangs Bügel) werden immer schwerer, bis man nach einer sehr schweren Stelle (D/E; trittlos)
und über einen Block (D, leicht ausbauchend) zu einem Rastplatz kommt. Ab hier wird es merklich
leichter. Das gute Seil und einige Bügel helfen aber über diese ebenfalls fast senkrechte Stelle hinweg
(C; 10 m, Schacht). Zuletzt leiten Seile nach rechts (A/B) in den Ausstieg (2140 m; Latschen). Von hier
steigt man auf dem Normalweg kurz nach Norden ab und erreicht leicht ansteigend nach 5 Min. den
schon sichtbaren Gipfel).
Abstieg
Vom Gipfel zurück in die Scharte und dann mithilfe einiger kurzer Sicherungen (A/B) auf das Band
hinab, wo der Notausstieg aus dem Klettersteig ankommt (2090 m). Hier nach links und in wenigen
Minuten über ein leichtes, gesichertes Band (A) zurück in die nordseitige Scharte, die man im Zustieg
(Variante a) überschritten hatte. Von hier entweder auf dem gleichen Weg zurück (gesamt 1:30 Std.),
oder über die Cima Verde (2102 m) nach Norden und dann über den Weg 636 absteigen (ebenfalls
1:30 Std.; oftmals auf rutschiger, feuchter Erde).
Stützpunkt
Rif. Viote (1547 m; Besitzer Provinz Trento; Tel. 0461-948162), Ristorante Viote (1572 m).
Karten
Kompass 687 "M. Stivo - M. Bondone - Rovereto - Mori - Arco" (1:25"), möglich auch Kompass 101
"Rovereto - M. Pasubio" (1:50")
Beschilderung
sehr gut
Literatur
klettersteig-Atlas Italien, Band 1 Italien Nord (Schall-Verlag 2008) www.schall-verlag.at
Autorname Autorkontakt
Kurt Schall Feedback an Autor
Firma / Organisation
Schall Verlag
Letzte Änderung Autor
23.02.2009
Letzte Änderung Alpintouren.at Redaktion
24.02.2009 15:29:00 (Sonja Hillerzeder)
Zugriffe Gesamt Zugriffe November 2016
3686 0
WEITERETOUREN von Kurt Schall


  • Wander Touren (14)
  • Kletter Touren (28)
  • Ski Touren (52)
  • Klettersteig Touren (44)


  • Gesamtanzahl der Touren: 138

    BUCHTIPPS


      

    FACEBOOK

    Hier kannst du diese Tour mit deinen Facebook Freunden teilen oder einen Kommentar zur Tour abgeben!
    GÜTESIEGEL


    Durch TOP USER eingepflegte Tour!  


    TOURVERLINKEN


    Um diese Tour zu verlinken, nutzen Sie bitte den nachfolgenden Code





    Klettertouren | Klettersteigtouren | Mountainbiketouren | Nordicwalkingtouren | Rennradtouren | Rodeltouren | Skitouren | Snowboardtouren | Schneeschuhtouren | Wandertouren