X

Folge uns auf Instagram und lade deine Bilder mit #alpintouren hoch!

#alpintouren #hiking #wandern

Ein von Alpintouren.com (@alpintouren) gepostetes Foto am

Alpintouren Blog Ein Fan werden Folgen Sie uns auf Twitter Folgen Sie uns auf Instagram #alpintouren
Alpintouren.com Logo  
Alle Wandertouren anzeigen Alle Nordicwalkingtouren anzeigen Alle Klettertouren anzeigen Alle Klettersteige anzeigen Alle Radtouren anzeigen Alle Mountainbiketouren anzeigen Alle Reittouren anzeigen Alle Skitouren anzeigen Alle Schneeschuhtouren anzeigen Alle Snowboardtouren anzeigen Alle Rodeltouren anzeigen
  Toursuche
  Tourdaten anzeigen
  Wetter
  Neue Tour eingeben
  Medien upload
  Kommentar schreiben
  Sportdate eintragen

  Tourdaten  Fotos (36)  Videos (0)  Kommentare (0)  Google Map/3D (1)  GPS-Download (1)

Touren / Klettersteig Touren / Südtirol / Dolomiten / Sellagruppe - Pordoijoch

Manfred Karl | 23.09.2008

Piz Boè (3152m), Via ferrata Cesare Piazzetta / Klettersteig Tour


TOURFOTOS



TOURDOWNLOAD

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Link und dann auf Ziel speichern unter... um die Datei herunterzuladen!

PizBoe_Karte.jpg - hofchri 
PizBoe.kml - hofchri 

TOURBESCHREIBUNG

Region, Land Tourengebiet
Südtirol, IT Dolomiten / Sellagruppe - Pordoijoch
1. Begehung Exposition der Wand
Süd
Schwierigkeit Schwierigkeit Ergänzung
Klettersteig D Einstiegswand stellenweise D+
Gelände Routencharakter
Alpines Gelände Klettersteig
Zustiegszeit sehr ausgesetzte Kletterei
1 Std 15 Min Ja
Kletterzeit Abstiegszeit
2 Std 30 Min 2 Std 30 Min
Klettermeter / Einstiegshöhe Absicherung
370 / 2.640 kombiniert
Gestein Felsqualität
Dolomit
Kondition Panorama
Ausgangspunkt  der Tour anzeigen Startpunkt GPS Position
Parkplatz vor dem Soldatenfriedhof, 2200 m. Längengrad: 11,812948
Breitengrad: 46,48818
Anreise / Zufahrt
Über die Autobahn A 22 bis zur Ausfahrt Klausen und ins Grödner Tal. Über das Sellajoch erreicht man das Pordoijoch. Oder von Cortina d´Ampezzo über den Falzaregopass und Arabba oder von Bruneck durch das Gadertal und Corvara bzw. von Süden über Canazei zum Pordoijoch. Vom Pordoijoch fährt man ostwärts auf einer schmalen asphaltierten Straße bis zum Parkplatz vor dem weithin sichtbaren Kriegerdenkmal. Kleiner Parkplatz kurz vor dem kreisrunden Parkplatz (auf diesem selbst nicht parken!). Ansonsten geht man direkt von einem der Parkplätze am Pordoijoch weg (zusätzlich ca. 30 Minuten bis zum Soldatenfriedhof).
Charakteristik
Sehr schwieriger Klettersteig, der wegen der polierten Felsen vor allem im unteren Teil recht anstrengend ist. Für Anfänger ungeeignet.
Gipfel / Berg
Piz Boè, 3152 m
Ausrüstung
Komplettes Klettersteigset, Steinschlaghelm.
Tourtyp / Charakter der Tour
Klettersteig
Zustieg
Unmittelbar oberhalb des Kriegerdenkmals beginnt der Zustiegsweg zum Klettersteig. Man folgt dem markierten Steig zuerst über Almwiesen, dann nach rechts queren ins Val di Soèl und aufsteigen bis an den Fuß der Felswände. Auf dem unterhalb der Wandabbrüche entlangführenden Weg Nr. 626 nach Osten ein Stück hinüber zum Einstieg bei einer Gedenktafel.
Wegbeschreibung / Routenverlauf
Gleich die ersten 40 Meter sind fast senkrecht und verlangen wegen des stark polierten Gesteins kräftiges Zupacken (D, eher schon D+). Weiter geht es sehr steil, teils leicht überhängend, aber mit besseren Tritten aufwärts, einmal eine kurze Eisenleiter, dann links und durch einen unangenehm glattgehobelten Kamin. Auf einem Band nach rechts zur schon vom Einstieg gut sichtbaren Hängebrücke. Nach der Hängebrücke wird es leichter und nicht mehr so ausgesetzt. Allerdings sind zwischen den Bändern immer wieder kurze Steilaufschwünge zu überwinden (meist um C, kurze D-Stelle, aber auch ungesicherte Passagen, die etwa im unteren zweiten Schwierigkeitsgrad liegen. Man erreicht die Punta di Larsei und damit das Ende des Klettersteiges. Von hier wandert man über den breiten Rücken (Wegvereinigung mit Weg Nr. 638) in ca. 30 Minuten hinauf zum Gipfel. Obwohl dieser durch einen riesigen Reflektor verunziert ist und meist ein enormer Betrieb herrscht, sollte man auf den Gipfel allein schon wegen der Rundschau nicht verzichten.
Abstieg
Die Abstiegsmöglichkeiten sind praktisch beliebig durchführbar.
a. Entweder über den Weg Nr. 638 nach Südwesten, in weiterer Folge über den Weg Nr. 627 in die Pordoischarte und nach Süden hinunter ins Pordoijoch.
b. Alternativ könnte man auch mit einem kurzen Gegenanstieg (ca. 20 Min.) zur Bergstation der Sass Pordoi Bahn aufsteigen und mit dieser zum Pordoijoch hinunterfahren. Rückweg auf der Straße zum Soldatenfriedhof.
c. Eine weitere Abstiegsmöglichkeit besteht vom Gipfel nach Osten über den Weg Nr. 638, vorbei am Eissee und nach Süden (Gran Valacia) sehr steil und schrofig hinunter auf den Weg Nr. 626 und nach Westen hinüber zum Einstieg und zurück zum Parkplatz.
d. Vielleicht die schönste, aber auch die weiteste hier angegebene Abstiegsvariante (bei Schneelage jedoch nicht empfehlenswert): Vom Gipfel nach Norden über den Grat der Cresta Strenta (Weg Nr. 672 in der Tabacco-Karte, Weg Nr. 637 in der AV-Karte, sogen. Lichtenfelser Weg) in teils leichter Kraxelei hinunter und hinauf auf den Piz Lech Dlace (Eisseespitze, 3009 m), dann in ebenfalls leichter Kletterei auf eine Schutterrasse hinunter. Nach rechts (südlich) gegen den Rücken der Le ponte zu (Steinmannmarkierung) und auf dem Weg Nr. 638 steil abwärts wie unter c. beschrieben.
Stützpunkt
Capanna Fassa, 3152 m, auf dem Gipfel des Piz Boè
Zielpunkt
Piz Boè, 3152 m
Rast / Einkehr
Rifugio Capanna Fassa, 3152 m, auf dem Gipfel des Piz Boè, Tel: +39(0)462601723,
Rifugio Forcella del Pordoi, 2829 m, in der Pordoischarte
Karten
Carta Topografica 1:25 000, Blatt Nr. 05, Val Gardena / Alpe di Siusi bzw. Blatt Nr. 07, Alta Badia / Arabba / Marmolada, Tabacco Verlag
Alpenvereinskarte Blatt Nr. 52/1, Langkofel- und Sellagruppe
Bemerkung
Wegen der Exposition und Höhe des Gipfels nur bei stabilem Wetter, nicht bei Neuschnee oder Nässe!
Autorname Autorkontakt
Manfred Karl Feedback an Autor
Letzte Änderung Autor
23.09.2008
Letzte Änderung Alpintouren.at Redaktion
24.09.2008 06:34:00 (Bernhard Berger)
Zugriffe Gesamt Zugriffe November 2016
7196 0
WEITERETOUREN von Manfred Karl


  • Schneeschuh Touren (10)
  • Rad Touren (5)
  • Nordic Walking Touren (3)
  • Rodel Touren (2)
  • Wander Touren (775)
  • Mountainbike Touren (57)
  • Ski Touren (619)
  • Kletter Touren (104)
  • Klettersteig Touren (117)


  • Gesamtanzahl der Touren: 1692

    BUCHTIPPS


      
      

    WEITERETOUREN


    Wander TourMittel Padonkamm und Bindelweg
    6 Std 0 Min, 850 HM  (Südtirol, IT)
    Rad TourLeicht Mit dem Rennrad rund um Marmolada, Civetta und Pala
    189 KM, 5700 HM  (Venetien, IT)
    Klettersteig Tour Vallon Klettersteig auf den Piz Boe
    45 Min, 200 HM  (Südtirol, IT)

    FACEBOOK

    Hier kannst du diese Tour mit deinen Facebook Freunden teilen oder einen Kommentar zur Tour abgeben!
    GÜTESIEGEL


    Durch ALPINTOUREN.AT redaktionell geprüfte Tour!  Durch TOP USER eingepflegte Tour!  


    TOURVERLINKEN


    Um diese Tour zu verlinken, nutzen Sie bitte den nachfolgenden Code





    Klettertouren | Klettersteigtouren | Mountainbiketouren | Nordicwalkingtouren | Rennradtouren | Rodeltouren | Skitouren | Snowboardtouren | Schneeschuhtouren | Wandertouren